Neue Rezepte

Schweinegulasch

Schweinegulasch

Zuerst putzen und waschen wir die Zwiebel, Paprika und Tomate.

Zwiebel und Paprika fein hacken und 2-3 Minuten kochen lassen, die geschälte Tomate hinzufügen. Das gewaschene und gewürfelte Fleisch dazugeben. Lassen Sie das Fleisch etwa 4-5 Minuten kochen und gießen Sie dann 4 Tassen heißes Wasser über das Fleisch.

Lassen Sie es etwa eine Stunde köcheln.

Wenn das Fleisch gar ist, fügen Sie mehr heißes Wasser hinzu und fügen Sie die gewaschenen, gereinigten und gewürfelten Kartoffeln hinzu.

Fügen Sie die Gewürze hinzu. In einer Tasse Wasser alle Gewürze mischen und über die Kartoffeln gießen.

Lassen Sie es weitere 30 Minuten köcheln.

Am Ende fügen wir gehackte Petersilie hinzu.

Vom Herd nehmen und heiß servieren.

Optional können Sie Eierknödel mit Mehl machen. Auf Knödel habe ich diesmal verzichtet.

Ich überlasse Ihnen auch 2 großzügige Teller mit Gulyas .... mit Vertrauen servieren :).


Zutat gebackene Schweinebrust

  • 4-5 Scheiben Schweinebrust mit Knochen, 2-3 cm dick (ca. 250 gr / Stück)
  • 1½ grobes Salz von guter Qualität (ich habe Maldonsalz verwendet, Sie können auch Salz mit verschiedenen Geschmacksrichtungen, Rauchsalz, Selleriesalz usw.)
  • 1 Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 Teelöffel getrockneter Knoblauch
  • 1 Esslöffel geriebener brauner Zucker
  • ½ Teelöffel süßer Paprika
  • optional: ¼ Teelöffel geräucherter Paprika
  • 1 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel (kann durch Fenchel, Koriander oder was auch immer Sie mögen) ersetzt werden
  • optional: ½ Teelöffel gemahlene Senfkörner
  • optional: 2 Esslöffel Barbecuesauce

So bereiten Sie Schweinebrust im Ofen zu

Im Bild unten sehen Sie das ganze Stück Schweinebrust. Ich habe es gekauft, in Scheiben geschnitten und den Überschuss in Packungen mit 4-5 Rippen eingefroren.

Würzen und trocken marinieren

1. Der erste Schritt besteht natürlich darin, die Gewürze zuzubereiten. Auf der obigen Liste habe ich geschrieben, was ich verwendet habe. Die Gewürzmischung kann individuell angepasst werden, Sie können genau die Geschmacksrichtungen hinzufügen, die Sie mögen. Vielleicht getrockneter Thymian, vielleicht Rosmarin. Vielleicht ist Chili & # 8230 genau das, was Sie bevorzugen. Die ersten 4 auf der Liste sind unersetzlich und unvermeidlich: Salz, Pfeffer, Knoblauchpulver oder zerdrückter Knoblauch und brauner Zucker. Der Rest liegt an dir. In Bezug auf Knoblauch verwende ich für diese Art von Gewürzen am liebsten getrockneten Knoblauch. Der Grund ist, dass es im Ofen nicht verbrennt. Aber wenn Sie es nicht haben, geben Sie 2-3 große Knoblauchzehen, zerdrückt.

Und nein, auf braunen Zucker würde ich nicht verzichten! Es spielt sowohl eine Rolle beim Zartmachen des Steaks als auch beim Ausbalancieren des Geschmacks und des endgültigen Aussehens des Gerichts.

2. Dies sind die Schweinebrustscheiben, die ich verwendet habe. Ich habe sie so dick und schwer wie möglich (3-4 cm) gewählt, um sie gleichzeitig zu machen. Ob Sie sie mit Kruste haben möchten oder nicht, ist eine Frage der persönlichen Wahl, die Garmethode ändert sich überhaupt nicht.

