Neue Rezepte

Bananen-Joghurt-Muffins

Bananen-Joghurt-Muffins

Gesundes Naschen leicht gemacht

Rezept mit freundlicher Genehmigung von West of the Loop

Perfekt für einen gesunden Lunchbox-Snack, ein schnelles Frühstück oder ein mundgerechtes Brunch-Hors d'oeuvre, diese Bananen-Joghurt-Muffins sind saftig und aromatisch. Die Leichtigkeit und Einfachheit dieses Rezepts bedeutet, dass Kinder Ihnen beim Backen helfen und sich in der Küche die Hände schmutzig machen können.

Rezept mit freundlicher Genehmigung von West of the Loop

Anmerkungen

Als Abwechslung können Sie Mini-Muffins zubereiten, die Kindern viel Freude bereiten. Mini-Muffins nur 10-12 Minuten backen.

Zutaten

  • 1 Tasse Allzweckmehl
  • 1 Tasse Vollkornmehl
  • 1 Esslöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 2 Esslöffel Weizenkeime, optional
  • 1/4 Teelöffel Muskatnuss
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 3/4 Tassen brauner Zucker
  • 3/4 Tassen brauner Zucker
  • 2 reife Bananen, püriert
  • 1 Tasse Joghurt
  • 6 Esslöffel Pflanzenöl oder geschmolzene Butter
  • 1 Esslöffel Vanilleextrakt
  • 1 Ei, Zimmertemperatur

Erdbeer-Bananen-Joghurt-Muffins

Ich habe heute etwas Neues angefangen. Um 5:30 Uhr morgens, fünf Tage die Woche, für die nächsten 21 Tage, werde ich mit einer Gruppe von etwa 20 anderen Frauen an einem "Abenteuer-Bootcamp"-Kurs teilnehmen.

Seit ich mir 2011 regelmäßiges Training zum Ziel gesetzt habe, mache ich es besser, das Training zu einer Priorität zu machen. Ich habe. Aber wir sind gerade nicht Mitglieder eines Fitnessstudios und daher sind meine Möglichkeiten etwas eingeschränkt.

Den ganzen Winter war ich damit beschäftigt, entweder den Ellipsentrainer zu machen, der im Keller ist, P90X-DVDs oder andere Trainings-DVDs, die ich aus der Bibliothek bekomme. Nun, ich langweile mich leicht, wenn es um mein Training geht, also sind diese Optionen schnell veraltet.

Als ich die Gelegenheit sah, drei Wochen lang ein Bootcamp zu machen, wusste ich, dass es nur der Tritt in den Hintern war, den ich brauchte, um durchzukommen, bis das Wetter wirklich warm genug ist, um regelmäßig draußen zu laufen. Ich weiß, was du denkst, aber ich bin ein großer Weichei und laufe nicht nach draußen, es sei denn, es sind mindestens 45 Grad.

Ich war so nicht bereit, mich um 5 Uhr morgens der Welt zu stellen.

Dies könnte möglicherweise das wenig schmeichelhafteste Bild von mir sein. Je. Aber das ist das Beste, was Sie um 5 Uhr morgens bekommen werden. Ich rollte mich aus dem Bett und zog meine wärmsten Trainingsklamotten an, denn es waren 26 Grad vorhergesagt. Ich bin wahrscheinlich der größte Idiot der Welt. Ich fand dieses Bootcamp online und dachte fälschlicherweise, dass wir, da alle Bilder auf ihrer Website von Gruppen draußen waren, auch draußen trainieren würden. Ich lag falsch. Obwohl ich also Mütze, Handschuhe und Fleece ausziehen konnte, musste ich das Training immer noch mit zwei Hosen und einem langärmeligen Hemd absolvieren. Größte. Idiot. Je.

Ich erzähle Ihnen das alles aus einem Grund. Ich möchte, dass Sie wissen, wie sehr ich mich gefreut habe, als ich nach Hause kam, dass ein schöner Erdbeer-Bananen-Joghurt-Muffin auf mich wartete. Mein Magen knurrte und ich fühlte mich immer noch müde, als ich nach Hause fuhr, aber ich wurde munter, als ich mich daran erinnerte, dass ich diese Muffins letzte Nacht gemacht hatte. Obwohl sie direkt aus dem Ofen absolut lecker waren, hat es heute Morgen in meinem ausgehungerten Zustand ziemlich gut geschmeckt.

Glaubst du, dass ich, nachdem ich meinen Muffin verschlungen habe, unter die Dusche gesprungen bin und früh in den Tag gestartet bin? Haben Sie ein paar zusätzliche Dinge erledigt, bevor der Rest der Familie aufwacht? Nein und nein. Ich wusch mein Gesicht und sprang zurück ins Bett für eine weitere herrliche Stunde Schlaf.

