Neue Rezepte

Ist es unhöflich, Gäste zu bitten, ihre Schuhe auszuziehen?

Ist es unhöflich, Gäste zu bitten, ihre Schuhe auszuziehen?

Lassen Sie nicht zu, dass nasse oder schlammige Schneeschuhe Ihre Dinnerparty ruinieren

istock/chrissadowski

Jede Woche beantworten unsere ansässigen Experten Mindy Lockard und Coryanne Ettiene Etikette-Fragen moderner Gastgeber und bieten Ratschläge aus traditionellen und zeitgenössischen Perspektiven.

Haben Sie eine Frage, die Sie beantwortet haben möchten? Senden Sie uns eine E-Mail mit Ihrem Dilemma und schauen Sie dann jede Woche nach neuen Tipps und Ratschlägen.

Die Frage dieser Woche:

Wenn ich in den Wintermonaten Freunde zu einer Party in meinem Haus bewirte, ist es dann kitschig oder unhöflich, Gäste zu bitten, ihre Schnee- oder Regenstiefel gleich nach ihrer Ankunft auszuziehen?

Mindy: Es ist nicht kitschig oder unhöflich, Gäste aufzufordern, ihre Schuhe auszuziehen, aber es kann sich unangenehm anfühlen, es zu verbalisieren. Wenn Sie mit ausgezogenen Schuhen an der Tür ankommen und einen Korb für Ihre Gäste da haben, wird Ihnen nonverbal mitgeteilt, dass Sie dies wünschen. Es ist immer eine nette Geste für einen Gastgeber oder eine Gastgeberin, Hausschuhe oder saubere Socken zur Verfügung zu stellen, damit sich ein Gast, der ohne Socken ankommt, mit seinen ungepflegten Füßen nicht unwohl fühlt. Wenn sich ein Gast unwohl fühlt oder alle Schilder ignoriert, müssen wir manchmal loslassen und ein Arsenal an Reinigungsmitteln für die Abreise bereithalten.

Coryanne: Jemanden zu bitten, die Schuhe auszuziehen, bevor er zu Ihnen nach Hause kommt, ist eine sehr vernünftige Bitte. Stellen Sie sich die Verlegenheit vor, wenn sie Schmutz auf Ihrem frisch gereinigten cremefarbenen Teppich hinterlassen oder mit den Absätzen über Ihre Holzböden kratzen (andererseits bemerken sie möglicherweise nicht einmal den Weg der Zerstörung, den sie hinterlassen)? Damit die Gäste wissen, was zu tun ist, stellen Sie in Ihrem Foyer ein Schuhregal oder eine Bank auf und schaffen Sie Platz für die Schuhe Ihrer Gäste für den Abend (Sie können ihnen sogar ein paar Paar in den Weg stellen, damit sie die Idee haben). Man weiß nie, manche Leute kommen vielleicht vorbereitet. Wenn ich weiß, dass ich Schneestiefel zu jemandem nach Hause trage, packe ich normalerweise ein Paar Flip-Flops oder Hausschuhe zum Wechseln ein, nur für diesen Anlass.

Über unsere Experten: Mindy Lockard ist The Gracious Girl und bietet traditionelle Etikette-Tipps mit einem modernen, anmutigen Twist. Coryanne Ettiene glaubt, dass Unterhaltung zu Hause eine alltägliche Angelegenheit sein sollte; Sie gibt bei Housewife Bliss zeitgenössische Ratschläge für modernes Leben.


12 kreative Möglichkeiten, Gäste aufzufordern, ihre Schuhe auszuziehen

Als ich aufwuchs, bat meine Mutter meine Geschwister und meinen Vater immer, unsere Schuhe auszuziehen, wenn wir das Haus betraten. Leider haben wir sie immer ignoriert, und zu ihrer Bestürzung hat sie ständig gekehrt, gesaugt und die Teppiche sahen immer schmutzig aus. Jetzt, wo ich älter, klüger und Hausbesitzer bin, wird mir klar, wie teuer es ist, Ihre Wohnung sauber zu halten und wie viel Dinge kosten, wie neuer Bodenbelag, ein Teppich und die Reinigung Ihrer Teppiche. Es tut mir leid, dass ich meiner Mutter so viel zusätzliche Arbeit bereitet habe, weil ich ihr nicht zugehört habe, als sie uns bat, unsere Schuhe auszuziehen. Tut mir leid, Mama, ich habe mich geirrt!

Als vielbeschäftigte Mutter, die von zu Hause aus arbeitet und jeden Tag Baby Nr. 2 fällig wird, ist meine Zeit knapp. Ich habe nicht viel Zeit und es ist mir und meiner Familie sehr wichtig, ein sauberes und schönes Zuhause zu halten und zu pflegen. Ich glaube, dass es einen anderen Geist im Haus gibt, wenn ein Haus sauber ist. Ich kann nicht funktionieren, wenn das Haus aussieht, als wäre eine Bombe hochgegangen, wenn der Boden mit Krümeln und Schmutzflecken bedeckt ist und die Oberflächen klebrig sind. Wenn mein Haus sauber ist, bin ich produktiver und glücklicher. Indem ich ein sauberes Zuhause halte, bringe ich meinen Kindern bei, wie wichtig es ist, in einem Zuhause sauber und sauber zu sein.

Im letzten Jahr haben mein Mann und ich in unser Haus investiert, indem wir einige Upgrades vorgenommen haben, wie z. B. neue Bodenbeläge verlegen und einen schönen Teppich für unser Familienzimmer gekauft haben. Dieser Teppich ist für mich etwas Besonderes, weil ich wirklich hart gearbeitet habe, um ihn zu bekommen, und es war der EINZIGE Teppich, auf den mein Mann und ich uns für diesen Raum einigen konnten. Das andere an diesem Teppich ist, dass er an den Rändern und im gesamten Design weiß ist. Nicht besonders kinderfreundlich, aber ich war entschlossen, diesen Teppich mit unserer Familie zum Laufen zu bringen.

Seit letztem Jahr habe ich meinem Mann, meiner Tochter, meiner Familie, meinen Freunden und Gästen gegenüber wirklich betont, dass unser Zuhause ein Ort ist, an dem man seine Schuhe auszieht. Ich habe viele Gründe dafür, aber der Hauptgrund ist, dass ich nicht viel Zeit zum Putzen oder das Geld habe, um jemanden einzustellen, der für mich sauber macht. Durch diesen kleinen Akt des Ausziehens unserer Schuhe habe ich bemerkt, dass unser Haus länger sauber bleibt. Die Böden müssen nicht so oft gekehrt oder gewischt werden und mein Teppich hat viele Schmutzflecken vermieden.

Zweitens möchte ich meine Böden, Teppiche und Möbel schön halten. Ich weiß, dass einige Leute über diese Aussage lachen werden, wenn sie kleine Kinder großziehen, weil sie es nicht realistisch finden. Nun, ich bin jemand, der gerne die Chancen definiert, indem er zeigt, dass man mit kleinen Kindern schöne Dinge in seinem Zuhause haben kann. Ich bin dafür, dass Sie Ihren Kindern beigebracht haben, ihr Zuhause mit Respekt zu behandeln.

Schließlich hat es gesundheitliche Gründe. Wenn Sie daran denken, wo Ihre Schuhe in den letzten ein oder zwei Tagen gestanden haben, und daran denken, durch Ihr Haus zu wandern, muss ich mich übergeben. Auf der Unterseite unserer Schuhe befinden sich Schmutz, Dreck und giftige Chemikalien, und ich möchte nicht, dass meine Kinder darin auf meinem Boden herumrollen.

Ich wollte die Meinung einiger anderer Leute zu dieser Debatte einholen, deshalb habe ich unseren Facebook-Followern die folgende Frage gestellt: Tragen Sie Ihre Schuhe im Haus oder lassen Sie sie vor der Tür stehen? Bitten Sie die Gäste, die Schuhe auszuziehen? Warum oder warum nicht?

Es war in der Mitte ziemlich gespalten, aber hier sind einige der Antworten:

Kellie H- “Wir lassen sie normalerweise vor der Tür, und weil Gäste dort Schuhe sehen, ziehen sie sie oft selbst aus. Ich bitte selten darum, dass jemand Schuhe auszieht – nur Kinder. Ich ärgere mich nicht, wenn die Leute es nicht tun.”

Adrienne B- “ Wir nehmen sie nicht aus. Aber ich habe mir überlegt, alle (außer Gäste) dazu zu bringen, sie auszuziehen, nur um den Boden sauberer zu halten. Ich möchte nicht einmal wissen, was für ein Dreck wir aufspüren. Selbst wenn wir es täten, würde ich die Gäste nicht dazu bringen, es zu tun. Es gibt nichts Schlimmeres, als zu jemandem nach Hause zu gehen und die Schuhe ausziehen zu müssen und festzustellen, dass Sie Ihre löchrigen Socken tragen oder Ihre Jeans für die Stiefelsaison in Ihre Socken gesteckt haben!”

Jessica R- "Ich ziehe IMMER meine Schuhe aus, wenn ich bei jemand anderem zu Hause bin!! Ich bin so aufgewachsen und tue es weiterhin aus Respekt. Ich mag es, wenn Leute es tun, nur weil ich denke, dass es Höflichkeit zeigt!”

Brite A- “ Wir haben gerade ein neues Zuhause gekauft und ich werde die Leute höflich bitten, die Schuhe auszuziehen, wenn sie reinkommen. Die Schuhe sind SO schmutzig und während der größte Teil unseres Hauses aus Hartholz besteht, haben wir Teppiche (zwei Etagen Treppen und ein flexibler Raum), das ist auf der leichteren und billigeren Seite! Ich möchte so viel Leben wie möglich daraus machen! Außerdem würde ich die Keime auf den Schuhen gerne an einer Stelle halten, wenn ich kann. Es fällt uns schwer, in den kalten Monaten gesund zu bleiben!”

Debbie J- “Ich trage meine Schuhe, aber meine Familie zieht sie aus. Ich hatte mehrere Probleme mit meinen Füßen und es fällt mir schwer, auf Schuhe zu verzichten. Ich ziehe meine Schuhe in anderen Häusern aus (und habe gelegentlich ein Paar Hausschuhe mit einer guten Sohle zum Anziehen mitgebracht).

Nach vielen Recherchen habe ich festgestellt, dass meine Haltung zum Ausziehen von Schuhen in meinem Haus und in der Wohnung anderer Leute nicht nur ein höfliches, sondern auch ein gesundheitliches Problem ist. Dieser Artikel von The Stir (ich habe Teile des Artikels unten kopiert und eingefügt, um den gesamten Artikel zu lesen, gehe hier) fasst perfekt die vier gesundheitlichen Gründe zusammen, warum ich keine Schuhe in meinem Haus tragen möchte.

1. “Das Tragen von Schuhen hinterlässt Rückstände von Pestiziden. Nach Angaben des National Resources Defense Council enthalten der Schmutz und die Flecken, die auf den Böden schmutziger Schuhe in Häusern verfolgt werden, viel mehr als nur diesen lästigen alten Schmutz.

Tatsächlich: ‘Pestizide, die im Haushalt verwendet werden, bleiben im Staub, und diejenigen, die auf Rasenflächen, Gärten und nahe gelegenen Bauernhöfen verwendet werden, landen im Boden und werden über Schuhe und Haustiere ins Haus geschleppt.'”

2. “Karzinogene befinden sich auf der Unterseite Ihrer Schuhe. Ja, deins. Steinkohlenteer, der auf vielen Parkplätzen verwendet wird, gerät selbst den anspruchsvollsten Schuhsportlern ungewollt auf die Sohlen. Laut United States Geological Survey:

‘Der Bürgersteig vieler Parkplätze ist mit einer Versiegelung auf Kohle-Teer-Basis beschichtet, die vermarktet wird, um die Langlebigkeit des darunter liegenden Asphalts zu erhöhen und das Erscheinungsbild zu verbessern. Autoreifen zermahlen die getrocknete Versiegelung zu einem feinen Pulver, das eine starke Quelle für polyzyklische Kohlenwasserstoffe (PAK) ist. Die Partikel der Versiegelung spülen Regenabflüsse hinunter, werden auf angrenzenden Boden und Bürgersteig geblasen und werden auf den Schuhsohlen in Häusern verfolgt.'”

3. “Blei. Die EPA empfiehlt jedem, vor dem Betreten von Häusern die Schuhe auszuziehen, da bleihaltige Erde mitgebracht werden kann.

Blei und Kinder NICHT mischen. Bleivergiftung ist sehr gefährlich und kann lebenslange Folgen haben.”

4. Schmutz. Ich kann es mir nicht leisten, jemanden zu bezahlen, der mein Haus aufräumt. Also blieb ich noch übrig, um jeden Fleck von Staub, Schmutz, Fleck und Dreck in meinem Haus zu reinigen. Das Putzen nimmt einen großen Teil meines Tages in Anspruch. Normalerweise verbringe ich 1-2 Stunden täglich damit, dass das Haus anständig aussieht. Wir haben auch einen Hund, er ist sehr sauber und verliert nicht, aber er wischt seine Pfoten und seinen schmutzigen Hintern über meine Couch und meinen Teppich. Ich habe so ziemlich alle Hände voll damit zu tun, mein Haus zu putzen, ohne dass schmutzige Schuhe über meine Böden laufen.

Ich stimme der Aussage aus diesem Artikel absolut zu, “Kurz gesagt, ist es WIRKLICH zu viel verlangt, dass Sie Ihre Schuhe ausziehen, damit ich mein Kind vor diesen Giftstoffen bewahren und mein Haus weniger unordentlich machen kann?”

Die andere Frage, die viele von uns, die die “no-Schuh”-Politik in unserem Haus durchsetzen wollen, ist, wie man die Leute auffordert, ihre Schuhe auszuziehen, ohne wie eine Schlampe zu wirken? Am Anfang fühlte ich mich jedes Mal wie einer, wenn ich jemanden bat, die Schuhe auszuziehen. Ich fand mit der Zeit, je mehr ich übte, desto mehr Selbstvertrauen gewann ich, die Leute zu bitten, ihre Schuhe auszuziehen. Ich bin hier, um Ihnen zu zeigen, wie Sie es tun können, ohne wie ein kontrollierender Wahnsinniger auszusehen. Ich habe 12 verschiedene Möglichkeiten zusammengestellt, wie Sie Ihre Gäste direkt und indirekt bitten können, bei Ihnen zu Hause die Schuhe auszuziehen.

1. Melde dich an

Eine gute Möglichkeit, den Punkt zu vermitteln, besteht darin, sich anzumelden. Hoffentlich sehen die Leute das Schild und bekommen den Hinweis, dass sie ihre Schuhe ausziehen müssen. Sie müssen kein Schild an Ihrer Tür anbringen, hier sind einige kreative Schilderideen für Ihr Zuhause.

2. Haben Sie einen ausgewiesenen Platz zum Ablegen von Schuhen

Wenn Sie Ihr Haus ordentlicher halten möchten, haben Sie einen Ort, an dem die Leute ihre Schuhe ablegen können, wenn sie in Ihr Haus kommen. Sie können einen Korb, ein Tablett oder eine dieser kreativen Möglichkeiten verwenden.

3. Erstelle einen Mudroom

Ich bin das Aushängeschild dafür, wie man auf kleinem Raum einen funktionierenden Mudroom schaffen kann. Schau es dir hier an. Mein Mudroom ist ein Ort, an dem meine Familie und ich unsere Schuhe ausziehen können, und ein weiterer Ort, an dem unsere Gäste sitzen, ihre Schuhe ausziehen und ihre Sachen aufhängen können. Egal wie klein Ihr Raum ist, Sie können einen bestimmten Ort wie diesen erstellen.

Seien Sie so nett und höflich wie möglich, wenn Sie fragen. Seien Sie locker und stellen Sie sicher, dass Sie selbstbewusst sind, wenn Sie fragen. Seien Sie standhaft und bringen Sie etwas Humor hinein. Hier sind einige höfliche Möglichkeiten, wie Sie Ihre Gäste bitten können, ihre Schuhe auszuziehen. Ich finde, wenn ich ihnen einen guten Grund erkläre oder ihnen einen guten Grund gebe, sie aufzufordern, ihre Schuhe auszuziehen, ist niemand beleidigt. Wenn Sie fragen und sie nicht zuhören, versuchen Sie, sich nicht den Tag oder die Nacht davon verderben zu lassen. Ein schmutziges Paar Schuhe wird Ihren Boden nicht zerstören. Als Beispiel können Sie Folgendes sagen:

“Macht es dir etwas aus, deine Schuhe auszuziehen,

Du kannst den Satz mit folgendem beenden

1. Ich habe gerade den Boden gereinigt und gewischt. Ich weiß es wirklich zu schätzen!

2. Wir haben gerade die Teppiche gereinigt und ich möchte sie sauber halten.

3. Wir versuchen, unsere Böden sauberer von all dem Schmutz zu halten, der ins Haus kommt.

4. Wir versuchen, unser Zuhause sauberer und gesünder für unser Baby (Kinder) zu halten.

5. Wir versuchen zu vermeiden, dass unser Baby in Schmutz, Staub und Giftstoffen krabbelt.

6. Wir tragen keine Schuhe im Haus. Ich danke dir sehr.

5. Halten Sie Socken oder Hausschuhe für die Gäste bereit

Manche Leute haben vielleicht einen guten Grund, warum sie sich zu Hause nicht wohl fühlen, ihre Schuhe auszuziehen. Sie könnten einen Fußpilz, Plantarfasziitis haben oder haben schon lange keine gute Pediküre mehr bekommen. Was auch immer der Grund ist, es ist wirklich durchdacht, eine Option für Ihre Gäste zu haben, für diejenigen, die nicht gerne ihre Füße entblößen. Bitten Sie Ihre Gäste, ihre Schuhe auszuziehen und ihnen stattdessen ein Paar Socken anzubieten, um ihnen zu sagen: Schuhe aus, bitte. Holen Sie sich ein paar Plüschsocken in verschiedenen Größen, die keine Rutsche auf der Unterseite haben. Ich mag diese sehr.

Denken Sie daran, Ihr Haus ist Ihr Zuhause und Sie legen die Regeln in Ihrem Haus fest. Es ist nie unhöflich, Regeln in Ihrem Zuhause durchzusetzen. Wenn die Leute Ihre Regeln nicht befolgen, sind sie diejenigen, die unhöflich und respektlos sind, weil sie sich nicht um Sie als Person und die Regeln, die Sie in Ihrem Zuhause festgelegt haben, kümmern.

Ich hoffe, dieser Artikel wird Sie ermutigen, ein Zuhause ohne Schuhe zu haben, oder Ihnen die Gewissheit geben, dass Sie Gäste bitten können, ihre Schuhe auf stilvolle, höfliche und nicht umständliche Weise auszuziehen. Ich würde gerne wissen, ob Sie es für unhöflich halten, Gäste zu bitten, ihre Schuhe auszuziehen. Wenn ja, wie fragen Sie? Ich würde gerne Ihre Meinung zu dieser Debatte hören.


12 kreative Möglichkeiten, Gäste aufzufordern, ihre Schuhe auszuziehen

Als ich aufwuchs, bat meine Mutter meine Geschwister und meinen Vater immer, unsere Schuhe auszuziehen, wenn wir das Haus betraten. Leider haben wir sie immer ignoriert, und zu ihrer Bestürzung hat sie ständig gekehrt, gesaugt und die Teppiche sahen immer schmutzig aus. Jetzt, wo ich älter, klüger und Hausbesitzer bin, wird mir klar, wie teuer es ist, Ihre Wohnung sauber zu halten und wie viel Dinge wie neue Böden, einen Teppich und die Reinigung Ihrer Teppiche kosten. Es tut mir leid, dass ich meiner Mutter so viel zusätzliche Arbeit bereitet habe, weil ich ihr nicht zugehört habe, als sie uns bat, unsere Schuhe auszuziehen. Tut mir leid, Mama, ich habe mich geirrt!

