Neue Rezepte

BBQ Chicken Pizza Rezept

BBQ Chicken Pizza Rezept

Meine Familie liebt dieses Hausgemachte bbq Hühnchen Pizza und es ist einfach, Pizzen in persönlicher Größe auf dem Grill zuzubereiten, wo jeder seinen eigenen Kuchen backen kann. Individuelle Pizzen auf dem Grill sind schnell, einfach und vollständig anpassbar.

Zutaten

2 Pizzaböden, geteilt - beginnen Sie mit einer doppelten Portion hausgemachtem Teig (ich benutze einen Brotbackautomaten, um Pizzateig zu machen, aber Sie können möglicherweise auch vorbereiteten gekühlten Teig verwenden)

1/2 Tasse Barbecue-Sauce

1 Tasse gekochte, in Scheiben geschnittene Hähnchenbrust

2 EL Blauschimmelkäse-Dressing

1 Tasse geriebener Mozzarella

1/4 Tasse karmelisierte Zwiebeln

2 EL gehackter frischer Koriander

Richtungen

Teilen Sie die Pizzakrusten in einzelne flache Kuchen und legen Sie sie 2-3 Minuten lang auf den hohen Grill, bis sie auf einer Seite fertig sind. Die gekochte Seite nach oben auf eine mit Mehl oder Maismehl bestäubte Platte legen (um ein Ankleben zu verhindern). Wiederholen, bis alle Pizzen halb fertig sind. BBQ-Sauce sparsam auftragen und mit Blauschimmelkäse-Dressing bestreichen.* Mit den restlichen Zutaten belegen und die Pasteten wieder auf den Grill legen. Kochen, bis er durchgewärmt ist und der Käse 5-10 Minuten geschmolzen ist. (*Sie können die Pizza in mehr Sauce tauchen, die Sie auf dem oberen Rost erhitzen, aber Sie können die Pizza matschig machen, wenn Sie zu viel Sauce verwenden.)


Rezept Persönliche BBQ Chicken Pizza

  • Kalorien: 310
  • Protein: 24g
  • Gesamtfett: 8g
    • Ungesättigtes Fett: 4,5 g
    • Gesättigtes Fett: 3,5g
    • Natürlicher Zucker: 10g
    • Hinzugefügter Zucker: 0g

    Ich liebe BBQ-Hühnchen und ich liebe Pizza, also war es ein absolutes Kinderspiel, die beiden zu kombinieren. Es ist rauchig, fleischig, frech und SO verdammt lecker. Ich füge auch dünn geschnittene rote Zwiebeln hinzu (die Quercetin enthalten, ein starkes Antioxidans mit entzündungshemmender Wirkung) für eine zusätzliche Geschmacks- und Nährschicht. Und wenn Sie ein Heißhunger auf Tex-Mex sind, fügen Sie vor dem Eingraben einen Schuss scharfe Soße hinzu. Diese DIY-Pizza ist ein Muss ... und verschlingen!

    • • ¼ Tasse Vollkornmehl (oder weißes Vollkornmehl)
    • • ½ Teelöffel Backpulver
    • • ¼ Teelöffel Knoblauchpulver
    • • ¼ Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
    • • Prise koscheres Salz
    • • ¼ Tasse fettfreier griechischer Joghurt *
      • • 2 Esslöffel BBQ-Sauce
      • • ¼ Tasse verpacktes Hühnchen, gemischt mit 1 bis 2 BBQ-Sauce
      • • Ein paar dünne Scheiben rote Zwiebel
      • • 2 bis 4 Esslöffel 2% geriebener scharfer Cheddar oder mexikanischer Mischkäse
      • • Optional gehackter Koriander und scharfe Sauce zum Garnieren

      * Flüssigkeit vor dem Messen ablassen

      Backofen auf 450 Grad vorheizen. Ein Backblech mit Ölspray besprühen und beiseite stellen.

      In eine kleine Schüssel Mehl, Backpulver und Gewürze geben. Mischen, um alles zu kombinieren. Fügen Sie den Joghurt hinzu und rühren Sie, bis Sie eine zerbröckelte Mischung haben. Das Mehl mit den Händen in den Joghurt drücken und unterheben, bis alle Stücke zu einem elastischen Teig zusammengefügt sind. Während der Teig anfangs pingelig und krümelig ist, kommt er nach etwa einer Minute Pressen und Falten zusammen. Bilden Sie einen Ball in der Größe eines Baseballs.