3. Die Schweinebrustscheiben von allen Seiten gut mit der Gewürzmischung einreiben. Wenn ich "reiben" sage, meine ich eigentlich eine mechanische Aktion, bei der grobes Salz und brauner Zucker die Fasern des Fleisches aufbrechen und die Wirkung einer Marinade haben. Nach dem Einreiben mit Gewürzen werden die Schweinebrustscheiben verpackt und für einen Zeitraum von 2 Stunden bis 12 Stunden (über Nacht) gekühlt.

Backen

4. Nehmen Sie unsere gewürzte Schweinebrust für mindestens eine Stunde aus dem Kühlschrank, bevor Sie sie in den Ofen schieben. Ordnen Sie die Scheiben in einem nicht überlappenden Ofenblech an. Schalten Sie den Backofen ein und stellen Sie ihn auf 190 °C statisch oder 180 °C belüftet.

5. Der Backofen muss vorgeheizt werden, wenn die Schweinebrust wieder Zimmertemperatur hat. Stellen Sie das Blech auf mittlerer Höhe für 20 Minuten in den Ofen. Nach Ablauf der ersten 20 Minuten die Schweinebrustscheiben auf die gegenüberliegende Seite wenden und weitere 15-20 Minuten garen, oder bis das Fleisch weich und zart ist. Erhöhen Sie in den letzten 8-10 Minuten die Backofentemperatur auf 210 °C und stellen Sie die Grillfunktion ein. Optional können wir die Schweinebrustscheiben vor dem Bräunen mit dem Pinsel mit Barbecuesauce einfetten & #8211 klick hier für das Rezept & # 8211 für eine schöne Glasur. Sie werden auf jeden Fall sehr schön aussehen und werden durch den braunen Zucker in dem von uns zubereiteten Gewürz glasiert.

DIENEN

Vor dem Servieren wird die Schweinebrust leicht bedeckt 15-20 Minuten ruhen gelassen. Es wird viel zerbrechlicher und schmackhafter, wenn diese angemessene Ruhezeit gewährt wird. Danach können wir ihn bedienen. Das Bild unten ist sehr aufschlussreich darüber, wie rosig und zart dieses Steak ist.


Sie passen gut zu allen möglichen Salaten und Beilagen, wie z.B. Salat Krautsalat, ein Kartoffelsalat, Kartoffeln mit Rosmarin und so weiter Möge es Ihnen nützlich sein!


Schweinegulasch

Sie war eine Freundin, die mich vor einigen Jahren mit Gulasch bekannt gemacht hat. Seitdem koche ich es oft, weil ich dieses Gericht sehr mag. Es ist beruhigend, einfach und schnell zubereitet. Es kann eingefroren und im Voraus zubereitet werden. Wie viele in Soße gekochte Gerichte ist es sehr gut erwärmt. Traditionell wird dieses Gericht mit großen Nudeln (Penne Rogate, Toflette, große Makkaroni) serviert. Sie können vor dem Servieren hinzugefügt werden, indem sie in die Schüssel gemischt oder separat serviert werden. Einige kochen darin 30 Minuten vor Ende des Garvorgangs Kartoffeln.

Gulasch ist ein Gericht ungarischer Herkunft. Es gibt mehrere Variationen mit unterschiedlichem Fleisch (Rind, Kalb, Hammel) und unterschiedlichem Gemüse (Karotten, Tomaten, Paprika, Zwiebeln), aber die unverzichtbare Zutat ist Paprika.

Für dieses Gericht verwende ich am liebsten rote Zwiebeln, da sie ein wenig süßlich schmecken und die Bitterkeit des Paprikas etwas überdecken, man kann sie aber auch durch gelbe Zwiebeln ersetzen. Ansonsten sind die süßen Zwiebeln oder Roscoff-Zwiebeln perfekt, aber auch teurer.

Das Gulasch sollte lange und bei sehr geringer Hitze garen. Wenn Sie befürchten, dass es am Topfboden kleben bleibt, legen Sie einen Diffusor darunter. Sie können Gulasch in einem elektrischen Slow Cooker oder in einer ofenfesten Pfanne bei 160 ° C oder 325 ° F zubereiten. für die gleiche Zeit oder länger.