Als vielbeschäftigte Mutter, die von zu Hause aus arbeitet und jeden Tag Baby Nr. 2 fällig wird, ist meine Zeit knapp. Ich habe nicht viel Zeit und es ist mir und meiner Familie sehr wichtig, ein sauberes und schönes Zuhause zu halten und zu pflegen. Ich glaube, dass es einen anderen Geist im Haus gibt, wenn ein Haus sauber ist. Ich kann nicht funktionieren, wenn das Haus aussieht, als wäre eine Bombe hochgegangen, wenn der Boden mit Krümeln und Schmutzflecken bedeckt ist und die Oberflächen klebrig sind. Wenn mein Haus sauber ist, bin ich produktiver und glücklicher. Indem ich ein sauberes Zuhause halte, bringe ich meinen Kindern bei, wie wichtig es ist, in einem Zuhause sauber und sauber zu sein.

Dieses letzte Jahr haben mein Mann und ich in unser Haus investiert, indem wir einige Upgrades vorgenommen haben, wie z. B. neue Bodenbeläge verlegen und einen schönen Teppich für unser Familienzimmer gekauft haben. Dieser Teppich ist für mich etwas Besonderes, weil ich wirklich hart gearbeitet habe, um ihn zu bekommen, und es war der EINZIGE Teppich, auf den mein Mann und ich uns für diesen Raum einigen konnten. Das andere an diesem Teppich ist, dass er entlang der Ränder und im gesamten Design weiß ist. Nicht besonders kinderfreundlich, aber ich war entschlossen, diesen Teppich mit unserer Familie zum Laufen zu bringen.

Seit letztem Jahr habe ich meinem Mann, meiner Tochter, meiner Familie, meinen Freunden und Gästen gegenüber wirklich betont, dass unser Zuhause ein Ort ist, an dem man seine Schuhe auszieht. Ich habe viele Gründe dafür, aber der Hauptgrund ist, dass ich nicht viel Zeit zum Putzen oder das Geld habe, um jemanden einzustellen, der für mich sauber macht. Durch diesen kleinen Akt des Ausziehens unserer Schuhe habe ich bemerkt, dass unser Haus länger sauber bleibt. Die Böden müssen nicht so oft gekehrt oder gewischt werden und mein Teppich hat viele Schmutzflecken vermieden.

Zweitens möchte ich meine Böden, Teppiche und Möbel schön halten. Ich weiß, dass einige Leute über diese Aussage lachen werden, wenn sie kleine Kinder großziehen, weil sie es nicht realistisch finden. Nun, ich bin jemand, der gerne die Chancen definiert, indem er zeigt, dass man mit kleinen Kindern schöne Dinge in seinem Zuhause haben kann. Ich bin dafür, dass Sie Ihren Kindern beigebracht haben, ihr Zuhause mit Respekt zu behandeln.

Schließlich hat es gesundheitliche Gründe. Wenn Sie daran denken, wo Ihre Schuhe in den letzten ein oder zwei Tagen gestanden haben und daran denken, durch Ihr Haus zu wandern, muss ich mich übergeben. Auf der Unterseite unserer Schuhe befinden sich Schmutz, Dreck und giftige Chemikalien, und ich möchte nicht, dass meine Kinder darin auf meinem Boden herumrollen.

Ich wollte die Meinungen anderer Leute zu dieser Debatte einholen, deshalb habe ich unseren Facebook-Followern die folgende Frage gestellt: Tragen Sie Ihre Schuhe im Haus oder lassen Sie sie vor der Tür stehen? Bitten Sie die Gäste, die Schuhe auszuziehen? Warum oder warum nicht?

Es war in der Mitte ziemlich gespalten, aber hier sind einige der Antworten:

Kellie H- “Wir lassen sie normalerweise vor der Tür, und weil Gäste dort Schuhe sehen, ziehen sie sie oft selbst aus. Ich bitte selten darum, dass jemand Schuhe auszieht – nur Kinder. Ich ärgere mich nicht, wenn die Leute es nicht tun.”

Adrienne B- “ Wir nehmen sie nicht aus. Aber ich habe mir überlegt, alle (außer Gäste) dazu zu bringen, sie auszuziehen, nur um den Boden sauberer zu halten. Ich möchte nicht einmal wissen, was für ein Dreck wir aufspüren. Selbst wenn wir es täten, würde ich die Gäste nicht dazu bringen, es zu tun. Es gibt nichts Schlimmeres, als zu jemandem nach Hause zu gehen und die Schuhe ausziehen zu müssen und festzustellen, dass Sie Ihre löchrigen Socken tragen oder Ihre Jeans für die Stiefelsaison in Ihre Socken gesteckt haben!”

Jessica R- "Ich ziehe IMMER meine Schuhe aus, wenn ich bei jemand anderem zu Hause bin!! Ich bin so aufgewachsen und tue es weiterhin aus Respekt. Ich mag es, wenn Leute es tun, nur weil ich denke, dass es Höflichkeit zeigt!”

Brite A- “ Wir haben gerade ein neues Zuhause gekauft und ich werde die Leute höflich bitten, die Schuhe auszuziehen, wenn sie reinkommen. Die Schuhe sind SO schmutzig und während der größte Teil unseres Hauses aus Hartholz besteht, haben wir Teppiche (zwei Etagen Treppen und ein flexibler Raum), das ist auf der leichteren und billigeren Seite! Ich möchte so viel Leben wie möglich daraus machen! Außerdem würde ich die Keime auf den Schuhen gerne an einer Stelle halten, wenn ich kann. Es fällt uns schwer, in den kalten Monaten gesund zu bleiben!”

Debbie J- “Ich trage meine Schuhe, aber meine Familie zieht sie aus. Ich hatte mehrere Probleme mit meinen Füßen und es fällt mir schwer, auf Schuhe zu verzichten. In anderen Häusern ziehe ich meine Schuhe aus (und habe gelegentlich ein Paar Hausschuhe mit einer guten Sohle zum Anziehen mitgebracht).

Nach vielen Recherchen habe ich festgestellt, dass meine Haltung zum Ausziehen von Schuhen in meinem Haus und in der Wohnung anderer Leute nicht nur ein höfliches, sondern auch ein gesundheitliches Problem ist. Dieser Artikel von The Stir (ich habe Teile des Artikels unten kopiert und eingefügt, um den gesamten Artikel zu lesen, gehe hier) fasst perfekt die vier gesundheitlichen Gründe zusammen, warum ich keine Schuhe in meinem Haus tragen möchte.

1. “Das Tragen von Schuhen hinterlässt Rückstände von Pestiziden. Nach Angaben des National Resources Defense Council enthalten der Schmutz und die Flecken, die auf den Böden schmutziger Schuhe in Häusern verfolgt werden, viel mehr als nur diesen lästigen alten Schmutz.

Tatsächlich: ‘Pestizide, die im Haushalt verwendet werden, bleiben im Staub, und diejenigen, die auf Rasenflächen, Gärten und nahe gelegenen Bauernhöfen verwendet werden, landen im Boden und werden über Schuhe und Haustiere ins Haus geschleppt.'”

2. “Karzinogene befinden sich auf der Unterseite Ihrer Schuhe. Ja, deins. Steinkohlenteer, der auf vielen Parkplätzen verwendet wird, gerät selbst den anspruchsvollsten Schuhsportlern ungewollt auf die Sohlen. Laut United States Geological Survey:

‘Der Bürgersteig vieler Parkplätze ist mit einer Versiegelung auf Kohle-Teer-Basis beschichtet, die vermarktet wird, um die Langlebigkeit des darunter liegenden Asphalts zu erhöhen und das Erscheinungsbild zu verbessern. Autoreifen zermahlen die getrocknete Versiegelung zu einem feinen Pulver, das eine starke Quelle für polyzyklische Kohlenwasserstoffe (PAK) ist. Die Partikel der Versiegelung spülen Regenabflüsse hinunter, werden auf angrenzenden Boden und Bürgersteig geblasen und werden auf den Schuhsohlen in Häusern verfolgt.'”

3. “Blei. Die EPA empfiehlt jedem, vor dem Betreten von Häusern die Schuhe auszuziehen, da bleihaltige Erde mitgebracht werden kann.

Blei und Kinder NICHT mischen. Bleivergiftung ist sehr gefährlich und kann lebenslange Folgen haben.”

4. Schmutz. Ich kann es mir nicht leisten, jemanden zu bezahlen, der mein Haus aufräumt. Also blieb ich noch übrig, um jeden Fleck von Staub, Schmutz, Fleck und Dreck in meinem Haus zu reinigen. Das Putzen nimmt einen großen Teil meines Tages in Anspruch. Normalerweise verbringe ich 1-2 Stunden täglich damit, dass das Haus anständig aussieht. Wir haben auch einen Hund, er ist sehr sauber und verliert nicht, aber er wischt seine Pfoten und seinen schmutzigen Hintern über meine Couch und meinen Teppich. Ich habe so ziemlich alle Hände voll damit zu tun, mein Haus zu putzen, ohne dass schmutzige Schuhe über meine Böden laufen.

Ich stimme der Aussage aus diesem Artikel absolut zu, “Kurz gesagt, ist es WIRKLICH zu viel verlangt, dass Sie Ihre Schuhe ausziehen, damit ich mein Kind vor diesen Giftstoffen bewahren und mein Haus weniger unordentlich machen kann?”

Die andere Frage, die viele von uns, die die “no-Schuh”-Politik in unserem Haus durchsetzen wollen, ist, wie man die Leute auffordert, ihre Schuhe auszuziehen, ohne wie eine Schlampe zu wirken? Am Anfang fühlte ich mich jedes Mal wie einer, wenn ich jemanden bat, die Schuhe auszuziehen. Ich fand mit der Zeit, je mehr ich übte, desto mehr Selbstvertrauen gewann ich, die Leute zu bitten, ihre Schuhe auszuziehen. Ich bin hier, um Ihnen zu zeigen, wie Sie es tun können, ohne wie ein kontrollierender Wahnsinniger auszusehen. Ich habe 12 verschiedene Möglichkeiten zusammengestellt, wie Sie Ihre Gäste direkt und indirekt bitten können, bei Ihnen zu Hause die Schuhe auszuziehen.

1. Melde dich an

Eine gute Möglichkeit, den Punkt zu vermitteln, besteht darin, sich anzumelden. Hoffentlich sehen die Leute das Schild und bekommen den Hinweis, dass sie ihre Schuhe ausziehen müssen. Sie müssen kein Schild an Ihrer Tür anbringen, hier sind einige kreative Schilderideen für Ihr Zuhause.

2. Haben Sie einen ausgewiesenen Platz zum Ablegen von Schuhen

Wenn Sie Ihr Haus ordentlicher halten möchten, haben Sie einen Ort, an dem die Leute ihre Schuhe ablegen können, wenn sie in Ihr Haus kommen. Sie können einen Korb, ein Tablett oder eine dieser kreativen Möglichkeiten verwenden.

3. Erstelle einen Mudroom

Ich bin das Aushängeschild dafür, wie man auf kleinem Raum einen funktionierenden Mudroom schaffen kann. Schau es dir hier an. Mein Mudroom ist ein Ort, an dem meine Familie und ich unsere Schuhe ausziehen können, und ein weiterer Ort, an dem unsere Gäste sitzen, ihre Schuhe ausziehen und ihre Sachen aufhängen können. Egal wie klein Ihr Raum ist, Sie können einen bestimmten Ort wie diesen erstellen.

Seien Sie so nett und höflich wie möglich, wenn Sie fragen. Seien Sie locker und stellen Sie sicher, dass Sie selbstbewusst sind, wenn Sie fragen. Seien Sie standhaft und bringen Sie etwas Humor hinein. Hier sind einige höfliche Möglichkeiten, wie Sie Ihre Gäste bitten können, ihre Schuhe auszuziehen. Ich finde, wenn ich ihnen einen guten Grund erkläre oder ihnen einen guten Grund gebe, sie aufzufordern, ihre Schuhe auszuziehen, ist niemand beleidigt. Wenn Sie fragen und sie nicht zuhören, versuchen Sie, sich nicht den Tag oder die Nacht davon verderben zu lassen. Ein schmutziges Paar Schuhe wird Ihren Boden nicht zerstören. Als Beispiel können Sie Folgendes sagen:

“Macht es dir etwas aus, deine Schuhe auszuziehen,

Du kannst den Satz mit folgendem beenden

1. Ich habe gerade den Boden gereinigt und gewischt. Ich weiß es wirklich zu schätzen!

2. Wir haben gerade die Teppiche gereinigt und ich möchte sie sauber halten.

3. Wir versuchen, unsere Böden sauberer von all dem Schmutz zu halten, der ins Haus kommt.

4. Wir versuchen, unser Zuhause sauberer und gesünder für unser Baby (Kinder) zu halten.

5. Wir versuchen zu vermeiden, dass unser Baby in Schmutz, Staub und Giftstoffen krabbelt.

6. Wir tragen keine Schuhe im Haus. Ich danke dir sehr.

5. Halten Sie Socken oder Hausschuhe für die Gäste bereit

Manche Leute haben vielleicht einen guten Grund, warum sie sich zu Hause nicht wohl fühlen, ihre Schuhe auszuziehen. Sie könnten einen Fußpilz, Plantarfasziitis haben oder haben schon lange keine gute Pediküre mehr bekommen. Was auch immer der Grund ist, es ist wirklich durchdacht, eine Option für Ihre Gäste zu haben, für diejenigen, die nicht gerne ihre Füße entblößen. Bitten Sie Ihre Gäste, ihre Schuhe auszuziehen und ihnen stattdessen ein Paar Socken anzubieten, um ihnen zu sagen: Schuhe aus, bitte. Holen Sie sich ein paar Plüschsocken in verschiedenen Größen, die keine Rutsche auf der Unterseite haben. Ich mag diese sehr.

Denken Sie daran, Ihr Haus ist Ihr Zuhause und Sie legen die Regeln in Ihrem Haus fest. Es ist nie unhöflich, Regeln in Ihrem Zuhause durchzusetzen. Wenn die Leute Ihre Regeln nicht befolgen, sind sie diejenigen, die unhöflich und respektlos sind, weil sie sich nicht um Sie als Person und die Regeln, die Sie in Ihrem Zuhause festgelegt haben, kümmern.

Ich hoffe, dieser Artikel wird Sie ermutigen, ein Zuhause ohne Schuhe zu haben, oder Ihnen die Gewissheit geben, dass Sie Gäste bitten können, ihre Schuhe auf stilvolle, höfliche und nicht umständliche Weise auszuziehen. Ich würde gerne wissen, ob Sie es für unhöflich halten, Gäste zu bitten, ihre Schuhe auszuziehen. Wenn ja, wie fragen Sie? Ich würde gerne Ihre Meinung zu dieser Debatte hören.


12 kreative Möglichkeiten, Gäste aufzufordern, ihre Schuhe auszuziehen

Als ich aufwuchs, bat meine Mutter meine Geschwister und meinen Vater immer, unsere Schuhe auszuziehen, wenn wir das Haus betraten. Leider haben wir sie immer ignoriert, und zu ihrer Bestürzung hat sie ständig gekehrt, gesaugt und die Teppiche sahen immer schmutzig aus. Jetzt, wo ich älter, klüger und Hausbesitzer bin, wird mir klar, wie teuer es ist, Ihre Wohnung sauber zu halten und wie viel Dinge wie neue Böden, einen Teppich und die Reinigung Ihrer Teppiche kosten. Es tut mir leid, dass ich meiner Mutter so viel zusätzliche Arbeit bereitet habe, weil ich ihr nicht zugehört habe, als sie uns bat, unsere Schuhe auszuziehen. Tut mir leid, Mama, ich habe mich geirrt!

Als vielbeschäftigte Mutter, die von zu Hause aus arbeitet und jeden Tag Baby Nr. 2 fällig wird, ist meine Zeit knapp. Ich habe nicht viel Zeit und es ist mir und meiner Familie sehr wichtig, ein sauberes und schönes Zuhause zu halten und zu pflegen. Ich glaube, dass es einen anderen Geist im Haus gibt, wenn ein Haus sauber ist. Ich kann nicht funktionieren, wenn das Haus aussieht, als wäre eine Bombe hochgegangen, wenn der Boden mit Krümeln und Schmutzflecken bedeckt ist und die Oberflächen klebrig sind. Wenn mein Haus sauber ist, bin ich produktiver und glücklicher. Indem ich ein sauberes Zuhause halte, bringe ich meinen Kindern bei, wie wichtig es ist, in einem Zuhause sauber und sauber zu sein.

Dieses letzte Jahr haben mein Mann und ich in unser Haus investiert, indem wir einige Upgrades vorgenommen haben, wie z. B. neue Bodenbeläge verlegen und einen schönen Teppich für unser Familienzimmer gekauft haben. Dieser Teppich ist für mich etwas Besonderes, weil ich wirklich hart gearbeitet habe, um ihn zu bekommen, und es war der EINZIGE Teppich, auf den mein Mann und ich uns für diesen Raum einigen konnten. Das andere an diesem Teppich ist, dass er entlang der Ränder und im gesamten Design weiß ist. Nicht besonders kinderfreundlich, aber ich war entschlossen, diesen Teppich mit unserer Familie zum Laufen zu bringen.

Seit letztem Jahr habe ich meinem Mann, meiner Tochter, meiner Familie, meinen Freunden und Gästen gegenüber wirklich betont, dass unser Zuhause ein Ort ist, an dem man seine Schuhe auszieht. Ich habe viele Gründe dafür, aber der Hauptgrund ist, dass ich nicht viel Zeit zum Putzen oder das Geld habe, um jemanden einzustellen, der für mich sauber macht. Durch diesen kleinen Akt des Ausziehens unserer Schuhe habe ich bemerkt, dass unser Haus länger sauber bleibt. Die Böden müssen nicht so oft gekehrt oder gewischt werden und mein Teppich hat viele Schmutzflecken vermieden.

Zweitens möchte ich meine Böden, Teppiche und Möbel schön halten. Ich weiß, dass einige Leute über diese Aussage lachen werden, wenn sie kleine Kinder großziehen, weil sie es nicht realistisch finden. Nun, ich bin jemand, der gerne die Chancen definiert, indem er zeigt, dass man mit kleinen Kindern schöne Dinge in seinem Zuhause haben kann. Ich bin dafür, dass Sie Ihren Kindern beigebracht haben, ihr Zuhause mit Respekt zu behandeln.

Schließlich hat es gesundheitliche Gründe. Wenn Sie daran denken, wo Ihre Schuhe in den letzten ein oder zwei Tagen gestanden haben und daran denken, durch Ihr Haus zu wandern, muss ich mich übergeben. Auf der Unterseite unserer Schuhe befinden sich Schmutz, Dreck und giftige Chemikalien, und ich möchte nicht, dass meine Kinder darin auf meinem Boden herumrollen.

Ich wollte die Meinungen anderer Leute zu dieser Debatte einholen, deshalb habe ich unseren Facebook-Followern die folgende Frage gestellt: Tragen Sie Ihre Schuhe im Haus oder lassen Sie sie vor der Tür stehen? Bitten Sie die Gäste, die Schuhe auszuziehen? Warum oder warum nicht?

Es war in der Mitte ziemlich gespalten, aber hier sind einige der Antworten:

Kellie H- “Wir lassen sie normalerweise vor der Tür, und weil Gäste dort Schuhe sehen, ziehen sie sie oft selbst aus. Ich bitte selten darum, dass jemand Schuhe auszieht – nur Kinder. Ich ärgere mich nicht, wenn die Leute es nicht tun.”

Adrienne B- “ Wir nehmen sie nicht aus. Aber ich habe mir überlegt, alle (außer Gäste) dazu zu bringen, sie auszuziehen, nur um den Boden sauberer zu halten. Ich möchte nicht einmal wissen, was für ein Dreck wir aufspüren. Selbst wenn wir es täten, würde ich die Gäste nicht dazu bringen, es zu tun. Es gibt nichts Schlimmeres, als zu jemandem nach Hause zu gehen und die Schuhe ausziehen zu müssen und festzustellen, dass Sie Ihre löchrigen Socken tragen oder Ihre Jeans für die Stiefelsaison in Ihre Socken gesteckt haben!”

