Neue Rezepte

Einfaches hausgemachtes Ofenchips-Rezept

Einfaches hausgemachtes Ofenchips-Rezept

  • Rezepte
  • Zutaten
  • Gemüse
  • Wurzelgemüse
  • Kartoffel
  • Kartoffelbeilagen
  • Chips

Ein sehr einfaches Rezept, mit dem Sie innerhalb von 30 Minuten köstliche Chips essen können! Dieses Rezept serviert vier, aber Sie wählen die Menge an Kartoffeln für Ihre Familie, Sie werden die beste Idee haben, genießen Sie!


Staffordshire, England, Vereinigtes Königreich

195 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 4

  • 4 Kartoffeln
  • 1 Esslöffel Öl

MethodeVorbereitung:15min ›Kochen:25min ›Fertig in:40min

  1. Backofen auf 220 C / 200 C Umluft / Gas vorheizen 7.
  2. Die Kartoffeln schälen, wenn sie groß genug sind, oder die Schalen dran lassen, wenn sie klein sind.
  3. Kartoffeln gleichmäßig schneiden. Es spielt keine Rolle, ob Sie sie klobig oder dünn schneiden.
  4. In eine tiefe Rührschüssel geben, je größer, desto besser, und das Öl hinzufügen. Schwenken Sie die Kartoffeln herum, bis sie alle mit Öl bedeckt sind.
  5. Auf ein flaches Backblech legen und darauf achten, dass keine aneinander oder übereinander kleben.
  6. Im oberen Teil des Ofens 20 bis 25 Minuten backen, bei Bedarf wenden. Aus dem Ofen nehmen, wenn sie goldbraun und zart sind, dann servieren!

Spitze

Wenn Sie sehr kleine Kartoffeln haben, versuchen Sie es mit Keilen. Speziell für selbstgemachte Wedges können Sie im Supermarkt Kräuter, Käse und würzige Geschmacksrichtungen kaufen.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(5)

Bewertungen auf Englisch (5)

Ich tue dies bereits, aber zwicke für die Wochenmitte - ich stürze von der Arbeit herein. Ich schneide meine Chips vor und blanchiere sie vor dem Einfrieren. Ich mache das auch für gebraten. So keimen keine Tüten auf und ich habe immer schnell was zu kochen.-27.04.2014

Stattdessen Süßkartoffel verwendet, aber immer noch sehr schön und sehr einfach.-27 Okt 2015

Habe diese mit roten Hahnkartoffeln probiert, gutes Rezept, einfach zu befolgen-13. April 2016


Rezeptzusammenfassung

Seien wir ehrlich: Nur wenige Lebensmittel sind so sättigend wie Kartoffelchips. Sie checken nur alle die Boxen. Chips sind salzig, knusprig und perfekt zum Knabbern, und ich glaube nicht, dass ich jemals einen Chip getroffen habe, mit dem ich mich nicht sofort verbunden habe (außer bei abgestandenen, was auf meiner Uhr nicht passiert). Dieser Snack belegte immer einen dauerhaften Platz auf meiner Einkaufsliste, bis mir klar wurde, dass er wirklich einfach von Grund auf neu zu machen ist. Denken Sie darüber nach: Alles, was Sie wirklich brauchen, sind Kartoffeln, Gewürze und Öl. Yumna Jawad, Rezeptentwicklerin und Bloggerin hinter Feel Good Foodie, ebnete den Weg für meine gesunden hausgemachten Kartoffelchip-Träume.

„Hausgemachte Kartoffelchips werden im Ofen gebacken, sind also eine gesündere Alternative und so einfach zuzubereiten“, sagt sie. „Außerdem können wir die Kartoffeln nicht in viel Öl frittieren, sondern können weniger verbrauchen, was bedeutet, dass es viel weniger gesättigtes Fett gibt. Sie können auch die Gewürze kontrollieren, und sie enthalten keine Konservierungsstoffe und Zusatzstoffe, um sie lagerstabil zu machen. " Jawads einfaches Rezept erfordert rostrote Kartoffeln (je stärkereicher, desto besser), Gewürze wie Knoblauch und Paprika ("Sie können Ihre Aromen jedoch leicht mit verschiedenen Gewürzen mischen") und Olivenöl. Um die im Laden gekauften Knollen wirklich nachzubilden, betont sie, wie wichtig es ist, die Kartoffeln so dünn wie möglich zu schneiden, die Schale zu belassen, sie vor dem Backen sehr gut zu trocknen und sie in einer einzigen Schicht auf die Pfanne zu legen.