  • 1 Palette Schweinefleisch (zu entfetten, oder ca. 1,4 kg)
  • 4 große Zwiebeln
  • 1 grüne Paprika
  • 4 Karotten in Julienne
  • 5 Kartoffeln
  • Paprika & Quot scharf & Quot
  • 1 Dose Tomatenkonzentrat oder 1 Dose provenzalische Sauce
  • Öl
  • Salz Pfeffer
  • eau

Die grüne Paprika in kleine Stücke schneiden, die Karotten in Juliennes und die Kartoffeln in große Würfel schneiden.

Technische Gesten

Die Zwiebeln im Öl goldbraun braten. Legen Sie die Schweinepalette und Paprika. 20 Minuten bei starker Hitze anbraten (damit das Fleisch goldbraun ist).

Technische Gesten

Wenn das Fleisch von allen Seiten goldbraun ist, salzen und sofort die Hitze reduzieren. Fügen Sie das Tomatenmark und die grüne Paprika hinzu und decken Sie 30 Minuten lang ab (gelegentlich umrühren).

Nach 20 Minuten Garzeit die Karotten und Kartoffeln dazugeben und Wasser (Menge entsprechend den Karotten und Kartoffeln) und Pfeffer hinzufügen.

In einer Schüssel mit einem gut rustikalen Brot servieren.

Tipps

Das Gericht wird nur besser, wenn es am Vortag zubereitet wird (wie Burgunderrind). Es ist pr & amp # 233f & amp # 233rable, & ampquotvrai & ampquot Paprika zu finden. Bitten Sie Ihren Metzger, das Fleisch zu entfetten, denn das ist die Aufgabe einer Ameise.

Ihre E-Mail-Adresse wird von M6 Digital Services nur verwendet, um Ihnen Ihren Newsletter mit personalisierten Geschäftsangeboten zuzusenden. Eine Abmeldung ist jederzeit über den im Newsletter integrierten Abmeldelink möglich. Um mehr zu erfahren und übe deine Rechte aus , lesen Sie unsere Datenschutzerklärung.


Schweinefleisch Gulyas - Rezepte

Filtern Sie die Rezepte nach dem Produkt, mit dem sie zubereitet werden können

Babyfreundliches Getreidepüree-Rezept bei Express Multicooker mit Schnellkochtopf Crock-Pot von Madeline.ro

Babyfreundliches Pilaw-Rezept mit Süßkartoffel bei Express Multicooker mit Schnellkochtopf Crock-Pot von Madeline.ro

Muffin Rezept Omelette babyfreundlich bei Express Multicooker mit Schnellkochtopf Crock-Pot in Silikonform für Mini-Snacks von Madeline.ro

Rezept für Langustinen mit Sahne, Knoblauch und Käse-Topping in einer ovalen 6,6-L-Schale aus emailliertem Gusseisen von Prajiturela

Kartoffelbrot-Rezept in einer 6,6-Liter-Crock-Pot-Schale aus emailliertem Gusseisen, zubereitet von Mihai Gătește

Babyfreundliches Käserezept bei Express Multicooker mit Schnellkochtopf von Madeline

Slow Cooker 7.5L Digital Crock-Pot von Smoked Cooker Rezept nach Rezeptbuch

Sarmale Rezept mit Schweinefleisch in Kohlblättern bei Express Multicooker mit Schnellkochtopf Crock-Pot von Ela Crăciun

Kohl- und Räuchersarmale-Rezept bei Slow Cooker 5.6L Digital TimeSelect Crock-Pot von Laura's Sweets

Slow Cooker 5.6L Digital TimeSelect Crock-Pot von Laura's Sweets

Slow Cooker 7.5L Digital Crock-Pot nach Rezeptbuchrezept

Bauernbrotrezept für runde Ofenschüssel mit Deckel, emailliertes Gusseisen, 2,84L Crock-Pot von Mihai Gătește

