Neue Rezepte

Rezept für Apfel-Zimt-Kuchen

Rezept für Apfel-Zimt-Kuchen

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Kuchen
  • Kuchen mit Früchten
  • Apfelkuchen

Dieses Rezept kombiniert die Süße und Textur der Äpfel mit dem warmen Aroma von Zimt und einem Hauch von Mandel. Schön warm oder gekühlt serviert, pur oder begleitet von Sahne, Vanilleeis oder Vanillepudding.


London, England, Großbritannien

46 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 8

  • 3 große Äpfel, wie Gala oder Braeburn
  • 220g ungesalzene Butter, weich
  • 220g Kristallzucker
  • 2 Esslöffel teilentrahmte oder Vollmilch
  • 3 Eier
  • 1 Teelöffel Mandelextrakt
  • 220g selbstaufziehendes Mehl
  • 2 Esslöffel gemahlene Mandeln
  • 2 bis 3 Teelöffel gemahlener Zimt

MethodeVorbereitung:25min ›Kochen:35min ›Fertig in:1h

  1. Den Backofen auf 180 C / Gas 4 vorheizen und eine große runde Kuchenform auslegen.
  2. 2 1/2 Äpfel in dünne Scheiben schneiden. Dann die restliche Hälfte fein hacken oder reiben und beiseite stellen.
  3. Butter und Zucker cremig schlagen. Sobald es glatt ist, die Milch einrühren.
  4. Die Eier mit dem Mandelextrakt verquirlen und nach und nach zur Buttermasse geben. Fügen Sie Ihren fein gehackten oder geriebenen Apfel hinzu und rühren Sie gut um.
  5. Siebe in deinem Mehl. Zimt und gemahlene Mandeln dazugeben und alles zusammenklappen. Gib deine Mischung in deine Dose und glätte die Oberseite mit der Rückseite deines Löffels.
  6. Ordnen Sie die Äpfel wie gewünscht darüber an und überlappen Sie sie. Schneiden Sie bei Bedarf einen zusätzlichen Apfel in Scheiben, da die gesamte Oberseite bedeckt sein muss - wenn der Kuchen aufgeht, wird mehr Oberfläche vorhanden sein, also verwenden Sie viel! Optional: Zum Schluss mit Zucker, Zimt und, falls gewünscht, ein paar Mandelblättchen bestreuen.
  7. Im Ofen backen - es sollte 30 bis 45 Minuten dauern, aber es hängt alles davon ab, wie viel Feuchtigkeit und Zucker in Ihren Äpfeln waren, daher kann es variieren - beobachten Sie genau, bis die Apfelscheiben goldbraun sind und testen Sie, ob der Kuchen vollständig durchgegart ist durch. Auskühlen lassen oder gleich servieren!

Spitze

Wenn Mandeln nicht Ihr Ding sind, ersetzen Sie den Mandelextrakt durch Vanilleextrakt und verwenden Sie ein wenig gemahlenen Reis anstelle von gemahlenen Mandeln - genauso gut! Für eine reichhaltigere Mischung können Sie anstelle von weißem auch halbweichen braunen Zucker verwenden.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(1)

Bewertungen auf Englisch (0)


Zimt-Apfel-Kuchen-Rezept

TRADITIONELLES BRITISCHES REZEPT: Dieses Apfelkuchen-Rezept ist perfekt für diejenigen unter Ihnen, die sich nicht einmal vorstellen können, einen einfachen Apfel zu essen.

Eine Freundin von mir ist so. Sie hat jedes Mal Zimt auf Äpfel gelegt. Jetzt, wo ich darüber nachdenke, habe ich sie noch nie einen einfachen Apfel essen sehen. Je.

Dieser Kuchen ist mit frischen natürlichen Äpfeln gefüllt, die perfekte Menge an Zimt und Zucker für diesen süßen Leckerbissen.

Fähigkeits Level: Zeit: 90 Minuten
Preis: Ergibt: 1 Kuchen

6 große oder 8 kleine Äpfel

450gr weißer Zucker
(erster Teil)

90gr weißer Zucker
(zweite Portion)

6 große oder 8 kleine Äpfel

1 Pfund weißer Zucker
(erster Teil)

3,1 Unzen weißer Zucker
(zweite Portion)

6 große oder 8 kleine Äpfel

2 Tassen weißer Zucker
(erster Teil)

2,75 Tassen Allzweckmehl

6 Esslöffel weißer Zucker
(zweite Portion)

1 Esslöffel Backpulver

01 - Backofen auf 175 ° C / 350 ° F vorheizen.

02 - Eine Kuchenform einfetten (kann auch eine Rohrform sein).

03 - Die Äpfel schälen und hacken.