Jessica R- "Ich ziehe IMMER meine Schuhe aus, wenn ich bei jemand anderem zu Hause bin!! Ich bin so aufgewachsen und tue es weiterhin aus Respekt. Ich mag es, wenn Leute es tun, nur weil ich denke, dass es Höflichkeit zeigt!”

Brite A- “ Wir haben gerade ein neues Zuhause gekauft und ich werde die Leute höflich bitten, die Schuhe auszuziehen, wenn sie reinkommen. Die Schuhe sind SO schmutzig und während der größte Teil unseres Hauses aus Hartholz besteht, haben wir Teppiche (zwei Etagen Treppen und ein flexibler Raum), das ist auf der leichteren und billigeren Seite! Ich möchte so viel Leben wie möglich daraus machen! Außerdem würde ich die Keime auf den Schuhen gerne an einer Stelle halten, wenn ich kann. Es fällt uns schwer, in den kalten Monaten gesund zu bleiben!”

Debbie J- “Ich trage meine Schuhe, aber meine Familie zieht sie aus. Ich hatte mehrere Probleme mit meinen Füßen und es fällt mir schwer, auf Schuhe zu verzichten. In anderen Häusern ziehe ich meine Schuhe aus (und habe gelegentlich ein Paar Hausschuhe mit einer guten Sohle zum Anziehen mitgebracht).

Nach vielen Recherchen habe ich festgestellt, dass meine Haltung zum Ausziehen von Schuhen in meinem Haus und in der Wohnung anderer Leute nicht nur ein höfliches, sondern auch ein gesundheitliches Problem ist. Dieser Artikel von The Stir (ich habe Teile des Artikels unten kopiert und eingefügt, um den gesamten Artikel zu lesen, gehe hier) fasst perfekt die vier gesundheitlichen Gründe zusammen, warum ich keine Schuhe in meinem Haus tragen möchte.

1. “Das Tragen von Schuhen hinterlässt Rückstände von Pestiziden. Nach Angaben des National Resources Defense Council enthalten der Schmutz und die Flecken, die auf den Böden schmutziger Schuhe in Häusern verfolgt werden, viel mehr als nur diesen lästigen alten Schmutz.

Tatsächlich: ‘Pestizide, die im Haushalt verwendet werden, bleiben im Staub, und diejenigen, die auf Rasenflächen, Gärten und nahe gelegenen Bauernhöfen verwendet werden, landen im Boden und werden über Schuhe und Haustiere ins Haus geschleppt.'”

2. “Karzinogene befinden sich auf der Unterseite Ihrer Schuhe. Ja, deins. Steinkohlenteer, der auf vielen Parkplätzen verwendet wird, gerät selbst den anspruchsvollsten Schuhsportlern ungewollt auf die Sohlen. Laut United States Geological Survey:

‘Der Bürgersteig vieler Parkplätze ist mit einer Versiegelung auf Kohle-Teer-Basis beschichtet, die vermarktet wird, um die Langlebigkeit des darunter liegenden Asphalts zu erhöhen und das Erscheinungsbild zu verbessern. Autoreifen zermahlen die getrocknete Versiegelung zu einem feinen Pulver, das eine starke Quelle für polyzyklische Kohlenwasserstoffe (PAK) ist. Die Partikel der Versiegelung spülen Regenabflüsse hinunter, werden auf angrenzenden Boden und Bürgersteig geblasen und werden auf den Schuhsohlen in Häusern verfolgt.'”

3. “Blei. Die EPA empfiehlt jedem, vor dem Betreten von Häusern die Schuhe auszuziehen, da bleihaltige Erde mitgebracht werden kann.

Blei und Kinder NICHT mischen. Bleivergiftung ist sehr gefährlich und kann lebenslange Folgen haben.”

4. Schmutz. Ich kann es mir nicht leisten, jemanden zu bezahlen, der mein Haus aufräumt. Also blieb ich noch übrig, um jeden Fleck von Staub, Schmutz, Fleck und Dreck in meinem Haus zu reinigen. Das Putzen nimmt einen großen Teil meines Tages in Anspruch. Normalerweise verbringe ich 1-2 Stunden täglich damit, dass das Haus anständig aussieht. Wir haben auch einen Hund, er ist sehr sauber und verliert nicht, aber er wischt seine Pfoten und seinen schmutzigen Hintern über meine Couch und meinen Teppich. Ich habe so ziemlich alle Hände voll damit zu tun, mein Haus zu putzen, ohne dass schmutzige Schuhe über meine Böden laufen.

Ich stimme der Aussage aus diesem Artikel absolut zu, “Kurz gesagt, ist es WIRKLICH zu viel verlangt, dass Sie Ihre Schuhe ausziehen, damit ich mein Kind vor diesen Giftstoffen bewahren und mein Haus weniger unordentlich machen kann?”

Die andere Frage, die viele von uns, die die “no-Schuh”-Politik in unserem Haus durchsetzen wollen, ist, wie man die Leute auffordert, ihre Schuhe auszuziehen, ohne wie eine Schlampe zu wirken? Am Anfang fühlte ich mich jedes Mal wie einer, wenn ich jemanden bat, die Schuhe auszuziehen. Ich fand mit der Zeit, je mehr ich übte, desto mehr Selbstvertrauen gewann ich, die Leute zu bitten, ihre Schuhe auszuziehen. Ich bin hier, um Ihnen zu zeigen, wie Sie es tun können, ohne wie ein kontrollierender Wahnsinniger auszusehen. Ich habe 12 verschiedene Möglichkeiten zusammengestellt, wie Sie Ihre Gäste direkt und indirekt bitten können, bei Ihnen zu Hause die Schuhe auszuziehen.

1. Melde dich an

Eine gute Möglichkeit, den Punkt zu vermitteln, besteht darin, sich anzumelden. Hoffentlich sehen die Leute das Schild und bekommen den Hinweis, dass sie ihre Schuhe ausziehen müssen. Sie müssen kein Schild an Ihrer Tür anbringen, hier sind einige kreative Schilderideen für Ihr Zuhause.

2. Haben Sie einen ausgewiesenen Platz zum Ablegen von Schuhen

Wenn Sie Ihr Haus ordentlicher halten möchten, haben Sie einen Ort, an dem die Leute ihre Schuhe ablegen können, wenn sie in Ihr Haus kommen. Sie können einen Korb, ein Tablett oder eine dieser kreativen Möglichkeiten verwenden.

3. Erstelle einen Mudroom

Ich bin das Aushängeschild dafür, wie man auf kleinem Raum einen funktionierenden Mudroom schaffen kann. Schau es dir hier an. Mein Mudroom ist ein Ort, an dem meine Familie und ich unsere Schuhe ausziehen können, und ein weiterer Ort, an dem unsere Gäste sitzen, ihre Schuhe ausziehen und ihre Sachen aufhängen können. Egal wie klein Ihr Raum ist, Sie können einen bestimmten Ort wie diesen erstellen.

Seien Sie so nett und höflich wie möglich, wenn Sie fragen. Seien Sie locker und stellen Sie sicher, dass Sie selbstbewusst sind, wenn Sie fragen. Seien Sie standhaft und bringen Sie etwas Humor hinein. Hier sind einige höfliche Möglichkeiten, wie Sie Ihre Gäste bitten können, ihre Schuhe auszuziehen. Ich finde, wenn ich ihnen einen guten Grund erkläre oder ihnen einen guten Grund gebe, sie aufzufordern, ihre Schuhe auszuziehen, ist niemand beleidigt. Wenn Sie fragen und sie nicht zuhören, versuchen Sie, sich nicht den Tag oder die Nacht davon verderben zu lassen. Ein schmutziges Paar Schuhe wird Ihren Boden nicht zerstören. Als Beispiel können Sie Folgendes sagen:

“Macht es dir etwas aus, deine Schuhe auszuziehen,

Du kannst den Satz mit folgendem beenden

1. Ich habe gerade den Boden gereinigt und gewischt. Ich weiß es wirklich zu schätzen!

2. Wir haben gerade die Teppiche gereinigt und ich möchte sie sauber halten.

3. Wir versuchen, unsere Böden sauberer von all dem Schmutz zu halten, der ins Haus kommt.

4. Wir versuchen, unser Zuhause sauberer und gesünder für unser Baby (Kinder) zu halten.

5. Wir versuchen zu vermeiden, dass unser Baby in Schmutz, Staub und Giftstoffen krabbelt.

6. Wir tragen keine Schuhe im Haus. Ich danke dir sehr.

5. Halten Sie Socken oder Hausschuhe für die Gäste bereit

Manche Leute haben vielleicht einen guten Grund, warum sie sich zu Hause nicht wohl fühlen, ihre Schuhe auszuziehen. Sie könnten einen Fußpilz, Plantarfasziitis haben oder haben schon lange keine gute Pediküre mehr bekommen. Was auch immer der Grund ist, es ist wirklich durchdacht, eine Option für Ihre Gäste zu haben, für diejenigen, die nicht gerne ihre Füße entblößen. Bitten Sie Ihre Gäste, ihre Schuhe auszuziehen und ihnen stattdessen ein Paar Socken anzubieten, um ihnen zu sagen: Schuhe aus, bitte. Holen Sie sich ein paar Plüschsocken in verschiedenen Größen, die keine Rutsche auf der Unterseite haben. Ich mag diese sehr.

Denken Sie daran, Ihr Haus ist Ihr Zuhause und Sie legen die Regeln in Ihrem Haus fest. Es ist nie unhöflich, Regeln in Ihrem Zuhause durchzusetzen. Wenn die Leute Ihre Regeln nicht befolgen, sind sie diejenigen, die unhöflich und respektlos sind, weil sie sich nicht um Sie als Person und die Regeln, die Sie in Ihrem Zuhause festgelegt haben, kümmern.

Ich hoffe, dieser Artikel wird Sie ermutigen, ein Zuhause ohne Schuhe zu haben, oder Ihnen die Gewissheit geben, dass Sie Gäste bitten können, ihre Schuhe auf stilvolle, höfliche und nicht umständliche Weise auszuziehen. Ich würde gerne wissen, ob Sie es für unhöflich halten, Gäste zu bitten, ihre Schuhe auszuziehen. Wenn ja, wie fragen Sie? Ich würde gerne Ihre Meinung zu dieser Debatte hören.


12 kreative Möglichkeiten, Gäste aufzufordern, ihre Schuhe auszuziehen

Als ich aufwuchs, bat meine Mutter meine Geschwister und meinen Vater immer, unsere Schuhe auszuziehen, wenn wir das Haus betraten. Leider haben wir sie immer ignoriert, und zu ihrer Bestürzung hat sie ständig gekehrt, gesaugt und die Teppiche sahen immer schmutzig aus. Jetzt, wo ich älter, klüger und Hausbesitzer bin, wird mir klar, wie teuer es ist, Ihre Wohnung sauber zu halten und wie viel Dinge wie neue Böden, einen Teppich und die Reinigung Ihrer Teppiche kosten. Es tut mir leid, dass ich meiner Mutter so viel zusätzliche Arbeit bereitet habe, weil ich ihr nicht zugehört habe, als sie uns bat, unsere Schuhe auszuziehen. Tut mir leid, Mama, ich habe mich geirrt!

Als vielbeschäftigte Mutter, die von zu Hause aus arbeitet und jeden Tag Baby Nr. 2 fällig wird, ist meine Zeit knapp. Ich habe nicht viel Zeit und es ist mir und meiner Familie sehr wichtig, ein sauberes und schönes Zuhause zu halten und zu pflegen. Ich glaube, dass es einen anderen Geist im Haus gibt, wenn ein Haus sauber ist. Ich kann nicht funktionieren, wenn das Haus aussieht, als wäre eine Bombe hochgegangen, wenn der Boden mit Krümeln und Schmutzflecken bedeckt ist und die Oberflächen klebrig sind.Wenn mein Haus sauber ist, bin ich produktiver und glücklicher. Indem ich ein sauberes Zuhause halte, bringe ich meinen Kindern bei, wie wichtig es ist, in einem Zuhause sauber und sauber zu sein.

Dieses letzte Jahr haben mein Mann und ich in unser Haus investiert, indem wir einige Upgrades vorgenommen haben, wie z. B. neue Bodenbeläge verlegen und einen schönen Teppich für unser Familienzimmer gekauft haben. Dieser Teppich ist für mich etwas Besonderes, weil ich wirklich hart gearbeitet habe, um ihn zu bekommen, und es war der EINZIGE Teppich, auf den mein Mann und ich uns für diesen Raum einigen konnten. Das andere an diesem Teppich ist, dass er entlang der Ränder und im gesamten Design weiß ist. Nicht besonders kinderfreundlich, aber ich war entschlossen, diesen Teppich mit unserer Familie zum Laufen zu bringen.

Seit letztem Jahr habe ich meinem Mann, meiner Tochter, meiner Familie, meinen Freunden und Gästen gegenüber wirklich betont, dass unser Zuhause ein Ort ist, an dem man seine Schuhe auszieht. Ich habe viele Gründe dafür, aber der Hauptgrund ist, dass ich nicht viel Zeit zum Putzen oder das Geld habe, um jemanden einzustellen, der für mich sauber macht. Durch diesen kleinen Akt des Ausziehens unserer Schuhe habe ich bemerkt, dass unser Haus länger sauber bleibt. Die Böden müssen nicht so oft gekehrt oder gewischt werden und mein Teppich hat viele Schmutzflecken vermieden.

Zweitens möchte ich meine Böden, Teppiche und Möbel schön halten. Ich weiß, dass einige Leute über diese Aussage lachen werden, wenn sie kleine Kinder großziehen, weil sie es nicht realistisch finden. Nun, ich bin jemand, der gerne die Chancen definiert, indem er zeigt, dass man mit kleinen Kindern schöne Dinge in seinem Zuhause haben kann. Ich bin dafür, dass Sie Ihren Kindern beigebracht haben, ihr Zuhause mit Respekt zu behandeln.

Schließlich hat es gesundheitliche Gründe. Wenn Sie daran denken, wo Ihre Schuhe in den letzten ein oder zwei Tagen gestanden haben und daran denken, durch Ihr Haus zu wandern, muss ich mich übergeben. Auf der Unterseite unserer Schuhe befinden sich Schmutz, Dreck und giftige Chemikalien, und ich möchte nicht, dass meine Kinder darin auf meinem Boden herumrollen.

Ich wollte die Meinungen anderer Leute zu dieser Debatte einholen, deshalb habe ich unseren Facebook-Followern die folgende Frage gestellt: Tragen Sie Ihre Schuhe im Haus oder lassen Sie sie vor der Tür stehen? Bitten Sie die Gäste, die Schuhe auszuziehen? Warum oder warum nicht?

Es war in der Mitte ziemlich gespalten, aber hier sind einige der Antworten:

Kellie H- “Wir lassen sie normalerweise vor der Tür, und weil Gäste dort Schuhe sehen, ziehen sie sie oft selbst aus. Ich bitte selten darum, dass jemand Schuhe auszieht – nur Kinder. Ich ärgere mich nicht, wenn die Leute es nicht tun.”

Adrienne B- “ Wir nehmen sie nicht aus. Aber ich habe mir überlegt, alle (außer Gäste) dazu zu bringen, sie auszuziehen, nur um den Boden sauberer zu halten. Ich möchte nicht einmal wissen, was für ein Dreck wir aufspüren. Selbst wenn wir es täten, würde ich die Gäste nicht dazu bringen, es zu tun. Es gibt nichts Schlimmeres, als zu jemandem nach Hause zu gehen und die Schuhe ausziehen zu müssen und festzustellen, dass Sie Ihre löchrigen Socken tragen oder Ihre Jeans für die Stiefelsaison in Ihre Socken gesteckt haben!”

Jessica R- "Ich ziehe IMMER meine Schuhe aus, wenn ich bei jemand anderem zu Hause bin!! Ich bin so aufgewachsen und tue es weiterhin aus Respekt. Ich mag es, wenn Leute es tun, nur weil ich denke, dass es Höflichkeit zeigt!”

Brite A- “ Wir haben gerade ein neues Zuhause gekauft und ich werde die Leute höflich bitten, die Schuhe auszuziehen, wenn sie reinkommen. Die Schuhe sind SO schmutzig und während der größte Teil unseres Hauses aus Hartholz besteht, haben wir Teppiche (zwei Etagen Treppen und ein flexibler Raum), das ist auf der leichteren und billigeren Seite! Ich möchte so viel Leben wie möglich daraus machen! Außerdem würde ich die Keime auf den Schuhen gerne an einer Stelle halten, wenn ich kann. Es fällt uns schwer, in den kalten Monaten gesund zu bleiben!”

Debbie J- “Ich trage meine Schuhe, aber meine Familie zieht sie aus. Ich hatte mehrere Probleme mit meinen Füßen und es fällt mir schwer, auf Schuhe zu verzichten. In anderen Häusern ziehe ich meine Schuhe aus (und habe gelegentlich ein Paar Hausschuhe mit einer guten Sohle zum Anziehen mitgebracht).

Nach vielen Recherchen habe ich festgestellt, dass meine Haltung zum Ausziehen von Schuhen in meinem Haus und in der Wohnung anderer Leute nicht nur ein höfliches, sondern auch ein gesundheitliches Problem ist. Dieser Artikel von The Stir (ich habe Teile des Artikels unten kopiert und eingefügt, um den gesamten Artikel zu lesen, gehe hier) fasst perfekt die vier gesundheitlichen Gründe zusammen, warum ich keine Schuhe in meinem Haus tragen möchte.

1. “Das Tragen von Schuhen hinterlässt Rückstände von Pestiziden. Nach Angaben des National Resources Defense Council enthalten der Schmutz und die Flecken, die auf den Böden schmutziger Schuhe in Häusern verfolgt werden, viel mehr als nur diesen lästigen alten Schmutz.

Tatsächlich: ‘Pestizide, die im Haushalt verwendet werden, bleiben im Staub, und diejenigen, die auf Rasenflächen, Gärten und nahe gelegenen Bauernhöfen verwendet werden, landen im Boden und werden über Schuhe und Haustiere ins Haus geschleppt.'”

2. “Karzinogene befinden sich auf der Unterseite Ihrer Schuhe. Ja, deins. Steinkohlenteer, der auf vielen Parkplätzen verwendet wird, gerät selbst den anspruchsvollsten Schuhsportlern ungewollt auf die Sohlen. Laut United States Geological Survey:

‘Der Bürgersteig vieler Parkplätze ist mit einer Versiegelung auf Kohle-Teer-Basis beschichtet, die vermarktet wird, um die Langlebigkeit des darunter liegenden Asphalts zu erhöhen und das Erscheinungsbild zu verbessern. Autoreifen zermahlen die getrocknete Versiegelung zu einem feinen Pulver, das eine starke Quelle für polyzyklische Kohlenwasserstoffe (PAK) ist. Die Partikel der Versiegelung spülen Regenabflüsse hinunter, werden auf angrenzenden Boden und Bürgersteig geblasen und werden auf den Schuhsohlen in Häusern verfolgt.'”

3. “Blei. Die EPA empfiehlt jedem, vor dem Betreten von Häusern die Schuhe auszuziehen, da bleihaltige Erde mitgebracht werden kann.

Blei und Kinder NICHT mischen. Bleivergiftung ist sehr gefährlich und kann lebenslange Folgen haben.”

4. Schmutz. Ich kann es mir nicht leisten, jemanden zu bezahlen, der mein Haus aufräumt. Also blieb ich noch übrig, um jeden Fleck von Staub, Schmutz, Fleck und Dreck in meinem Haus zu reinigen. Das Putzen nimmt einen großen Teil meines Tages in Anspruch. Normalerweise verbringe ich 1-2 Stunden täglich damit, dass das Haus anständig aussieht. Wir haben auch einen Hund, er ist sehr sauber und verliert nicht, aber er wischt seine Pfoten und seinen schmutzigen Hintern über meine Couch und meinen Teppich. Ich habe so ziemlich alle Hände voll damit zu tun, mein Haus zu putzen, ohne dass schmutzige Schuhe über meine Böden laufen.