Warum du sie lieben wirst

  • Dies ist ein pikantes, würziges Rezept, das Sie so heiß zubereiten können, wie Sie möchten oder sich trauen! Fügen Sie extra Chili, Currypulver und frische Chilis für mehr Kick hinzu.
  • Dies ist ein schnelles und einfaches Rezept. Es ist in der Zeit fertig, die es braucht, um die Chips zu kochen.
  • Viel schneller als ein Imbiss sowie heißer, knackiger und billiger!
  • Alle Zutaten stammen aus der Speisekammer, dem Schrank oder dem Gefrierschrank.
  • Die Verwendung von Ofenchips bedeutet weniger Fett als die zum Mitnehmen oder frittierten Chips.

Nachos sind einfach zuzubereiten

Wenn Sie Freunde und Familie unterhalten, besonders wenn Sie unterhalten oder ein großes Spiel sehen, möchten Sie es einfach halten, wenn Sie wie ich sind. Nachos können wirklich ein "alles zusammenwerfen & genießen" sein. Wenn ich unterhaltsam bin, liebe ich diese Art von Rezepten.

Ich werde leicht abgelenkt und abgelenkt, daher sind komplizierte Rezepte ein No-Go, wenn ich versuche, während der Interaktion etwas zuzubereiten. Dies ist eine großartige Option, um schnell und einfach zusammen zu werfen, während Sie mit Ihren Gästen abhängen. Sie können sogar helfen.

Manchmal konzentrieren wir uns so darauf, das perfekte Essen zu kreieren, wenn wir unterhalten, dass wir uns mehr damit beschäftigen, als Zeit mit unseren Gästen zu verbringen.

Was sind die Hauptzutaten in Nachos?

Tortilla-Chips

Beginnen Sie mit Ihren Tortilla-Chips. Jede Marke, die Sie mögen, wird es tun.

Allerdings empfehle ich Ihnen, die dünneren Tortilla-Chips zu vermeiden. Während ich die dünnen Chips zum Essen mit Salsa liebe, funktioniert etwas mit etwas mehr Gewicht gut für Nachos. Ein Beutel in Standardgröße passt gut auf ein Backblech in Standardgröße.

Käse

Sobald Sie Ihre Chips auf Ihrem Backblech haben, ist es Zeit für den Käse. Für die Chips in Standardgröße eignet sich ein 1-Pfund-Käseblock gut.

Meiner Meinung nach enthält der beste Käse für Nachos:

  • Cheddar
  • Monterey Jack (mein persönlicher Favorit)
  • Colby
  • Pfefferstreuer
  • amerikanisch (nicht mein Top-Pick, aber sehr schmelzig!)
  • Mozzarella (nicht der Beste für sich allein, aber großartig als Kombination)
  • Eine Kombination aus einem der oben genannten

Reiben Sie Ihren eigenen Käse

Ihren Käse vorgerieben zu kaufen funktioniert, aber ich finde, er schmilzt nie so gut, wie wenn ich ihn selbst reibe. Wenn Sie auf die Zutatenliste für vorgeschredderten Käse schauen, werden Sie feststellen, dass Antiklumpmittel wie Zellulose hinzugefügt werden. Zellulose steht nicht ganz oben auf meiner Topping-Liste.

Das Reiben Ihres eigenen Käses ist wirklich der Schlüssel zu diesem großartigen, käsigen, schmelzenden Ding, das wir alle mit Nachos lieben. Als zusätzlichen Bonus ist es fast immer kostengünstiger, Ihren eigenen Käse zu reiben. Das heißt, manchmal gewinnt einfach die Bequemlichkeit. Wenn also vorgeriebener Käse das Richtige für Sie ist, dann gehen Sie damit. Es wird lecker, versprochen!