04 - In einer Schüssel die gehackten Äpfel mit Zimt und weißem Zucker (zweite Portion) mischen und beiseite stellen.

05 - In einer sauberen separaten Schüssel Mehl, Backpulver und Salz verrühren.

06 - In einer dritten Schüssel Öl, die erste Portion Weißzucker, Orangensaft, Vanille und Eier mischen.

07 - Trockene Zutaten (zweite Schüssel) mit nassen (dritte Schüssel) mischen und glatt rühren.

08 - Gießen Sie die Hälfte des Teigs in die vorbereitete Kuchenform.

09 - Verteilen Sie die Hälfte der Apfelmischung auf dem Teig.

10 - Den restlichen Teig über die Äpfel gießen und mit den restlichen Äpfeln belegen.

11 - Im vorgeheizten Ofen 90 Minuten backen oder bis entweder Gabel oder Zahnstocher sauber herauskommen, wenn sie in die Mitte des Kuchens eingesetzt werden.


  • Backspray mit Mehl
  • 2 ½ Tassen weißes Vollkornmehl
  • 1 Esslöffel gemahlener Zimt
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1 ½ Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Tasse Kristallzucker
  • ½ Tasse hellbrauner Zucker
  • ½ Tasse Rapsöl
  • ½ Tasse Orangensaft
  • 4 große Eier
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 3 mittelgroße Granny Smith Äpfel, geschält und gehackt (ca. 4 1/2 Tassen)

Ofen auf 350 Grad F vorheizen. Eine 12-Tassen-Bundt-Pfanne mit Backspray beschichten. Mehl, Zimt, Backpulver, Natron und Salz in einer großen Schüssel beiseite stellen.

Kristallzucker, braunen Zucker, Öl und Orangensaft in der Schüssel eines Standmixers mit Rühraufsatz mischen und bei mittlerer Geschwindigkeit ca. 1 Minute schlagen. Fügen Sie Eier und Vanille hinzu und schlagen Sie, bis sich alles verbunden hat. Fügen Sie die Mehlmischung der Zuckermischung hinzu, bis sie gerade eingearbeitet ist. Äpfel unterheben. Den Teig in die vorbereitete Form geben und glatt streichen.

Backen, bis ein in die Mitte gesteckter Holzstäbchen sauber herauskommt, etwa 50 Minuten. 10 Minuten in der Pfanne abkühlen lassen. Auf ein Gitter stürzen und vollständig abkühlen lassen, etwa 1 Stunde.

Ausstattung: 12-Tassen Bundt-Pfanne, Standmixer

Zum Vorbereiten: Den abgekühlten Kuchen luftdicht einwickeln und bis zu 1 Tag bei Raumtemperatur lagern.


Inhaltsstoffe von Hinweis

  • Granny Smith Äpfel: Ich empfehle Granny-Smith-Äpfel im Rezept, weil ihre Säure die Süße des Kuchens und der Glasur ausgleicht, aber Ihr Lieblingsbackapfel sollte gut funktionieren.
  • Zitronensaft: Etwas Zitronensaft unter die Äpfel gemischt, verleiht dem süßen Kuchen auch eine kleine Säure.
  • Sauerrahm: Sauerrahm wird im Kuchenteig verwendet und hilft, den Kuchen weich und feucht zu machen. Wenn Sie keinen haben, können Sie ihn durch die gleiche Menge ungesüßten griechischen Joghurts ersetzen.

  • Gemüsefett zum Einfetten der Pfanne
  • 3 Tassen plus 2 Esslöffel Allzweckmehl
  • 3 große (oder 6 oder 7 kleine) Gala-, Honeycrisp- oder SweeTango-Äpfel, insgesamt etwa 1 1/2 Pfund
  • 1/3 Tasse verpackter dunkelbrauner Zucker
  • 1 1/2 Esslöffel gemahlener Zimt
  • 1 1/2 Tasse Kristallzucker
  • 2 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 4 große Eier
  • 1 Tasse Expeller-gepresstes Rapsöl oder Distelöl
  • 1/2 Tasse frisch gepresster Orangensaft
  • 1 Esslöffel reiner Vanilleextrakt
  • 1/2 Tasse Puderzucker

Verwenden Sie Pflanzenfett, um das Innere einer 13 x 9 Zoll großen Metallbackform stark einzufetten.

2 EL Mehl in die Pfanne geben. Schütteln Sie die Pfanne über der Spüle, um sie von allen Seiten mit Mehl zu bedecken. Überschüssiges Mehl ausschütteln.

Äpfel schälen, entkernen und vierteln. Schneiden Sie die Äpfel in 1/4 Zoll dicke Keile. (Wenn Ihre Äpfel groß sind, schneiden Sie die Keile in zwei Hälften.)