      Die Kugel auf das vorbereitete Backblech legen und mit der Handfläche flach drücken. Rollen Sie es mit einem Nudelholz oder einer Suppendose zu einem dünnen Kreis aus, bis es einen Durchmesser von etwa 7 Zoll hat. Ihre Form kann etwas handwerklich sein oder Sie können sie perfekt kreisförmig machen, indem Sie die Außenumfänge mit den Fingern zusammendrücken.

      8 Minuten in den Ofen auf mittlerer Schiene stellen. Aus dem Ofen nehmen und die BBQ-Sauce auf die Kruste geben und gleichmäßig verteilen. Das freche Hühnchen und die roten Zwiebelscheiben dazugeben und den Käse darüberstreuen. Für weitere 5 bis 8 Minuten in den Ofen zurückschieben, bis der Käse geschmolzen und die Kruste knusprig und an den Rändern gebräunt ist. Mit optional gehacktem Koriander garnieren.


      • 1 (12 Zoll) vorgebackene Pizzakruste oder italienische Brotschale
      • ½ Tasse Barbecuesauce
      • 2 Tassen Tyson® Grilled and Ready® Fully Cooked Frozen Gegrillte Hähnchenbruststreifen, aufgetaut
      • ½ Tasse dünn geschnittene rote Zwiebel
      • 1 Tasse geriebener Cheddar-Käse
      • 3 EL gehackte frische Korianderblätter

      Ofen auf 450 Grad F vorheizen. Pizzakruste auf ein großes gefettetes Backblech legen. 5 Minuten backen, aus dem Ofen nehmen.

      Verteilen Sie die Barbecue-Sauce auf der Pizzakruste bis auf 1/2 Zoll zum Rand. Gleichmäßig mit gegrillten und fertig gegrillten Hähnchenbruststreifen, Zwiebeln und Käse bestreuen. 10 bis 12 Minuten backen oder bis der Käse geschmolzen ist und die Beläge durchgewärmt sind. Mit Koriander garnieren. Sofort servieren.


      Zutaten

      • 1 (1 Pfund) frischer Pizzateig, bei Raumtemperatur
      • 1/2 Tasse Barbecuesauce in Flaschen
      • 4 Unzen geräucherter Gouda-Käse, zerkleinert (ca. 1 Tasse), geteilt
      • 4 Unzen vorzerkleinerter, feuchtigkeitsarmer, teilmagerer Mozzarella-Käse (ca. 1 Tasse), geteilt
      • 4 Unzen frische Mozzarellaperlen (ab 1 [8-oz.] Pkg.)
      • 6 Unzen gehacktes gegrilltes oder gebratenes Hühnchen (1 1/4 Tassen)
      • 1/3 Tasse eingelegte, in Scheiben geschnittene Bananenpaprika, trocken getupft
      • 1/4 Tasse dünn geschnittene rote Zwiebel (von 1 [8-oz.] Zwiebel)
      • 1/4 Tasse dünn geschnittene Frühlingszwiebeln (2 Frühlingszwiebeln)
      • Abgerissene Korianderblätter zum Garnieren

      Ofen auf 450°F mit einem Pizzastein oder Backblech im Ofen auf der mittleren Schiene vorheizen. Rollen oder dehnen Sie Pizzateig zu einem 12-Zoll-Kreis auf einem Blatt Pergamentpapier auf der Arbeitsfläche. Verbreiten Sie Barbecue-Sauce über den Teig und lassen Sie einen 1/2-Zoll-Rand. Mit der Hälfte des Gouda und der Hälfte des geriebenen Mozzarella bestreuen. Mit Mozzarellaperlen, Hühnchen, Bananenpaprika, roten Zwiebeln und Frühlingszwiebeln belegen. Mit restlichem Gouda und geriebenem Mozzarella bestreuen.

      Sobald der Ofen vorgeheizt ist, heben Sie das Pergamentpapier vorsichtig an und legen Sie Pergament und Pizza auf den vorgeheizten Pizzastein oder das Backblech. Im vorgeheizten Ofen backen, bis die Kruste goldbraun und der Käse sprudelnd ist, 18 bis 20 Minuten. Die Pizza 5 Minuten stehen lassen, in Scheiben schneiden und mit zerrissenen Korianderblättern garnieren.


      Planen Sie eine Dinnerparty und brauchen Sie Inspiration?

      Wie wäre es mit der Suche nach einer neuen Idee für ein Slow Cooker-Abendessen?

      Wir haben Sie in unserer ständig wachsenden Facebook-Gruppe abgedeckt! Wenn Sie noch kein Mitglied sind, warum nicht?!

      Wir unterhalten uns über Kochtechniken, Dessertideen und alles dazwischen. Wenn Sie bereits Mitglied sind, laden Sie auch Ihre Freunde ein, sich uns anzuschließen!


