Neue Rezepte

Gemüse-Frikadellen

Gemüse-Frikadellen

Für den Anfang habe ich die Kartoffeln auf die große Reibe gelegt (gewaschen und geschält), ich habe die Zwiebel fein gehackt, ich habe die Karotte, den Sellerie, den Knoblauch und die Pastinake auf die kleine Reibe gelegt, die ich in einer Schüssel gemischt habe. Ich habe auch die gehackte Petersilie gegeben. Ich habe 2 Esslöffel Mehl hinzugefügt (bei Bedarf einen weiteren Esslöffel hinzufügen, die Zusammensetzung sollte etwas dick sein). Ich habe gesalzen und gepfeffert und die Zutaten gut vermischt.

Ich formte Fleischbällchen (formte sie in meiner Handfläche), die ich durch Mehl strich und in heißem Öl auf beiden Seiten frittierte, bis sie schön gebräunt waren; Ich nahm sie auf einer Papierserviette heraus, um das Öl zu "ziehen".


Gemüse-Frikadellen

Ich blieb mit etwas überschüssigem Karottenmark von einer rohen veganen Suppe zurück und ich sagte, ich würde versuchen, ein paar Gemüsefleischbällchen zu machen, genau richtig in der Fastenzeit. Sie kamen wirklich gut heraus, geschweige denn den Teller leeren, bevor die Bilder fertig waren.

Wie man es macht, wie man es nicht macht, aber ich bin immer wieder vor Gemüsefleischbällchen davongelaufen, gerade weil es für so gute Zutaten wie Ei kein Bindemittel gibt. Ich meine, Kartoffelpüree ist perfekt zum Binden, fast perfekt, ohne zu übertreiben. Meine Fastenfrikadellen sind weder zu fest noch zu trocken. Jedenfalls bleibe ich nicht zu lange auf dem Teller. Das ist schließlich wichtig.

Ich habe dir doch gesagt, dass ich mich auf den Weg gemacht habe, um meine Gefriertruhe von den letzten Reserven für das Überleben im Winter zu leeren, richtig? Ich werde dich mit Erbsen vergiften. Ich habe gescherzt! Aber ich warte auf Ideen von euch, wie ich Erbsen kochen kann. Gemüse-Frikadellen sind das letzte Erbsenrezept in diesem Jahr. Versprechen!

Wenn Sie also noch nie eine solche Mischung für Frikadellen probiert haben, können Sie gerne in die Küche gehen, weil sie super lecker sind. Und ich kümmere mich nicht einmal darum.

Gemüse-Frikadellen

1 große Kartoffel oder 2 kleinere

1 Bund Frühlingszwiebeln

1 Esslöffel Olivenöl

Die Kartoffeln kochen und pürieren, über denen die Karotten gerieben werden, die fein gehackte Zwiebel, den gehackten Dill und die gekochten Erbsen hinzufügen. Sie können die Erbsen ganz lassen oder zusammen mit den Kartoffeln geben. Ich habe es als Ganzes bevorzugt.

Hinweis: Es ist besser, den Karottensaft auszupressen, da ich Karottenmark verwendet habe, das beim Auspressen übrig geblieben ist.

Die erhaltene Paste wird in Form von Fleischbällchen geformt, die 30 Minuten bei 180 ° C gebacken werden.


Mexikanische Frikadellen mit Gemüse & #8211 Videorezept

Hast du dieses Rezept ausprobiert? Folge mir auf @JamilaCuisine oder markiere #jamilacuisine!