Flüssige Käsesauce

Wie Sie sehen können, werden diese nicht mit der flüssigen Nacho-Käsesauce hergestellt. Wir bevorzugen sowohl den Geschmack als auch die Leichtigkeit, unsere Nachos mit geriebenem Käse zuzubereiten und sie im Ofen zu backen.

Beläge

Nachdem Sie Ihre Tortilla-Chips und Käse haben, ist es Zeit, Ihre Beläge hinzuzufügen. Sie können wirklich tun, was Sie wollen. Ich bevorzuge es, wenn möglich mit Raumtemperatur oder warmen Zutaten zu beginnen. Dies hilft beim gleichmäßigen Kochen.

Wenn es um Nachos geht, können Sie wirklich alle Zutaten verwenden, die Sie mögen oder zur Hand haben. Fühlen Sie sich frei, Rinderhackfleisch, geschreddertes Rindfleisch, Schweinefleisch, Hühnchen, sogar kein Fleisch zu verwenden – das ist die Schönheit von Nachos.

Nacho-Toppings:

  • Hackfleisch
  • Geschreddertes Rindfleisch
  • Putenhackfleisch
  • Geschreddertes Hühnchen
  • Schweinegeschnetzeltes
  • Tomaten
  • Schwarze Oliven
  • Schwarze Bohnen
  • Mais
  • Zwiebeln
  • Jalapenos

Beläge nach dem Backen hinzufügen:

Es gibt keinen richtigen oder falschen Weg, diese zuzubereiten, und sie sind KÖSTLICH.

Füllen Sie einfach ein Backblech mit Tortilla-Chips und belegen Sie es mit Zutaten Ihrer Wahl. Die einzigen echten Must-Haves sind die Pommes und der Käse, und alles andere ist Ihrer Kreativität überlassen oder was in Ihrer Speisekammer ist. Alles, was Sie tun müssen, um diese Nachos zu machen, ist alles auf ein Backblech zu stapeln und in den Ofen zu stellen .

Auf meinen Nachos, die ihr hier seht, habe ich Tomaten, schwarze Oliven, schwarze Bohnen, gewürztes, gekochtes Rinderhackfleisch, Avocados, Mais und Schnittlauch verwendet. Sie können jede oder keine verwenden! Haben Sie Reste im Kühlschrank? Verwenden Sie diese!

Und Sie müssen Ihre Mengen wirklich nicht messen, in den meisten Fällen funktioniert eine “handvoll” große Menge von allem gut. Streuen Sie einfach Ihre Beläge darauf und geben Sie dann noch eine Prise Käse.

Sobald alle Zutaten aufgestapelt sind, geht es in einen Ofen.

Wie backt man Nachos im Ofen?

Ich backe meine Nachos im Ofen bei 350 Grad zwischen 3-15 Minuten. Eine Viertel- oder Halbblech-Backform eignet sich perfekt für dieses Rezept.

Die Menge und Art der Beläge, die Sie verwenden, können die Kochzeit stark beeinflussen. Beginnen Sie nach drei Minuten mit der Überprüfung. Nehmen Sie sie heraus, wenn der Käse schön schmelzend wird. Dann ist es aus dem Ofen und ich serviere es direkt auf dem Backblech.

Ich kombiniere es gerne mit etwas Sour Cream, Salsa, Guacamole und/oder Refried Beans als Beilage. Wenn Sie eine große Menge haben, können Sie leicht ein paar Schalen daraus herstellen und sogar den Belag für jede Charge anpassen. Eine wirklich fantastische Party-Food-Option.

Wählerische Esser

Wenn Sie wählerische Esser haben oder nur eine Menge, die sich nicht auf die Beläge einigen kann, können Sie Ihre Nachos nur mit Käse backen. Legen Sie dann die restlichen Zutaten bereit und lassen Sie Ihre Familie oder Gäste ihre Nachos nach dem Backen individuell belegen. Dies kann eine unterhaltsame Art sein, Nachos auf einer Party zu servieren, sodass Sie sozusagen eine Nacho-Bar erstellen können.