Als Meghan gegen 8 Uhr morgens aufwachte (danke!), begann sie ihren Tag mit einem Muffin und ich startete meinen Tag zum zweiten Mal mit einem grünen Smoothie.


Erdbeer-Bananen-Joghurt-Muffins

Ich habe heute etwas Neues angefangen. Um 5:30 Uhr morgens, fünf Tage die Woche, für die nächsten 21 Tage, werde ich mit einer Gruppe von etwa 20 anderen Frauen an einem "Abenteuer-Bootcamp"-Kurs teilnehmen.

Seit ich mir 2011 regelmäßiges Training zum Ziel gesetzt habe, habe ich es besser gemacht, das Training zu einer Priorität zu machen. Ich habe. Aber wir sind gerade nicht Mitglieder eines Fitnessstudios und daher sind meine Möglichkeiten etwas eingeschränkt.

Den ganzen Winter war ich damit beschäftigt, entweder den Ellipsentrainer zu machen, der im Keller ist, P90X-DVDs oder andere Trainings-DVDs, die ich aus der Bibliothek bekomme. Nun, ich langweile mich leicht, wenn es um mein Training geht, also sind diese Optionen schnell veraltet.

Als ich die Möglichkeit sah, drei Wochen lang ein Bootcamp zu machen, wusste ich, dass es nur der Tritt in den Hintern war, den ich brauchte, um durchzukommen, bis das Wetter wirklich warm genug ist, um regelmäßig draußen zu laufen. Ich weiß, was du denkst, aber ich bin ein großer Weichei und laufe nicht nach draußen, es sei denn, es sind mindestens 45 Grad.

Ich war so nicht bereit, mich um 5 Uhr morgens der Welt zu stellen.

Dies könnte möglicherweise das wenig schmeichelhafteste Bild von mir sein. Je. Aber das ist das Beste, was Sie um 5 Uhr morgens bekommen werden. Ich rollte mich aus dem Bett und zog meine wärmsten Trainingsklamotten an, denn es waren 26 Grad vorhergesagt. Ich bin wahrscheinlich der größte Idiot der Welt. Ich fand dieses Bootcamp online und dachte fälschlicherweise, dass wir, da alle Bilder auf ihrer Website von Gruppen draußen waren, auch draußen trainieren würden. Ich lag falsch. Obwohl ich also Mütze, Handschuhe und Fleece ausziehen konnte, musste ich das Training trotzdem mit zwei Hosen und einem langärmeligen Hemd absolvieren. Größte. Idiot. Je.

Ich erzähle Ihnen das alles aus einem Grund. Ich möchte, dass Sie wissen, wie sehr ich mich gefreut habe, als ich nach Hause kam, dass ein schöner Erdbeer-Bananen-Joghurt-Muffin auf mich wartete. Mein Magen knurrte und ich fühlte mich immer noch müde, als ich nach Hause fuhr, aber ich wurde munter, als ich mich daran erinnerte, dass ich diese Muffins letzte Nacht gemacht hatte. Obwohl sie direkt aus dem Ofen absolut lecker waren, hat es heute Morgen in meinem ausgehungerten Zustand ziemlich gut geschmeckt.

Denkst du, dass ich, nachdem ich meinen Muffin verschlungen habe, unter die Dusche gesprungen bin und früh in den Tag gestartet bin? Haben Sie ein paar zusätzliche Dinge erledigt, bevor der Rest der Familie aufwacht? Nein und nein. Ich wusch mein Gesicht und sprang zurück ins Bett für eine weitere herrliche Stunde Schlaf.

Als Meghan gegen 8 Uhr morgens aufwachte (danke!), begann sie ihren Tag mit einem Muffin und ich startete meinen Tag zum zweiten Mal mit einem grünen Smoothie.


Erdbeer-Bananen-Joghurt-Muffins

Ich habe heute etwas Neues angefangen. Um 5:30 Uhr morgens, fünf Tage die Woche, für die nächsten 21 Tage, werde ich mit einer Gruppe von etwa 20 anderen Frauen an einem "Abenteuer-Bootcamp"-Kurs teilnehmen.

Seit ich mir 2011 regelmäßiges Training zum Ziel gesetzt habe, habe ich es besser gemacht, das Training zu einer Priorität zu machen. Ich habe. Aber wir sind im Moment nicht Mitglied eines Fitnessstudios und daher sind meine Möglichkeiten etwas eingeschränkt.

