Neue Rezepte

Was Thanksgiving-Dinner wirklich mit Ihrem Körper macht

Was Thanksgiving-Dinner wirklich mit Ihrem Körper macht

istockphoto.com

Wir zerlegen die Wissenschaft zwischen allem, was Sie fühlen.

Überessen ist praktisch ein Muss an Thanksgiving. Es gibt wahrscheinlich mehr Beilagen erhältlich als die Leute am Tisch. Deine Familie dient diese einmal im Jahr vorkommenden Lebensmittel wovon du seit Wochen träumst. Wer würde nicht übertreiben?

Klicken Sie hier für die Diashow Was Thanksgiving Dinner wirklich mit Ihrem Körper macht.

Eine Nacht des Überessens bringt Ihren Körper durch die Presse – aber es ist zweifelhaft, dass Sie wirklich zu viel essen das viel an diesem Tag. Du bist zum Abendessen ausgegangen, besuchte Partys, und besuchte andere Versammlungen, bei denen Essen das Hauptereignis ist und lebte, um die Geschichte zu erzählen. Essen Sie an diesen Tagen wirklich so viel weniger als an Ihrem Thanksgiving-Dinner? Wahrscheinlich nicht. Außerdem möchten Sie das gemütliche, herzerwärmende Abendessen kaum mit Ihrer Familie verbringen besessen davon, wie viele Kalorien Sie in Ihren Mund nehmen.

Wenn du darüber nachdenkst nicht Wenn Sie mehr essen, als Sie sich nur darauf konzentrieren, Ihr Essen zu genießen, beschränken Sie sich aktiv auf das, was Sie wollen. Diese einschränkenden Gedanken können sehr schnell gemein werden (denke: „Das solltest du morgen besser abarbeiten“ oder „Wenn du auf Sekunden gehst, bist du ekelhaft“) und deinem Essen einen großen Dämpfer verpassen. Anstatt sich erhoben, geliebt und genährt zu fühlen, werden Sie sich schämen, ängstlich und körperbewusst fühlen.

Ehrlich gesagt, Sie verdienen etwas Besseres von Ihrem Urlaub. Diese Gedanken gehen alle davon aus, dass übermäßiges Essen für eine Nacht Ihren Körper zerstören wird. Aber das stimmt nicht wirklich. Wir haben uns in die Wissenschaft des Ganzen vertieft und entdeckt Was passiert wirklich mit deinem Körper, wenn du ihn mit Füllung und Kuchen überfüllst.


5 Möglichkeiten, Blähungen schnell zu reduzieren, wenn Sie beim Thanksgiving-Dinner zu viel gegessen haben

Blähungen und Thanksgiving sind synonym. Einige der Gründe dafür liegen auf der Hand – zum einen isst man eine Menge Essen. Zu viel und zu schnelles Essen kann Ihren Magen-Darm-Trakt überfordern, was die Verdauung verlangsamen und Ihnen viele sofortige Beschwerden in Form von Blähungen und Blähungen verursachen kann – AKA, wenn Sie körperlich größer aussehen.

Aber es ist nicht nur die Tatsache, dass Sie mehr essen, als Sie es normalerweise tun würden. Auch die Art der Nahrung, die Sie zu sich nehmen, kann zu Blähungen führen. "Wir essen Dinge, die wir normalerweise nicht essen würden" Wir sind es gewohnt, zu tolerieren, und das sind zwei große Faktoren, die zu Blähungen beitragen können." Während also Kartoffelpüree, Füllung und Truthahn lecker sein können, sind sie oft auch super salzig und fettreich (oh, hi, Butter , habe dich dort nicht gesehen), was ein Rezept für viele Flüssigkeitsansammlungen und gasbedingte Blähungen sein kann.

Das ist noch nicht alles! Das stundenlange Sitzen, all der Alkohol, den Sie trinken, und die Tatsache, dass Sie am Tisch mit der Familie zwischen Bissen Preiselbeersauce streiten (das Reden beim Essen lässt Sie mehr Luft schlucken), sind alles Dinge, die Lisa Ganjhu, DO , Gastroenterologe und klinischer außerordentlicher Professor für Medizin am NYU Langone Medical Center, sagt SELF, dass er Blähungen verursachen kann und wird. Es ist alles andere als ein Wunder, wenn Sie nicht vom Dinner-Tisch-Feeling wegkommen und wie ein Thanksgiving Day Parade-Schwimmer von Macy's aussehen.

Bedanken Sie sich in diesem Jahr für diese fünf Möglichkeiten, um Ihre festlichen Blähungen schnell zu lindern. Sie müssen sich nicht mit einem viertägigen Leggings-Wochenende abfinden.

Obwohl ich auf der Couch saß und neue Folgen von Gilmore Girls ist verlockend, sagt Ganjhu, das Beste, was man direkt nach dem T-Day-Dinner tun kann, ist spazieren zu gehen. "Ein Spaziergang ist eine großartige Möglichkeit, die Magenmotilität zu stimulieren", sagt sie SELF. Darüber hinaus sind sie und Manning sich einig, dass Sie sich wahrscheinlich besser fühlen, wenn Sie sich körperlich betätigen, und Manning schlägt sogar vor, an einem Familienfußballspiel nach dem Abendessen teilzunehmen. Grundsätzlich gilt: Je mehr Sie sich bewegen, desto schneller passiert die Nahrung Ihren Magen-Darm-Trakt.

Pfefferminztee ist ein bekanntes Mittel gegen Magenschmerzen. Das liegt daran, dass es krampflösend auf den Magen-Darm-Trakt wirkt, was einfach bedeutet, dass es Ihre Darmmuskulatur entspannt und die Nahrungspassage erleichtert. Wenn Sie also nach dem Abendessen wirklich die Blähungen spüren, empfiehlt Ganjhu, sich für eine Tasse Tee anstelle eines anderen Cocktails zu entscheiden.