Rezept von Mexikanische Fleischbällchen mit Gemüse ist ideal für den Sommer, wenn wir kein Fleisch oder Fleischgerichte essen möchten. Seit meiner Kindheit mochte ich Weltfleischbällchen, besonders solche mit Kürbis. Als Kind hatte ich eine alte Frau, um die sich meine Eltern kümmerten, und sie tat es jeden Sommer. Kürbisfleischbällchen. Er hat es uns geschenkt und sie waren mega lecker. Sie waren nicht salzig, sondern süß, eine Art Donuts, reichlich mit Zucker bestäubt. Ich mag auch die salzige Version davon und ich mag generell alle Frikadellen mit Gemüse. Ich mag auch klassische Frikadellen, aber solche mit Gemüse eignen sich perfekt für die Verwendung von Gemüse im Kühlschrank und sind viel gesünder.

Für dieses Rezept für mexikanische Frikadellen mit Gemüse habe ich die Mischung verwendet Mexiko-Mix von Bonduelle. Ich habe dir gesagt, dass ich ein großer Fan von Dosen bin und sie gerne zu Hause habe, um sie zu verwenden, wenn ich schnell etwas machen möchte. Ich nehme ein oder zwei Dosen aus dem Schrank und vergrabe etwas Leckeres, Schnelles und Einfaches für meine Familie. Diese Mischung enthält Mais, Erbsen und Paprika und ist perfekt für jedes Gericht. Wie ich Mais liebe, ist meine Art von Konserve. Wenn Sie möchten, können Sie auch einfachen Dosenmais von Bonduelle verwenden. Beide sind sehr gut und passen perfekt in dieses Rezept. Verwenden Sie natürlich das, was Ihnen am besten gefällt oder was Sie im Haus haben.


Gebackene Frikadellen mit Gemüse und Käse

Gebackene Fleischbällchen mit Gemüse und Käse. Weiche und saftige Fleischbällchen voller Gemüsestücke (Karotten, Zucchini, Paprika, Mais usw.) auf einem Blech gebacken. Ein einfaches und diätetisches Rezept mit wenig Fett und ohne Braten. Es ist Parjoals etwas ähnlich, da sie in der Zusammensetzung geriebenes Gemüse enthalten.

Ich habe diese gemacht Frikadellen mit Gemüse und Käse im Ofen als leichtes Sommeressen. Derzeit finden wir auf den Märkten viel frisches Gemüse und es ist schade, es nicht zu nutzen. Geriebenes oder gewürfeltes Gemüse, eingearbeitet in Hackfleisch, verleihen diesen Frikadellen eine luftige Textur (davon kann ich nicht & # 8222 flauschig & # 8221 sagen). Sparsam ist das Rezept auch, weil diese Frikadellen sehr scharf sind und das Gemüse fast gleich groß mit dem Hackfleisch ist.

Natürlich könnt ihr auch Frikadellen nach dem klassischen Rezept machen die findest du hier oder die im Ölbad in der Pfanne anbraten. Ich habe mich dafür entschieden, sie im Ofen zu backen, um den Geruch des Frittierens in der Küche und das reichliche Öl, das für das klassische Frittieren benötigt wird, loszuwerden.

Das Fleisch, das ich am häufigsten verwende, ist Schweinefleisch, aber dieses Mal habe ich mich für eines mit Rindfleisch entschieden. Geeignete Gemüse für diese Frikadellen sind: Karotten, klassische Zucchini oder Zucchini, Champignons, weiße oder farbige Gartenpaprika (rot, grün, gelb), Maiskörner, Champignons, geriebene Kartoffeln usw. Etwas geriebenes Gemüse wird in moldawischen Parjoals & # 8211 . gelegt Rezept hier.

Aus den folgenden Zutaten habe ich 33 Frikadellen mit Gemüse und Käse im Ofen (ein Blech) erhalten. Eine Portion wäre 3-4 Frikadellen / Person. Sie sollten wissen, dass sie sehr lecker und kalt sind und dass sie einige Tage gut halten, praktisch für Ausflüge oder zur Arbeit, in die Schule.


Wir schälen die Kartoffeln und Karotten und legen sie mit großen Löchern auf die Reibe. Wir putzen die Zwiebel und hacken sie fein. Wir putzen die Aubergine, schneiden sie in kleine Würfel, salzen sie und lassen den Saft abtropfen.