      EASY BARBECUE Hähnchenpizza

      Jeden Freitagabend ist Pizza und Movie Night im Merkley-Haus. Wir machen manchmal hausgemachte Pizza – manchmal holen wir eine ab.

      Vor nicht allzu langer Zeit haben wir uns entschieden, ein neues Rezept für eine hausgemachte Version von Barbecue Chicken Pizza auszuprobieren und es war ERSTAUNLICH!

      Wir sind normalerweise ein wenig langweilig und fügen nur Tomaten und Käse hinzu, aber das Hinzufügen der Barbecue-Sauce für die Pizzasauce zusammen mit Hühnchenwürfeln, Speck und Koriander hat unsere Pizza auf ein ganz neues Niveau der Köstlichkeit gebracht.

      Wir beschlossen, zu Ehren des 35-jährigen Jubiläums von KC Masterpiece eine Barbecue-Pizza zu machen. Sie veröffentlichten eine limitierte Sauce – KC Masterpiece® Kansas City Classic Barbecue-Sauce, die perfekt für das Rezept war und diese Pizza zur perfekten Mischung aus Käse, Brot und Barbecue machte!

      Das Beste daran war, dass diese Pizza so einfach zuzubereiten war! Es hat uns so gut gefallen, dass wir es in den Speiseplaner aufgenommen haben, weil es so gut und so einfach zusammenzufügen war.


      Zutaten

      • Tomatenchutney – 3/4 Tasse. (Wenn Sie kein Tomaten-Chutney finden, können Sie Ihr eigenes machen).
      • Dünne Pizzakruste mit italienischem Käsegeschmack wie Boboli – 10 Unzen.
      • Gebratene Hähnchenbrust ohne Haut, ohne Knochen – 2 Tassen. (Es sollte gehackt werden und die Menge sollte etwa 2 Brüste betragen).
      • Geschredderter extrascharfer weißer Cheddar-Käse – 3/4 Tasse. (Etwa 3 Unzen)
      • Gewürfelte Pflaumentomate – 2/3 Tasse.
      • Gehackte Frühlingszwiebeln – 1/3 Tasse.

      Wie man es macht

      1. Der erste Schritt besteht darin, Ihr Hühnchen in der Hälfte der BBQ-Sauce zu marinieren. Sie brauchen nur ca. 2 Stunden, können aber auf Wunsch natürlich auch länger marinieren.
      2. Wenn Sie bereit sind, die Pizza zuzubereiten, heizen Sie Ihren Ofen vor. Wenn Sie einen Pizzastein verwenden, lassen Sie diesen mindestens 30 Minuten vorheizen.
      3. Während der Ofen aufheizt, das Hähnchen in einer Bratpfanne mit etwas Olivenöl anbraten.
      4. Rollen oder dehnen Sie Ihren Teig zu einem Kreis.
      5. Die restliche BBQ-Sauce auf der Kruste verteilen.
      6. Die Hälfte des Mozzarella-Käses und den gesamten Gouda-Käse in die Kruste geben.
      7. Darauf das Hühnchen, dann die Zwiebeln und zuletzt den restlichen Mozzarella-Käse geben.
      8. Die Pizza backen, bis der Käse geschmolzen und sprudelnd und die Kruste gebräunt ist.
      9. Wenn Sie fertig sind, die Pizza aus dem Ofen nehmen und mit dem Koriander belegen.


      Vorbereitung

      Stellen Sie einen Ofenrost in die unterste Position und legen Sie einen Pizzastein darauf. Heizen Sie den Ofen auf die höchste Stufe (500 °F oder höher) für 30 Minuten bis 1 Stunde vor.

      Während der Ofen vorheizt, lassen Sie den Teig auf der Arbeitsplatte Raumtemperatur annehmen. Das Hähnchen mit 2 EL Barbecuesauce vermengen und beiseite stellen.

      Schneiden Sie ein Stück Pergament passend zu Ihrem Pizzastein zu und legen Sie den Teig darauf. Drücke den Teig mit den Fingern und dehne ihn zu einem großen Kreis. Mit der restlichen Barbecuesauce bestreichen, dann das Hähnchen darauf verteilen. Die Pizza mit Gouda und Mozzarella bestreuen, dann mit der Zwiebel belegen.

      Übertragen Sie das Pergament mit der Pizza vorsichtig auf den Pizzastein. 10 bis 12 Minuten backen, bis die Kruste gebräunt ist und der Käse sprudelt. Kurz vor dem Servieren Koriander darüberstreuen.