Äpfel in eine mittelgroße Schüssel geben. Braunen Zucker und Zimt gut einrühren.

Restliche 3 Tassen Mehl, Kristallzucker, Backpulver und Salz in einer großen Schüssel vermischen.

Eier in einer kleinen Schüssel verquirlen.

Machen Sie eine Mulde in der Mitte des Mehls und gießen Sie Öl, Orangensaft und Vanille hinein. Geschlagene Eier einfüllen.

Verwenden Sie einen großen Gummispatel, um die Mischung vorsichtig zu falten, bis das gesamte Mehl angefeuchtet ist.

Etwa zwei Drittel des Teigs auf dem Boden der vorbereiteten Pfanne verteilen.

Die Apfelmischung vorsichtig auf dem Teig verteilen und darauf achten, dass die Äpfel nicht die Seiten der Pfanne berühren.

Mit dem Spatel den restlichen Teig gleichmäßig über die Äpfel streichen (sie werden nicht vollständig bedeckt).

Backen, bis die Oberseite schön gebräunt ist und ein Holzstäbchen, das in einen Teigbereich eingesetzt wird, sauber herauskommt, etwa 50 Minuten. In der Pfanne auf einem Gitter auskühlen lassen.

In einer kleinen Schüssel ein paar Teelöffel Wasser mit dem Puderzucker verrühren, bis eine glatte, dickflüssige Glasur entsteht.

Mit einer großen Gabel die Glasur über den warmen Kuchen träufeln. Kuchen servieren, solange er noch warm ist.


Low Carb Keto-Apfel-Zimt-Kuchen-Rezept

Portionen: 9 Stück

Zutaten:

  • 1 Tasse Mandelmehl, 112g
  • 1/2 Tasse Kokosnussmehl, 56g
  • 1 Esslöffel Pfeilwurzelstärke, 7g (optional, ersetzen Sie es durch Maisstärke ODER 2 Esslöffel Mandelmehl, wenn Sie es nicht verwenden)
  • 2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Xanthangummi(optional, hilft bei der Textur)
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1/4 TL Zimt
  • 1/4 TL Salz
  • 10 EL gesalzene Butter, geschmolzen, 150g
  • 1/2 Tasse pulverisierte Mönchsfrucht/Erythrit-Süße, 90g
  • 2 Eier, Zimmertemperatur
  • 1 EL Sahne
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 kleiner Apfel, gehackt, 100g

Zimt-/Süßstoffschicht

  • 1 TL Zimt
  • 1 1/2 EL Truvia Süßstoff (oder 3 EL eines Süßungsmittels, das wie Zucker misst)
  • 1/4 Tasse pulverisierte Mönchsfrucht/Erythrit-Süße, 48g
  • 1 EL Frischkäse
  • 1 EL helle Sahne (halb und halb, 18%, Milch nach Wahl usw. funktioniert gut, nur keine Sahne verwenden, sonst wird sie zu dick)
  • 1/4 TL Vanilleextrakt

Richtungen:

  1. Backofen auf 350*F vorheizen.
  2. In eine Schüssel geben Sie Ihre trockenen Zutaten einschließlich Mandelmehl, Kokosnussmehl, Pfeilwurzelstärke, pulverisierte Mönchsfrucht/Erythrit-Süße, Xanthangummi, Backpulver, Natron, Zimt und Salz.
  3. In einer anderen Schüssel die Butter in der Mikrowelle schmelzen und dann die Eier, Sahne und Vanilleextrakt. gut bis glatt.
  4. Fügen Sie die nassen Zutaten zu den trockenen Zutaten hinzu und rühren Sie gut um, bis der Teig dick wird.
  5. Fügen Sie Ihre Apfelstücke hinzu und mischen Sie noch einmal.
  6. Eine 8 & mal 8 Kastenform mit Pergamentpapier auslegen (etwas überhängen lassen, damit Sie das Brot später leicht entfernen können).
  7. Die Hälfte der Mischung gleichmäßig in die Pfanne drücken. Mischen Sie Ihren Zimt und truviaSüßstoff und die Hälfte über den Teig streuen.
  8. Den Rest der Apfelmischung gleichmäßig darüber streichen und mit dem Rest bestreuen Zimt und Truvia Süßstoff.
  9. 28-35 Minuten backen oder bis der Kuchen oben zu bräunen beginnt und keine Dellen hinterlässt, wenn Sie mit dem Finger leicht in die Mitte drücken.
  10. Lassen Sie den Kuchen vollständig abkühlen, bevor Sie ihn aus der Form nehmen.
  11. Bereiten Sie Ihre Glasur vor, indem Sie die oben genannten 4 Glasurzutaten in einer kleinen Schüssel glatt rühren.
  12. Die Glasur über den Kuchen träufeln. Sobald es fest ist, können Sie es in Scheiben schneiden und servieren! Genießen Sie Ihren kohlenhydratarmen Keto-Apfel-Zimt-Kuchen!