Reste

Während Reste in den meisten Fällen eine sehr gute Sache sind, gilt dies nicht für Nachos. Die bedauerliche Realität ist, dass Nachos ein am besten sofort serviertes Essen sind. Das Aufwärmen von übrig gebliebenen Nachos führt fast immer zu matschigen Nachos.

Da diese so schnell und einfach zuzubereiten sind, würde ich mich irren, nicht genug zu machen und bei Bedarf mehr hinzuzufügen, um dann eine riesige Charge zuzubereiten, die nicht in einer Sitzung gegessen wird.

Was serviere ich am liebsten zu Nachos? MARGARITAS, meine Freunde! Natürlich! Hier ist mein Favorit Margarita auf den Felsen Rezept. Eher ein gefrorener Fan? Dann probiere meinen Favoriten Rezept für gefrorene Margaritas.


Tipps und Tricks

  • Je dünner du die Kartoffeln schneidest, desto knuspriger werden sie. ABER, sie brennen auch leichter. Behalte sie im Auge, wenn du sie sehr dünn schneidest!
  • Ich mag meine Kartoffelchips sehr salzig, deshalb habe ich einen ganzen Teelöffel koscheres Salz verwendet. Sie können immer weniger verwenden und nach dem Backen mit mehr Salz würzen.
  • Wenn Sie sie gebacken haben und sie so knusprig sind, wie Sie möchten, sind sie vielleicht etwas zäh und trotzdem lecker. Aber wenn Sie das stört, können Sie sie ZURÜCK in einen heißen Ofen stecken, um zu versuchen, sie etwas mehr knusprig zu machen.

Kann ich die Umlufteinstellung meines Backofens verwenden? Jawohl! Wenn Sie die Heißlufteinstellung verwenden, reduzieren Sie die Kochtemperatur um 25 Grad Fahrenheit und überprüfen Sie die Chips einige Minuten, bevor das Rezept vorgeschlagen wird. Bei einigen Öfen ist dies bereits so, daher empfehlen wir Ihnen, Ihr Ofenhandbuch zu überprüfen.

Kann ich Tortillas-Chips in einer Heißluftfritteuse zubereiten? Jawohl! Eine Heißluftfritteuse kocht Speisen genauso wie die herkömmliche Einstellung von Öfen. Eventuell müssen Sie die Garzeit etwas verkürzen. Behalten Sie die Chips im Auge und wenn sie knusprig und goldbraun sind, nehmen Sie sie heraus und genießen Sie!


Rezeptzusammenfassung

  • Reynolds Wrap® Aluminiumfolie
  • 2 mittelgroße Süßkartoffeln, geschrubbt und mit einer Mandoline, einer Kastenreibe oder einem Messer 1/8 Zoll dick geschnitten
  • 1 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 2 Teelöffel grobes Salz
  • 1 Teelöffel BBQ Spice Rub oder Parmesankäse

Backofen auf 450 Grad F vorheizen.

Legen Sie zwei 10x15-Zoll-Backbleche mit Reynolds Wrap® Aluminiumfolie aus.

Verteilen Sie die geschnittenen Süßkartoffeln auf Backbleche und stellen Sie sicher, dass die Kartoffeln nicht gestapelt sind.

Die in Scheiben geschnittenen Süßkartoffeln von beiden Seiten mit Olivenöl bestreichen.

13-14 Minuten backen, bis die Ränder braun sind. Chips mit knusprigen braunen Rändern entfernen und andere Chips weiterbacken, dabei ständig überprüfen und als braune Ränder entfernen.

Mit Salz bestreuen und im Korb servieren. Fügen Sie lustige Aromen hinzu, die Ihre Familie liebt, wie BBQ Spice Rub oder Parmesan.


Warum chinesische Salz- und Pfefferchips herstellen?