Ich stimme der Aussage aus diesem Artikel absolut zu, “Kurz gesagt, ist es WIRKLICH zu viel verlangt, dass Sie Ihre Schuhe ausziehen, damit ich mein Kind vor diesen Giftstoffen bewahren und mein Haus weniger unordentlich machen kann?”

Die andere Frage, die viele von uns, die die “no-Schuh”-Politik in unserem Haus durchsetzen wollen, ist, wie man die Leute auffordert, ihre Schuhe auszuziehen, ohne wie eine Schlampe zu wirken? Am Anfang fühlte ich mich jedes Mal wie einer, wenn ich jemanden bat, die Schuhe auszuziehen. Ich fand mit der Zeit, je mehr ich übte, desto mehr Selbstvertrauen gewann ich, die Leute zu bitten, ihre Schuhe auszuziehen. Ich bin hier, um Ihnen zu zeigen, wie Sie es tun können, ohne wie ein kontrollierender Wahnsinniger auszusehen. Ich habe 12 verschiedene Möglichkeiten zusammengestellt, wie Sie Ihre Gäste direkt und indirekt bitten können, bei Ihnen zu Hause die Schuhe auszuziehen.

1. Melde dich an

Eine gute Möglichkeit, den Punkt zu vermitteln, besteht darin, sich anzumelden. Hoffentlich sehen die Leute das Schild und bekommen den Hinweis, dass sie ihre Schuhe ausziehen müssen. Sie müssen kein Schild an Ihrer Tür anbringen, hier sind einige kreative Schilderideen für Ihr Zuhause.

2. Haben Sie einen ausgewiesenen Platz zum Ablegen von Schuhen

Wenn Sie Ihr Haus ordentlicher halten möchten, haben Sie einen Ort, an dem die Leute ihre Schuhe ablegen können, wenn sie in Ihr Haus kommen. Sie können einen Korb, ein Tablett oder eine dieser kreativen Möglichkeiten verwenden.

3. Erstelle einen Mudroom

Ich bin das Aushängeschild dafür, wie man auf kleinem Raum einen funktionierenden Mudroom schaffen kann. Schau es dir hier an. Mein Mudroom ist ein Ort, an dem meine Familie und ich unsere Schuhe ausziehen können, und ein weiterer Ort, an dem unsere Gäste sitzen, ihre Schuhe ausziehen und ihre Sachen aufhängen können. Egal wie klein Ihr Raum ist, Sie können einen bestimmten Ort wie diesen erstellen.

Seien Sie so nett und höflich wie möglich, wenn Sie fragen. Seien Sie locker und stellen Sie sicher, dass Sie selbstbewusst sind, wenn Sie fragen. Seien Sie standhaft und bringen Sie etwas Humor hinein. Hier sind einige höfliche Möglichkeiten, wie Sie Ihre Gäste bitten können, ihre Schuhe auszuziehen. Ich finde, wenn ich ihnen einen guten Grund erkläre oder ihnen einen guten Grund gebe, sie aufzufordern, ihre Schuhe auszuziehen, ist niemand beleidigt. Wenn Sie fragen und sie nicht zuhören, versuchen Sie, sich nicht den Tag oder die Nacht davon verderben zu lassen. Ein schmutziges Paar Schuhe wird Ihren Boden nicht zerstören. Als Beispiel können Sie Folgendes sagen:

“Macht es dir etwas aus, deine Schuhe auszuziehen,

Du kannst den Satz mit folgendem beenden

1. Ich habe gerade den Boden gereinigt und gewischt. Ich weiß es wirklich zu schätzen!

2. Wir haben gerade die Teppiche gereinigt und ich möchte sie sauber halten.

3. Wir versuchen, unsere Böden sauberer von all dem Schmutz zu halten, der ins Haus kommt.

4. Wir versuchen, unser Zuhause sauberer und gesünder für unser Baby (Kinder) zu halten.

5. Wir versuchen zu vermeiden, dass unser Baby in Schmutz, Staub und Giftstoffen krabbelt.

6. Wir tragen keine Schuhe im Haus. Ich danke dir sehr.

5. Halten Sie Socken oder Hausschuhe für die Gäste bereit

Manche Leute haben vielleicht einen guten Grund, warum sie sich zu Hause nicht wohl fühlen, ihre Schuhe auszuziehen. Sie könnten einen Fußpilz, Plantarfasziitis haben oder haben schon lange keine gute Pediküre mehr bekommen. Was auch immer der Grund ist, es ist wirklich durchdacht, eine Option für Ihre Gäste zu haben, für diejenigen, die nicht gerne ihre Füße entblößen. Bitten Sie Ihre Gäste, ihre Schuhe auszuziehen und ihnen stattdessen ein Paar Socken anzubieten, um ihnen zu sagen: Schuhe aus, bitte. Holen Sie sich ein paar Plüschsocken in verschiedenen Größen, die keine Rutsche auf der Unterseite haben. Ich mag diese sehr.

Denken Sie daran, Ihr Haus ist Ihr Zuhause und Sie legen die Regeln in Ihrem Haus fest. Es ist nie unhöflich, Regeln in Ihrem Zuhause durchzusetzen. Wenn die Leute Ihre Regeln nicht befolgen, sind sie diejenigen, die unhöflich und respektlos sind, weil sie sich nicht um Sie als Person und die Regeln, die Sie in Ihrem Zuhause festgelegt haben, kümmern.

Ich hoffe, dieser Artikel wird Sie ermutigen, ein Zuhause ohne Schuhe zu haben, oder Ihnen die Gewissheit geben, dass Sie Gäste bitten können, ihre Schuhe auf stilvolle, höfliche und nicht umständliche Weise auszuziehen. Ich würde gerne wissen, ob Sie es für unhöflich halten, Gäste zu bitten, ihre Schuhe auszuziehen. Wenn ja, wie fragen Sie? Ich würde gerne Ihre Meinung zu dieser Debatte hören.


12 kreative Möglichkeiten, Gäste aufzufordern, ihre Schuhe auszuziehen

Als ich aufwuchs, bat meine Mutter meine Geschwister und meinen Vater immer, unsere Schuhe auszuziehen, wenn wir das Haus betraten. Leider haben wir sie immer ignoriert, und zu ihrer Bestürzung hat sie ständig gekehrt, gesaugt und die Teppiche sahen immer schmutzig aus. Jetzt, wo ich älter, klüger und Hausbesitzer bin, wird mir klar, wie teuer es ist, Ihre Wohnung sauber zu halten und wie viel Dinge wie neue Böden, einen Teppich und die Reinigung Ihrer Teppiche kosten. Es tut mir leid, dass ich meiner Mutter so viel zusätzliche Arbeit bereitet habe, weil ich ihr nicht zugehört habe, als sie uns bat, unsere Schuhe auszuziehen. Tut mir leid, Mama, ich habe mich geirrt!

Als vielbeschäftigte Mutter, die von zu Hause aus arbeitet und jeden Tag Baby Nr. 2 fällig wird, ist meine Zeit knapp. Ich habe nicht viel Zeit und es ist mir und meiner Familie sehr wichtig, ein sauberes und schönes Zuhause zu halten und zu pflegen. Ich glaube, dass es einen anderen Geist im Haus gibt, wenn ein Haus sauber ist. Ich kann nicht funktionieren, wenn das Haus aussieht, als wäre eine Bombe hochgegangen, wenn der Boden mit Krümeln und Schmutzflecken bedeckt ist und die Oberflächen klebrig sind. Wenn mein Haus sauber ist, bin ich produktiver und glücklicher. Indem ich ein sauberes Zuhause halte, bringe ich meinen Kindern bei, wie wichtig es ist, in einem Zuhause sauber und sauber zu sein.

Dieses letzte Jahr haben mein Mann und ich in unser Haus investiert, indem wir einige Upgrades vorgenommen haben, wie z. B. neue Bodenbeläge verlegen und einen schönen Teppich für unser Familienzimmer gekauft haben. Dieser Teppich ist für mich etwas Besonderes, weil ich wirklich hart gearbeitet habe, um ihn zu bekommen, und es war der EINZIGE Teppich, auf den mein Mann und ich uns für diesen Raum einigen konnten. Das andere an diesem Teppich ist, dass er entlang der Ränder und im gesamten Design weiß ist. Nicht besonders kinderfreundlich, aber ich war entschlossen, diesen Teppich mit unserer Familie zum Laufen zu bringen.

Seit letztem Jahr habe ich meinem Mann, meiner Tochter, meiner Familie, meinen Freunden und Gästen gegenüber wirklich betont, dass unser Zuhause ein Ort ist, an dem man seine Schuhe auszieht. Ich habe viele Gründe dafür, aber der Hauptgrund ist, dass ich nicht viel Zeit zum Putzen oder das Geld habe, um jemanden einzustellen, der für mich sauber macht. Durch diesen kleinen Akt des Ausziehens unserer Schuhe habe ich bemerkt, dass unser Haus länger sauber bleibt. Die Böden müssen nicht so oft gekehrt oder gewischt werden und mein Teppich hat viele Schmutzflecken vermieden.

Zweitens möchte ich meine Böden, Teppiche und Möbel schön halten. Ich weiß, dass einige Leute über diese Aussage lachen werden, wenn sie kleine Kinder großziehen, weil sie es nicht realistisch finden. Nun, ich bin jemand, der gerne die Chancen definiert, indem er zeigt, dass man mit kleinen Kindern schöne Dinge in seinem Zuhause haben kann. Ich bin dafür, dass Sie Ihren Kindern beigebracht haben, ihr Zuhause mit Respekt zu behandeln.

Schließlich hat es gesundheitliche Gründe. Wenn Sie daran denken, wo Ihre Schuhe in den letzten ein oder zwei Tagen gestanden haben und daran denken, durch Ihr Haus zu wandern, muss ich mich übergeben. Auf der Unterseite unserer Schuhe befinden sich Schmutz, Dreck und giftige Chemikalien, und ich möchte nicht, dass meine Kinder darin auf meinem Boden herumrollen.

Ich wollte die Meinungen anderer Leute zu dieser Debatte einholen, deshalb habe ich unseren Facebook-Followern die folgende Frage gestellt: Tragen Sie Ihre Schuhe im Haus oder lassen Sie sie vor der Tür stehen? Bitten Sie die Gäste, die Schuhe auszuziehen? Warum oder warum nicht?

Es war in der Mitte ziemlich gespalten, aber hier sind einige der Antworten:

Kellie H- “Wir lassen sie normalerweise vor der Tür, und weil Gäste dort Schuhe sehen, ziehen sie sie oft selbst aus. Ich bitte selten darum, dass jemand Schuhe auszieht – nur Kinder. Ich ärgere mich nicht, wenn die Leute es nicht tun.”

Adrienne B- “ Wir nehmen sie nicht aus. Aber ich habe mir überlegt, alle (außer Gäste) dazu zu bringen, sie auszuziehen, nur um den Boden sauberer zu halten. Ich möchte nicht einmal wissen, was für ein Dreck wir aufspüren. Selbst wenn wir es täten, würde ich die Gäste nicht dazu bringen, es zu tun. Es gibt nichts Schlimmeres, als zu jemandem nach Hause zu gehen und die Schuhe ausziehen zu müssen und festzustellen, dass Sie Ihre löchrigen Socken tragen oder Ihre Jeans für die Stiefelsaison in Ihre Socken gesteckt haben!”

Jessica R- "Ich ziehe IMMER meine Schuhe aus, wenn ich bei jemand anderem zu Hause bin!! Ich bin so aufgewachsen und tue es weiterhin aus Respekt. Ich mag es, wenn Leute es tun, nur weil ich denke, dass es Höflichkeit zeigt!”

Brite A- “ Wir haben gerade ein neues Zuhause gekauft und ich werde die Leute höflich bitten, die Schuhe auszuziehen, wenn sie reinkommen. Die Schuhe sind SO schmutzig und während der größte Teil unseres Hauses aus Hartholz besteht, haben wir Teppiche (zwei Etagen Treppen und ein flexibler Raum), das ist auf der leichteren und billigeren Seite! Ich möchte so viel Leben wie möglich daraus machen! Außerdem würde ich die Keime auf den Schuhen gerne an einer Stelle halten, wenn ich kann. Es fällt uns schwer, in den kalten Monaten gesund zu bleiben!”

Debbie J- “Ich trage meine Schuhe, aber meine Familie zieht sie aus. Ich hatte mehrere Probleme mit meinen Füßen und es fällt mir schwer, auf Schuhe zu verzichten. In anderen Häusern ziehe ich meine Schuhe aus (und habe gelegentlich ein Paar Hausschuhe mit einer guten Sohle zum Anziehen mitgebracht).

Nach vielen Recherchen habe ich festgestellt, dass meine Haltung zum Ausziehen von Schuhen in meinem Haus und in der Wohnung anderer Leute nicht nur ein höfliches, sondern auch ein gesundheitliches Problem ist. Dieser Artikel von The Stir (ich habe Teile des Artikels unten kopiert und eingefügt, um den gesamten Artikel zu lesen, gehe hier) fasst perfekt die vier gesundheitlichen Gründe zusammen, warum ich keine Schuhe in meinem Haus tragen möchte.

1. “Das Tragen von Schuhen hinterlässt Rückstände von Pestiziden. Nach Angaben des National Resources Defense Council enthalten der Schmutz und die Flecken, die auf den Böden schmutziger Schuhe in Häusern verfolgt werden, viel mehr als nur diesen lästigen alten Schmutz.

Tatsächlich: ‘Pestizide, die im Haushalt verwendet werden, bleiben im Staub, und diejenigen, die auf Rasenflächen, Gärten und nahe gelegenen Bauernhöfen verwendet werden, landen im Boden und werden über Schuhe und Haustiere ins Haus geschleppt.'”

2. “Karzinogene befinden sich auf der Unterseite Ihrer Schuhe. Ja, deins. Steinkohlenteer, der auf vielen Parkplätzen verwendet wird, gerät selbst den anspruchsvollsten Schuhsportlern ungewollt auf die Sohlen. Laut United States Geological Survey:

‘Der Bürgersteig vieler Parkplätze ist mit einer Versiegelung auf Kohle-Teer-Basis beschichtet, die vermarktet wird, um die Langlebigkeit des darunter liegenden Asphalts zu erhöhen und das Erscheinungsbild zu verbessern. Autoreifen zermahlen die getrocknete Versiegelung zu einem feinen Pulver, das eine starke Quelle für polyzyklische Kohlenwasserstoffe (PAK) ist. Die Partikel der Versiegelung spülen Regenabflüsse hinunter, werden auf angrenzenden Boden und Bürgersteig geblasen und werden auf den Schuhsohlen in Häusern verfolgt.'”

3. “Blei. Die EPA empfiehlt jedem, vor dem Betreten von Häusern die Schuhe auszuziehen, da bleihaltige Erde mitgebracht werden kann.

Blei und Kinder NICHT mischen. Bleivergiftung ist sehr gefährlich und kann lebenslange Folgen haben.”

4. Schmutz. Ich kann es mir nicht leisten, jemanden zu bezahlen, der mein Haus aufräumt. Also blieb ich noch übrig, um jeden Fleck von Staub, Schmutz, Fleck und Dreck in meinem Haus zu reinigen. Das Putzen nimmt einen großen Teil meines Tages in Anspruch. Normalerweise verbringe ich 1-2 Stunden täglich damit, dass das Haus anständig aussieht. Wir haben auch einen Hund, er ist sehr sauber und verliert nicht, aber er wischt seine Pfoten und seinen schmutzigen Hintern über meine Couch und meinen Teppich. Ich habe so ziemlich alle Hände voll damit zu tun, mein Haus zu putzen, ohne dass schmutzige Schuhe über meine Böden laufen.

Ich stimme der Aussage aus diesem Artikel absolut zu, “Kurz gesagt, ist es WIRKLICH zu viel verlangt, dass Sie Ihre Schuhe ausziehen, damit ich mein Kind vor diesen Giftstoffen bewahren und mein Haus weniger unordentlich machen kann?”

Die andere Frage, die viele von uns, die die “no-Schuh”-Politik in unserem Haus durchsetzen wollen, ist, wie man die Leute auffordert, ihre Schuhe auszuziehen, ohne wie eine Schlampe zu wirken? Am Anfang fühlte ich mich jedes Mal wie einer, wenn ich jemanden bat, die Schuhe auszuziehen. Ich fand mit der Zeit, je mehr ich übte, desto mehr Selbstvertrauen gewann ich, die Leute zu bitten, ihre Schuhe auszuziehen. Ich bin hier, um Ihnen zu zeigen, wie Sie es tun können, ohne wie ein kontrollierender Wahnsinniger auszusehen. Ich habe 12 verschiedene Möglichkeiten zusammengestellt, wie Sie Ihre Gäste direkt und indirekt bitten können, bei Ihnen zu Hause die Schuhe auszuziehen.

1. Melde dich an

Eine gute Möglichkeit, den Punkt zu vermitteln, besteht darin, sich anzumelden. Hoffentlich sehen die Leute das Schild und bekommen den Hinweis, dass sie ihre Schuhe ausziehen müssen. Sie müssen kein Schild an Ihrer Tür anbringen, hier sind einige kreative Schilderideen für Ihr Zuhause.

2. Haben Sie einen ausgewiesenen Platz zum Ablegen von Schuhen

Wenn Sie Ihr Haus ordentlicher halten möchten, haben Sie einen Ort, an dem die Leute ihre Schuhe ablegen können, wenn sie in Ihr Haus kommen.Sie können einen Korb, ein Tablett oder eine dieser kreativen Möglichkeiten verwenden.

3. Erstelle einen Mudroom

Ich bin das Aushängeschild dafür, wie man auf kleinem Raum einen funktionierenden Mudroom schaffen kann. Schau es dir hier an. Mein Mudroom ist ein Ort, an dem meine Familie und ich unsere Schuhe ausziehen können, und ein weiterer Ort, an dem unsere Gäste sitzen, ihre Schuhe ausziehen und ihre Sachen aufhängen können. Egal wie klein Ihr Raum ist, Sie können einen bestimmten Ort wie diesen erstellen.

Seien Sie so nett und höflich wie möglich, wenn Sie fragen. Seien Sie locker und stellen Sie sicher, dass Sie selbstbewusst sind, wenn Sie fragen. Seien Sie standhaft und bringen Sie etwas Humor hinein. Hier sind einige höfliche Möglichkeiten, wie Sie Ihre Gäste bitten können, ihre Schuhe auszuziehen. Ich finde, wenn ich ihnen einen guten Grund erkläre oder ihnen einen guten Grund gebe, sie aufzufordern, ihre Schuhe auszuziehen, ist niemand beleidigt. Wenn Sie fragen und sie nicht zuhören, versuchen Sie, sich nicht den Tag oder die Nacht davon verderben zu lassen. Ein schmutziges Paar Schuhe wird Ihren Boden nicht zerstören. Als Beispiel können Sie Folgendes sagen:

“Macht es dir etwas aus, deine Schuhe auszuziehen,

Du kannst den Satz mit folgendem beenden

1. Ich habe gerade den Boden gereinigt und gewischt. Ich weiß es wirklich zu schätzen!

2. Wir haben gerade die Teppiche gereinigt und ich möchte sie sauber halten.

3. Wir versuchen, unsere Böden sauberer von all dem Schmutz zu halten, der ins Haus kommt.

4. Wir versuchen, unser Zuhause sauberer und gesünder für unser Baby (Kinder) zu halten.

5. Wir versuchen zu vermeiden, dass unser Baby in Schmutz, Staub und Giftstoffen krabbelt.

6. Wir tragen keine Schuhe im Haus. Ich danke dir sehr.

5. Halten Sie Socken oder Hausschuhe für die Gäste bereit

Manche Leute haben vielleicht einen guten Grund, warum sie sich zu Hause nicht wohl fühlen, ihre Schuhe auszuziehen. Sie könnten einen Fußpilz, Plantarfasziitis haben oder haben schon lange keine gute Pediküre mehr bekommen. Was auch immer der Grund ist, es ist wirklich durchdacht, eine Option für Ihre Gäste zu haben, für diejenigen, die nicht gerne ihre Füße entblößen. Bitten Sie Ihre Gäste, ihre Schuhe auszuziehen und ihnen stattdessen ein Paar Socken anzubieten, um ihnen zu sagen: Schuhe aus, bitte. Holen Sie sich ein paar Plüschsocken in verschiedenen Größen, die keine Rutsche auf der Unterseite haben. Ich mag diese sehr.