Den ganzen Winter war ich damit beschäftigt, entweder den Ellipsentrainer zu machen, der im Keller ist, P90X-DVDs oder andere Trainings-DVDs, die ich aus der Bibliothek bekomme. Nun, ich langweile mich leicht, wenn es um mein Training geht, also sind diese Optionen schnell veraltet.

Als ich die Möglichkeit sah, drei Wochen lang ein Bootcamp zu machen, wusste ich, dass es nur der Tritt in den Hintern war, den ich brauchte, um durchzukommen, bis das Wetter wirklich warm genug ist, um regelmäßig draußen zu laufen. Ich weiß, was du denkst, aber ich bin ein großer Weichei und laufe nicht nach draußen, es sei denn, es sind mindestens 45 Grad.

Ich war so nicht bereit, mich um 5 Uhr morgens der Welt zu stellen.

Dies könnte möglicherweise das wenig schmeichelhafteste Bild von mir sein. Je. Aber das ist das Beste, was Sie um 5 Uhr morgens bekommen werden. Ich rollte mich aus dem Bett und zog meine wärmsten Trainingsklamotten an, denn es waren 26 Grad vorhergesagt. Ich bin wahrscheinlich der größte Idiot der Welt. Ich fand dieses Bootcamp online und dachte fälschlicherweise, dass wir, da alle Bilder auf ihrer Website von Gruppen draußen waren, auch draußen trainieren würden. Ich lag falsch. Obwohl ich also Mütze, Handschuhe und Fleece ausziehen konnte, musste ich das Training trotzdem mit zwei Hosen und einem langärmeligen Hemd absolvieren. Größte. Idiot. Je.

Ich erzähle Ihnen das alles aus einem Grund. Ich möchte, dass Sie wissen, wie sehr ich mich gefreut habe, als ich nach Hause kam, dass ein schöner Erdbeer-Bananen-Joghurt-Muffin auf mich wartete. Mein Magen knurrte und ich fühlte mich immer noch müde, als ich nach Hause fuhr, aber ich wurde munter, als ich mich daran erinnerte, dass ich diese Muffins letzte Nacht gemacht hatte. Obwohl sie direkt aus dem Ofen absolut lecker waren, hat es heute Morgen in meinem ausgehungerten Zustand ziemlich gut geschmeckt.

Denkst du, dass ich, nachdem ich meinen Muffin verschlungen habe, unter die Dusche gesprungen bin und früh in den Tag gestartet bin? Haben Sie ein paar zusätzliche Dinge erledigt, bevor der Rest der Familie aufwacht? Nein und nein. Ich wusch mein Gesicht und sprang zurück ins Bett für eine weitere herrliche Stunde Schlaf.

Als Meghan gegen 8 Uhr morgens aufwachte (danke!), begann sie ihren Tag mit einem Muffin und ich startete meinen Tag zum zweiten Mal mit einem grünen Smoothie.


Erdbeer-Bananen-Joghurt-Muffins

Ich habe heute etwas Neues angefangen. Um 5:30 Uhr morgens, fünf Tage die Woche, für die nächsten 21 Tage, werde ich mit einer Gruppe von etwa 20 anderen Frauen an einem "Abenteuer-Bootcamp"-Kurs teilnehmen.

Seit ich mir 2011 regelmäßiges Training zum Ziel gesetzt habe, habe ich es besser gemacht, das Training zu einer Priorität zu machen. Ich habe. Aber wir sind gerade nicht Mitglieder eines Fitnessstudios und daher sind meine Möglichkeiten etwas eingeschränkt.

Den ganzen Winter war ich damit beschäftigt, entweder den Ellipsentrainer zu machen, der im Keller ist, P90X-DVDs oder andere Trainings-DVDs, die ich aus der Bibliothek bekomme. Nun, ich langweile mich leicht, wenn es um mein Training geht, also sind diese Optionen schnell veraltet.

Als ich die Möglichkeit sah, drei Wochen lang ein Bootcamp zu machen, wusste ich, dass es nur der Tritt in den Hintern war, den ich brauchte, um durchzukommen, bis das Wetter wirklich warm genug ist, um regelmäßig draußen zu laufen. Ich weiß, was du denkst, aber ich bin ein großer Weichei und laufe nicht nach draußen, es sei denn, es sind mindestens 45 Grad.

Ich war so nicht bereit, mich um 5 Uhr morgens der Welt zu stellen.