Wenn Sie sich stark geschwollen fühlen (denken Sie an aufgedunsene Finger), haben Sie wahrscheinlich eine durch Flüssigkeitsretention bedingte Blähung. Viel Wasser zu trinken, sagt Manning zu SELF, ist der beste Weg, dem entgegenzuwirken. „Wenn du genug Wasser trinkst, verdrängst du all das Salz, das du gegessen hast“, erklärt sie. Auch wenn es widersprüchlich klingen mag, je mehr Flüssigkeit Sie konsumieren, desto weniger wird Ihr Körper festhalten.

Ganjhu schlägt vor, leichte Posen wie Downward Dog und Child's Pose auszuprobieren, um Ihnen zu helfen, Gas zu geben und Ihren Magen-Darm-Trakt in Bewegung zu bringen. Aber Manning weist darauf hin: "Manche Leute fühlen sich in einer gebückten Position nicht wohl, besonders nachdem sie viel gegessen haben." Wenn Sie sich also zusätzlich zu diesem Blähbauch auch irgendwie übel fühlen, möchten Sie vielleicht überspringen alles invertiert. Viele schwören auf Happy Baby für die Gasfreisetzung.

„Wenn Sie Ihren Bauch in kreisenden Bewegungen reiben, wird die Magenmotilität stimuliert, was Ihnen helfen kann, Blähungen abzugeben“, sagt Ganjhu zu SELF. "Das ist das Gleiche wie wenn du versuchst ein Baby zu rülpsen." Wenn du also wirklich, wirklich keine Lust hast, von der Couch aufzustehen (wir geben dir keine Vorwürfe!), könnte dies genau das Richtige sein einfacher Trick für Sie.

Das könnte dir auch gefallen: Wie man einen gesunden Mason Jar Grünkohlsalat macht


5 Möglichkeiten, Blähungen schnell zu reduzieren, wenn Sie beim Thanksgiving-Dinner zu viel gegessen haben

Blähungen und Thanksgiving sind synonym. Einige der Gründe dafür liegen auf der Hand – zum einen isst man eine Menge Essen. Zu viel und zu schnelles Essen kann Ihren Magen-Darm-Trakt überfordern, was die Verdauung verlangsamen und Ihnen viele sofortige Beschwerden in Form von Blähungen und Blähungen verursachen kann – AKA, wenn Sie körperlich größer aussehen.

Aber es ist nicht nur die Tatsache, dass Sie mehr essen, als Sie es normalerweise tun würden. Auch die Art der Nahrung, die Sie zu sich nehmen, kann zu Blähungen führen. "Wir essen Dinge, die wir normalerweise nicht essen würden" Wir sind es gewohnt, zu tolerieren, und das sind zwei große Faktoren, die zu Blähungen beitragen können." Während also Kartoffelpüree, Füllung und Truthahn lecker sein können, sind sie oft auch super salzig und fettreich (oh, hi, Butter , habe dich dort nicht gesehen), was ein Rezept für viele Flüssigkeitsansammlungen und gasbedingte Blähungen sein kann.

Das ist noch nicht alles! Das stundenlange Sitzen, all der Alkohol, den Sie trinken, und die Tatsache, dass Sie am Tisch mit der Familie zwischen Bissen Preiselbeersauce streiten (das Reden beim Essen lässt Sie mehr Luft schlucken), sind alles Dinge, die Lisa Ganjhu, DO , Gastroenterologe und klinischer außerordentlicher Professor für Medizin am NYU Langone Medical Center, sagt SELF, dass er Blähungen verursachen kann und wird. Es ist alles andere als ein Wunder, wenn Sie nicht vom Dinner-Tisch-Feeling wegkommen und wie ein Thanksgiving Day Parade-Schwimmer von Macy's aussehen.

Bedanken Sie sich dieses Jahr für diese fünf Möglichkeiten, Ihre festlichen Blähungen schnell zu lindern. Sie müssen sich nicht mit einem viertägigen Leggings-Wochenende abfinden.

Obwohl ich auf der Couch saß und neue Folgen von Gilmore Girls ist verlockend, sagt Ganjhu, das Beste, was man direkt nach dem T-Day-Dinner tun kann, ist spazieren zu gehen. "Ein Spaziergang ist eine großartige Möglichkeit, die Magenmotilität zu stimulieren", sagt sie SELF. Darüber hinaus sind sie und Manning sich einig, dass Sie sich wahrscheinlich besser fühlen, wenn Sie sich körperlich betätigen, und Manning schlägt sogar vor, an einem Familienfußballspiel nach dem Abendessen teilzunehmen. Grundsätzlich gilt: Je mehr Sie sich bewegen, desto schneller passiert die Nahrung Ihren Magen-Darm-Trakt.

Pfefferminztee ist ein bekanntes Mittel gegen Magenschmerzen. Das liegt daran, dass es krampflösend auf den Magen-Darm-Trakt wirkt, was einfach bedeutet, dass es Ihre Darmmuskulatur entspannt und die Nahrungspassage erleichtert. Wenn Sie also nach dem Abendessen wirklich die Blähungen spüren, empfiehlt Ganjhu, sich für eine Tasse Tee anstelle eines anderen Cocktails zu entscheiden.

Wenn Sie sich stark geschwollen fühlen (denken Sie an aufgedunsene Finger), haben Sie wahrscheinlich eine durch Flüssigkeitsretention bedingte Blähung. Viel Wasser zu trinken, sagt Manning zu SELF, ist der beste Weg, dem entgegenzuwirken. „Wenn du genug Wasser trinkst, verdrängst du all das Salz, das du gegessen hast“, erklärt sie. Auch wenn es widersprüchlich klingen mag, je mehr Flüssigkeit Sie konsumieren, desto weniger wird Ihr Körper festhalten.

Ganjhu schlägt vor, leichte Posen wie Downward Dog und Child's Pose auszuprobieren, um Ihnen zu helfen, Gas zu geben und Ihren Magen-Darm-Trakt in Bewegung zu bringen. Aber Manning weist darauf hin: "Manche Leute fühlen sich in einer gebückten Position nicht wohl, besonders wenn sie viel gegessen haben." Wenn Sie also zusätzlich zu diesem Blähbauch auch ein bisschen übel werden, möchten Sie vielleicht überspringen alles invertiert. Viele schwören auf Happy Baby für die Gasfreisetzung.