Denken Sie daran, Ihr Haus ist Ihr Zuhause und Sie legen die Regeln in Ihrem Haus fest. Es ist nie unhöflich, Regeln in Ihrem Zuhause durchzusetzen. Wenn die Leute Ihre Regeln nicht befolgen, sind sie diejenigen, die unhöflich und respektlos sind, weil sie sich nicht um Sie als Person und die Regeln, die Sie in Ihrem Zuhause festgelegt haben, kümmern.

Ich hoffe, dieser Artikel wird Sie ermutigen, ein Zuhause ohne Schuhe zu haben, oder Ihnen die Gewissheit geben, dass Sie Gäste bitten können, ihre Schuhe auf stilvolle, höfliche und nicht umständliche Weise auszuziehen. Ich würde gerne wissen, ob Sie es für unhöflich halten, Gäste zu bitten, ihre Schuhe auszuziehen. Wenn ja, wie fragen Sie? Ich würde gerne Ihre Meinung zu dieser Debatte hören.


12 kreative Möglichkeiten, Gäste aufzufordern, ihre Schuhe auszuziehen

Als ich aufwuchs, bat meine Mutter meine Geschwister und meinen Vater immer, unsere Schuhe auszuziehen, wenn wir das Haus betraten. Leider haben wir sie immer ignoriert, und zu ihrer Bestürzung hat sie ständig gekehrt, gesaugt und die Teppiche sahen immer schmutzig aus. Jetzt, wo ich älter, klüger und Hausbesitzer bin, wird mir klar, wie teuer es ist, Ihre Wohnung sauber zu halten und wie viel Dinge wie neue Böden, einen Teppich und die Reinigung Ihrer Teppiche kosten. Es tut mir leid, dass ich meiner Mutter so viel zusätzliche Arbeit bereitet habe, weil ich ihr nicht zugehört habe, als sie uns bat, unsere Schuhe auszuziehen. Tut mir leid, Mama, ich habe mich geirrt!

Als vielbeschäftigte Mutter, die von zu Hause aus arbeitet und jeden Tag Baby Nr. 2 fällig wird, ist meine Zeit knapp. Ich habe nicht viel Zeit und es ist mir und meiner Familie sehr wichtig, ein sauberes und schönes Zuhause zu halten und zu pflegen. Ich glaube, dass es einen anderen Geist im Haus gibt, wenn ein Haus sauber ist. Ich kann nicht funktionieren, wenn das Haus aussieht, als wäre eine Bombe hochgegangen, wenn der Boden mit Krümeln und Schmutzflecken bedeckt ist und die Oberflächen klebrig sind. Wenn mein Haus sauber ist, bin ich produktiver und glücklicher. Indem ich ein sauberes Zuhause halte, bringe ich meinen Kindern bei, wie wichtig es ist, in einem Zuhause sauber und sauber zu sein.

Dieses letzte Jahr haben mein Mann und ich in unser Haus investiert, indem wir einige Upgrades vorgenommen haben, wie z. B. neue Bodenbeläge verlegen und einen schönen Teppich für unser Familienzimmer gekauft haben. Dieser Teppich ist für mich etwas Besonderes, weil ich wirklich hart gearbeitet habe, um ihn zu bekommen, und es war der EINZIGE Teppich, auf den mein Mann und ich uns für diesen Raum einigen konnten. Das andere an diesem Teppich ist, dass er entlang der Ränder und im gesamten Design weiß ist. Nicht besonders kinderfreundlich, aber ich war entschlossen, diesen Teppich mit unserer Familie zum Laufen zu bringen.

Seit letztem Jahr habe ich meinem Mann, meiner Tochter, meiner Familie, meinen Freunden und Gästen gegenüber wirklich betont, dass unser Zuhause ein Ort ist, an dem man seine Schuhe auszieht. Ich habe viele Gründe dafür, aber der Hauptgrund ist, dass ich nicht viel Zeit zum Putzen oder das Geld habe, um jemanden einzustellen, der für mich sauber macht. Durch diesen kleinen Akt des Ausziehens unserer Schuhe habe ich bemerkt, dass unser Haus länger sauber bleibt. Die Böden müssen nicht so oft gekehrt oder gewischt werden und mein Teppich hat viele Schmutzflecken vermieden.

Zweitens möchte ich meine Böden, Teppiche und Möbel schön halten. Ich weiß, dass einige Leute über diese Aussage lachen werden, wenn sie kleine Kinder großziehen, weil sie es nicht realistisch finden. Nun, ich bin jemand, der gerne die Chancen definiert, indem er zeigt, dass man mit kleinen Kindern schöne Dinge in seinem Zuhause haben kann. Ich bin dafür, dass Sie Ihren Kindern beigebracht haben, ihr Zuhause mit Respekt zu behandeln.

Schließlich hat es gesundheitliche Gründe. Wenn Sie daran denken, wo Ihre Schuhe in den letzten ein oder zwei Tagen gestanden haben und daran denken, durch Ihr Haus zu wandern, muss ich mich übergeben. Auf der Unterseite unserer Schuhe befinden sich Schmutz, Dreck und giftige Chemikalien, und ich möchte nicht, dass meine Kinder darin auf meinem Boden herumrollen.

Ich wollte die Meinungen anderer Leute zu dieser Debatte einholen, deshalb habe ich unseren Facebook-Followern die folgende Frage gestellt: Tragen Sie Ihre Schuhe im Haus oder lassen Sie sie vor der Tür stehen? Bitten Sie die Gäste, die Schuhe auszuziehen? Warum oder warum nicht?

Es war in der Mitte ziemlich gespalten, aber hier sind einige der Antworten:

Kellie H- “Wir lassen sie normalerweise vor der Tür, und weil Gäste dort Schuhe sehen, ziehen sie sie oft selbst aus. Ich bitte selten darum, dass jemand Schuhe auszieht – nur Kinder. Ich ärgere mich nicht, wenn die Leute es nicht tun.”

Adrienne B- “ Wir nehmen sie nicht aus. Aber ich habe mir überlegt, alle (außer Gäste) dazu zu bringen, sie auszuziehen, nur um den Boden sauberer zu halten. Ich möchte nicht einmal wissen, was für ein Dreck wir aufspüren. Selbst wenn wir es täten, würde ich die Gäste nicht dazu bringen, es zu tun. Es gibt nichts Schlimmeres, als zu jemandem nach Hause zu gehen und die Schuhe ausziehen zu müssen und festzustellen, dass Sie Ihre löchrigen Socken tragen oder Ihre Jeans für die Stiefelsaison in Ihre Socken gesteckt haben!”

Jessica R- "Ich ziehe IMMER meine Schuhe aus, wenn ich bei jemand anderem zu Hause bin!! Ich bin so aufgewachsen und tue es weiterhin aus Respekt. Ich mag es, wenn Leute es tun, nur weil ich denke, dass es Höflichkeit zeigt!”

Brite A- “ Wir haben gerade ein neues Zuhause gekauft und ich werde die Leute höflich bitten, die Schuhe auszuziehen, wenn sie reinkommen. Die Schuhe sind SO schmutzig und während der größte Teil unseres Hauses aus Hartholz besteht, haben wir Teppiche (zwei Etagen Treppen und ein flexibler Raum), das ist auf der leichteren und billigeren Seite! Ich möchte so viel Leben wie möglich daraus machen! Außerdem würde ich die Keime auf den Schuhen gerne an einer Stelle halten, wenn ich kann. Es fällt uns schwer, in den kalten Monaten gesund zu bleiben!”

Debbie J- “Ich trage meine Schuhe, aber meine Familie zieht sie aus. Ich hatte mehrere Probleme mit meinen Füßen und es fällt mir schwer, auf Schuhe zu verzichten. In anderen Häusern ziehe ich meine Schuhe aus (und habe gelegentlich ein Paar Hausschuhe mit einer guten Sohle zum Anziehen mitgebracht).

Nach vielen Recherchen habe ich festgestellt, dass meine Haltung zum Ausziehen von Schuhen in meinem Haus und in der Wohnung anderer Leute nicht nur ein höfliches, sondern auch ein gesundheitliches Problem ist. Dieser Artikel von The Stir (ich habe Teile des Artikels unten kopiert und eingefügt, um den gesamten Artikel zu lesen, gehe hier) fasst perfekt die vier gesundheitlichen Gründe zusammen, warum ich keine Schuhe in meinem Haus tragen möchte.

1. “Das Tragen von Schuhen hinterlässt Rückstände von Pestiziden. Nach Angaben des National Resources Defense Council enthalten der Schmutz und die Flecken, die auf den Böden schmutziger Schuhe in Häusern verfolgt werden, viel mehr als nur diesen lästigen alten Schmutz.

Tatsächlich: ‘Pestizide, die im Haushalt verwendet werden, bleiben im Staub, und diejenigen, die auf Rasenflächen, Gärten und nahe gelegenen Bauernhöfen verwendet werden, landen im Boden und werden über Schuhe und Haustiere ins Haus geschleppt.'”

2. “Karzinogene befinden sich auf der Unterseite Ihrer Schuhe. Ja, deins. Steinkohlenteer, der auf vielen Parkplätzen verwendet wird, gerät selbst den anspruchsvollsten Schuhsportlern ungewollt auf die Sohlen. Laut United States Geological Survey:

‘Der Bürgersteig vieler Parkplätze ist mit einer Versiegelung auf Kohle-Teer-Basis beschichtet, die vermarktet wird, um die Langlebigkeit des darunter liegenden Asphalts zu erhöhen und das Erscheinungsbild zu verbessern. Autoreifen zermahlen die getrocknete Versiegelung zu einem feinen Pulver, das eine starke Quelle für polyzyklische Kohlenwasserstoffe (PAK) ist. Die Partikel der Versiegelung spülen Regenabflüsse hinunter, werden auf angrenzenden Boden und Bürgersteig geblasen und werden auf den Schuhsohlen in Häusern verfolgt.'”

3. “Blei. Die EPA empfiehlt jedem, vor dem Betreten von Häusern die Schuhe auszuziehen, da bleihaltige Erde mitgebracht werden kann.

Blei und Kinder NICHT mischen. Bleivergiftung ist sehr gefährlich und kann lebenslange Folgen haben.”

4. Schmutz. Ich kann es mir nicht leisten, jemanden zu bezahlen, der mein Haus aufräumt. Also blieb ich noch übrig, um jeden Fleck von Staub, Schmutz, Fleck und Dreck in meinem Haus zu reinigen. Das Putzen nimmt einen großen Teil meines Tages in Anspruch. Normalerweise verbringe ich 1-2 Stunden täglich damit, dass das Haus anständig aussieht. Wir haben auch einen Hund, er ist sehr sauber und verliert nicht, aber er wischt seine Pfoten und seinen schmutzigen Hintern über meine Couch und meinen Teppich. Ich habe so ziemlich alle Hände voll damit zu tun, mein Haus zu putzen, ohne dass schmutzige Schuhe über meine Böden laufen.

Ich stimme der Aussage aus diesem Artikel absolut zu, “Kurz gesagt, ist es WIRKLICH zu viel verlangt, dass Sie Ihre Schuhe ausziehen, damit ich mein Kind vor diesen Giftstoffen bewahren und mein Haus weniger unordentlich machen kann?”

Die andere Frage, die viele von uns, die die “no-Schuh”-Politik in unserem Haus durchsetzen wollen, ist, wie man die Leute auffordert, ihre Schuhe auszuziehen, ohne wie eine Schlampe zu wirken? Am Anfang fühlte ich mich jedes Mal wie einer, wenn ich jemanden bat, die Schuhe auszuziehen. Ich fand mit der Zeit, je mehr ich übte, desto mehr Selbstvertrauen gewann ich, die Leute zu bitten, ihre Schuhe auszuziehen. Ich bin hier, um Ihnen zu zeigen, wie Sie es tun können, ohne wie ein kontrollierender Wahnsinniger auszusehen. Ich habe 12 verschiedene Möglichkeiten zusammengestellt, wie Sie Ihre Gäste direkt und indirekt bitten können, bei Ihnen zu Hause die Schuhe auszuziehen.

1. Melde dich an

Eine gute Möglichkeit, den Punkt zu vermitteln, besteht darin, sich anzumelden. Hoffentlich sehen die Leute das Schild und bekommen den Hinweis, dass sie ihre Schuhe ausziehen müssen. Sie müssen kein Schild an Ihrer Tür anbringen, hier sind einige kreative Schilderideen für Ihr Zuhause.

2. Haben Sie einen ausgewiesenen Platz zum Ablegen von Schuhen

Wenn Sie Ihr Haus ordentlicher halten möchten, haben Sie einen Ort, an dem die Leute ihre Schuhe ablegen können, wenn sie in Ihr Haus kommen. Sie können einen Korb, ein Tablett oder eine dieser kreativen Möglichkeiten verwenden.

3. Erstelle einen Mudroom

Ich bin das Aushängeschild dafür, wie man auf kleinem Raum einen funktionierenden Mudroom schaffen kann. Schau es dir hier an. Mein Mudroom ist ein Ort, an dem meine Familie und ich unsere Schuhe ausziehen können, und ein weiterer Ort, an dem unsere Gäste sitzen, ihre Schuhe ausziehen und ihre Sachen aufhängen können. Egal wie klein Ihr Raum ist, Sie können einen bestimmten Ort wie diesen erstellen.

Seien Sie so nett und höflich wie möglich, wenn Sie fragen. Seien Sie locker und stellen Sie sicher, dass Sie selbstbewusst sind, wenn Sie fragen. Seien Sie standhaft und bringen Sie etwas Humor hinein. Hier sind einige höfliche Möglichkeiten, wie Sie Ihre Gäste bitten können, ihre Schuhe auszuziehen. Ich finde, wenn ich ihnen einen guten Grund erkläre oder ihnen einen guten Grund gebe, sie aufzufordern, ihre Schuhe auszuziehen, ist niemand beleidigt. Wenn Sie fragen und sie nicht zuhören, versuchen Sie, sich nicht den Tag oder die Nacht davon verderben zu lassen. Ein schmutziges Paar Schuhe wird Ihren Boden nicht zerstören. Als Beispiel können Sie Folgendes sagen:

“Macht es dir etwas aus, deine Schuhe auszuziehen,

Du kannst den Satz mit folgendem beenden

1. Ich habe gerade den Boden gereinigt und gewischt. Ich weiß es wirklich zu schätzen!

2. Wir haben gerade die Teppiche gereinigt und ich möchte sie sauber halten.

3. Wir versuchen, unsere Böden sauberer von all dem Schmutz zu halten, der ins Haus kommt.

4. Wir versuchen, unser Zuhause sauberer und gesünder für unser Baby (Kinder) zu halten.

5. Wir versuchen zu vermeiden, dass unser Baby in Schmutz, Staub und Giftstoffen krabbelt.

6. Wir tragen keine Schuhe im Haus. Ich danke dir sehr.

5. Halten Sie Socken oder Hausschuhe für die Gäste bereit

Manche Leute haben vielleicht einen guten Grund, warum sie sich zu Hause nicht wohl fühlen, ihre Schuhe auszuziehen. Sie könnten einen Fußpilz, Plantarfasziitis haben oder haben schon lange keine gute Pediküre mehr bekommen. Was auch immer der Grund ist, es ist wirklich durchdacht, eine Option für Ihre Gäste zu haben, für diejenigen, die nicht gerne ihre Füße entblößen. Bitten Sie Ihre Gäste, ihre Schuhe auszuziehen und ihnen stattdessen ein Paar Socken anzubieten, um ihnen zu sagen: Schuhe aus, bitte. Holen Sie sich ein paar Plüschsocken in verschiedenen Größen, die keine Rutsche auf der Unterseite haben. Ich mag diese sehr.

Denken Sie daran, Ihr Haus ist Ihr Zuhause und Sie legen die Regeln in Ihrem Haus fest. Es ist nie unhöflich, Regeln in Ihrem Zuhause durchzusetzen. Wenn die Leute Ihre Regeln nicht befolgen, sind sie diejenigen, die unhöflich und respektlos sind, weil sie sich nicht um Sie als Person und die Regeln, die Sie in Ihrem Zuhause festgelegt haben, kümmern.

Ich hoffe, dieser Artikel wird Sie ermutigen, ein Zuhause ohne Schuhe zu haben, oder Ihnen die Gewissheit geben, dass Sie Gäste bitten können, ihre Schuhe auf stilvolle, höfliche und nicht umständliche Weise auszuziehen. Ich würde gerne wissen, ob Sie es für unhöflich halten, Gäste zu bitten, ihre Schuhe auszuziehen. Wenn ja, wie fragen Sie? Ich würde gerne Ihre Meinung zu dieser Debatte hören.


12 kreative Möglichkeiten, Gäste aufzufordern, ihre Schuhe auszuziehen

Als ich aufwuchs, bat meine Mutter meine Geschwister und meinen Vater immer, unsere Schuhe auszuziehen, wenn wir das Haus betraten. Leider haben wir sie immer ignoriert, und zu ihrer Bestürzung hat sie ständig gekehrt, gesaugt und die Teppiche sahen immer schmutzig aus. Jetzt, wo ich älter, klüger und Hausbesitzer bin, wird mir klar, wie teuer es ist, Ihre Wohnung sauber zu halten und wie viel Dinge wie neue Böden, einen Teppich und die Reinigung Ihrer Teppiche kosten. Es tut mir leid, dass ich meiner Mutter so viel zusätzliche Arbeit bereitet habe, weil ich ihr nicht zugehört habe, als sie uns bat, unsere Schuhe auszuziehen. Tut mir leid, Mama, ich habe mich geirrt!

Als vielbeschäftigte Mutter, die von zu Hause aus arbeitet und jeden Tag Baby Nr. 2 fällig wird, ist meine Zeit knapp. Ich habe nicht viel Zeit und es ist mir und meiner Familie sehr wichtig, ein sauberes und schönes Zuhause zu halten und zu pflegen. Ich glaube, dass es einen anderen Geist im Haus gibt, wenn ein Haus sauber ist. Ich kann nicht funktionieren, wenn das Haus aussieht, als wäre eine Bombe hochgegangen, wenn der Boden mit Krümeln und Schmutzflecken bedeckt ist und die Oberflächen klebrig sind. Wenn mein Haus sauber ist, bin ich produktiver und glücklicher. Indem ich ein sauberes Zuhause halte, bringe ich meinen Kindern bei, wie wichtig es ist, in einem Zuhause sauber und sauber zu sein.

Dieses letzte Jahr haben mein Mann und ich in unser Haus investiert, indem wir einige Upgrades vorgenommen haben, wie z. B. neue Bodenbeläge verlegen und einen schönen Teppich für unser Familienzimmer gekauft haben. Dieser Teppich ist für mich etwas Besonderes, weil ich wirklich hart gearbeitet habe, um ihn zu bekommen, und es war der EINZIGE Teppich, auf den mein Mann und ich uns für diesen Raum einigen konnten. Das andere an diesem Teppich ist, dass er entlang der Ränder und im gesamten Design weiß ist. Nicht besonders kinderfreundlich, aber ich war entschlossen, diesen Teppich mit unserer Familie zum Laufen zu bringen.