Neapolitanisches Saucenrezept bei Slow Cooker 7.5L Digital Crock-Pot von Papa Bun Recipes

Multicooker 5in1 Digital 5.6L Crock-Pot Smoked Bean Buckle Rezept von Laura's Sweets

Langsam gekochtes Tomatenbrühe-Rezept im 7.5L Digital Crock-Pot Slow Cooker von Chef Maniac

Gemüsereis-Rezept in nur 15 Minuten bei Multicooker 5in1 Digital Crock-Pot von Papa Bun Recipes

Pasta-Rezept mit Gemüse und Käse

VIDEO Rezept Erbsenfutter mit Hühnchen

VIDEO Rezept Lammeintopf

Kaltes Hühnchen-Zwiebel-Essen von Papa Bun Recipes

Gulii-Rezept gefüllt mit Schweinefleisch von Cuisine, Worten und Aromen

VIDEO Rezept Kartoffelessen mit Lamm und Minze

VIDEO Rezept Sarmalute Pute in Rinderblättern

Rezept - Kaninchen mit Lauch und Oliven von Cranberry Recipes

VIDEO Rezept - Niedriger Eintopf mit Rindfleisch und Kartoffeln

VIDEO Rezept - Musaca mit Kartoffeln und Hackfleisch

VIDEO Rezept - Tochitura mit Polenta

Rezept - Galbiori-Eintopf von Laura's Sweets

VIDEO Rezept - Crock-Pot Express Multicooker Schweinefleisch Sarmale mit Schweinefleisch

VIDEO Rezept - Pilaw mit Hühnchen und Pilzen

VIDEO Rezept - Putenbrust mit Champignons und Sauerrahm

VIDEO Rezept - Putenbrust Krickente

VIDEO Rezept - Bohneneintopf mit Ciola

VIDEO Rezept - Paprika gefüllt mit Kalbfleisch

VIDEO Rezept für Erbsenfutter

VIDEO Rezept für Ananas-Entenkeule von Jamila Cuisine

VIDEO Rezept - Lauchfutter mit Oliven, Fasten

VIDEO Rezept Gulas bestehend aus Vita

VIDEO Linsenrezept mit Putenfleisch, von Jamila Cuisine

VIDEO Das Rezept für gefüllte Paprika von Jamila Cuisine

VIDEO Rindfleischgericht mit Karotten, Erbsen und roten Zwiebeln

Pasta-Pudding-Rezept mit Käse und Thunfisch bei Slow Cooker 6.0L Digital DuraCeramic Sauté Crock-Pot


Schweinefleisch-Gulyas mit Schwarzbier

Zutaten
Für 4 Portionen braucht man: 500 g Schweinekeule, 2 EL Schmalz (oder Sonnenblumenöl), 1 größere Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, 500 g Kartoffeln (neu), 500 g Karotten, 1 Schwarzbier ( 500 ml), etwas Senf, Tomate Paste, Majoran, Kreuzkümmel, Salz, schwarzer Pfeffer, Paprika (Chili), etwas Stärke (oder Mehl)

Schwierigkeit: Durchschnitt | Zeit: 1h 20min


Zubereitungsart

Die gewürfelte Schweinekeule in heißem Schmalz anbraten, gehackte Zwiebel und zerdrückten Knoblauch dazugeben, würzen und mit Senf, Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel und Majoran würzen, die halbe Menge Bier (250 ml) aufgießen, dann unter dem Deckel bei schwacher Hitze stehen lassen köcheln lassen (ca. 45 Minuten). Währenddessen Kartoffeln und Karotten schälen bzw. in dickere Scheiben schneiden, über das Fleisch werfen und, ebenfalls unter dem Deckel, restliches Bier und Tomatenmark über den Fleischtisch gießen, einziehen lassen (ca. 15-20 Minuten , langsam auf dem Feuer). Aus Stärke (Mehl) und Paprika mit ein paar Esslöffeln Gulaschsoße eine Paste formen und darüber gießen, glatt kauen. Sofort mit Sauerrahm und grünen Petersilienblättern servieren.