„Wenn Sie Ihren Bauch in kreisenden Bewegungen reiben, wird die Magenmotilität stimuliert, was Ihnen helfen kann, Blähungen abzugeben“, sagt Ganjhu zu SELF. "Das ist das Gleiche wie wenn man versucht, ein Baby zu rülpsen." Wenn du also wirklich, wirklich keine Lust hast, von der Couch aufzustehen (wir geben dir keine Vorwürfe!), ist dies vielleicht genau das Richtige einfacher Trick für Sie.

Das könnte dir auch gefallen: Wie man einen gesunden Mason Jar Grünkohlsalat macht


5 Möglichkeiten, Blähungen schnell zu reduzieren, wenn Sie beim Thanksgiving-Dinner zu viel gegessen haben

Blähungen und Thanksgiving sind synonym. Einige der Gründe dafür liegen auf der Hand – zum einen isst du eine Menge Essen. Zu viel und zu schnelles Essen kann Ihren Magen-Darm-Trakt überfordern, was die Verdauung verlangsamen und Ihnen viele sofortige Beschwerden in Form von Blähungen und Blähungen verursachen kann – AKA, wenn Sie körperlich größer aussehen.

Aber es ist nicht nur die Tatsache, dass Sie mehr essen, als Sie es normalerweise tun würden. Auch die Art der Nahrung, die Sie zu sich nehmen, kann zu Blähungen führen. "Wir essen Dinge, die wir normalerweise nicht essen würden" Wir sind es gewohnt, zu tolerieren, und das sind zwei große Faktoren, die zu Blähungen beitragen können." Während also Kartoffelpüree, Füllung und Truthahn lecker sein können, sind sie oft auch super salzig und fettreich (oh, hi, Butter , habe dich dort nicht gesehen), was ein Rezept für viele Flüssigkeitsansammlungen und gasbedingte Blähungen sein kann.

Das ist noch nicht alles! Das stundenlange Sitzen, all der Alkohol, den Sie trinken, und die Tatsache, dass Sie am Tisch mit der Familie zwischen Bissen Preiselbeersauce streiten (das Reden beim Essen lässt Sie mehr Luft schlucken), sind alles Dinge, die Lisa Ganjhu, DO , Gastroenterologe und klinischer außerordentlicher Professor für Medizin am NYU Langone Medical Center, sagt SELF, dass er Blähungen verursachen kann und wird. Es ist alles andere als ein Wunder, wenn Sie nicht vom Dinner-Tisch-Feeling wegkommen und wie ein Thanksgiving Day Parade-Schwimmer von Macy's aussehen.

Bedanken Sie sich dieses Jahr für diese fünf Möglichkeiten, Ihre festlichen Blähungen schnell zu lindern. Sie müssen sich nicht mit einem viertägigen Leggings-Wochenende abfinden.

Obwohl ich auf der Couch saß und neue Folgen von Gilmore Girls ist verlockend, sagt Ganjhu, dass das Beste, was man direkt nach dem T-Day-Dinner tun kann, spazieren gehen. "Ein Spaziergang ist eine großartige Möglichkeit, die Magenmotilität zu stimulieren", sagt sie SELF. Darüber hinaus sind sie und Manning sich einig, dass Sie sich wahrscheinlich besser fühlen, wenn Sie sich körperlich betätigen, und Manning schlägt sogar vor, an einem Familienfußballspiel nach dem Abendessen teilzunehmen. Grundsätzlich gilt: Je mehr Sie sich bewegen, desto schneller passiert die Nahrung Ihren Magen-Darm-Trakt.

Pfefferminztee ist ein bekanntes Mittel gegen Magenschmerzen. Das liegt daran, dass es krampflösend auf den Magen-Darm-Trakt wirkt, was einfach bedeutet, dass es Ihre Darmmuskulatur entspannt und die Nahrungspassage erleichtert. Wenn Sie also nach dem Abendessen wirklich die Blähungen spüren, empfiehlt Ganjhu, sich für eine Tasse Tee anstelle eines anderen Cocktails zu entscheiden.

Wenn Sie sich stark geschwollen fühlen (denken Sie an aufgedunsene Finger), haben Sie wahrscheinlich eine durch Flüssigkeitsretention bedingte Blähung. Viel Wasser zu trinken, sagt Manning zu SELF, ist der beste Weg, dem entgegenzuwirken. „Wenn du genug Wasser trinkst, verdrängst du all das Salz, das du gegessen hast“, erklärt sie. Auch wenn es widersprüchlich klingen mag, je mehr Flüssigkeit Sie konsumieren, desto weniger wird Ihr Körper festhalten.

Ganjhu schlägt vor, leichte Posen wie Downward Dog und Child's Pose auszuprobieren, um Ihnen zu helfen, Gas zu geben und Ihren Magen-Darm-Trakt in Bewegung zu bringen. Aber Manning weist darauf hin: "Manche Leute fühlen sich in einer gebückten Position nicht wohl, besonders nachdem sie viel gegessen haben." Wenn Sie sich also zusätzlich zu diesem Blähbauch auch irgendwie übel fühlen, möchten Sie vielleicht überspringen alles invertiert. Viele schwören auf Happy Baby für die Gasfreisetzung.

„Wenn Sie Ihren Bauch in kreisenden Bewegungen reiben, wird die Magenmotilität stimuliert, was Ihnen helfen kann, Blähungen abzugeben“, sagt Ganjhu zu SELF. "Das ist das Gleiche wie wenn man versucht, ein Baby zu rülpsen." Wenn du also wirklich, wirklich keine Lust hast, von der Couch aufzustehen (wir geben dir keine Vorwürfe!), ist dies vielleicht genau das Richtige einfacher Trick für Sie.

Das könnte dir auch gefallen: Wie man einen gesunden Mason Jar Grünkohlsalat macht


5 Möglichkeiten, Blähungen schnell zu reduzieren, wenn Sie beim Thanksgiving-Dinner zu viel gegessen haben

Blähungen und Thanksgiving sind synonym. Einige der Gründe dafür liegen auf der Hand – zum einen isst du eine Menge Essen. Zu viel und zu schnelles Essen kann Ihren Magen-Darm-Trakt überfordern, was die Verdauung verlangsamen und Ihnen viele sofortige Beschwerden in Form von Blähungen und Blähungen verursachen kann – AKA, wenn Sie körperlich größer aussehen.