Seit letztem Jahr habe ich meinem Mann, meiner Tochter, meiner Familie, meinen Freunden und Gästen gegenüber wirklich betont, dass unser Zuhause ein Ort ist, an dem man seine Schuhe auszieht. Ich habe viele Gründe dafür, aber der Hauptgrund ist, dass ich nicht viel Zeit zum Putzen oder das Geld habe, um jemanden einzustellen, der für mich sauber macht. Durch diesen kleinen Akt des Ausziehens unserer Schuhe habe ich bemerkt, dass unser Haus länger sauber bleibt. Die Böden müssen nicht so oft gekehrt oder gewischt werden und mein Teppich hat viele Schmutzflecken vermieden.

Zweitens möchte ich meine Böden, Teppiche und Möbel schön halten. Ich weiß, dass einige Leute über diese Aussage lachen werden, wenn sie kleine Kinder großziehen, weil sie es nicht realistisch finden. Nun, ich bin jemand, der gerne die Chancen definiert, indem er zeigt, dass man mit kleinen Kindern schöne Dinge in seinem Zuhause haben kann. Ich bin dafür, dass Sie Ihren Kindern beigebracht haben, ihr Zuhause mit Respekt zu behandeln.

Schließlich hat es gesundheitliche Gründe. Wenn Sie daran denken, wo Ihre Schuhe in den letzten ein oder zwei Tagen gestanden haben und daran denken, durch Ihr Haus zu wandern, muss ich mich übergeben. Auf der Unterseite unserer Schuhe befinden sich Schmutz, Dreck und giftige Chemikalien, und ich möchte nicht, dass meine Kinder darin auf meinem Boden herumrollen.

Ich wollte die Meinungen anderer Leute zu dieser Debatte einholen, deshalb habe ich unseren Facebook-Followern die folgende Frage gestellt: Tragen Sie Ihre Schuhe im Haus oder lassen Sie sie vor der Tür stehen? Bitten Sie die Gäste, die Schuhe auszuziehen? Warum oder warum nicht?

Es war in der Mitte ziemlich gespalten, aber hier sind einige der Antworten:

Kellie H- “Wir lassen sie normalerweise vor der Tür, und weil Gäste dort Schuhe sehen, ziehen sie sie oft selbst aus. Ich bitte selten darum, dass jemand Schuhe auszieht – nur Kinder. Ich ärgere mich nicht, wenn die Leute es nicht tun.”

Adrienne B- “ Wir nehmen sie nicht aus. Aber ich habe mir überlegt, alle (außer Gäste) dazu zu bringen, sie auszuziehen, nur um den Boden sauberer zu halten. Ich möchte nicht einmal wissen, was für ein Dreck wir aufspüren. Selbst wenn wir es täten, würde ich die Gäste nicht dazu bringen, es zu tun. Es gibt nichts Schlimmeres, als zu jemandem nach Hause zu gehen und die Schuhe ausziehen zu müssen und festzustellen, dass Sie Ihre löchrigen Socken tragen oder Ihre Jeans für die Stiefelsaison in Ihre Socken gesteckt haben!”

Jessica R- "Ich ziehe IMMER meine Schuhe aus, wenn ich bei jemand anderem zu Hause bin!! Ich bin so aufgewachsen und tue es weiterhin aus Respekt. Ich mag es, wenn Leute es tun, nur weil ich denke, dass es Höflichkeit zeigt!”

Brite A- “ Wir haben gerade ein neues Zuhause gekauft und ich werde die Leute höflich bitten, die Schuhe auszuziehen, wenn sie reinkommen.Die Schuhe sind SO schmutzig und während der größte Teil unseres Hauses aus Hartholz besteht, haben wir einige Teppiche (zwei Treppen und ein Flex-Raum), die leichter und billiger sind! Ich möchte so viel Leben wie möglich daraus machen! Außerdem würde ich die Keime auf den Schuhen gerne an einer Stelle halten, wenn ich kann. Es fällt uns schwer, in den kalten Monaten gesund zu bleiben!”

Debbie J- “Ich trage meine Schuhe, aber meine Familie zieht sie aus. Ich hatte mehrere Probleme mit meinen Füßen und es fällt mir schwer, auf Schuhe zu verzichten. In anderen Häusern ziehe ich meine Schuhe aus (und habe gelegentlich ein Paar Hausschuhe mit einer guten Sohle zum Anziehen mitgebracht).

Nach vielen Recherchen habe ich festgestellt, dass meine Haltung zum Ausziehen von Schuhen in meinem Haus und in der Wohnung anderer Leute nicht nur ein höfliches, sondern auch ein gesundheitliches Problem ist. Dieser Artikel von The Stir (ich habe Teile des Artikels unten kopiert und eingefügt, um den gesamten Artikel zu lesen, gehe hier) fasst perfekt die vier gesundheitlichen Gründe zusammen, warum ich keine Schuhe in meinem Haus tragen möchte.

1. “Das Tragen von Schuhen hinterlässt Rückstände von Pestiziden. Nach Angaben des National Resources Defense Council enthalten der Schmutz und die Flecken, die auf den Böden schmutziger Schuhe in Häusern verfolgt werden, viel mehr als nur diesen lästigen alten Schmutz.

Tatsächlich: ‘Pestizide, die im Haushalt verwendet werden, bleiben im Staub, und diejenigen, die auf Rasenflächen, Gärten und nahe gelegenen Bauernhöfen verwendet werden, landen im Boden und werden über Schuhe und Haustiere ins Haus geschleppt.'”

2. “Karzinogene befinden sich auf der Unterseite Ihrer Schuhe. Ja, deins. Steinkohlenteer, der auf vielen Parkplätzen verwendet wird, gerät selbst den anspruchsvollsten Schuhsportlern ungewollt auf die Sohlen. Laut United States Geological Survey:

‘Der Bürgersteig vieler Parkplätze ist mit einer Versiegelung auf Kohle-Teer-Basis beschichtet, die vermarktet wird, um die Langlebigkeit des darunter liegenden Asphalts zu erhöhen und das Erscheinungsbild zu verbessern. Autoreifen zermahlen die getrocknete Versiegelung zu einem feinen Pulver, das eine starke Quelle für polyzyklische Kohlenwasserstoffe (PAK) ist. Die Partikel der Versiegelung spülen Regenabflüsse hinunter, werden auf angrenzenden Boden und Bürgersteig geblasen und werden auf den Schuhsohlen in Häusern verfolgt.'”

3. “Blei. Die EPA empfiehlt jedem, vor dem Betreten von Häusern die Schuhe auszuziehen, da bleihaltige Erde mitgebracht werden kann.

Blei und Kinder NICHT mischen. Bleivergiftung ist sehr gefährlich und kann lebenslange Folgen haben.”

4. Schmutz. Ich kann es mir nicht leisten, jemanden zu bezahlen, der mein Haus aufräumt. Also blieb ich noch übrig, um jeden Fleck von Staub, Schmutz, Fleck und Dreck in meinem Haus zu reinigen. Das Putzen nimmt einen großen Teil meines Tages in Anspruch. Normalerweise verbringe ich 1-2 Stunden täglich damit, dass das Haus anständig aussieht. Wir haben auch einen Hund, er ist sehr sauber und verliert nicht, aber er wischt seine Pfoten und seinen schmutzigen Hintern über meine Couch und meinen Teppich. Ich habe so ziemlich alle Hände voll damit zu tun, mein Haus zu putzen, ohne dass schmutzige Schuhe über meine Böden laufen.

Ich stimme der Aussage aus diesem Artikel absolut zu, “Kurz gesagt, ist es WIRKLICH zu viel verlangt, dass Sie Ihre Schuhe ausziehen, damit ich mein Kind vor diesen Giftstoffen bewahren und mein Haus weniger unordentlich machen kann?”

Die andere Frage, die viele von uns, die die “no-Schuh”-Politik in unserem Haus durchsetzen wollen, ist, wie man die Leute auffordert, ihre Schuhe auszuziehen, ohne wie eine Schlampe zu wirken? Am Anfang fühlte ich mich jedes Mal wie einer, wenn ich jemanden bat, die Schuhe auszuziehen. Ich fand mit der Zeit, je mehr ich übte, desto mehr Selbstvertrauen gewann ich, die Leute zu bitten, ihre Schuhe auszuziehen. Ich bin hier, um Ihnen zu zeigen, wie Sie es tun können, ohne wie ein kontrollierender Wahnsinniger auszusehen. Ich habe 12 verschiedene Möglichkeiten zusammengestellt, wie Sie Ihre Gäste direkt und indirekt bitten können, bei Ihnen zu Hause die Schuhe auszuziehen.

1. Melde dich an

Eine gute Möglichkeit, den Punkt zu vermitteln, besteht darin, sich anzumelden. Hoffentlich sehen die Leute das Schild und bekommen den Hinweis, dass sie ihre Schuhe ausziehen müssen. Sie müssen kein Schild an Ihrer Tür anbringen, hier sind einige kreative Schilderideen für Ihr Zuhause.

2. Haben Sie einen ausgewiesenen Platz zum Ablegen von Schuhen

Wenn Sie Ihr Haus ordentlicher halten möchten, haben Sie einen Ort, an dem die Leute ihre Schuhe ablegen können, wenn sie in Ihr Haus kommen. Sie können einen Korb, ein Tablett oder eine dieser kreativen Möglichkeiten verwenden.

3. Erstelle einen Mudroom

Ich bin das Aushängeschild dafür, wie man auf kleinem Raum einen funktionierenden Mudroom schaffen kann. Schau es dir hier an. Mein Mudroom ist ein Ort, an dem meine Familie und ich unsere Schuhe ausziehen können, und ein weiterer Ort, an dem unsere Gäste sitzen, ihre Schuhe ausziehen und ihre Sachen aufhängen können. Egal wie klein Ihr Raum ist, Sie können einen bestimmten Ort wie diesen erstellen.

Seien Sie so nett und höflich wie möglich, wenn Sie fragen. Seien Sie locker und stellen Sie sicher, dass Sie selbstbewusst sind, wenn Sie fragen. Seien Sie standhaft und bringen Sie etwas Humor hinein. Hier sind einige höfliche Möglichkeiten, wie Sie Ihre Gäste bitten können, ihre Schuhe auszuziehen. Ich finde, wenn ich ihnen einen guten Grund erkläre oder ihnen einen guten Grund gebe, sie aufzufordern, ihre Schuhe auszuziehen, ist niemand beleidigt. Wenn Sie fragen und sie nicht zuhören, versuchen Sie, sich nicht den Tag oder die Nacht davon verderben zu lassen. Ein schmutziges Paar Schuhe wird Ihren Boden nicht zerstören. Als Beispiel können Sie Folgendes sagen:

“Macht es dir etwas aus, deine Schuhe auszuziehen,

Du kannst den Satz mit folgendem beenden

1. Ich habe gerade den Boden gereinigt und gewischt. Ich weiß es wirklich zu schätzen!

2. Wir haben gerade die Teppiche gereinigt und ich möchte sie sauber halten.

3. Wir versuchen, unsere Böden sauberer von all dem Schmutz zu halten, der ins Haus kommt.

4. Wir versuchen, unser Zuhause sauberer und gesünder für unser Baby (Kinder) zu halten.

5. Wir versuchen zu vermeiden, dass unser Baby in Schmutz, Staub und Giftstoffen krabbelt.

6. Wir tragen keine Schuhe im Haus. Ich danke dir sehr.

5. Halten Sie Socken oder Hausschuhe für die Gäste bereit

Manche Leute haben vielleicht einen guten Grund, warum sie sich zu Hause nicht wohl fühlen, ihre Schuhe auszuziehen. Sie könnten einen Fußpilz, Plantarfasziitis haben oder haben schon lange keine gute Pediküre mehr bekommen. Was auch immer der Grund ist, es ist wirklich durchdacht, eine Option für Ihre Gäste zu haben, für diejenigen, die nicht gerne ihre Füße entblößen. Bitten Sie Ihre Gäste, ihre Schuhe auszuziehen und ihnen stattdessen ein Paar Socken anzubieten, um ihnen zu sagen: Schuhe aus, bitte. Holen Sie sich ein paar Plüschsocken in verschiedenen Größen, die keine Rutsche auf der Unterseite haben. Ich mag diese sehr.

Denken Sie daran, Ihr Haus ist Ihr Zuhause und Sie legen die Regeln in Ihrem Haus fest. Es ist nie unhöflich, Regeln in Ihrem Zuhause durchzusetzen. Wenn die Leute Ihre Regeln nicht befolgen, sind sie diejenigen, die unhöflich und respektlos sind, weil sie sich nicht um Sie als Person und die Regeln, die Sie in Ihrem Zuhause festgelegt haben, kümmern.

Ich hoffe, dieser Artikel wird Sie ermutigen, ein Zuhause ohne Schuhe zu haben, oder Ihnen die Gewissheit geben, dass Sie Gäste bitten können, ihre Schuhe auf stilvolle, höfliche und nicht umständliche Weise auszuziehen. Ich würde gerne wissen, ob Sie es für unhöflich halten, Gäste zu bitten, ihre Schuhe auszuziehen. Wenn ja, wie fragen Sie? Ich würde gerne Ihre Meinung zu dieser Debatte hören.


12 kreative Möglichkeiten, Gäste aufzufordern, ihre Schuhe auszuziehen

Als ich aufwuchs, bat meine Mutter meine Geschwister und meinen Vater immer, unsere Schuhe auszuziehen, wenn wir das Haus betraten. Leider haben wir sie immer ignoriert, und zu ihrer Bestürzung hat sie ständig gekehrt, gesaugt und die Teppiche sahen immer schmutzig aus. Jetzt, wo ich älter, klüger und Hausbesitzer bin, wird mir klar, wie teuer es ist, Ihre Wohnung sauber zu halten und wie viel Dinge wie neue Böden, einen Teppich und die Reinigung Ihrer Teppiche kosten. Es tut mir leid, dass ich meiner Mutter so viel zusätzliche Arbeit bereitet habe, weil ich ihr nicht zugehört habe, als sie uns bat, unsere Schuhe auszuziehen. Tut mir leid, Mama, ich habe mich geirrt!

Als vielbeschäftigte Mutter, die von zu Hause aus arbeitet und jeden Tag Baby Nr. 2 fällig wird, ist meine Zeit knapp. Ich habe nicht viel Zeit und es ist mir und meiner Familie sehr wichtig, ein sauberes und schönes Zuhause zu halten und zu pflegen. Ich glaube, dass es einen anderen Geist im Haus gibt, wenn ein Haus sauber ist. Ich kann nicht funktionieren, wenn das Haus aussieht, als wäre eine Bombe hochgegangen, wenn der Boden mit Krümeln und Schmutzflecken bedeckt ist und die Oberflächen klebrig sind. Wenn mein Haus sauber ist, bin ich produktiver und glücklicher. Indem ich ein sauberes Zuhause halte, bringe ich meinen Kindern bei, wie wichtig es ist, in einem Zuhause sauber und sauber zu sein.

Dieses letzte Jahr haben mein Mann und ich in unser Haus investiert, indem wir einige Upgrades vorgenommen haben, wie z. B. neue Bodenbeläge verlegen und einen schönen Teppich für unser Familienzimmer gekauft haben. Dieser Teppich ist für mich etwas Besonderes, weil ich wirklich hart gearbeitet habe, um ihn zu bekommen, und es war der EINZIGE Teppich, auf den mein Mann und ich uns für diesen Raum einigen konnten. Das andere an diesem Teppich ist, dass er entlang der Ränder und im gesamten Design weiß ist. Nicht besonders kinderfreundlich, aber ich war entschlossen, diesen Teppich mit unserer Familie zum Laufen zu bringen.

Seit letztem Jahr habe ich meinem Mann, meiner Tochter, meiner Familie, meinen Freunden und Gästen gegenüber wirklich betont, dass unser Zuhause ein Ort ist, an dem man seine Schuhe auszieht. Ich habe viele Gründe dafür, aber der Hauptgrund ist, dass ich nicht viel Zeit zum Putzen oder das Geld habe, um jemanden einzustellen, der für mich sauber macht. Durch diesen kleinen Akt des Ausziehens unserer Schuhe habe ich bemerkt, dass unser Haus länger sauber bleibt. Die Böden müssen nicht so oft gekehrt oder gewischt werden und mein Teppich hat viele Schmutzflecken vermieden.

Zweitens möchte ich meine Böden, Teppiche und Möbel schön halten. Ich weiß, dass einige Leute über diese Aussage lachen werden, wenn sie kleine Kinder großziehen, weil sie es nicht realistisch finden. Nun, ich bin jemand, der gerne die Chancen definiert, indem er zeigt, dass man mit kleinen Kindern schöne Dinge in seinem Zuhause haben kann. Ich bin dafür, dass Sie Ihren Kindern beigebracht haben, ihr Zuhause mit Respekt zu behandeln.

Schließlich hat es gesundheitliche Gründe. Wenn Sie daran denken, wo Ihre Schuhe in den letzten ein oder zwei Tagen gestanden haben und daran denken, durch Ihr Haus zu wandern, muss ich mich übergeben. Auf der Unterseite unserer Schuhe befinden sich Schmutz, Dreck und giftige Chemikalien, und ich möchte nicht, dass meine Kinder darin auf meinem Boden herumrollen.

Ich wollte die Meinungen anderer Leute zu dieser Debatte einholen, deshalb habe ich unseren Facebook-Followern die folgende Frage gestellt: Tragen Sie Ihre Schuhe im Haus oder lassen Sie sie vor der Tür stehen? Bitten Sie die Gäste, die Schuhe auszuziehen? Warum oder warum nicht?

Es war in der Mitte ziemlich gespalten, aber hier sind einige der Antworten:

Kellie H- “Wir lassen sie normalerweise vor der Tür, und weil Gäste dort Schuhe sehen, ziehen sie sie oft selbst aus. Ich bitte selten darum, dass jemand Schuhe auszieht – nur Kinder. Ich ärgere mich nicht, wenn die Leute es nicht tun.”

Adrienne B- “ Wir nehmen sie nicht aus. Aber ich habe mir überlegt, alle (außer Gäste) dazu zu bringen, sie auszuziehen, nur um den Boden sauberer zu halten. Ich möchte nicht einmal wissen, was für ein Dreck wir aufspüren. Selbst wenn wir es täten, würde ich die Gäste nicht dazu bringen, es zu tun. Es gibt nichts Schlimmeres, als zu jemandem nach Hause zu gehen und die Schuhe ausziehen zu müssen und festzustellen, dass Sie Ihre löchrigen Socken tragen oder Ihre Jeans für die Stiefelsaison in Ihre Socken gesteckt haben!”

Jessica R- "Ich ziehe IMMER meine Schuhe aus, wenn ich bei jemand anderem zu Hause bin!! Ich bin so aufgewachsen und tue es weiterhin aus Respekt. Ich mag es, wenn Leute es tun, nur weil ich denke, dass es Höflichkeit zeigt!”

Brite A- “ Wir haben gerade ein neues Zuhause gekauft und ich werde die Leute höflich bitten, die Schuhe auszuziehen, wenn sie reinkommen. Die Schuhe sind SO schmutzig und während der größte Teil unseres Hauses aus Hartholz besteht, haben wir Teppiche (zwei Etagen Treppen und ein flexibler Raum), das ist auf der leichteren und billigeren Seite! Ich möchte so viel Leben wie möglich daraus machen! Außerdem würde ich die Keime auf den Schuhen gerne an einer Stelle halten, wenn ich kann. Es fällt uns schwer, in den kalten Monaten gesund zu bleiben!”

Debbie J- “Ich trage meine Schuhe, aber meine Familie zieht sie aus. Ich hatte mehrere Probleme mit meinen Füßen und es fällt mir schwer, auf Schuhe zu verzichten. In anderen Häusern ziehe ich meine Schuhe aus (und habe gelegentlich ein Paar Hausschuhe mit einer guten Sohle zum Anziehen mitgebracht).