Tipps: Wenn Sie keine Schweinekeule haben, verwenden Sie Schweinenacken oder Rippchen, es ist wichtig, Fettschichten zu haben. Machen Sie sich keine Sorgen über überschüssige Kalorien und Blutzucker: Diese Komponente bringt einen zusätzlichen Geschmack, der für einen köstlichen Gulyas unverzichtbar ist. Übrigens: In Verbindung mit dunklem Bier löst sich das Fett auf und hinterlässt nur die Imprägnierung des Aromas!

Empfehlung: Neben Karotten und Kartoffeln können Sie auch Sellerie, Petersilie und Pastinaken verwenden, in diesem Fall auf Majoran verzichten. Je nach Saison das Tomatenmark durch frische und fleischige Tomaten ersetzen. Servieren Sie die Gulyas ohne weitere Beilage, eventuell nur mit einem Weißkohlsalat.


SCHWEINEMUSKEL IN DER BRATPFANNE

Schweinemuskel die Pfanne, o schnelles Rezept und lecker, wie ich es mag. Das Schweinefilet ist sehr zerbrechlich und benötigt daher keine lange Garzeit.

Wir aßen es mit gegrillter Aubergine mit Knoblauch und Petersiliensauce, der Lieblingsgarnitur meines Mannes.

  • 1 Stück Schweinefilet (600g)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2-3 Esslöffel Olivenöl
  • ein Würfel Butter
  • frischer Thymian
  • Paprika
  • frisch gemahlenes Salz und Pfeffer

Zubereitungsart gebratenes Schweinefilet

Wir haben das Schweinefilet von allen Häuten befreit und in nicht zu dünne Scheiben geschnitten, Pfeffer, Paprika und frische Thymianblätter bestreut.

Das Olivenöl zusammen mit der Butter erhitzen und, wenn es anfängt zu brutzeln, die leicht zerdrückte Knoblauchzehe dazugeben und ruhen lassen, bis sie ihre Farbe ändert, damit das Öl mit Knoblauch aromatisiert wird und das Fleisch viel besser schmeckt.

Den Muskel je nach Belieben bei mittlerer Hitze ca. 6 bis 10 Minuten braten, vor dem Ausschalten das Fleisch von beiden Seiten gut salzen.

Mit Ihrer Lieblingsgarnitur oder einem gemischten Salat servieren. Gute Arbeit und guten Appetit!

Wenn Sie sich im Geschmack der Rezepte auf diesem Blog wiederfinden, warte ich jeden Tag auf Sie Facebook Seite. Dort finden Sie viele Rezepte, neue Ideen und Diskussionen mit Interessierten.

* Sie können sich auch anmelden für Rezeptgruppe aller Art. Dort können Sie Ihre Fotos mit bewährten Gerichten aus diesem Blog hochladen. Wir werden in der Lage sein, Menüs, Essensrezepte und vieles mehr zu besprechen. Ich bitte Sie jedoch dringend, sich an die Regeln der Gruppe zu halten!

Sie können uns auch auf Instagram und Pinterest folgen, unter dem gleichen Namen "Rezepte aller Art".


SCHWEINE GULAS & # 8211 DISZNOHÚSBÓL GULYAS

Schweinegulasch & #8211 Rezept aus der ungarischen Küche & #8211 ein leckeres, sättigendes, einfach zuzubereitendes Essen. Es ist eine Kombination zwischen Suppe und Eintopf, weil es einen längeren Saft hat, der von Tomaten und Knödeln eine leichte Konsistenz auffängt.

Es kann auch mit Mehl eingedickt werden, für diejenigen, die rumänische Eintöpfe lieben, aber glauben Sie mir, das Rezept ist es wert, ohne zubereitet zu werden.

Dieses Rezept für Schweinegulasch wurde schnell in die Kategorie & # 8220bevorzugt & # 8221 verschoben. Ich bereite es sehr gerne im Winter zu, als ob der Geschmack in dieser Zeit viel besser wäre.