Etwas Öl erhitzen und die Kartoffeln, Karotten und Zwiebeln dazugeben und erhitzen. Wenn der Saft des Gemüses nachlässt, fügen Sie die vom Saft gepressten Auberginenwürfel hinzu. Wie ich geschrieben habe, kann man statt Auberginen auch Zucchini verwenden.

2-3 Minuten köcheln lassen und dann die Mischung in ein Sieb geben und abkühlen lassen.

In einer Schüssel die Gemüsemischung, Thunfisch, gehacktes Gemüse, Semmelbrösel, Salz, Pfeffer hinzufügen.

Gut mischen, bis es glatt ist.

Den Backofen auf 180 Grad Celsius vorheizen. Die größeren Frikadellen formen und durch die Semmelbrösel streichen und dann in das Blech auf ein Backpapier legen. Sie können ihnen die Form von Stöcken geben, wenn Sie möchten.

Wenn Sie eine schöne Kruste machen möchten, fetten Sie sie mit etwas Olivenöl ein.

Die Fleischbällchen 20 Minuten backen, bis sie schön gebräunt sind.

Für tägliche Rezeptempfehlungen findest du mich auch auf der Facebook-Seite, auf Youtube, auf Pinterest und auf Instagram. Ich lade Sie ein, zu liken, zu abonnieren und zu folgen. Auch die Gruppe Let's cook with Amalia erwartet Sie zum Rezept- und Erfahrungsaustausch in der Küche.


Bei der Zubereitung von Babynahrungsrezepten ist es wichtig, nur Zutaten zu wählen, die dem Alter Ihres Kindes entsprechen. Gemüse gehört zu den gesündesten Lebensmitteln und wird ab der ersten Diversifizierungsstufe in die Ernährung der Kleinen eingeführt. Wenn das Gemüse am Anfang hauptsächlich in Form von Suppen und Pürees angeboten wird, können dem Kind ab dem 1.

Im Ofen werden Gemüse-Frikadellen für Babys zubereitet. Es ist eine angenehme und gesunde Art, Kinder dazu zu bringen, verschiedene Gemüsesorten zu essen. Sie müssen wissen, dass ein Kind gut ist, wenn es mindestens fünf Gemüsesorten pro Tag isst. Da diese Fleischbällchen fünf oder sechs Gemüsesorten enthalten können, wird der Gemüseanteil bereitgestellt. Sie können mit Avocado-Joghurt-Sauce oder mit Tomaten-Mozzarella-Sauce serviert werden, die für eine ausgewogene Zufuhr von Vitaminen, Mineralstoffen, Proteinen und gesunden Fetten sorgt.


Wir schälen die Kartoffeln und Karotten und legen sie mit großen Löchern auf die Reibe. Wir putzen die Zwiebel und hacken sie fein. Wir putzen die Aubergine, schneiden sie in kleine Würfel, salzen sie und lassen den Saft abtropfen.

Etwas Öl erhitzen und die Kartoffeln, Karotten und Zwiebeln dazugeben und erhitzen. Wenn der Saft des Gemüses nachlässt, fügen Sie die vom Saft gepressten Auberginenwürfel hinzu. Wie ich geschrieben habe, kann man statt Auberginen auch Zucchini verwenden.

2-3 Minuten köcheln lassen und dann die Mischung in ein Sieb geben und abkühlen lassen.

In einer Schüssel die Gemüsemischung, Thunfisch, gehacktes Gemüse, Semmelbrösel, Salz, Pfeffer hinzufügen.

Gut mischen, bis es glatt ist.

Den Backofen auf 180 Grad Celsius vorheizen. Die größeren Frikadellen formen und durch die Semmelbrösel streichen und dann in das Blech auf ein Backpapier legen. Sie können ihnen die Form von Stöcken geben, wenn Sie möchten.