Dies könnte möglicherweise das wenig schmeichelhafteste Bild von mir sein. Je. Aber das ist das Beste, was Sie um 5 Uhr morgens bekommen werden. Ich rollte mich aus dem Bett und zog meine wärmsten Trainingsklamotten an, denn es waren 26 Grad vorhergesagt. Ich bin wahrscheinlich der größte Idiot der Welt. Ich fand dieses Bootcamp online und dachte fälschlicherweise, dass wir, da alle Bilder auf ihrer Website von Gruppen draußen waren, auch draußen trainieren würden. Ich lag falsch. Obwohl ich also Mütze, Handschuhe und Fleece ausziehen konnte, musste ich das Training trotzdem mit zwei Hosen und einem langärmeligen Hemd absolvieren. Größte. Idiot. Je.

Ich erzähle Ihnen das alles aus einem Grund. Ich möchte, dass Sie wissen, wie sehr ich mich gefreut habe, als ich nach Hause kam, dass ein schöner Erdbeer-Bananen-Joghurt-Muffin auf mich wartete. Mein Magen knurrte und ich fühlte mich immer noch müde, als ich nach Hause fuhr, aber ich wurde munter, als ich mich daran erinnerte, dass ich diese Muffins letzte Nacht gemacht hatte. Obwohl sie direkt aus dem Ofen absolut lecker waren, hat es heute Morgen in meinem ausgehungerten Zustand ziemlich gut geschmeckt.

Denkst du, dass ich, nachdem ich meinen Muffin verschlungen habe, unter die Dusche gesprungen bin und früh in den Tag gestartet bin? Haben Sie ein paar zusätzliche Dinge erledigt, bevor der Rest der Familie aufwacht? Nein und nein. Ich wusch mein Gesicht und sprang zurück ins Bett für eine weitere herrliche Stunde Schlaf.

Als Meghan gegen 8 Uhr morgens aufwachte (danke!) begann sie ihren Tag mit einem Muffin und ich startete meinen Tag zum zweiten Mal mit einem grünen Smoothie.


Erdbeer-Bananen-Joghurt-Muffins

Ich habe heute etwas Neues angefangen. Um 5:30 Uhr morgens, fünf Tage die Woche, für die nächsten 21 Tage, werde ich mit einer Gruppe von etwa 20 anderen Frauen an einem "Abenteuer-Bootcamp"-Kurs teilnehmen.

Seit ich mir 2011 regelmäßiges Training zum Ziel gesetzt habe, habe ich es besser gemacht, das Training zu einer Priorität zu machen. Ich habe. Aber wir sind gerade nicht Mitglieder eines Fitnessstudios und daher sind meine Möglichkeiten etwas eingeschränkt.

Den ganzen Winter war ich damit beschäftigt, entweder den Ellipsentrainer zu machen, der im Keller ist, P90X-DVDs oder andere Trainings-DVDs, die ich aus der Bibliothek bekomme. Nun, ich langweile mich leicht, wenn es um mein Training geht, also sind diese Optionen schnell veraltet.

Als ich die Möglichkeit sah, drei Wochen lang ein Bootcamp zu machen, wusste ich, dass es nur der Tritt in den Hintern war, den ich brauchte, um durchzukommen, bis das Wetter wirklich warm genug ist, um regelmäßig draußen zu laufen. Ich weiß, was du denkst, aber ich bin ein großer Weichei und laufe nicht nach draußen, es sei denn, es sind mindestens 45 Grad.

Ich war so nicht bereit, mich um 5 Uhr morgens der Welt zu stellen.

Dies könnte möglicherweise das wenig schmeichelhafteste Bild von mir sein. Je. Aber das ist das Beste, was Sie um 5 Uhr morgens bekommen werden. Ich rollte mich aus dem Bett und zog meine wärmsten Trainingsklamotten an, denn es waren 26 Grad vorhergesagt. Ich bin wahrscheinlich der größte Idiot der Welt. Ich fand dieses Bootcamp online und dachte fälschlicherweise, dass wir, da alle Bilder auf ihrer Website von Gruppen draußen waren, auch draußen trainieren würden. Ich lag falsch. Obwohl ich also Mütze, Handschuhe und Fleece ausziehen konnte, musste ich das Training trotzdem mit zwei Hosen und einem langärmeligen Hemd absolvieren. Größte. Idiot. Je.

Ich erzähle Ihnen das alles aus einem Grund. Ich möchte, dass Sie wissen, wie sehr ich mich gefreut habe, als ich nach Hause kam, dass ein schöner Erdbeer-Bananen-Joghurt-Muffin auf mich wartete. Mein Magen knurrte und ich fühlte mich immer noch müde, als ich nach Hause fuhr, aber ich wurde munter, als ich mich daran erinnerte, dass ich diese Muffins letzte Nacht gemacht hatte. Obwohl sie direkt aus dem Ofen absolut lecker waren, hat es heute Morgen in meinem ausgehungerten Zustand ziemlich gut geschmeckt.