Das Rezept ist & # 8220family & # 8221, von meiner Schwiegermutter und ich freue mich, dass ich es mit euch teilen kann, weil es sehr lecker ist.

Die ursprüngliche Version hat Kalbfleisch, kann aber auch mit Schweinefleisch, in einer Mischung aus Schweinefleisch mit Rindfleisch, Pute oder in der vegetarischen Version zubereitet werden.

Früher hat jeder in einem Kessel über einem Holzfeuer gekocht, aber heutzutage können nur wenige sagen, dass sie ein solches Gulasch zubereiten können, weshalb sich die Rezepte aufgrund der Kochzeit und sogar der Zutaten geändert haben.

Dieses Gulaschrezept mit Schweinefleisch Es wurde im Laufe der Zeit von unseren Freunden, aber auch von den Kollegen meines Mannes geschätzt.

Jeden 1. Dezember wird eine Wohltätigkeitsveranstaltung organisiert. Jede Abteilung kommt mit hausgemachtem Essen und verkauft es. Das gesammelte Geld wird für soziale Zwecke gespendet, die ProTv unterstützt. Jeder weiß was du tust Schweinegulasch und jedes Jahr enden die 20 kg Gulasch von uns als erstes.

Ich hoffe, ich habe Ihr Interesse geweckt und Sie werden dieses Rezept auch ausprobieren.

Hier ist die Zutatenliste und wie man sie zubereitet Schweinekoteletts:

ZUTAT:
(für 10 Portionen)

1 k Schweinefleisch
350 g Zwiebel
700 g Kartoffeln
200 ml Tomatensaft
1 Karotte
1/2 Teelöffel scharfe Paprikaflocken
1 Esslöffel Paprika
1 Teelöffel Kreuzkümmel
3 Zehen zerdrückter Knoblauch
3 Esslöffel Schmalz
2 Liter Suppe
ein paar Sellerieblätter
1 Lorbeerblatt
1 Esslöffel Gulaschcreme (eine Art Pfefferpaste) -optional (habe ich aus Ungarn in einer Tube gekauft, gibt es aber auch bei Metro oder Selgros)
Salz
Pfeffer
Fleischöl

Für Knödel:
2 Eier & # 8211 95 g

4 Teelöffel bemehlt

Für den Anfang habe ich die fein gehackte Zwiebel im Schmalz gehärtet, bis sie weich und glasig wurde. Ich fügte den von der Presse gegebenen Knoblauch, die Peperoniflocken, die Gulaschcreme und die süße Paprika hinzu.

Ich habe das Fleisch in mittelgroße Würfel geschnitten, dann mit sehr wenig Salz und Pfeffer gewürzt. Ich härtete die Fleischstücke in etwas Öl, bis sie ihre Farbe änderten und weiß wurden, dann goss ich den Tomatensaft ein. Ich rührte und sautierte noch 1-2 Minuten weiter.

Ich gebe Zwiebeln mit Knoblauch und Paprika, Suppe, Karotten und lasse alles bei mittlerer bis schwacher Hitze kochen. Wenn das Fleisch fast gar ist, gebe ich die Kartoffelwürfel in den Topf und lasse alles zusammen kochen. Ich habe die Sellerieblätter und 1 Lorbeerblatt in den Topf gegeben.

In 150 ml Wasser habe ich die Kreuzkümmelsamen gekocht und 1-2 Minuten kochen lassen, dann habe ich den Kreuzkümmeltee abgeseiht und in die Kanne gegossen.

Als die Kartoffeln fast gar waren, fing ich an, die Knödel zuzubereiten. In einer Schüssel habe ich 2 Eier mit einer Prise Salz und kaltem Wasser vermischt, dann habe ich 2 Esslöffel Mehl eingearbeitet. Ich habe gut gemischt, damit sich keine Klumpen bilden, dann habe ich Grieß hinzugefügt.

Ich habe auch dieses gemischt und das Mehl nach und nach hinzugefügt. Die Endkonsistenz des Teigs ist ziemlich dick.