Wenn Sie eine schöne Kruste machen möchten, fetten Sie sie mit etwas Olivenöl ein.

Die Fleischbällchen 20 Minuten backen, bis sie schön gebräunt sind.

Für tägliche Rezeptempfehlungen findest du mich auch auf der Facebook-Seite, auf Youtube, auf Pinterest und auf Instagram. Ich lade Sie ein, zu liken, zu abonnieren und zu folgen. Auch die Gruppe Let's cook with Amalia erwartet Sie zum Rezept- und Erfahrungsaustausch in der Küche.


Gemüse-Frikadellen

Ich blieb mit etwas überschüssigem Karottenmark von einer rohen veganen Suppe zurück und ich sagte, ich würde versuchen, ein paar Gemüsefleischbällchen zu machen, genau richtig in der Fastenzeit. Sie kamen wirklich gut heraus, geschweige denn den Teller leeren, bevor die Bilder fertig waren.

Wie man es macht, wie man es nicht macht, aber ich bin immer wieder vor Gemüsefleischbällchen davongelaufen, gerade weil es für so gute Zutaten wie Ei kein Bindemittel gibt. Ich meine, Kartoffelpüree ist perfekt zum Binden, fast perfekt, ohne zu übertreiben. Meine Fastenfrikadellen sind weder zu fest noch zu trocken. Jedenfalls bleibe ich nicht zu lange auf dem Teller. Das ist schließlich wichtig.

Ich habe dir doch gesagt, dass ich mich auf den Weg gemacht habe, um meine Gefriertruhe von den letzten Reserven für das Überleben im Winter zu leeren, richtig? Ich werde dich mit Erbsen vergiften. Ich habe gescherzt! Aber ich warte auf Ideen von euch, wie ich Erbsen kochen kann. Gemüse-Frikadellen sind das letzte Erbsenrezept in diesem Jahr. Versprechen!

Wenn Sie also noch nie eine solche Mischung für Frikadellen probiert haben, können Sie gerne in die Küche gehen, weil sie super lecker sind. Und ich kümmere mich nicht einmal darum.

Gemüse-Frikadellen

1 große Kartoffel oder 2 kleinere

1 Bund Frühlingszwiebeln

1 Esslöffel Olivenöl

Die Kartoffeln kochen und pürieren, über denen die Karotten gerieben werden, die fein gehackte Zwiebel, den gehackten Dill und die gekochten Erbsen hinzufügen. Sie können die Erbsen ganz lassen oder zusammen mit den Kartoffeln geben. Ich habe es als Ganzes bevorzugt.

Hinweis: Es ist besser, den Karottensaft auszupressen, da ich Karottenmark verwendet habe, das beim Auspressen übrig geblieben ist.

Die erhaltene Paste wird in Form von Fleischbällchen geformt, die 30 Minuten bei 180 ° C gebacken werden.


So machen Sie die besten Diät-Gemüse-Frikadellen!

Fleischbällchen sind eine Vorspeise, die viele Rumänen lieben, aber leider sind sie sehr kalorienreich und frustrieren unsere Bemühungen, fit zu bleiben oder zusätzliche Pfunde zu verlieren. Dasselbe gilt nicht für Gemüse-Frikadellen, ein gesundes vegetarisches Gericht und viel mehr diätetische als die klassische Version. C & acirct über Geschmack, es ist mindestens genauso gut!

Entdecke ein einfaches Rezept für diätetische Gemüse-Frikadellen, nur gut, wenn Sie auf Diät sind!


Gemüse-Frikadellen

Ich blieb mit etwas überschüssigem Karottenmark von einer rohen veganen Suppe zurück und ich sagte, ich würde versuchen, ein paar Gemüsefleischbällchen zu machen, genau richtig in der Fastenzeit. Sie kamen wirklich gut heraus, geschweige denn den Teller leeren, bevor die Bilder fertig waren.