Denkst du, dass ich, nachdem ich meinen Muffin verschlungen habe, unter die Dusche gesprungen bin und früh in den Tag gestartet bin? Haben Sie ein paar zusätzliche Dinge erledigt, bevor der Rest der Familie aufwacht? Nein und nein. Ich wusch mein Gesicht und sprang zurück ins Bett für eine weitere herrliche Stunde Schlaf.

Als Meghan gegen 8 Uhr morgens aufwachte (danke!), begann sie ihren Tag mit einem Muffin und ich startete meinen Tag zum zweiten Mal mit einem grünen Smoothie.


Erdbeer-Bananen-Joghurt-Muffins

Ich habe heute etwas Neues angefangen. Um 5:30 Uhr morgens, fünf Tage die Woche, für die nächsten 21 Tage, werde ich mit einer Gruppe von etwa 20 anderen Frauen an einem "Abenteuer-Bootcamp"-Kurs teilnehmen.

Seit ich mir 2011 regelmäßiges Training zum Ziel gesetzt habe, habe ich es besser gemacht, das Training zu einer Priorität zu machen. Ich habe. Aber wir sind im Moment nicht Mitglied eines Fitnessstudios und daher sind meine Möglichkeiten etwas eingeschränkt.

Den ganzen Winter war ich damit beschäftigt, entweder den Ellipsentrainer zu machen, der im Keller ist, P90X-DVDs oder andere Trainings-DVDs, die ich aus der Bibliothek bekomme. Nun, ich langweile mich leicht, wenn es um mein Training geht, also sind diese Optionen schnell veraltet.

Als ich die Möglichkeit sah, drei Wochen lang ein Bootcamp zu machen, wusste ich, dass es nur der Tritt in den Hintern war, den ich brauchte, um durchzukommen, bis das Wetter wirklich warm genug ist, um regelmäßig draußen zu laufen. Ich weiß, was du denkst, aber ich bin ein großer Weichei und laufe nicht nach draußen, es sei denn, es sind mindestens 45 Grad.

Ich war so nicht bereit, mich um 5 Uhr morgens der Welt zu stellen.

Dies könnte möglicherweise das wenig schmeichelhafteste Bild von mir sein. Je. Aber das ist das Beste, was Sie um 5 Uhr morgens bekommen werden. Ich rollte mich aus dem Bett und zog meine wärmsten Trainingsklamotten an, denn es waren 26 Grad vorhergesagt. Ich bin wahrscheinlich der größte Idiot der Welt. Ich fand dieses Bootcamp online und dachte fälschlicherweise, dass wir, da alle Bilder auf ihrer Website von Gruppen draußen waren, auch draußen trainieren würden. Ich lag falsch. Obwohl ich also Mütze, Handschuhe und Fleece ausziehen konnte, musste ich das Training trotzdem mit zwei Hosen und einem langärmeligen Hemd absolvieren. Größte. Idiot. Je.

Ich erzähle Ihnen das alles aus einem Grund. Ich möchte, dass Sie wissen, wie sehr ich mich gefreut habe, als ich nach Hause kam, dass ein schöner Erdbeer-Bananen-Joghurt-Muffin auf mich wartete. Mein Magen knurrte und ich fühlte mich immer noch müde, als ich nach Hause fuhr, aber ich wurde munter, als ich mich daran erinnerte, dass ich diese Muffins letzte Nacht gemacht hatte. Obwohl sie direkt aus dem Ofen absolut lecker waren, hat es heute Morgen in meinem ausgehungerten Zustand ziemlich gut geschmeckt.

Denkst du, dass ich, nachdem ich meinen Muffin verschlungen habe, unter die Dusche gesprungen bin und früh in den Tag gestartet bin? Haben Sie ein paar zusätzliche Dinge erledigt, bevor der Rest der Familie aufwacht? Nein und nein. Ich wusch mein Gesicht und sprang zurück ins Bett für eine weitere herrliche Stunde Schlaf.

Als Meghan gegen 8 Uhr morgens aufwachte (danke!), begann sie ihren Tag mit einem Muffin und ich startete meinen Tag zum zweiten Mal mit einem grünen Smoothie.


Erdbeer-Bananen-Joghurt-Muffins

Ich habe heute etwas Neues angefangen. Um 5:30 Uhr morgens, fünf Tage die Woche, für die nächsten 21 Tage, werde ich mit einer Gruppe von etwa 20 anderen Frauen an einem "Abenteuer-Bootcamp"-Kurs teilnehmen.

