Neue Rezepte

Dessert Apfelkuchen

Dessert Apfelkuchen

Zuerst schälen wir die Äpfel, schneiden sie in dünne Scheiben (ich habe den Roboter benutzt) und mischen sie mit dem Zitronensaft und schälen. Wir lassen sie beiseite, bis wir den Teig zubereiten.

Für den Teig die Eier mit dem Zucker und einer Prise Salz schaumig rühren (ich habe den Roboter benutzt). Vanillezucker, geschmolzene Butter, Milch, gesiebtes Mehl, Backpulver dazugeben und gut vermischen.

Fügen Sie die Äpfel zu dieser Mischung hinzu und mischen Sie leicht mit einem Spatel, bis sie perfekt eingearbeitet sind.

Wir gießen die Komposition in eine runde Form von 22 cm, die mit Butter gefettet ist (ich habe eine Silikonform verwendet und musste sie nicht einfetten).

50-60 Minuten bei 180 Grad backen. Nach dem Herausnehmen aus dem Ofen abkühlen lassen, aus der Pfanne nehmen und mit Vanillepuderzucker und Zimt bestreuen.