Aber es ist nicht nur die Tatsache, dass Sie mehr essen, als Sie es normalerweise tun würden. Auch die Art der Nahrung, die Sie zu sich nehmen, kann zu Blähungen führen. "Wir essen Dinge, die wir normalerweise nicht essen würden" Wir sind es gewohnt, zu tolerieren, und das sind zwei große Faktoren, die zu Blähungen beitragen können." Während also Kartoffelpüree, Füllung und Truthahn lecker sein können, sind sie oft auch super salzig und fettreich (oh, hi, Butter , habe dich dort nicht gesehen), was ein Rezept für viele Flüssigkeitsansammlungen und gasbedingte Blähungen sein kann.

Das ist noch nicht alles! Das stundenlange Sitzen, all der Alkohol, den Sie trinken, und die Tatsache, dass Sie am Tisch mit der Familie zwischen Bissen Preiselbeersauce streiten (das Reden beim Essen lässt Sie mehr Luft schlucken), sind alles Dinge, die Lisa Ganjhu, DO , Gastroenterologe und klinischer außerordentlicher Professor für Medizin am NYU Langone Medical Center, sagt SELF, dass er Blähungen verursachen kann und wird. Es ist alles andere als ein Wunder, wenn Sie nicht vom Dinner-Tisch-Feeling wegkommen und wie ein Thanksgiving Day Parade-Schwimmer von Macy's aussehen.

Bedanken Sie sich dieses Jahr für diese fünf Möglichkeiten, Ihre festlichen Blähungen schnell zu lindern. Sie müssen sich nicht mit einem viertägigen Leggings-Wochenende abfinden.

Obwohl ich auf der Couch saß und neue Folgen von Gilmore Girls ist verlockend, sagt Ganjhu, das Beste, was man direkt nach dem T-Day-Dinner tun kann, ist spazieren zu gehen. "Ein Spaziergang ist eine großartige Möglichkeit, die Magenmotilität zu stimulieren", sagt sie SELF. Darüber hinaus sind sie und Manning sich einig, dass Sie sich wahrscheinlich besser fühlen, wenn Sie sich körperlich betätigen, und Manning schlägt sogar vor, an einem Familienfußballspiel nach dem Abendessen teilzunehmen. Grundsätzlich gilt: Je mehr Sie sich bewegen, desto schneller passiert die Nahrung Ihren Magen-Darm-Trakt.

Pfefferminztee ist ein bekanntes Mittel gegen Magenschmerzen. Das liegt daran, dass es krampflösend auf den Magen-Darm-Trakt wirkt, was einfach bedeutet, dass es Ihre Darmmuskulatur entspannt und die Nahrungspassage erleichtert. Wenn Sie also nach dem Abendessen wirklich die Blähungen spüren, empfiehlt Ganjhu, sich für eine Tasse Tee anstelle eines anderen Cocktails zu entscheiden.

Wenn Sie sich stark geschwollen fühlen (denken Sie an aufgedunsene Finger), haben Sie wahrscheinlich eine durch Flüssigkeitsretention bedingte Blähung. Viel Wasser zu trinken, sagt Manning zu SELF, ist der beste Weg, dem entgegenzuwirken. „Wenn du genug Wasser trinkst, verdrängst du all das Salz, das du gegessen hast“, erklärt sie. Auch wenn es widersprüchlich klingen mag, je mehr Flüssigkeit Sie konsumieren, desto weniger wird Ihr Körper festhalten.

Ganjhu schlägt vor, leichte Posen wie Downward Dog und Child's Pose auszuprobieren, um Ihnen zu helfen, Gas zu geben und Ihren Magen-Darm-Trakt in Bewegung zu bringen. Aber Manning weist darauf hin: "Manche Leute fühlen sich in gebückter Haltung nicht wohl, besonders nachdem sie viel gegessen haben." alles invertiert. Viele schwören auf Happy Baby für die Gasfreisetzung.

„Wenn Sie Ihren Bauch in kreisenden Bewegungen reiben, wird die Magenmotilität stimuliert, was Ihnen helfen kann, Blähungen abzugeben“, sagt Ganjhu zu SELF. "Das ist das Gleiche wie wenn du versuchst, ein Baby zu rülpsen." Wenn du also wirklich, wirklich keine Lust hast, von der Couch aufzustehen (wir geben dir keine Vorwürfe!), könnte dies genau das Richtige sein einfacher Trick für Sie.

Das könnte dir auch gefallen: Wie man einen gesunden Mason Jar Grünkohlsalat macht


5 Möglichkeiten, Blähungen schnell zu reduzieren, wenn Sie beim Thanksgiving-Dinner zu viel gegessen haben

Blähungen und Thanksgiving sind synonym. Einige der Gründe dafür liegen auf der Hand – zum einen isst man eine Menge Essen. Zu viel und zu schnelles Essen kann Ihren Magen-Darm-Trakt überfordern, was die Verdauung verlangsamen und Ihnen viele sofortige Beschwerden in Form von Blähungen und Blähungen verursachen kann – AKA, wenn Sie körperlich größer aussehen.

Aber es ist nicht nur die Tatsache, dass Sie mehr essen, als Sie es normalerweise tun würden. Auch die Art der Nahrung, die Sie zu sich nehmen, kann zu Blähungen führen. "Wir essen Dinge, die wir normalerweise nicht essen würden" wir sind es gewohnt, zu tolerieren, und das sind zwei große Faktoren, die zu Blähungen beitragen können." Während also Kartoffelpüree, Füllung und Truthahn lecker sein können, sind sie oft auch super salzig und fettreich (oh, hi, Butter , habe dich dort nicht gesehen), was ein Rezept für viele Flüssigkeitsansammlungen und gasbedingte Blähungen sein kann.