Seit ich mir 2011 regelmäßiges Training zum Ziel gesetzt habe, habe ich es besser gemacht, das Training zu einer Priorität zu machen. Ich habe. Aber wir sind im Moment nicht Mitglied eines Fitnessstudios und daher sind meine Möglichkeiten etwas eingeschränkt.

Den ganzen Winter war ich damit beschäftigt, entweder den Ellipsentrainer zu machen, der im Keller ist, P90X-DVDs oder andere Trainings-DVDs, die ich aus der Bibliothek bekomme. Nun, ich langweile mich leicht, wenn es um mein Training geht, also sind diese Optionen schnell veraltet.

Als ich die Möglichkeit sah, drei Wochen lang ein Bootcamp zu machen, wusste ich, dass es nur der Tritt in den Hintern war, den ich brauchte, um durchzukommen, bis das Wetter wirklich warm genug ist, um regelmäßig draußen zu laufen. Ich weiß, was du denkst, aber ich bin ein großer Weichei und laufe nicht nach draußen, es sei denn, es sind mindestens 45 Grad.

Ich war so nicht bereit, mich um 5 Uhr morgens der Welt zu stellen.

Dies könnte möglicherweise das wenig schmeichelhafteste Bild von mir sein. Je. Aber das ist das Beste, was Sie um 5 Uhr morgens bekommen werden. Ich rollte mich aus dem Bett und zog meine wärmsten Trainingsklamotten an, denn es waren 26 Grad vorhergesagt. Ich bin wahrscheinlich der größte Idiot der Welt. Ich fand dieses Bootcamp online und dachte fälschlicherweise, dass wir, da alle Bilder auf ihrer Website von Gruppen draußen waren, auch draußen trainieren würden. Ich lag falsch. Obwohl ich also Mütze, Handschuhe und Fleece ausziehen konnte, musste ich das Training trotzdem mit zwei Hosen und einem langärmeligen Hemd absolvieren. Größte. Idiot. Je.

Ich erzähle Ihnen das alles aus einem Grund. Ich möchte, dass Sie wissen, wie sehr ich mich gefreut habe, als ich nach Hause kam, dass ein schöner Erdbeer-Bananen-Joghurt-Muffin auf mich wartete. Mein Magen knurrte und ich fühlte mich immer noch müde, als ich nach Hause fuhr, aber ich wurde munter, als ich mich daran erinnerte, dass ich diese Muffins letzte Nacht gemacht hatte. Obwohl sie direkt aus dem Ofen absolut lecker waren, hat es heute Morgen in meinem ausgehungerten Zustand ziemlich gut geschmeckt.

Denkst du, dass ich, nachdem ich meinen Muffin verschlungen habe, unter die Dusche gesprungen bin und früh in den Tag gestartet bin? Haben Sie ein paar zusätzliche Dinge erledigt, bevor der Rest der Familie aufwacht? Nein und nein. Ich wusch mein Gesicht und sprang zurück ins Bett für eine weitere herrliche Stunde Schlaf.

Als Meghan gegen 8 Uhr morgens aufwachte (danke!), begann sie ihren Tag mit einem Muffin und ich startete meinen Tag zum zweiten Mal mit einem grünen Smoothie.


Erdbeer-Bananen-Joghurt-Muffins

Ich habe heute etwas Neues angefangen. Um 5:30 Uhr morgens, fünf Tage die Woche, für die nächsten 21 Tage, werde ich mit einer Gruppe von etwa 20 anderen Frauen an einem "Abenteuer-Bootcamp"-Kurs teilnehmen.

Seit ich mir 2011 regelmäßiges Training zum Ziel gesetzt habe, mache ich es besser, das Training zu einer Priorität zu machen. Ich habe. Aber wir sind gerade nicht Mitglieder eines Fitnessstudios und daher sind meine Möglichkeiten etwas eingeschränkt.

Den ganzen Winter war ich damit beschäftigt, entweder den Ellipsentrainer zu machen, der im Keller ist, P90X-DVDs oder andere Trainings-DVDs, die ich aus der Bibliothek bekomme. Nun, ich langweile mich leicht, wenn es um mein Training geht, also sind diese Optionen schnell veraltet.

Als ich die Möglichkeit sah, drei Wochen lang ein Bootcamp zu machen, wusste ich, dass es nur der Tritt in den Hintern war, den ich brauchte, um durchzukommen, bis das Wetter wirklich warm genug ist, um regelmäßig draußen zu laufen. Ich weiß, was du denkst, aber ich bin ein großer Weichei und laufe nicht nach draußen, es sei denn, es sind mindestens 45 Grad.

Ich war so nicht bereit, mich um 5 Uhr morgens der Welt zu stellen.