Wie man es macht, wie man es nicht macht, aber ich bin immer wieder vor Gemüsefleischbällchen davongelaufen, gerade weil es für so gute Zutaten wie Ei kein Bindemittel gibt. Ich meine, Kartoffelpüree ist perfekt zum Binden, fast perfekt, ohne zu übertreiben. Meine Fastenfrikadellen sind weder zu fest noch zu trocken. Jedenfalls bleibe ich nicht zu lange auf dem Teller. Das ist schließlich wichtig.

Ich habe dir doch gesagt, dass ich mich auf den Weg gemacht habe, um meine Gefriertruhe von den letzten Reserven für das Überleben im Winter zu leeren, richtig? Ich werde dich mit Erbsen vergiften. Ich habe gescherzt! Aber ich warte auf Ideen von euch, wie ich Erbsen kochen kann. Gemüse-Frikadellen sind das letzte Erbsenrezept in diesem Jahr. Versprechen!

Wenn Sie also noch nie eine solche Mischung für Frikadellen probiert haben, können Sie gerne in die Küche gehen, weil sie super lecker sind. Und ich kümmere mich nicht einmal darum.

Gemüse-Frikadellen

1 große Kartoffel oder 2 kleinere

1 Bund Frühlingszwiebeln

1 Esslöffel Olivenöl

Die Kartoffeln kochen und pürieren, über denen die Karotten gerieben werden, die fein gehackte Zwiebel, den gehackten Dill und die gekochten Erbsen hinzufügen. Sie können die Erbsen ganz lassen oder zusammen mit den Kartoffeln geben. Ich habe es als Ganzes bevorzugt.

Hinweis: Es ist besser, den Karottensaft auszupressen, da ich Karottenmark verwendet habe, das beim Auspressen übrig geblieben ist.

Die erhaltene Paste wird in Form von Fleischbällchen geformt, die 30 Minuten bei 180 ° C gebacken werden.


Gemüse-Frikadellen

Manchmal erinnere ich mich gerne an meine Kindheitstage zurück. Ich erinnere mich, dass ich morgens wie wahnsinnig aufgewacht bin und ein herzhaftes Frühstück genossen habe. geliebt Fleischklößchen (oder & ldquoparjoalele & rdquo) von Gemüse, das meine Mutter früher gemacht hat. Sie haben mich einfach mit Freude erfüllt und waren ein wunderbarer Start in einen düsteren Schultag! & # 128578

Jedes Mal, wenn ich nostalgisch werde, versuche ich, verschiedene Gerichte aus meiner Kindheit nachzukochen (erinnere dich an mein Rezept für Milch mit Reis?). Und darunter sind natürlich die Gemüse-Frikadellen meiner Mutter. Natürlich, da ich es jetzt versuche Ich ernähre mich vegan, ich kann keine Eier mehr verwenden, aber ich kenne einige Alternativen und Ersatzstoffe, die großartig funktionieren. Also lasst uns anfangen!

Das heutige Rezept ist eine vegane und gesunde Alternative zu einem der besten Snacks der Welt. So bereiten Sie schnell und einfach eine tolle Vorspeise zu, die sich für Momente eignet, in denen Sie keine Lust haben, länger als 10 Minuten in der Küche zu sitzen. Ich spreche natürlich von Gemüse-Frikadellen! & # 128578

Gemüse-Frikadellen gehören zu den beliebtesten Snacks von Kindern geliebt, aber das bedeutet nicht, dass nur die Kleinen Freude daran haben. Diese Frikadellen werden aus einer Vielzahl von köstlichen Gemüsesorten hergestellt, unter denen am häufigsten Karotten, Gurken und Zucchini verwendet werden, aber Sie können natürlich auch mit Ihrem Lieblingsgemüse experimentieren!

Wenn Sie es langweilen, die gleiche Gemüsemischung zu essen Mexikaner, können Sie es in eine Schüssel werfen und in Fleischbällchen verwandeln. Warum nicht?