Das ist noch nicht alles! Das stundenlange Sitzen, all der Alkohol, den Sie trinken, und die Tatsache, dass Sie am Tisch mit der Familie zwischen Bissen Preiselbeersauce streiten (das Reden beim Essen lässt Sie mehr Luft schlucken), sind alles Dinge, die Lisa Ganjhu, DO , Gastroenterologe und klinischer außerordentlicher Professor für Medizin am NYU Langone Medical Center, sagt SELF, dass er Blähungen verursachen kann und wird. Es ist alles andere als ein Wunder, wenn Sie nicht vom Dinner-Tisch-Feeling wegkommen und wie ein Thanksgiving Day Parade-Schwimmer von Macy's aussehen.

Bedanken Sie sich dieses Jahr für diese fünf Möglichkeiten, Ihre festlichen Blähungen schnell zu lindern. Sie müssen sich nicht mit einem viertägigen Leggings-Wochenende abfinden.

Obwohl ich auf der Couch saß und neue Folgen von Gilmore Girls ist verlockend, sagt Ganjhu, dass das Beste, was man direkt nach dem T-Day-Dinner tun kann, spazieren gehen. "Ein Spaziergang ist eine großartige Möglichkeit, die Magenmotilität zu stimulieren", sagt sie SELF. Darüber hinaus sind sie und Manning sich einig, dass Sie sich wahrscheinlich besser fühlen, wenn Sie sich körperlich betätigen, und Manning schlägt sogar vor, an einem Familienfußballspiel nach dem Abendessen teilzunehmen. Grundsätzlich gilt: Je mehr Sie sich bewegen, desto schneller passiert die Nahrung Ihren Magen-Darm-Trakt.

Pfefferminztee ist ein bekanntes Mittel gegen Magenschmerzen. Das liegt daran, dass es krampflösend auf den Magen-Darm-Trakt wirkt, was einfach bedeutet, dass es Ihre Darmmuskulatur entspannt und die Nahrungspassage erleichtert. Wenn Sie also nach dem Abendessen wirklich die Blähungen spüren, empfiehlt Ganjhu, sich für eine Tasse Tee anstelle eines anderen Cocktails zu entscheiden.

Wenn Sie sich stark geschwollen fühlen (denken Sie an aufgedunsene Finger), haben Sie wahrscheinlich eine durch Flüssigkeitsretention bedingte Blähung. Viel Wasser zu trinken, sagt Manning zu SELF, ist der beste Weg, dem entgegenzuwirken. „Wenn du genug Wasser trinkst, verdrängst du all das Salz, das du gegessen hast“, erklärt sie. Auch wenn es kontraintuitiv klingen mag, je mehr Flüssigkeit Sie zu sich nehmen, desto weniger hält Ihr Körper fest.

Ganjhu schlägt vor, leichte Posen wie Downward Dog und Child's Pose auszuprobieren, um Ihnen zu helfen, Gas zu geben und Ihren Magen-Darm-Trakt in Bewegung zu bringen. Aber Manning weist darauf hin: "Manche Leute fühlen sich in gebückter Haltung nicht wohl, besonders nachdem sie viel gegessen haben." alles invertiert. Viele schwören auf Happy Baby für die Gasfreisetzung.

„Wenn Sie Ihren Bauch in kreisenden Bewegungen reiben, wird die Magenmotilität stimuliert, was Ihnen helfen kann, Blähungen abzugeben“, sagt Ganjhu zu SELF. "Das ist das Gleiche wie wenn du versuchst ein Baby zu rülpsen." Wenn du also wirklich, wirklich keine Lust hast, von der Couch aufzustehen (wir geben dir keine Vorwürfe!), könnte dies genau das Richtige sein einfacher Trick für Sie.

Das könnte dir auch gefallen: Wie man einen gesunden Mason Jar Grünkohlsalat macht


5 Möglichkeiten, Blähungen schnell zu reduzieren, wenn Sie beim Thanksgiving-Dinner zu viel gegessen haben

Blähungen und Thanksgiving sind synonym. Einige der Gründe dafür liegen auf der Hand – zum einen isst du eine Menge Essen. Zu viel und zu schnelles Essen kann Ihren Magen-Darm-Trakt überfordern, was die Verdauung verlangsamen und Ihnen viele sofortige Beschwerden in Form von Blähungen und Blähungen verursachen kann – AKA, wenn Sie körperlich größer aussehen.

Aber es ist nicht nur die Tatsache, dass Sie mehr essen, als Sie es normalerweise tun würden. Auch die Art der Nahrung, die Sie zu sich nehmen, kann zu Blähungen führen. "Wir essen Dinge, die wir normalerweise nicht essen würden" wir sind es gewohnt, zu tolerieren, und das sind zwei große Faktoren, die zu Blähungen beitragen können." Während also Kartoffelpüree, Füllung und Truthahn lecker sein können, sind sie oft auch super salzig und fettreich (oh, hi, Butter , habe dich dort nicht gesehen), was ein Rezept für viele Flüssigkeitsansammlungen und gasbedingte Blähungen sein kann.

Das ist noch nicht alles! Das stundenlange Sitzen, all der Alkohol, den Sie trinken, und die Tatsache, dass Sie am Tisch mit der Familie zwischen Bissen Preiselbeersauce streiten (das Reden beim Essen lässt Sie mehr Luft schlucken), sind alles Dinge, die Lisa Ganjhu, DO , Gastroenterologe und klinischer außerordentlicher Professor für Medizin am NYU Langone Medical Center, sagt SELF, dass er Blähungen verursachen kann und wird. Es ist alles andere als ein Wunder, wenn Sie nicht vom Dinner-Tisch-Feeling wegkommen und wie ein Thanksgiving Day Parade-Schwimmer von Macy's aussehen.

Bedanken Sie sich in diesem Jahr für diese fünf Möglichkeiten, um Ihre festlichen Blähungen schnell zu lindern. Sie müssen sich nicht mit einem viertägigen Leggings-Wochenende abfinden.