Dies könnte möglicherweise das wenig schmeichelhafteste Bild von mir sein. Je. Aber das ist das Beste, was Sie um 5 Uhr morgens bekommen werden. Ich rollte mich aus dem Bett und zog meine wärmsten Trainingsklamotten an, denn es waren 26 Grad vorhergesagt. Ich bin wahrscheinlich der größte Idiot der Welt. Ich fand dieses Bootcamp online und dachte fälschlicherweise, dass wir, da alle Bilder auf ihrer Website von Gruppen draußen waren, auch draußen trainieren würden. Ich lag falsch. Obwohl ich also Mütze, Handschuhe und Fleece ausziehen konnte, musste ich das Training trotzdem mit zwei Hosen und einem langärmeligen Hemd absolvieren. Größte. Idiot. Je.

Ich erzähle Ihnen das alles aus einem Grund. Ich möchte, dass Sie wissen, wie sehr ich mich gefreut habe, als ich nach Hause kam, dass ein schöner Erdbeer-Bananen-Joghurt-Muffin auf mich wartete. Mein Magen knurrte und ich fühlte mich immer noch müde, als ich nach Hause fuhr, aber ich wurde munter, als ich mich daran erinnerte, dass ich diese Muffins letzte Nacht gemacht hatte. Obwohl sie direkt aus dem Ofen absolut lecker waren, hat es heute Morgen in meinem ausgehungerten Zustand ziemlich gut geschmeckt.

Denkst du, dass ich, nachdem ich meinen Muffin verschlungen habe, unter die Dusche gesprungen bin und früh in den Tag gestartet bin? Haben Sie ein paar zusätzliche Dinge erledigt, bevor der Rest der Familie aufwacht? Nein und nein. Ich wusch mein Gesicht und sprang zurück ins Bett für eine weitere herrliche Stunde Schlaf.

Als Meghan gegen 8 Uhr morgens aufwachte (danke!), begann sie ihren Tag mit einem Muffin und ich startete meinen Tag zum zweiten Mal mit einem grünen Smoothie.


Erdbeer-Bananen-Joghurt-Muffins

Ich habe heute etwas Neues angefangen. Um 5:30 Uhr morgens, fünf Tage die Woche, für die nächsten 21 Tage, werde ich mit einer Gruppe von etwa 20 anderen Frauen an einem "Abenteuer-Bootcamp"-Kurs teilnehmen.

Seit ich mir 2011 regelmäßiges Training zum Ziel gesetzt habe, mache ich es besser, das Training zu einer Priorität zu machen. Ich habe. Aber wir sind gerade nicht Mitglieder eines Fitnessstudios und daher sind meine Möglichkeiten etwas eingeschränkt.

Den ganzen Winter war ich damit beschäftigt, entweder den Ellipsentrainer zu machen, der im Keller ist, P90X-DVDs oder andere Trainings-DVDs, die ich aus der Bibliothek bekomme. Nun, ich langweile mich leicht, wenn es um mein Training geht, also sind diese Optionen schnell veraltet.

Als ich die Möglichkeit sah, drei Wochen lang ein Bootcamp zu machen, wusste ich, dass es nur der Tritt in den Hintern war, den ich brauchte, um durchzukommen, bis das Wetter wirklich warm genug ist, um regelmäßig draußen zu laufen. Ich weiß, was du denkst, aber ich bin ein großer Weichei und laufe nicht nach draußen, es sei denn, es sind mindestens 45 Grad.

Ich war so nicht bereit, mich um 5 Uhr morgens der Welt zu stellen.

Dies könnte möglicherweise das wenig schmeichelhafteste Bild von mir sein. Je. Aber das ist das Beste, was Sie um 5 Uhr morgens bekommen werden. Ich rollte mich aus dem Bett und zog meine wärmsten Trainingsklamotten an, denn es waren 26 Grad vorhergesagt. Ich bin wahrscheinlich der größte Idiot der Welt. Ich fand dieses Bootcamp online und dachte fälschlicherweise, dass wir, da alle Bilder auf ihrer Website von Gruppen draußen waren, auch draußen trainieren würden. Ich lag falsch. Obwohl ich also Mütze, Handschuhe und Fleece ausziehen konnte, musste ich das Training immer noch mit zwei Hosen und einem langärmeligen Hemd absolvieren. Größte. Idiot. Je.