Nährwert für 1/9 des Rezepts: 255 Kalorien | 22,3 g Fett | 3,9 g Netto-Kohlenhydrate | 5,1g Protein | 3,8g Ballaststoffe

Um diesen zuckerfreien Apfel-Zimt-Kuchen aufzubewahren, die Scheiben zwischen Pergamentpapier in einem luftdichten Behälter schichten und bis zu 5 Tage im Kühlschrank aufbewahren ODER&hellip


Sprühen Sie eine 8-Zoll-Frühlingspfanne (Foto 10) Geben Sie die Hälfte der Kuchenteigmischung in die Pfanne (Foto 11) und verteilen Sie sie in einer gleichmäßigen Schicht (Foto 12) Fügen Sie die Apfelkuchen-Füllungsmischung auf den Teig, der sich in der befindet Pfanne (Foto 13)

Verteilen Sie die Apfelkuchenfüllung gleichmäßig (Foto 14) und fügen Sie dann den restlichen Kuchenteig hinzu (Foto 15) und verteilen Sie es gleichmäßig (Foto 16)

Streuen Sie die Zimt-Zucker-Krümelmischung gleichmäßig darüber (Foto 17) und stellen Sie sie für 50-55 Minuten in den Ofen, bis sie vollständig gekocht ist.


ABONNIERE UNSEREN NEWSLETTER

HAUPTINHALTSSTOFFE DIESES REZEPTS:

- Apfel, Zimt, Zitrone, Eier

WIE MAN APFEL-, ZITRONEN- UND ZIMTKUCHEN ZUBEREITET:

Äpfel waschen, schälen und entkernen. Die in Würfel geschnittenen Äpfel zusammen mit dem Zimt in einen Mixer geben und auf höchster Stufe pürieren, bis eine cremige Masse entsteht.
Eier, Zucker und Zitronenschale schlagen, bis eine homogene Masse entsteht. Apfelcreme und Zitronensaft dazugeben und 2 bis 3 Minuten verrühren, bis alles schön eingearbeitet ist. Fügen Sie das mit dem Backpulver vermischte Mehl hinzu und schlagen Sie, bis eine cremige und homogene Mischung entsteht. Die Masse in die vorbereitete Form gießen und etwa 35 bis 40 Minuten backen. Den Ofen ausschalten und den Kuchen aus der Form lösen. Auf Raumtemperatur abkühlen lassen und servieren.


Zimt-Apfel-Kuchen

Zimt und Apfel haben eine nette kleine Freundschaft, nicht wahr? Sie heben sich gegenseitig auf, wie es nur wahre Freunde tun. Und obwohl sie völlig unterschiedliche Dinge sind, wenn sie voneinander getrennt sind, bilden sie zusammen ihre eigene Geschmackseinheit: Apfel-Zimt. Allein dieses Wort erinnert an die Kombination aus gemütlicher, warmer Würze und zarten, süßen Äpfeln. Und diese Kombination (mit einem zusätzlichen Sidekick aus gehackten Walnüssen für ein bisschen Crunch) ist genau das richtige Paar, um einen einfachen Alltagskuchen wie diesen zu würzen.

Wir betrachten einen “everyday” Kuchen als einen Kuchen, der in einer Schüssel zusammenkommt, weniger als 15 Minuten braucht, um in den Ofen zu kommen und kein Zuckerguss benötigt. Weißt du, die Sorte, die leicht als schnelles Brot durchgehen würde, wenn sie in einer Kastenform gebacken würde? Das ist es. Sie können es in jeder Art von Pfanne backen, die Sie mögen, und als Snack oder lässiges Dessert essen oder sogar ein Stück zum Frühstück einlegen… Es spielt keine Rolle. Wir wissen einfach, dass es gut ist!

Dieser Kuchen hat eine feuchte und zarte Krume und hat einen starken Zimtgeschmack. Es ist nicht mit Äpfeln überlaufen ’ es ist gerade genug, um es feucht und würzig zu halten ’ aber stellen Sie sicher, dass Sie sie ziemlich gut hacken, Sie wollen hier nicht wirklich große Stücke. Es ist ein einfacher Kuchen. Einfach zuzubereiten, einfach zu genießen und mit einer klassischen Kombination aus Süße und Würze aromatisiert. Es ist alles schön!