Obwohl ich auf der Couch saß und neue Folgen von Gilmore Girls ist verlockend, sagt Ganjhu, dass das Beste, was man direkt nach dem T-Day-Dinner tun kann, spazieren gehen. "Ein Spaziergang ist eine großartige Möglichkeit, die Magenmotilität zu stimulieren", sagt sie SELF. Darüber hinaus sind sie und Manning sich einig, dass Sie sich wahrscheinlich besser fühlen, wenn Sie sich körperlich betätigen, und Manning schlägt sogar vor, an einem Familienfußballspiel nach dem Abendessen teilzunehmen. Grundsätzlich gilt: Je mehr Sie sich bewegen, desto schneller passiert die Nahrung Ihren Magen-Darm-Trakt.

Pfefferminztee ist ein bekanntes Mittel gegen Magenschmerzen. Das liegt daran, dass es krampflösend auf den Magen-Darm-Trakt wirkt, was einfach bedeutet, dass es Ihre Darmmuskulatur entspannt und die Nahrungspassage erleichtert. Wenn Sie also nach dem Abendessen wirklich die Blähungen spüren, empfiehlt Ganjhu, sich für eine Tasse Tee anstelle eines anderen Cocktails zu entscheiden.

Wenn Sie sich stark geschwollen fühlen (denken Sie an aufgedunsene Finger), haben Sie wahrscheinlich eine durch Flüssigkeitsretention bedingte Blähung. Viel Wasser zu trinken, sagt Manning zu SELF, ist der beste Weg, dem entgegenzuwirken. „Wenn du genug Wasser trinkst, verdrängst du all das Salz, das du gegessen hast“, erklärt sie. Auch wenn es widersprüchlich klingen mag, je mehr Flüssigkeit Sie konsumieren, desto weniger wird Ihr Körper festhalten.

Ganjhu schlägt vor, leichte Posen wie Downward Dog und Child's Pose auszuprobieren, um Ihnen zu helfen, Gas zu geben und Ihren Magen-Darm-Trakt in Bewegung zu bringen. Aber Manning weist darauf hin: "Manche Leute fühlen sich in einer gebückten Position nicht wohl, besonders wenn sie viel gegessen haben." Wenn Sie also zusätzlich zu diesem Blähbauch auch ein bisschen übel werden, möchten Sie vielleicht überspringen alles invertiert. Viele schwören auf Happy Baby für die Gasfreisetzung.

„Wenn Sie Ihren Bauch in kreisenden Bewegungen reiben, wird die Magenmotilität stimuliert, was Ihnen helfen kann, Blähungen abzugeben“, sagt Ganjhu zu SELF. "Das ist das Gleiche wie wenn du versuchst, ein Baby zu rülpsen." Wenn du also wirklich, wirklich keine Lust hast, von der Couch aufzustehen (wir geben dir keine Vorwürfe!), könnte dies genau das Richtige sein einfacher Trick für Sie.

Das könnte dir auch gefallen: Wie man einen gesunden Mason Jar Grünkohlsalat macht


5 Möglichkeiten, Blähungen schnell zu reduzieren, wenn Sie beim Thanksgiving-Dinner zu viel gegessen haben

Blähungen und Thanksgiving sind synonym. Einige der Gründe dafür liegen auf der Hand – zum einen isst man eine Menge Essen. Zu viel und zu schnelles Essen kann Ihren Magen-Darm-Trakt überfordern, was die Verdauung verlangsamen und Ihnen viele sofortige Beschwerden in Form von Blähungen und Blähungen verursachen kann – AKA, wenn Sie körperlich größer aussehen.

Aber es ist nicht nur die Tatsache, dass Sie mehr essen, als Sie es normalerweise tun würden. Auch die Art der Nahrung, die Sie zu sich nehmen, kann zu Blähungen führen. "Wir essen Dinge, die wir normalerweise nicht essen würden" wir sind es gewohnt, zu tolerieren, und das sind zwei große Faktoren, die zu Blähungen beitragen können." Während also Kartoffelpüree, Füllung und Truthahn lecker sein können, sind sie oft auch super salzig und fettreich (oh, hi, Butter , habe dich dort nicht gesehen), was ein Rezept für viele Flüssigkeitsansammlungen und gasbedingte Blähungen sein kann.

Das ist noch nicht alles! Das stundenlange Sitzen, all der Alkohol, den Sie trinken, und die Tatsache, dass Sie am Tisch mit der Familie zwischen Bissen Preiselbeersauce streiten (das Reden beim Essen lässt Sie mehr Luft schlucken), sind alles Dinge, die Lisa Ganjhu, DO , Gastroenterologe und klinischer außerordentlicher Professor für Medizin am NYU Langone Medical Center, sagt SELF, dass er Blähungen verursachen kann und wird. Es ist alles andere als ein Wunder, wenn Sie nicht vom Dinner-Tisch-Feeling wegkommen und wie ein Thanksgiving Day Parade-Schwimmer von Macy's aussehen.

Bedanken Sie sich in diesem Jahr für diese fünf Möglichkeiten, um Ihre festlichen Blähungen schnell zu lindern. Sie müssen sich nicht mit einem viertägigen Leggings-Wochenende abfinden.

Obwohl ich auf der Couch saß und neue Folgen von Gilmore Girls ist verlockend, sagt Ganjhu, dass das Beste, was man direkt nach dem T-Day-Dinner tun kann, spazieren gehen. "Ein Spaziergang ist eine großartige Möglichkeit, die Magenmotilität zu stimulieren", sagt sie SELF. Darüber hinaus sind sie und Manning sich einig, dass Sie sich wahrscheinlich besser fühlen, wenn Sie sich körperlich betätigen, und Manning schlägt sogar vor, an einem Familienfußballspiel nach dem Abendessen teilzunehmen. Grundsätzlich gilt: Je mehr Sie sich bewegen, desto schneller passiert die Nahrung Ihren Magen-Darm-Trakt.

Pfefferminztee ist ein bekanntes Mittel gegen Magenschmerzen. Das liegt daran, dass es krampflösend auf den Magen-Darm-Trakt wirkt, was einfach bedeutet, dass es Ihre Darmmuskulatur entspannt und die Nahrungspassage erleichtert. Wenn Sie also nach dem Abendessen wirklich die Blähungen spüren, empfiehlt Ganjhu, sich für eine Tasse Tee anstelle eines anderen Cocktails zu entscheiden.