Gemüse-Frikadellen garen überraschend schnell – deshalb sind sie der perfekte Snack (oder noch besser – Abendessen!) für die Tage, an denen man erschöpft aus dem Büro nach Hause kommt und keine Lust hat, etwas zu kochen. Wenn Ihnen das das nächste Mal passiert und Sie bestellen möchten, überlegen Sie es sich zweimal, wühlen Sie im Kühlschrank nach Zutaten, die Sie schneiden und zusammen braten können. Die Frikadellen sind in wenigen Minuten fertig und können als solche genossen werden oder mit Salat & ndash, wenn Sie noch die Geduld haben, es vorzubereiten, natürlich!

Für diese veganen Fleischbällchen müssen Sie Milchprodukte durch Ihre Lieblingsersatzstoffe sowie Eier ersetzen. Aber was wäre, wenn ich Ihnen sagen würde, dass dieses Rezept nur ein paar geriebenes Gemüse, frische und aromatisierte Kräuter, Mehl und das war's? Ja, ja, das ist alles!

Klassische Frikadellen sind eine Art Mini-Omelette mit verschiedenen anderen Zutaten, die der Komponente hinzugefügt werden. Aber das bedeutet nicht, dass vegane Optionen nicht so lecker sein können! Sie müssen sich nur noch entscheiden, welche Zutaten Sie verwenden möchten. Ich lege gerne Zucchini und andere klassische Gemüsekombinationen wie Karotten, Zucchini, Paprika, Gurken und natürlich Frühlingszwiebeln. Rote Zwiebeln können Fleischbällchen voller und salziger machen, während Paprika sie süßer macht, besonders wenn sie rot sind. Aber die Entscheidung liegt bei Ihnen!

Das einzige, was Sie bei Fleischbällchen-Zutaten beachten müssen, ist, dass sie fein gehackt werden müssen. Also beschloss ich, sie direkt auf die Reibe zu legen und das Problem schnell zu lösen.

Was die Soße angeht (denn ja, die Soße bringt sie auf ein ganz anderes Niveau), ich esse sie am liebsten mit etwas Chutney, aber genauso gut ist es, vorbei zu gehen in dieser Avocado und mit Limettensaft vermischen. Wenn Sie scharfe Saucen mögen, können Sie Ihren Favoriten verwenden! Eine gute Sauce verstärkt den Geschmack von Fleischbällchen in zwei Schritten und drei Bewegungen.

Gemüse-Frikadellen sind ein äußerst vielseitiger Snack. Sie können sie zum Frühstück, Mittag- oder Abendessen, Brunch oder Mitternachtssnack servieren.

Sie können sie sogar bei einem festlichen Abendessen servieren, zusammen mit anderen Vorspeisen. Glauben Sie mir, sie werden zur Hauptattraktion bei Freunden und Familie! Selbst fleischfressende Experten meinen, sie könnten sich einig sein, dass sie köstlich sind.

Ah, und hier ist noch eine Idee, die mir in den Sinn kam & ndash Sie können sogar versuchen, es zu tun ein Sandwich mit Gemüsebällchen. Sie können sie anstelle von Fleisch verwenden in einem Burger, diese Verwandlung, dieses Mal, in eine gesunde Mahlzeit.

Sie können auch verschiedene Gewürzkombinationen ausprobieren. Am besten schmecken Gemüse-Frikadellen gesalzen, aber auch Pfeffer und andere scharfe Gewürze können sehr gut geeignet sein!

Ich hoffe, Sie werden dieses einfache, aber effektive Rezept gerne zubereiten. Bitte sagen Sie mir, wie es ausgegangen ist oder ob Sie sich entschieden haben, sie auf eine andere Weise zu servieren. Ich bin immer neugierig auf Ihre Meinungen und Vorschläge! & # 128578