Ich habe 2 Liter Wasser mit einem Teelöffel Salz gekocht. Als es kochte, fügte ich ein wenig Teig hinzu, mit einem in heißem Wasser getränkten Löffel.

Die Knödel kochen ab dem Moment, in dem sie an die Oberfläche steigen, weitere 3 Minuten, damit sie möglichst fluffig und gut gegart sind. Die Gesamtgarzeit dieser Mehlklöße beträgt 5-8 Minuten (je nachdem, wie groß oder dick Sie sie machen). Nehmen Sie sie erst aus dem Wasser, wenn Sie sie in das Gulasch geben, da sie sonst austrocknen, ihr Aussehen und ihre Textur beeinträchtigen.

Ich habe sie mit einem großen Löffel mit Löchern (den ich auch für Donuts benutze) herausgenommen und erst dann über das Schweinegulasch gelegt, wenn die Kartoffeln gekocht waren. Ich kochte alles weitere 5 Minuten mit einem Deckel weiter, dann stoppte ich das Feuer. Ich nahm die Sellerieblätter und Karotten aus dem Topf und aß das heiße Gulasch.

Optional: Für diejenigen, die eine gleichmäßigere Sauce wünschen (obwohl sie wie eine eingedickte Suppe aus Kartoffeln und Knödeln sein sollte), können Sie in den letzten 5 Minuten des Kochens 1 Esslöffel Mehl, das mit der Flüssigkeit aus dem Gulasch aufgelöst wurde, hinzufügen.

Hier das Bild vom Anfang des Blogs & # 8211 vom Dez 2011.

Ich lade Sie ein, mir auf dem YouTube-Kanal zu folgen und meinen Kanal zu abonnieren. Wenn Sie klingeln, wissen Sie, wann ich neue Rezepte poste.


Schweinefleisch in grüner Kruste – die kleinen Geheimnisse, die einen zarten und leckeren Muskel ausmachen

Schweinefilet in gebackener Grünkohlkruste und Vorschläge für einen schnellen und gut aussehenden Teller, Videorezept von Laura Laurențiu in die Praxis umgesetzt. Lernen Sie, ein elegantes und sehr leckeres Gericht zuzubereiten, das den Kochsendungen, die Sie im Fernsehen sehen, würdig ist! Das Rezept für Schweinefilet in grüner Kruste ist so elegant und festlich wie schnell. Dieses gebackene Schweinefilet passt gut zu den im Rezept-Clip vorgeschlagenen Beilagen oder zu anderen Beilagen Ihrer Wahl. Weitere Details zum Rezept für Schweinefilet in grüner Kruste und die Zutatenliste im ausdruckbaren Format finden Sie hier: https://www.lauralaurentiu.ro/retete-culinare/retete-mancare/muschiulet-de-porc-in- kruste-von-grüns-rezept-video.html

Von allen Fleischstücken aus dem Schlachtkörperschnitt ist dieses Schweinefilet das schwächste. Es enthält überhaupt kein Fett, ist sehr fein und ergibt bei richtiger Zubereitung ein äußerst zartes und saftiges Steak. Das Hauptgeheimnis ist, es nicht zu lange zu kochen. Je mehr wir darauf bestehen, zu kochen, desto trockener wird das Fleisch. Ich habe ein Schweinefilet verwendet, das unter der Marke Comtim hergestellt wird und Fleisch ohne Zusatzstoffe anbietet, das zu 100% von in Rumänien aufgezogenen Schweinen stammt.

Die im Videorezept vorgeschlagenen Beilagen sind Kartoffelpüree mit Butter, Babykarotten und sautierten grünen Bohnen. Unter den folgenden Links finden Sie jedes Garnitur-Rezept ausführlich erklärt.


Schweine-Gulyas mit Kartoffelknödel

Schweine-Gulyas mit Kartoffelknödel
Diese Schweine-Gulyas mit Kartoffelknödel können sowohl aus Schweine- als auch aus Rindfleisch oder Wild zubereitet werden. Es steht jedem frei zu wählen.