Wenn Sie sich stark geschwollen fühlen (denken Sie an aufgedunsene Finger), haben Sie wahrscheinlich eine durch Flüssigkeitsretention bedingte Blähung. Viel Wasser zu trinken, sagt Manning zu SELF, ist der beste Weg, dem entgegenzuwirken. „Wenn du genug Wasser trinkst, verdrängst du all das Salz, das du gegessen hast“, erklärt sie. Auch wenn es kontraintuitiv klingen mag, je mehr Flüssigkeit Sie zu sich nehmen, desto weniger hält Ihr Körper fest.

Ganjhu schlägt vor, leichte Posen wie Downward Dog und Child's Pose auszuprobieren, um Ihnen zu helfen, Gas zu geben und Ihren Magen-Darm-Trakt in Bewegung zu bringen. Aber Manning weist darauf hin: "Manche Leute fühlen sich in gebückter Haltung nicht wohl, besonders nachdem sie viel gegessen haben." alles invertiert. Viele schwören auf Happy Baby für die Gasfreisetzung.

„Wenn Sie Ihren Bauch in kreisenden Bewegungen reiben, wird die Magenmotilität stimuliert, was Ihnen helfen kann, Blähungen abzugeben“, sagt Ganjhu zu SELF. "Das ist das Gleiche wie wenn du versuchst, ein Baby zu rülpsen." Wenn du also wirklich, wirklich keine Lust hast, von der Couch aufzustehen (wir geben dir keine Vorwürfe!), könnte dies genau das Richtige sein einfacher Trick für Sie.

Das könnte dir auch gefallen: Wie man einen gesunden Mason Jar Grünkohlsalat macht


5 Möglichkeiten, Blähungen schnell zu reduzieren, wenn Sie beim Thanksgiving-Dinner zu viel gegessen haben

Blähungen und Thanksgiving sind synonym. Einige der Gründe dafür liegen auf der Hand – zum einen isst du eine Menge Essen. Zu viel und zu schnelles Essen kann Ihren Magen-Darm-Trakt überfordern, was die Verdauung verlangsamen und Ihnen viele sofortige Beschwerden in Form von Blähungen und Blähungen verursachen kann – AKA, wenn Sie körperlich größer aussehen.

Aber es ist nicht nur die Tatsache, dass Sie mehr essen, als Sie es normalerweise tun würden. Auch die Art der Nahrung, die Sie zu sich nehmen, kann zu Blähungen führen. "Wir essen Dinge, die wir normalerweise nicht essen würden" wir sind es gewohnt, zu tolerieren, und das sind zwei große Faktoren, die zu Blähungen beitragen können." Während also Kartoffelpüree, Füllung und Truthahn lecker sein können, sind sie oft auch super salzig und fettreich (oh, hi, Butter , habe dich dort nicht gesehen), was ein Rezept für viele Flüssigkeitsansammlungen und gasbedingte Blähungen sein kann.

Das ist noch nicht alles! Das stundenlange Sitzen, all der Alkohol, den Sie trinken, und die Tatsache, dass Sie am Tisch mit der Familie zwischen Bissen Preiselbeersauce streiten (das Reden beim Essen lässt Sie mehr Luft schlucken), sind alles Dinge, die Lisa Ganjhu, DO , Gastroenterologe und klinischer außerordentlicher Professor für Medizin am NYU Langone Medical Center, sagt SELF, dass er Blähungen verursachen kann und wird. Es ist alles andere als ein Wunder, wenn Sie nicht vom Dinner-Tisch-Feeling wegkommen und wie ein Thanksgiving Day Parade-Schwimmer von Macy's aussehen.

Bedanken Sie sich dieses Jahr für diese fünf Möglichkeiten, Ihre festlichen Blähungen schnell zu lindern. Sie müssen sich nicht mit einem viertägigen Leggings-Wochenende abfinden.

Obwohl ich auf der Couch saß und neue Folgen von Gilmore Girls ist verlockend, sagt Ganjhu, dass das Beste, was man direkt nach dem T-Day-Dinner tun kann, spazieren gehen. "Ein Spaziergang ist eine großartige Möglichkeit, die Magenmotilität zu stimulieren", sagt sie SELF. In addition to that, she and Manning agree that doing anything physical is likely to make you feel better, and Manning even suggests participating in a post-dinner family football game. Basically, the more you move, the faster food will pass through your GI tract.

Mint tea is a well-known reliever of stomach pain. That's because it acts as an antispasmodic of the GI tract, which simply means that it relaxes your intestinal muscles and helps food pass more easily. So, if you're really feeling the bloat after dinner, Ganjhu suggests opting for a cup of tea instead of another cocktail.

If you're feeling super swollen (think, puffed up fingers), you're likely experiencing a fluid retention-related bloat. Drinking lots of water, Manning tells SELF, is the best way to counteract this. "If you drink enough water, you’ll displace all the salt you ate," she explains. Though it may sound counterintuitive, the more fluids you consume, the less your body will hold onto.

Ganjhu suggests trying mild poses like Downward Dog and Child's Pose to help you pass gas and get your GI tract moving. But Manning points out, "Some people don't feel good in a bent over position, especially after having eaten a lot of food." So if, in addition to that bloat, you're also feeling kinda nauseous, you may want to skip anything inverted. Many swear by Happy Baby for gas release.

"Rubbing your belly in a circular motion will help stimulate gastric motility, which can help you pass gas," Ganjhu tells SELF. "It's the same sort of thing as when you're trying to burp a baby." So if you really, really don't feel like getting off the couch (we don't blame you!), this may be just the simple trick for you.

You may also like: How To Make A Healthy Mason Jar Kale Salad


5 Ways To Reduce Bloating Fast If You Ate Too Much At Thanksgiving Dinner

Bloating and Thanksgiving are synonymous. Some of the reasons why are obvious—for one, you're eating a bunch of food. Eating too much, too fast can overwhelm your gastrointestinal tract, which can slow digestion and cause you lots of immediate discomfort in the form of gas and distention—AKA when you physically look bigger.