      Debbie Koenig ist Autorin des Kochbuchs Parents Need to Eat Too. Sie lebt mit ihrer Familie in Brooklyn.


      Ähnliches Video

      ich mag die Art wie dieses Rezept aussieht ich habe es schon einmal mit meinen Lieben gegessen es hat uns allen gefallen wir können wieder ein Haushaltstreffen veranstalten und dieses Rezept bald wieder kochen das ist ein leckeres Rezept das ihr unbedingt ausprobieren müsst ich garantiere euch alles was man dazu braucht ist sehr lecker

      Wir haben einen hausgemachten Teig verwendet, aber ansonsten haben wir nichts geändert. Einfach und wirklich sehr lecker. Jeder wird es mögen.

      Dies ist ein wunderbares Pizzarezept, das sich durch großartigen Geschmack und Originalität auszeichnet. Der geräucherte Gouda verleiht dem fertigen Produkt eine großartige Dimension. Ich empfehle, Speck und etwas Blauschimmelkäse zu den Belägen hinzuzufügen. Diese beiden Zutaten sorgen für eine so robuste Geschmacksexplosion, die Lust auf mehr macht. Alles in allem ein tolles Foundation-Rezept für endlose Möglichkeiten!

      Wir haben unseren Belag nach diesem BBQ Chicken Pizza-Rezept gemacht und Seitan für das Hühnchen subbbing. Gebrauchte KC Masterpiece BBQ Sauce. So lecker. Aromen von geräuchertem Gouda und BBQ-Sauce passen gut zusammen. Ich habe das Pizzateigrezept von Woodfire Grill mit 2 Tassen Vollkornmehl verwendet, das für das ungebleichte Allzweckmehl verwendet wurde (von Bon Appetit September 2004). Greg macht das heute Abend auf meine Bitte hin wieder. Dies steht überhaupt nicht auf unserer pH-Diät. aber es ist Muttertag. Wir haben kleine Portionen mit einem GROßEN Salat mit viel rohem Gemüse. Habe ich SO lecker gesagt?

      habe meinen Beitrag verloren! Ich fange von vorne an. Ich habe Mehl-Tortilla als Kruste verwendet, vorgekochte panierte Hähnchen-Tender, geschnittene Ringe von roten Zwiebeln, geschnittene Pfirsiche in starkem Sirup, abgetropft. Grillsoße. Colby/Jack/Cheddar-Mischung, geschreddert. Fügen Sie etwas Grün für die Farbe hinzu - etwas geripptes Rucolagrün oder Koriander oder Frühlingszwiebelgrün - es wird so gut aussehen, wie es schmeckt.

      Werde es auf jeden Fall wieder machen. Mein 2-jähriger hat es geliebt und ist so einfach nach der Arbeit zu machen. Ich habe jedoch keinen Gouda-Käse verwendet, nur altmodischer Mozzarella hat den Zweck erfüllt.

      Lecker! Ich habe Vollkornpizzateig von Trader Joes verwendet und Koriander hinzugefügt - ich denke, diese beiden Dinge haben den Unterschied gemacht. Werde es auf jeden Fall wieder machen!

      Habe dies ohne Gouda gemacht (stattdessen Mozzarella) und Kartoffeln und Lauch enthalten. Sehr sehr lecker und einfach!

      Dies war sehr gut und sehr einfach zuzubereiten, insbesondere wenn übrig gebliebenes gekochtes Hühnchen verwendet wurde. Ich streue gerne frischen Koriander darüber.

      Ich bin kein großer Fan von BBQ-Pizza, aber dieses Rezept hat mir wirklich gut gefallen. Ich habe Minipizzen für eine Party mit Teig aus der Pizzeria um die Ecke gemacht.

      Ich habe auch eine gelbe Paprika hinzugefügt, aber die Frühlingszwiebel weggelassen. Es hatte viel Geschmack und war schnell weg!

      Das war sehr gut, aber das nächste Mal werde ich geräucherten Gruyère-Käse verwenden, da der Gouda einfach nur da saß und nicht geschmolzen ist. Dadurch flogen immer wieder kleine Stückchen Käse weg. Ich habe auch Koriander darauf gelegt, als er aus dem Ofen kam. Sehr schnell und einfach zuzubereiten und, noch besser, lecker zu essen.

      Schnell, einfach und lecker, was will man mehr? Ich habe eine Mischung aus Cheddar und Mozzerella verwendet, weil ich das zur Hand hatte. Noch besser wäre es mit geräuchertem Gouda. Ich habe auch die rote Zwiebel mit einer gelben Paprika, die ich zur Hand hatte, sautiert und karmalisiert. Tolle.