Ich erzähle Ihnen das alles aus einem Grund. Ich möchte, dass Sie wissen, wie sehr ich mich gefreut habe, als ich nach Hause kam, dass ein schöner Erdbeer-Bananen-Joghurt-Muffin auf mich wartete. Mein Magen knurrte und ich fühlte mich immer noch müde, als ich nach Hause fuhr, aber ich wurde munter, als ich mich daran erinnerte, dass ich diese Muffins letzte Nacht gemacht hatte. Obwohl sie direkt aus dem Ofen absolut lecker waren, hat es heute Morgen in meinem ausgehungerten Zustand ziemlich gut geschmeckt.

Denkst du, dass ich, nachdem ich meinen Muffin verschlungen habe, unter die Dusche gesprungen bin und früh in den Tag gestartet bin? Haben Sie ein paar zusätzliche Dinge erledigt, bevor der Rest der Familie aufwacht? Nein und nein. Ich wusch mein Gesicht und sprang zurück ins Bett für eine weitere herrliche Stunde Schlaf.

Als Meghan gegen 8 Uhr morgens aufwachte (danke!), begann sie ihren Tag mit einem Muffin und ich startete meinen Tag zum zweiten Mal mit einem grünen Smoothie.


Erdbeer-Bananen-Joghurt-Muffins

Ich habe heute etwas Neues angefangen. Um 5:30 Uhr morgens, fünf Tage die Woche, für die nächsten 21 Tage, werde ich mit einer Gruppe von etwa 20 anderen Frauen an einem "Abenteuer-Bootcamp"-Kurs teilnehmen.

Seit ich mir 2011 regelmäßiges Training zum Ziel gesetzt habe, habe ich es besser gemacht, das Training zu einer Priorität zu machen. Ich habe. Aber wir sind gerade nicht Mitglieder eines Fitnessstudios und daher sind meine Möglichkeiten etwas eingeschränkt.

Den ganzen Winter war ich damit beschäftigt, entweder den Ellipsentrainer zu machen, der im Keller ist, P90X-DVDs oder andere Trainings-DVDs, die ich aus der Bibliothek bekomme. Nun, ich langweile mich leicht, wenn es um mein Training geht, also sind diese Optionen schnell veraltet.

Als ich die Möglichkeit sah, drei Wochen lang ein Bootcamp zu machen, wusste ich, dass es nur der Tritt in den Hintern war, den ich brauchte, um durchzukommen, bis das Wetter wirklich warm genug ist, um regelmäßig draußen zu laufen. Ich weiß, was du denkst, aber ich bin ein großer Weichei und laufe nicht nach draußen, es sei denn, es sind mindestens 45 Grad.

Ich war so nicht bereit, mich um 5 Uhr morgens der Welt zu stellen.

Dies könnte möglicherweise das wenig schmeichelhafteste Bild von mir sein. Je. Aber das ist das Beste, was Sie um 5 Uhr morgens bekommen werden. Ich rollte mich aus dem Bett und zog meine wärmsten Trainingsklamotten an, denn es waren 26 Grad vorhergesagt. Ich bin wahrscheinlich der größte Idiot der Welt. Ich fand dieses Bootcamp online und dachte fälschlicherweise, dass wir, da alle Bilder auf ihrer Website von Gruppen draußen waren, auch draußen trainieren würden. Ich lag falsch. Obwohl ich also Mütze, Handschuhe und Fleece ausziehen konnte, musste ich das Training trotzdem mit zwei Hosen und einem langärmeligen Hemd absolvieren. Größte. Idiot. Je.

Ich erzähle Ihnen das alles aus einem Grund. Ich möchte, dass Sie wissen, wie sehr ich mich gefreut habe, als ich nach Hause kam, dass ein schöner Erdbeer-Bananen-Joghurt-Muffin auf mich wartete. Mein Magen knurrte und ich fühlte mich immer noch müde, als ich nach Hause fuhr, aber ich wurde munter, als ich mich daran erinnerte, dass ich diese Muffins letzte Nacht gemacht hatte. Obwohl sie direkt aus dem Ofen absolut lecker waren, hat es heute Morgen in meinem ausgehungerten Zustand ziemlich gut geschmeckt.

Glaubst du, dass ich, nachdem ich meinen Muffin verschlungen habe, unter die Dusche gesprungen bin und früh in den Tag gestartet bin? Haben Sie ein paar zusätzliche Dinge erledigt, bevor der Rest der Familie aufwacht? Nein und nein. Ich wusch mein Gesicht und sprang zurück ins Bett für eine weitere herrliche Stunde Schlaf.

Als Meghan gegen 8 Uhr morgens aufwachte (danke!), begann sie ihren Tag mit einem Muffin und ich startete meinen Tag zum zweiten Mal mit einem grünen Smoothie.


Schau das Video: Banánové muffiny . Martin Pyco Rausch. Kuchyňa Lidla (Januar 2022).