But it's not just the fact that you're eating more than you normally would. The type of food you're eating can also lead to bloating. "We’re eating things we wouldn’t normally eat," Laura Manning, M.P.H., R.D., C.D.N., clinical nutrition coordinator of gastroenterology, The Mount Sinai Hospital, tells SELF, "A lot of those foods are going to contain more fat and salt than we’re used to tolerating, and those are two huge factors that can contribute to bloating." So while mashed potatoes, stuffing, and turkey might be delicious, they're also often super salty and high in fat (oh, hi, butter, didn’t see you there), which can be a recipe for lots of both fluid retention- and gas-related bloating.

That's not all! The hours of sitting, all the alcohol you're drinking, and the fact that you're at the table arguing with family between bites of cranberry sauce (talking while eating makes you swallow more air), are all things that Lisa Ganjhu, D.O., gastroenterologist and clinical associate professor of medicine at NYU Langone Medical Center, tells SELF can and will cause bloating. It's all but a miracle if you don't come away from the dinner table feeling and looking like a Macy's Thanksgiving Day Parade float.

This year, give thanks for these five ways to alleviate your festivity-induced bloating—fast. No need to resign yourself to a four-day weekend of leggings.

Though sitting on the couch and binge-watching new episodes of Gilmore Girls is tempting, Ganjhu says the best thing you can do immediately after T-day dinner is go for a walk. "Taking a walk is a great way to stimulate gastric motility," she tells SELF. In addition to that, she and Manning agree that doing anything physical is likely to make you feel better, and Manning even suggests participating in a post-dinner family football game. Basically, the more you move, the faster food will pass through your GI tract.

Mint tea is a well-known reliever of stomach pain. That's because it acts as an antispasmodic of the GI tract, which simply means that it relaxes your intestinal muscles and helps food pass more easily. So, if you're really feeling the bloat after dinner, Ganjhu suggests opting for a cup of tea instead of another cocktail.

If you're feeling super swollen (think, puffed up fingers), you're likely experiencing a fluid retention-related bloat. Drinking lots of water, Manning tells SELF, is the best way to counteract this. "If you drink enough water, you’ll displace all the salt you ate," she explains. Though it may sound counterintuitive, the more fluids you consume, the less your body will hold onto.

Ganjhu suggests trying mild poses like Downward Dog and Child's Pose to help you pass gas and get your GI tract moving. But Manning points out, "Some people don't feel good in a bent over position, especially after having eaten a lot of food." So if, in addition to that bloat, you're also feeling kinda nauseous, you may want to skip anything inverted. Many swear by Happy Baby for gas release.

"Rubbing your belly in a circular motion will help stimulate gastric motility, which can help you pass gas," Ganjhu tells SELF. "It's the same sort of thing as when you're trying to burp a baby." So if you really, really don't feel like getting off the couch (we don't blame you!), this may be just the simple trick for you.

You may also like: How To Make A Healthy Mason Jar Kale Salad


5 Ways To Reduce Bloating Fast If You Ate Too Much At Thanksgiving Dinner

Bloating and Thanksgiving are synonymous. Some of the reasons why are obvious—for one, you're eating a bunch of food. Eating too much, too fast can overwhelm your gastrointestinal tract, which can slow digestion and cause you lots of immediate discomfort in the form of gas and distention—AKA when you physically look bigger.

But it's not just the fact that you're eating more than you normally would. The type of food you're eating can also lead to bloating. "We’re eating things we wouldn’t normally eat," Laura Manning, M.P.H., R.D., C.D.N., clinical nutrition coordinator of gastroenterology, The Mount Sinai Hospital, tells SELF, "A lot of those foods are going to contain more fat and salt than we’re used to tolerating, and those are two huge factors that can contribute to bloating." So while mashed potatoes, stuffing, and turkey might be delicious, they're also often super salty and high in fat (oh, hi, butter, didn’t see you there), which can be a recipe for lots of both fluid retention- and gas-related bloating.

That's not all! The hours of sitting, all the alcohol you're drinking, and the fact that you're at the table arguing with family between bites of cranberry sauce (talking while eating makes you swallow more air), are all things that Lisa Ganjhu, D.O., gastroenterologist and clinical associate professor of medicine at NYU Langone Medical Center, tells SELF can and will cause bloating. It's all but a miracle if you don't come away from the dinner table feeling and looking like a Macy's Thanksgiving Day Parade float.

This year, give thanks for these five ways to alleviate your festivity-induced bloating—fast. No need to resign yourself to a four-day weekend of leggings.

Though sitting on the couch and binge-watching new episodes of Gilmore Girls is tempting, Ganjhu says the best thing you can do immediately after T-day dinner is go for a walk. "Taking a walk is a great way to stimulate gastric motility," she tells SELF. In addition to that, she and Manning agree that doing anything physical is likely to make you feel better, and Manning even suggests participating in a post-dinner family football game. Basically, the more you move, the faster food will pass through your GI tract.

Mint tea is a well-known reliever of stomach pain. That's because it acts as an antispasmodic of the GI tract, which simply means that it relaxes your intestinal muscles and helps food pass more easily. So, if you're really feeling the bloat after dinner, Ganjhu suggests opting for a cup of tea instead of another cocktail.

If you're feeling super swollen (think, puffed up fingers), you're likely experiencing a fluid retention-related bloat. Drinking lots of water, Manning tells SELF, is the best way to counteract this. "If you drink enough water, you’ll displace all the salt you ate," she explains. Though it may sound counterintuitive, the more fluids you consume, the less your body will hold onto.

Ganjhu suggests trying mild poses like Downward Dog and Child's Pose to help you pass gas and get your GI tract moving. But Manning points out, "Some people don't feel good in a bent over position, especially after having eaten a lot of food." So if, in addition to that bloat, you're also feeling kinda nauseous, you may want to skip anything inverted. Many swear by Happy Baby for gas release.

"Rubbing your belly in a circular motion will help stimulate gastric motility, which can help you pass gas," Ganjhu tells SELF. "It's the same sort of thing as when you're trying to burp a baby." So if you really, really don't feel like getting off the couch (we don't blame you!), this may be just the simple trick for you.

You may also like: How To Make A Healthy Mason Jar Kale Salad