      Dies war ein großartiges, schnelles Abendessen unter der Woche. Ich fand den geräucherten Gouda eine nette Geste, aber mein wählerischer Mann war kein großer Fan. Ich warf auch einen kleinen Monterey Jack dazu. Ich kochte die rote Zwiebel ein wenig, um sie weicher zu machen, und ersetzte die grüne Zwiebel durch Koriander, wie von anderen Rezensenten vorgeschlagen - ausgezeichnet.

      Publikum: SEHR wählerische Nichten, die nicht begeistert waren, während eines Babysitter-Auftritts über Nacht mit mir abzuhängen. Wir haben diese Pizzen zusammen mit 2 anderen von ihnen entworfenen "benutzerdefinierten" Pizzen gemacht. Sehr zu meiner Überraschung - sie baten mich, später noch einen zu machen!

      Ich habe dies mit dem gemacht, was ich an einem arbeitsreichen Abend unter der Woche zur Hand hatte - keine roten oder grünen Zwiebeln im Haus, aber die Pizza war trotzdem köstlich! Ich werde das auf jeden Fall wieder machen und beim nächsten Mal die Zwiebel hinzufügen (wahrscheinlich wird die Zwiebel zuerst karmalisiert). Tolles Rezept!

      Lecker! Ich habe mir die Zeit genommen, nach dem geräucherten Gouda zu suchen und bin froh, dass ich es getan habe. Ich denke, es hat die Pizza ganz anders gemacht als die, die wir normalerweise machen. Das Hähnchen eine Weile in der Barbecue-Sauce marinieren und während des Garens (großzügig) mit Knoblauchpulver bestreuen. Mein Mann hat den Teig frisch gemacht, aber ansonsten haben wir uns ziemlich an das Rezept gehalten. Beim nächsten Mal nehme ich die folgenden Vorschläge und füge am Ende Koriander hinzu. diese Pizza war super!

      mmm. geräucherter Gouda macht alles besser! Dies ist eine großartige Pizza!

      Dies war ein sehr einfaches und leckeres Essen unter der Woche. Um die Sache zu beschleunigen, habe ich auch die vorbereiteten Tyson-Grillhähnchenstreifen verwendet und vor dem Rest der Beläge ein wenig Mozzarella auf die Kruste gegeben. Liebte den Geschmack der Barbecue-Sauce und die Geschmeidigkeit des Gouda. Großartig mit einem Salat und lila Weintrauben als Beilage. Yum! Meinen Jungs hat es sogar gefallen! Werde es wieder tun.

      Das war so einfach und großartig für einen anstrengenden Schulabend. Ich habe Brathähnchen aus dem Deli verwendet. Toller Geschmack und so einfach.

      Tolle und EINFACHE Party-Vorspeise oder Hauptgericht. Ich habe Hühnchentender anstelle der vollen Brust verwendet. Schneller zu kochen und schmeckt super! Ich kann beim nächsten Mal mehr Käse hinzufügen.

      Dies ist besonders gut, wenn Sie Grillhähnchen übrig haben. Ich mag den doppelten Schlag der Sauce, die bereits auf dem Hühnchen gekocht wurde, plus etwas auf der Kruste. Ich garniere es mit Jack-Käse, sautierten roten Zwiebeln, einem weiteren Spritzer Sauce, wenn ich Lust dazu habe, und etwas frisch gehacktem Koriander. Yum!

      Die einzige Änderung, die ich vorgenommen habe, war, eine ganze rote Paprika hinzuzufügen, ziemlich groß, klein geschnitten, und Mozzarella für geräucherten Gouda zu ersetzen. War ein gutes Abendessen, habe selbst über die Hälfte davon gegessen. Plane, den Rest später zu essen.

      Diese Pizza war so schnell und hat super geschmeckt. Die rote Zwiebel habe ich etwa 5 Minuten angebraten. Ich habe auch die gefrorenen Tyson Fajita gegrillten Hähnchenstreifen verwendet und sie einfach in Sticky Fingers Barbecue Sauce geworfen. Ich habe einen Hauch Mozzarella und Cheddar hinzugefügt.

      Die Pizza war großartig. Ich habe die berühmte Dave Original BBQ Sauce verwendet, die Zwiebeln karamellisiert und am Ende Koriander hinzugefügt (wie zuvor vorgeschlagen). Der geräucherte Gouda gab ihm einen wirklich schönen Geschmack. Dieses Rezept kam bei meiner Familie sehr gut an und war so einfach zuzubereiten, dass ich es definitiv wieder mache.


      Schau das Video: Opskrift: Pizza med stegt kylling (September 2021).