Ich habe es auch mit Wild- und Schweinefleisch zubereitet und kann sagen, dass sie genauso gut waren, damit ein Gericht gut wird, muss man viel Herzblut und viel Herzblut in die Zubereitung stecken.

Das Essen, das Sie gerne kochen, ist immer besser und schmackhafter. Nach dem Schweineeintopf mit Wein und Knedla-Knödel lade ich Sie jetzt ein, diese Variante von Gulyas mit Kartoffelknödel zu probieren.

Es kann als solches gegessen werden, aber meiner bescheidenen Meinung nach würde ein Kohlsalat oder ein Tomatensalat mit Gurken und Zwiebeln Wunder wirken, aber auch die eingelegten Gurken in Salzlake sind nicht wegzuwerfen. Weitere interessante Rezepte finden Sie in der Rubrik Lebensmittelrezepte , oder Rezepte für Schweine- und Rindfleisch .

Zutaten Gulyas Schweinefleisch mit Kartoffelknödel

700 g Schweinefleisch (Brei)
2 Stück rote Zwiebel
3-4 Knoblauchzehen
4 Esslöffel Schmalz (Sie können auch Öl verwenden, aber der Geschmack wird nicht derselbe sein)
1 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
1 Teelöffel Maghiran
1 Teelöffel gemahlener Pfeffer
1 Esslöffel Paprika
Salz nach Geschmack
300-400 g Champignons so klein wie möglich
1/4 Teelöffel scharfe Paprikaflocken
grüne Petersilie

Zutaten Kartoffelpfannkuchen

400 g Kartoffeln
200 g Mehl
40 g Butter
1 oder
Salz nach Geschmack

Zubereitung Gulyas Schweinefleisch mit Kartoffelknödel

Das Fleisch wird in 3-4 cm große Würfel geschnitten. Schmalz schmelzen und die fein gehackte Zwiebel zusammen mit dem zerdrückten Knoblauch mit der Messerseite hacken und dann in kleine Stücke schneiden. Fügen Sie jetzt auch den Majoran, den gemahlenen Kreuzkümmel, den Pfeffer und das geschnittene Fleisch hinzu. Mischen und bei schwacher Hitze mit einem Deckel abgedeckt kochen, dabei etwas Wasser hinzufügen, um das Fleisch ein wenig zu bedecken. Wenn es tropft, etwas mehr Wasser hinzufügen, mit dem Deckel abdecken und bei schwacher Hitze erneut kochen lassen.

Während das Fleisch kocht, bereiten Sie die Kartoffelknödel zu.
Die Kartoffeln in der Schale kochen, dann schälen und mit einer Gabel zerdrücken. Abkühlen lassen, dann mit Mehl, zerlassener Butter und Vollei mischen und mit Salz würzen. Aus dem resultierenden Teig brechen wir die Stücke, aus denen wir Knödel in der Größe einer Walnuss formen, die wir beiseite legen, bis sie an der Reihe sind.

Wenn das Fleisch fast gar ist, fügen Sie etwa 1 Liter Wasser hinzu, fügen Sie die gut gewaschenen und abgetropften Pilze hinzu. Abdecken und wenn es wieder kocht, die bereits geformten Kartoffelknödel hinzufügen. Jetzt müssen wir nur noch den Deckel aufsetzen und kochen lassen, bis die Knödel gar sind.

Zum Schluss bevor wir das Feuer stoppen noch ein wenig gemahlener Kreuzkümmel, eine Idee dazu und optional wer es würziger mag (ja & #8230 ich gehöre zu denen, die Gewürze mögen & #8230) kann 1/4 TL Flocken Peperoni dazugeben . Zum Schluss, nachdem Sie es auf die Teller gelegt haben, mit fein gehackter grüner Petersilie bestreuen.

Aus wenigen gemeinsamen Zutaten können Sie ein außergewöhnlich gutes Essen zubereiten, das es mit den anspruchsvollsten Gerichten aufnehmen kann. Die Idee ist, mit Leidenschaft zu kochen, mit viel Leidenschaft wie wir und ein paar anderen Kollegen in der Branche auf Selgros sucht Leidenschaft !