Nach vielen Recherchen habe ich festgestellt, dass meine Haltung zum Ausziehen von Schuhen in meinem Haus und in der Wohnung anderer Leute nicht nur ein höfliches, sondern auch ein gesundheitliches Problem ist. Dieser Artikel von The Stir (ich habe Teile des Artikels unten kopiert und eingefügt, um den gesamten Artikel zu lesen, gehe hier) fasst perfekt die vier gesundheitlichen Gründe zusammen, warum ich keine Schuhe in meinem Haus tragen möchte.

1. “Das Tragen von Schuhen hinterlässt Rückstände von Pestiziden. Nach Angaben des National Resources Defense Council enthalten der Schmutz und die Flecken, die auf den Böden schmutziger Schuhe in Häusern verfolgt werden, viel mehr als nur diesen lästigen alten Schmutz.

Tatsächlich: ‘Pestizide, die im Haushalt verwendet werden, bleiben im Staub, und diejenigen, die auf Rasenflächen, Gärten und nahe gelegenen Bauernhöfen verwendet werden, landen im Boden und werden über Schuhe und Haustiere ins Haus geschleppt.'”

2. “Karzinogene befinden sich auf der Unterseite Ihrer Schuhe. Ja, deins. Steinkohlenteer, der auf vielen Parkplätzen verwendet wird, gerät selbst den anspruchsvollsten Schuhsportlern ungewollt auf die Sohlen. Laut United States Geological Survey:

‘Der Bürgersteig vieler Parkplätze ist mit einer Versiegelung auf Kohle-Teer-Basis beschichtet, die vermarktet wird, um die Langlebigkeit des darunter liegenden Asphalts zu erhöhen und das Erscheinungsbild zu verbessern. Autoreifen zermahlen die getrocknete Versiegelung zu einem feinen Pulver, das eine starke Quelle für polyzyklische Kohlenwasserstoffe (PAK) ist. Die Partikel der Versiegelung spülen Regenabflüsse hinunter, werden auf angrenzenden Boden und Bürgersteig geblasen und werden auf den Schuhsohlen in Häusern verfolgt.'”

3. “Blei. Die EPA empfiehlt jedem, vor dem Betreten von Häusern die Schuhe auszuziehen, da bleihaltige Erde mitgebracht werden kann.

Blei und Kinder NICHT mischen. Bleivergiftung ist sehr gefährlich und kann lebenslange Folgen haben.”

4. Schmutz. Ich kann es mir nicht leisten, jemanden zu bezahlen, der mein Haus aufräumt. Also blieb ich noch übrig, um jeden Fleck von Staub, Schmutz, Fleck und Dreck in meinem Haus zu reinigen. Das Putzen nimmt einen großen Teil meines Tages in Anspruch. Normalerweise verbringe ich 1-2 Stunden täglich damit, dass das Haus anständig aussieht. Wir haben auch einen Hund, er ist sehr sauber und verliert nicht, aber er wischt seine Pfoten und seinen schmutzigen Hintern über meine Couch und meinen Teppich. Ich habe so ziemlich alle Hände voll damit zu tun, mein Haus zu putzen, ohne dass schmutzige Schuhe über meine Böden laufen.

Ich stimme der Aussage aus diesem Artikel absolut zu, “Kurz gesagt, ist es WIRKLICH zu viel verlangt, dass Sie Ihre Schuhe ausziehen, damit ich mein Kind vor diesen Giftstoffen bewahren und mein Haus weniger unordentlich machen kann?”

Die andere Frage, die viele von uns, die die “no-Schuh”-Politik in unserem Haus durchsetzen wollen, ist, wie man die Leute auffordert, ihre Schuhe auszuziehen, ohne wie eine Schlampe zu wirken? Am Anfang fühlte ich mich jedes Mal wie einer, wenn ich jemanden bat, die Schuhe auszuziehen. Ich fand mit der Zeit, je mehr ich übte, desto mehr Selbstvertrauen gewann ich, die Leute zu bitten, ihre Schuhe auszuziehen. Ich bin hier, um Ihnen zu zeigen, wie Sie es tun können, ohne wie ein kontrollierender Wahnsinniger auszusehen. Ich habe 12 verschiedene Möglichkeiten zusammengestellt, wie Sie Ihre Gäste direkt und indirekt bitten können, bei Ihnen zu Hause die Schuhe auszuziehen.

1. Melde dich an

Eine gute Möglichkeit, den Punkt zu vermitteln, besteht darin, sich anzumelden. Hoffentlich sehen die Leute das Schild und bekommen den Hinweis, dass sie ihre Schuhe ausziehen müssen. Sie müssen kein Schild an Ihrer Tür anbringen, hier sind einige kreative Schilderideen für Ihr Zuhause.

2. Haben Sie einen ausgewiesenen Platz zum Ablegen von Schuhen

Wenn Sie Ihr Haus ordentlicher halten möchten, haben Sie einen Ort, an dem die Leute ihre Schuhe ablegen können, wenn sie in Ihr Haus kommen. Sie können einen Korb, ein Tablett oder eine dieser kreativen Möglichkeiten verwenden.

3. Erstelle einen Mudroom

Ich bin das Aushängeschild dafür, wie man auf kleinem Raum einen funktionierenden Mudroom schaffen kann. Schau es dir hier an. Mein Mudroom ist ein Ort, an dem meine Familie und ich unsere Schuhe ausziehen können, und ein weiterer Ort, an dem unsere Gäste sitzen, ihre Schuhe ausziehen und ihre Sachen aufhängen können. Egal wie klein Ihr Raum ist, Sie können einen bestimmten Ort wie diesen erstellen.

Seien Sie so nett und höflich wie möglich, wenn Sie fragen. Seien Sie locker und stellen Sie sicher, dass Sie selbstbewusst sind, wenn Sie fragen. Seien Sie standhaft und bringen Sie etwas Humor hinein. Hier sind einige höfliche Möglichkeiten, wie Sie Ihre Gäste bitten können, ihre Schuhe auszuziehen. Ich finde, wenn ich ihnen einen guten Grund erkläre oder ihnen einen guten Grund gebe, sie aufzufordern, ihre Schuhe auszuziehen, ist niemand beleidigt. Wenn Sie fragen und sie nicht zuhören, versuchen Sie, sich nicht den Tag oder die Nacht davon verderben zu lassen. Ein schmutziges Paar Schuhe wird Ihren Boden nicht zerstören. Als Beispiel können Sie Folgendes sagen:

“Macht es dir etwas aus, deine Schuhe auszuziehen,

Du kannst den Satz mit folgendem beenden

1. Ich habe gerade den Boden gereinigt und gewischt. Ich weiß es wirklich zu schätzen!

2. Wir haben gerade die Teppiche gereinigt und ich möchte sie sauber halten.

3. Wir versuchen, unsere Böden sauberer von all dem Schmutz zu halten, der ins Haus kommt.

4. Wir versuchen, unser Zuhause sauberer und gesünder für unser Baby (Kinder) zu halten.

5. Wir versuchen zu vermeiden, dass unser Baby in Schmutz, Staub und Giftstoffen krabbelt.

6. Wir tragen keine Schuhe im Haus. Ich danke dir sehr.

5. Halten Sie Socken oder Hausschuhe für die Gäste bereit

Manche Leute haben vielleicht einen guten Grund, warum sie sich zu Hause nicht wohl fühlen, ihre Schuhe auszuziehen. Sie könnten einen Fußpilz, Plantarfasziitis haben oder haben schon lange keine gute Pediküre mehr bekommen. Was auch immer der Grund ist, es ist wirklich durchdacht, eine Option für Ihre Gäste zu haben, für diejenigen, die nicht gerne ihre Füße entblößen. Bitten Sie Ihre Gäste, ihre Schuhe auszuziehen und ihnen stattdessen ein Paar Socken anzubieten, um ihnen zu sagen: Schuhe aus, bitte. Holen Sie sich ein paar Plüschsocken in verschiedenen Größen, die keine Rutsche auf der Unterseite haben. Ich mag diese sehr.

Denken Sie daran, Ihr Haus ist Ihr Zuhause und Sie legen die Regeln in Ihrem Haus fest. Es ist nie unhöflich, Regeln in Ihrem Zuhause durchzusetzen. Wenn die Leute Ihre Regeln nicht befolgen, sind sie diejenigen, die unhöflich und respektlos sind, weil sie sich nicht um Sie als Person und die Regeln, die Sie in Ihrem Zuhause festgelegt haben, kümmern.

Ich hoffe, dieser Artikel wird Sie ermutigen, ein Zuhause ohne Schuhe zu haben, oder Ihnen die Gewissheit geben, dass Sie Gäste bitten können, ihre Schuhe auf stilvolle, höfliche und nicht umständliche Weise auszuziehen. Ich würde gerne wissen, ob Sie es für unhöflich halten, Gäste zu bitten, ihre Schuhe auszuziehen. Wenn ja, wie fragen Sie? Ich würde gerne Ihre Meinung zu dieser Debatte hören.


12 kreative Möglichkeiten, Gäste aufzufordern, ihre Schuhe auszuziehen

Als ich aufwuchs, bat meine Mutter meine Geschwister und meinen Vater immer, unsere Schuhe auszuziehen, wenn wir das Haus betraten. Leider haben wir sie immer ignoriert, und zu ihrer Bestürzung hat sie ständig gekehrt, gesaugt und die Teppiche sahen immer schmutzig aus.Jetzt, wo ich älter, klüger und Hausbesitzer bin, wird mir klar, wie teuer es ist, Ihre Wohnung sauber zu halten und wie viel Dinge wie neue Böden, einen Teppich und die Reinigung Ihrer Teppiche kosten. Es tut mir leid, dass ich meiner Mutter so viel zusätzliche Arbeit bereitet habe, weil ich ihr nicht zugehört habe, als sie uns bat, unsere Schuhe auszuziehen. Tut mir leid, Mama, ich habe mich geirrt!

Als vielbeschäftigte Mutter, die von zu Hause aus arbeitet und jeden Tag Baby Nr. 2 fällig wird, ist meine Zeit knapp. Ich habe nicht viel Zeit und es ist mir und meiner Familie sehr wichtig, ein sauberes und schönes Zuhause zu halten und zu pflegen. Ich glaube, dass es einen anderen Geist im Haus gibt, wenn ein Haus sauber ist. Ich kann nicht funktionieren, wenn das Haus aussieht, als wäre eine Bombe hochgegangen, wenn der Boden mit Krümeln und Schmutzflecken bedeckt ist und die Oberflächen klebrig sind. Wenn mein Haus sauber ist, bin ich produktiver und glücklicher. Indem ich ein sauberes Zuhause halte, bringe ich meinen Kindern bei, wie wichtig es ist, in einem Zuhause sauber und sauber zu sein.

Dieses letzte Jahr haben mein Mann und ich in unser Haus investiert, indem wir einige Upgrades vorgenommen haben, wie z. B. neue Bodenbeläge verlegen und einen schönen Teppich für unser Familienzimmer gekauft haben. Dieser Teppich ist für mich etwas Besonderes, weil ich wirklich hart gearbeitet habe, um ihn zu bekommen, und es war der EINZIGE Teppich, auf den mein Mann und ich uns für diesen Raum einigen konnten. Das andere an diesem Teppich ist, dass er entlang der Ränder und im gesamten Design weiß ist. Nicht besonders kinderfreundlich, aber ich war entschlossen, diesen Teppich mit unserer Familie zum Laufen zu bringen.

Seit letztem Jahr habe ich meinem Mann, meiner Tochter, meiner Familie, meinen Freunden und Gästen gegenüber wirklich betont, dass unser Zuhause ein Ort ist, an dem man seine Schuhe auszieht. Ich habe viele Gründe dafür, aber der Hauptgrund ist, dass ich nicht viel Zeit zum Putzen oder das Geld habe, um jemanden einzustellen, der für mich sauber macht. Durch diesen kleinen Akt des Ausziehens unserer Schuhe habe ich bemerkt, dass unser Haus länger sauber bleibt. Die Böden müssen nicht so oft gekehrt oder gewischt werden und mein Teppich hat viele Schmutzflecken vermieden.

Zweitens möchte ich meine Böden, Teppiche und Möbel schön halten. Ich weiß, dass einige Leute über diese Aussage lachen werden, wenn sie kleine Kinder großziehen, weil sie es nicht realistisch finden. Nun, ich bin jemand, der gerne die Chancen definiert, indem er zeigt, dass man mit kleinen Kindern schöne Dinge in seinem Zuhause haben kann. Ich bin dafür, dass Sie Ihren Kindern beigebracht haben, ihr Zuhause mit Respekt zu behandeln.

Schließlich hat es gesundheitliche Gründe. Wenn Sie daran denken, wo Ihre Schuhe in den letzten ein oder zwei Tagen gestanden haben und daran denken, durch Ihr Haus zu wandern, muss ich mich übergeben. Auf der Unterseite unserer Schuhe befinden sich Schmutz, Dreck und giftige Chemikalien, und ich möchte nicht, dass meine Kinder darin auf meinem Boden herumrollen.

Ich wollte die Meinungen anderer Leute zu dieser Debatte einholen, deshalb habe ich unseren Facebook-Followern die folgende Frage gestellt: Tragen Sie Ihre Schuhe im Haus oder lassen Sie sie vor der Tür stehen? Bitten Sie die Gäste, die Schuhe auszuziehen? Warum oder warum nicht?

Es war in der Mitte ziemlich gespalten, aber hier sind einige der Antworten:

Kellie H- “Wir lassen sie normalerweise vor der Tür, und weil Gäste dort Schuhe sehen, ziehen sie sie oft selbst aus. Ich bitte selten darum, dass jemand Schuhe auszieht – nur Kinder. Ich ärgere mich nicht, wenn die Leute es nicht tun.”

Adrienne B- “ Wir nehmen sie nicht aus. Aber ich habe mir überlegt, alle (außer Gäste) dazu zu bringen, sie auszuziehen, nur um den Boden sauberer zu halten. Ich möchte nicht einmal wissen, was für ein Dreck wir aufspüren. Selbst wenn wir es täten, würde ich die Gäste nicht dazu bringen, es zu tun. Es gibt nichts Schlimmeres, als zu jemandem nach Hause zu gehen und die Schuhe ausziehen zu müssen und festzustellen, dass Sie Ihre löchrigen Socken tragen oder Ihre Jeans für die Stiefelsaison in Ihre Socken gesteckt haben!”

Jessica R- "Ich ziehe IMMER meine Schuhe aus, wenn ich bei jemand anderem zu Hause bin!! Ich bin so aufgewachsen und tue es weiterhin aus Respekt. Ich mag es, wenn Leute es tun, nur weil ich denke, dass es Höflichkeit zeigt!”

Brite A- “ Wir haben gerade ein neues Zuhause gekauft und ich werde die Leute höflich bitten, die Schuhe auszuziehen, wenn sie reinkommen. Die Schuhe sind SO schmutzig und während der größte Teil unseres Hauses aus Hartholz besteht, haben wir Teppiche (zwei Etagen Treppen und ein flexibler Raum), das ist auf der leichteren und billigeren Seite! Ich möchte so viel Leben wie möglich daraus machen! Außerdem würde ich die Keime auf den Schuhen gerne an einer Stelle halten, wenn ich kann. Es fällt uns schwer, in den kalten Monaten gesund zu bleiben!”

Debbie J- “Ich trage meine Schuhe, aber meine Familie zieht sie aus. Ich hatte mehrere Probleme mit meinen Füßen und es fällt mir schwer, auf Schuhe zu verzichten. In anderen Häusern ziehe ich meine Schuhe aus (und habe gelegentlich ein Paar Hausschuhe mit einer guten Sohle zum Anziehen mitgebracht).

Nach vielen Recherchen habe ich festgestellt, dass meine Haltung zum Ausziehen von Schuhen in meinem Haus und in der Wohnung anderer Leute nicht nur ein höfliches, sondern auch ein gesundheitliches Problem ist. Dieser Artikel von The Stir (ich habe Teile des Artikels unten kopiert und eingefügt, um den gesamten Artikel zu lesen, gehe hier) fasst perfekt die vier gesundheitlichen Gründe zusammen, warum ich keine Schuhe in meinem Haus tragen möchte.

1. “Das Tragen von Schuhen hinterlässt Rückstände von Pestiziden. Nach Angaben des National Resources Defense Council enthalten der Schmutz und die Flecken, die auf den Böden schmutziger Schuhe in Häusern verfolgt werden, viel mehr als nur diesen lästigen alten Schmutz.

Tatsächlich: ‘Pestizide, die im Haushalt verwendet werden, bleiben im Staub, und diejenigen, die auf Rasenflächen, Gärten und nahe gelegenen Bauernhöfen verwendet werden, landen im Boden und werden über Schuhe und Haustiere ins Haus geschleppt.'”

2. “Karzinogene befinden sich auf der Unterseite Ihrer Schuhe. Ja, deins. Steinkohlenteer, der auf vielen Parkplätzen verwendet wird, gerät selbst den anspruchsvollsten Schuhsportlern ungewollt auf die Sohlen. Laut United States Geological Survey:

‘Der Bürgersteig vieler Parkplätze ist mit einer Versiegelung auf Kohle-Teer-Basis beschichtet, die vermarktet wird, um die Langlebigkeit des darunter liegenden Asphalts zu erhöhen und das Erscheinungsbild zu verbessern. Autoreifen zermahlen die getrocknete Versiegelung zu einem feinen Pulver, das eine starke Quelle für polyzyklische Kohlenwasserstoffe (PAK) ist. Die Partikel der Versiegelung spülen Regenabflüsse hinunter, werden auf angrenzenden Boden und Bürgersteig geblasen und werden auf den Schuhsohlen in Häusern verfolgt.'”

3. “Blei. Die EPA empfiehlt jedem, vor dem Betreten von Häusern die Schuhe auszuziehen, da bleihaltige Erde mitgebracht werden kann.

Blei und Kinder NICHT mischen. Bleivergiftung ist sehr gefährlich und kann lebenslange Folgen haben.”

4. Schmutz. Ich kann es mir nicht leisten, jemanden zu bezahlen, der mein Haus aufräumt. Also blieb ich noch übrig, um jeden Fleck von Staub, Schmutz, Fleck und Dreck in meinem Haus zu reinigen. Das Putzen nimmt einen großen Teil meines Tages in Anspruch. Normalerweise verbringe ich 1-2 Stunden täglich damit, dass das Haus anständig aussieht. Wir haben auch einen Hund, er ist sehr sauber und verliert nicht, aber er wischt seine Pfoten und seinen schmutzigen Hintern über meine Couch und meinen Teppich. Ich habe so ziemlich alle Hände voll damit zu tun, mein Haus zu putzen, ohne dass schmutzige Schuhe über meine Böden laufen.

Ich stimme der Aussage aus diesem Artikel absolut zu, “Kurz gesagt, ist es WIRKLICH zu viel verlangt, dass Sie Ihre Schuhe ausziehen, damit ich mein Kind vor diesen Giftstoffen bewahren und mein Haus weniger unordentlich machen kann?”

Die andere Frage, die viele von uns, die die “no-Schuh”-Politik in unserem Haus durchsetzen wollen, ist, wie man die Leute auffordert, ihre Schuhe auszuziehen, ohne wie eine Schlampe zu wirken? Am Anfang fühlte ich mich jedes Mal wie einer, wenn ich jemanden bat, die Schuhe auszuziehen. Ich fand mit der Zeit, je mehr ich übte, desto mehr Selbstvertrauen gewann ich, die Leute zu bitten, ihre Schuhe auszuziehen. Ich bin hier, um Ihnen zu zeigen, wie Sie es tun können, ohne wie ein kontrollierender Wahnsinniger auszusehen. Ich habe 12 verschiedene Möglichkeiten zusammengestellt, wie Sie Ihre Gäste direkt und indirekt bitten können, bei Ihnen zu Hause die Schuhe auszuziehen.

1. Melde dich an

Eine gute Möglichkeit, den Punkt zu vermitteln, besteht darin, sich anzumelden. Hoffentlich sehen die Leute das Schild und bekommen den Hinweis, dass sie ihre Schuhe ausziehen müssen. Sie müssen kein Schild an Ihrer Tür anbringen, hier sind einige kreative Schilderideen für Ihr Zuhause.

2. Haben Sie einen ausgewiesenen Platz zum Ablegen von Schuhen

Wenn Sie Ihr Haus ordentlicher halten möchten, haben Sie einen Ort, an dem die Leute ihre Schuhe ablegen können, wenn sie in Ihr Haus kommen. Sie können einen Korb, ein Tablett oder eine dieser kreativen Möglichkeiten verwenden.

3. Erstelle einen Mudroom

Ich bin das Aushängeschild dafür, wie man auf kleinem Raum einen funktionierenden Mudroom schaffen kann. Schau es dir hier an. Mein Mudroom ist ein Ort, an dem meine Familie und ich unsere Schuhe ausziehen können, und ein weiterer Ort, an dem unsere Gäste sitzen, ihre Schuhe ausziehen und ihre Sachen aufhängen können. Egal wie klein Ihr Raum ist, Sie können einen bestimmten Ort wie diesen erstellen.

Seien Sie so nett und höflich wie möglich, wenn Sie fragen. Seien Sie locker und stellen Sie sicher, dass Sie selbstbewusst sind, wenn Sie fragen. Seien Sie standhaft und bringen Sie etwas Humor hinein. Hier sind einige höfliche Möglichkeiten, wie Sie Ihre Gäste bitten können, ihre Schuhe auszuziehen. Ich finde, wenn ich ihnen einen guten Grund erkläre oder ihnen einen guten Grund gebe, sie aufzufordern, ihre Schuhe auszuziehen, ist niemand beleidigt. Wenn Sie fragen und sie nicht zuhören, versuchen Sie, sich nicht den Tag oder die Nacht davon verderben zu lassen. Ein schmutziges Paar Schuhe wird Ihren Boden nicht zerstören. Als Beispiel können Sie Folgendes sagen:

“Macht es dir etwas aus, deine Schuhe auszuziehen,

Du kannst den Satz mit folgendem beenden

1. Ich habe gerade den Boden gereinigt und gewischt. Ich weiß es wirklich zu schätzen!

2. Wir haben gerade die Teppiche gereinigt und ich möchte sie sauber halten.

3. Wir versuchen, unsere Böden sauberer von all dem Schmutz zu halten, der ins Haus kommt.

4. Wir versuchen, unser Zuhause sauberer und gesünder für unser Baby (Kinder) zu halten.

5. Wir versuchen zu vermeiden, dass unser Baby in Schmutz, Staub und Giftstoffen krabbelt.

6. Wir tragen keine Schuhe im Haus. Ich danke dir sehr.

5. Halten Sie Socken oder Hausschuhe für die Gäste bereit

Manche Leute haben vielleicht einen guten Grund, warum sie sich zu Hause nicht wohl fühlen, ihre Schuhe auszuziehen. Sie könnten einen Fußpilz, Plantarfasziitis haben oder haben schon lange keine gute Pediküre mehr bekommen. Was auch immer der Grund ist, es ist wirklich durchdacht, eine Option für Ihre Gäste zu haben, für diejenigen, die nicht gerne ihre Füße entblößen. Bitten Sie Ihre Gäste, ihre Schuhe auszuziehen und ihnen stattdessen ein Paar Socken anzubieten, um ihnen zu sagen: Schuhe aus, bitte. Holen Sie sich ein paar Plüschsocken in verschiedenen Größen, die keine Rutsche auf der Unterseite haben. Ich mag diese sehr.

Denken Sie daran, Ihr Haus ist Ihr Zuhause und Sie legen die Regeln in Ihrem Haus fest. Es ist nie unhöflich, Regeln in Ihrem Zuhause durchzusetzen. Wenn die Leute Ihre Regeln nicht befolgen, sind sie diejenigen, die unhöflich und respektlos sind, weil sie sich nicht um Sie als Person und die Regeln, die Sie in Ihrem Zuhause festgelegt haben, kümmern.

Ich hoffe, dieser Artikel wird Sie ermutigen, ein Zuhause ohne Schuhe zu haben, oder Ihnen die Gewissheit geben, dass Sie Gäste bitten können, ihre Schuhe auf stilvolle, höfliche und nicht umständliche Weise auszuziehen. Ich würde gerne wissen, ob Sie es für unhöflich halten, Gäste zu bitten, ihre Schuhe auszuziehen. Wenn ja, wie fragen Sie? Ich würde gerne Ihre Meinung zu dieser Debatte hören.


12 kreative Möglichkeiten, Gäste aufzufordern, ihre Schuhe auszuziehen

Als ich aufwuchs, bat meine Mutter meine Geschwister und meinen Vater immer, unsere Schuhe auszuziehen, wenn wir das Haus betraten. Leider haben wir sie immer ignoriert, und zu ihrer Bestürzung hat sie ständig gekehrt, gesaugt und die Teppiche sahen immer schmutzig aus. Jetzt, wo ich älter, klüger und Hausbesitzer bin, wird mir klar, wie teuer es ist, Ihre Wohnung sauber zu halten und wie viel Dinge wie neue Böden, einen Teppich und die Reinigung Ihrer Teppiche kosten. Es tut mir leid, dass ich meiner Mutter so viel zusätzliche Arbeit bereitet habe, weil ich ihr nicht zugehört habe, als sie uns bat, unsere Schuhe auszuziehen. Tut mir leid, Mama, ich habe mich geirrt!

Als vielbeschäftigte Mutter, die von zu Hause aus arbeitet und jeden Tag Baby Nr. 2 fällig wird, ist meine Zeit knapp. Ich habe nicht viel Zeit und es ist mir und meiner Familie sehr wichtig, ein sauberes und schönes Zuhause zu halten und zu pflegen. Ich glaube, dass es einen anderen Geist im Haus gibt, wenn ein Haus sauber ist. Ich kann nicht funktionieren, wenn das Haus aussieht, als wäre eine Bombe hochgegangen, wenn der Boden mit Krümeln und Schmutzflecken bedeckt ist und die Oberflächen klebrig sind. Wenn mein Haus sauber ist, bin ich produktiver und glücklicher. Indem ich ein sauberes Zuhause halte, bringe ich meinen Kindern bei, wie wichtig es ist, in einem Zuhause sauber und sauber zu sein.

Dieses letzte Jahr haben mein Mann und ich in unser Haus investiert, indem wir einige Upgrades vorgenommen haben, wie z. B. neue Bodenbeläge verlegen und einen schönen Teppich für unser Familienzimmer gekauft haben. Dieser Teppich ist für mich etwas Besonderes, weil ich wirklich hart gearbeitet habe, um ihn zu bekommen, und es war der EINZIGE Teppich, auf den mein Mann und ich uns für diesen Raum einigen konnten. Das andere an diesem Teppich ist, dass er entlang der Ränder und im gesamten Design weiß ist. Nicht besonders kinderfreundlich, aber ich war entschlossen, diesen Teppich mit unserer Familie zum Laufen zu bringen.

Seit letztem Jahr habe ich meinem Mann, meiner Tochter, meiner Familie, meinen Freunden und Gästen gegenüber wirklich betont, dass unser Zuhause ein Ort ist, an dem man seine Schuhe auszieht. Ich habe viele Gründe dafür, aber der Hauptgrund ist, dass ich nicht viel Zeit zum Putzen oder das Geld habe, um jemanden einzustellen, der für mich sauber macht. Durch diesen kleinen Akt des Ausziehens unserer Schuhe habe ich bemerkt, dass unser Haus länger sauber bleibt. Die Böden müssen nicht so oft gekehrt oder gewischt werden und mein Teppich hat viele Schmutzflecken vermieden.

Zweitens möchte ich meine Böden, Teppiche und Möbel schön halten. Ich weiß, dass einige Leute über diese Aussage lachen werden, wenn sie kleine Kinder großziehen, weil sie es nicht realistisch finden. Nun, ich bin jemand, der gerne die Chancen definiert, indem er zeigt, dass man mit kleinen Kindern schöne Dinge in seinem Zuhause haben kann. Ich bin dafür, dass Sie Ihren Kindern beigebracht haben, ihr Zuhause mit Respekt zu behandeln.

Schließlich hat es gesundheitliche Gründe. Wenn Sie daran denken, wo Ihre Schuhe in den letzten ein oder zwei Tagen gestanden haben und daran denken, durch Ihr Haus zu wandern, muss ich mich übergeben. Auf der Unterseite unserer Schuhe befinden sich Schmutz, Dreck und giftige Chemikalien, und ich möchte nicht, dass meine Kinder darin auf meinem Boden herumrollen.

Ich wollte die Meinungen anderer Leute zu dieser Debatte einholen, deshalb habe ich unseren Facebook-Followern die folgende Frage gestellt: Tragen Sie Ihre Schuhe im Haus oder lassen Sie sie vor der Tür stehen? Bitten Sie die Gäste, die Schuhe auszuziehen? Warum oder warum nicht?

Es war in der Mitte ziemlich gespalten, aber hier sind einige der Antworten:

Kellie H- “Wir lassen sie normalerweise vor der Tür, und weil Gäste dort Schuhe sehen, ziehen sie sie oft selbst aus. Ich bitte selten darum, dass jemand Schuhe auszieht – nur Kinder. Ich ärgere mich nicht, wenn die Leute es nicht tun.”

Adrienne B- “ Wir nehmen sie nicht aus. Aber ich habe mir überlegt, alle (außer Gäste) dazu zu bringen, sie auszuziehen, nur um den Boden sauberer zu halten. Ich möchte nicht einmal wissen, was für ein Dreck wir aufspüren. Selbst wenn wir es täten, würde ich die Gäste nicht dazu bringen, es zu tun. Es gibt nichts Schlimmeres, als zu jemandem nach Hause zu gehen und die Schuhe ausziehen zu müssen und festzustellen, dass Sie Ihre löchrigen Socken tragen oder Ihre Jeans für die Stiefelsaison in Ihre Socken gesteckt haben!”

Jessica R- "Ich ziehe IMMER meine Schuhe aus, wenn ich bei jemand anderem zu Hause bin!! Ich bin so aufgewachsen und tue es weiterhin aus Respekt. Ich mag es, wenn Leute es tun, nur weil ich denke, dass es Höflichkeit zeigt!”

Brite A- “ Wir haben gerade ein neues Zuhause gekauft und ich werde die Leute höflich bitten, die Schuhe auszuziehen, wenn sie reinkommen. Die Schuhe sind SO schmutzig und während der größte Teil unseres Hauses aus Hartholz besteht, haben wir Teppiche (zwei Etagen Treppen und ein flexibler Raum), das ist auf der leichteren und billigeren Seite! Ich möchte so viel Leben wie möglich daraus machen! Außerdem würde ich die Keime auf den Schuhen gerne an einer Stelle halten, wenn ich kann. Es fällt uns schwer, in den kalten Monaten gesund zu bleiben!”

Debbie J- “Ich trage meine Schuhe, aber meine Familie zieht sie aus. Ich hatte mehrere Probleme mit meinen Füßen und es fällt mir schwer, auf Schuhe zu verzichten. In anderen Häusern ziehe ich meine Schuhe aus (und habe gelegentlich ein Paar Hausschuhe mit einer guten Sohle zum Anziehen mitgebracht).

Nach vielen Recherchen habe ich festgestellt, dass meine Haltung zum Ausziehen von Schuhen in meinem Haus und in der Wohnung anderer Leute nicht nur ein höfliches, sondern auch ein gesundheitliches Problem ist. Dieser Artikel von The Stir (ich habe Teile des Artikels unten kopiert und eingefügt, um den gesamten Artikel zu lesen, gehe hier) fasst perfekt die vier gesundheitlichen Gründe zusammen, warum ich keine Schuhe in meinem Haus tragen möchte.

1. “Das Tragen von Schuhen hinterlässt Rückstände von Pestiziden. Nach Angaben des National Resources Defense Council enthalten der Schmutz und die Flecken, die auf den Böden schmutziger Schuhe in Häusern verfolgt werden, viel mehr als nur diesen lästigen alten Schmutz.

Tatsächlich: ‘Pestizide, die im Haushalt verwendet werden, bleiben im Staub, und diejenigen, die auf Rasenflächen, Gärten und nahe gelegenen Bauernhöfen verwendet werden, landen im Boden und werden über Schuhe und Haustiere ins Haus geschleppt.'”

2. “Karzinogene befinden sich auf der Unterseite Ihrer Schuhe. Ja, deins. Steinkohlenteer, der auf vielen Parkplätzen verwendet wird, gerät selbst den anspruchsvollsten Schuhsportlern ungewollt auf die Sohlen. Laut United States Geological Survey:

‘Der Bürgersteig vieler Parkplätze ist mit einer Versiegelung auf Kohle-Teer-Basis beschichtet, die vermarktet wird, um die Langlebigkeit des darunter liegenden Asphalts zu erhöhen und das Erscheinungsbild zu verbessern. Autoreifen zermahlen die getrocknete Versiegelung zu einem feinen Pulver, das eine starke Quelle für polyzyklische Kohlenwasserstoffe (PAK) ist. Die Partikel der Versiegelung spülen Regenabflüsse hinunter, werden auf angrenzenden Boden und Bürgersteig geblasen und werden auf den Schuhsohlen in Häusern verfolgt.'”

3. “Blei. Die EPA empfiehlt jedem, vor dem Betreten von Häusern die Schuhe auszuziehen, da bleihaltige Erde mitgebracht werden kann.

Blei und Kinder NICHT mischen. Bleivergiftung ist sehr gefährlich und kann lebenslange Folgen haben.”

4. Schmutz. Ich kann es mir nicht leisten, jemanden zu bezahlen, der mein Haus aufräumt. Also blieb ich noch übrig, um jeden Fleck von Staub, Schmutz, Fleck und Dreck in meinem Haus zu reinigen. Das Putzen nimmt einen großen Teil meines Tages in Anspruch. Normalerweise verbringe ich 1-2 Stunden täglich damit, dass das Haus anständig aussieht. Wir haben auch einen Hund, er ist sehr sauber und verliert nicht, aber er wischt seine Pfoten und seinen schmutzigen Hintern über meine Couch und meinen Teppich. Ich habe so ziemlich alle Hände voll damit zu tun, mein Haus zu putzen, ohne dass schmutzige Schuhe über meine Böden laufen.

Ich stimme der Aussage aus diesem Artikel absolut zu, “Kurz gesagt, ist es WIRKLICH zu viel verlangt, dass Sie Ihre Schuhe ausziehen, damit ich mein Kind vor diesen Giftstoffen bewahren und mein Haus weniger unordentlich machen kann?”

Die andere Frage, die viele von uns, die die “no-Schuh”-Politik in unserem Haus durchsetzen wollen, ist, wie man die Leute auffordert, ihre Schuhe auszuziehen, ohne wie eine Schlampe zu wirken? Am Anfang fühlte ich mich jedes Mal wie einer, wenn ich jemanden bat, die Schuhe auszuziehen. Ich fand mit der Zeit, je mehr ich übte, desto mehr Selbstvertrauen gewann ich, die Leute zu bitten, ihre Schuhe auszuziehen. Ich bin hier, um Ihnen zu zeigen, wie Sie es tun können, ohne wie ein kontrollierender Wahnsinniger auszusehen. Ich habe 12 verschiedene Möglichkeiten zusammengestellt, wie Sie Ihre Gäste direkt und indirekt bitten können, bei Ihnen zu Hause die Schuhe auszuziehen.

1. Melde dich an

Eine gute Möglichkeit, den Punkt zu vermitteln, besteht darin, sich anzumelden. Hoffentlich sehen die Leute das Schild und bekommen den Hinweis, dass sie ihre Schuhe ausziehen müssen. Sie müssen kein Schild an Ihrer Tür anbringen, hier sind einige kreative Schilderideen für Ihr Zuhause.

2. Haben Sie einen ausgewiesenen Platz zum Ablegen von Schuhen

Wenn Sie Ihr Haus ordentlicher halten möchten, haben Sie einen Ort, an dem die Leute ihre Schuhe ablegen können, wenn sie in Ihr Haus kommen. Sie können einen Korb, ein Tablett oder eine dieser kreativen Möglichkeiten verwenden.

3. Erstelle einen Mudroom

Ich bin das Aushängeschild dafür, wie man auf kleinem Raum einen funktionierenden Mudroom schaffen kann. Schau es dir hier an. Mein Mudroom ist ein Ort, an dem meine Familie und ich unsere Schuhe ausziehen können, und ein weiterer Ort, an dem unsere Gäste sitzen, ihre Schuhe ausziehen und ihre Sachen aufhängen können. Egal wie klein Ihr Raum ist, Sie können einen bestimmten Ort wie diesen erstellen.

Seien Sie so nett und höflich wie möglich, wenn Sie fragen. Seien Sie locker und stellen Sie sicher, dass Sie selbstbewusst sind, wenn Sie fragen. Seien Sie standhaft und bringen Sie etwas Humor hinein. Hier sind einige höfliche Möglichkeiten, wie Sie Ihre Gäste bitten können, ihre Schuhe auszuziehen. Ich finde, wenn ich ihnen einen guten Grund erkläre oder ihnen einen guten Grund gebe, sie aufzufordern, ihre Schuhe auszuziehen, ist niemand beleidigt. Wenn Sie fragen und sie nicht zuhören, versuchen Sie, sich nicht den Tag oder die Nacht davon verderben zu lassen. Ein schmutziges Paar Schuhe wird Ihren Boden nicht zerstören. Als Beispiel können Sie Folgendes sagen:

“Macht es dir etwas aus, deine Schuhe auszuziehen,

Du kannst den Satz mit folgendem beenden

1. Ich habe gerade den Boden gereinigt und gewischt. Ich weiß es wirklich zu schätzen!

2. Wir haben gerade die Teppiche gereinigt und ich möchte sie sauber halten.

3. Wir versuchen, unsere Böden sauberer von all dem Schmutz zu halten, der ins Haus kommt.

4. Wir versuchen, unser Zuhause sauberer und gesünder für unser Baby (Kinder) zu halten.

5. Wir versuchen zu vermeiden, dass unser Baby in Schmutz, Staub und Giftstoffen krabbelt.

6. Wir tragen keine Schuhe im Haus. Ich danke dir sehr.

5. Halten Sie Socken oder Hausschuhe für die Gäste bereit

Manche Leute haben vielleicht einen guten Grund, warum sie sich zu Hause nicht wohl fühlen, ihre Schuhe auszuziehen. Sie könnten einen Fußpilz, Plantarfasziitis haben oder haben schon lange keine gute Pediküre mehr bekommen. Was auch immer der Grund ist, es ist wirklich durchdacht, eine Option für Ihre Gäste zu haben, für diejenigen, die nicht gerne ihre Füße entblößen. Bitten Sie Ihre Gäste, ihre Schuhe auszuziehen und ihnen stattdessen ein Paar Socken anzubieten, um ihnen zu sagen: Schuhe aus, bitte. Holen Sie sich ein paar Plüschsocken in verschiedenen Größen, die keine Rutsche auf der Unterseite haben. Ich mag diese sehr.

Denken Sie daran, Ihr Haus ist Ihr Zuhause und Sie legen die Regeln in Ihrem Haus fest. Es ist nie unhöflich, Regeln in Ihrem Zuhause durchzusetzen. Wenn die Leute Ihre Regeln nicht befolgen, sind sie diejenigen, die unhöflich und respektlos sind, weil sie sich nicht um Sie als Person und die Regeln, die Sie in Ihrem Zuhause festgelegt haben, kümmern.

Ich hoffe, dieser Artikel wird Sie ermutigen, ein Zuhause ohne Schuhe zu haben, oder Ihnen die Gewissheit geben, dass Sie Gäste bitten können, ihre Schuhe auf stilvolle, höfliche und nicht umständliche Weise auszuziehen. Ich würde gerne wissen, ob Sie es für unhöflich halten, Gäste zu bitten, ihre Schuhe auszuziehen. Wenn ja, wie fragen Sie? Ich würde gerne Ihre Meinung zu dieser Debatte hören.