Diese chinesischen Salz- und Pfefferchips machen großen Spaß und sind das perfekte schmutzige Fakeaway. Voller Geschmack ist dies das ideale Comfort Food, wenn Sie nach einem anstrengenden Arbeitstag zu Hause entspannen möchten.

Sie könnten natürlich zum Mitnehmen rufen, aber warum sollten Sie? Es ist so viel besser und billiger selber machen. Ihre Chips werden heißer, frischer und knackiger, und es dauert nur fünf Minuten praktische Zeit wenn Sie gefrorene Ofenchips verwenden. Es könnte nicht einfacher sein.

Warum Sie dieses Rezept lieben werden

  • Es ist so lecker – perfektes Komfortessen.
  • Weitaus billiger als beim Bestellen und frischer, mit knusprigeren Chips.
  • Keine Zusatzstoffe oder künstlichen Zutaten.
  • Passen Sie die Würze nach Ihrem eigenen Geschmack an.

Schritt 1

Den Kürbis entweder mit einer Mandoline oder einem Messer in sehr dünne Scheiben schneiden.

Sprühen Sie ein Backblech (oder zwei) großzügig mit Kochspray ein. Ordnen Sie die Kürbisscheiben auf den Backblechen an und stellen Sie sicher, dass sie sich nicht berühren (sie können sehr nah beieinander liegen, sich aber nicht berühren). Den Backofen auf 200 °C vorheizen.

Streuen Sie das Salz gleichmäßig über die Kürbisscheiben. Achten Sie darauf, nicht zu viel Salz zu verwenden, da die Chips beim Kochen schrumpfen und dadurch zu salzig werden können. Sie können nach dem Backen immer noch mehr Salz hinzufügen.

Streuen Sie alle gewünschten Gewürze auf die Chips.

Legen Sie die Backbleche in den vorgeheizten Ofen. Lassen Sie die Kürbischips 2-3 Stunden backen (überprüfen Sie sie nach 2 Stunden und sehen Sie, wie lange sie von dort brauchen). Je länger du sie backst, desto knuspriger werden sie.

Nehmen Sie die Chips aus dem Ofen, wenn Sie fertig sind, lassen Sie sie abkühlen und servieren Sie sie mit Ihren Lieblingsdips oder allein.


Top-Tipp für hausgemachte Chips

Das Backen von Chips ist gesünder als das Braten, aber Sie erhalten nicht die gleiche Knusprigkeit wie das Braten. Sie können mit Öl und einem Topf oder in einer Fritteuse braten, wenn Sie eine haben.

Wenn Sie sich entscheiden, Ihre Kartoffeln für diese hausgemachten Chips zu schälen, achten Sie darauf, die Schalen aufzubewahren, da diese zur Herstellung von Chips verwendet werden können. Bestreichen Sie sie einfach mit Öl und braten Sie sie 10 Minuten lang bei 200 ° C.

Stellen Sie sicher, dass Sie das Speiseöl richtig entsorgen, nachdem Sie dieses Rezept für hausgemachte Chips ausprobiert haben.

So machen Sie eine schnelle Dip-Sauce für Ihre hausgemachten Chips

Für einen schnellen Dip für Ihre Pommes mischen Sie Mayonnaise mit ein paar Spritzern Sriracha oder scharfer Sauce, einem Spritzer Zitronensaft und einer kleinen Prise Paprika. Für weitere Dip-Ideen probieren Sie unsere hausgemachten Rezepte für Piri-Piri-Sauce, Aioli oder gerösteten Paprika-Ketchup.

Müssen Kartoffeln vor der Pommes Frites eingeweicht werden?

Das Einweichen der Chips in kaltem Wasser vor dem Kochen hilft dabei, einen Teil der Stärke von den Chips zu entfernen und sorgt wiederum für ein knusprigeres Finish. Dies ist besonders wichtig beim Braten von Pommes. Da diese Chips vorgekocht und dann gebacken werden, können Sie diesen Schritt überspringen, aber es hilft, die in Scheiben geschnittenen Kartoffeln vor dem Kochen in kaltem Wasser zu starten.

Was man mit hausgemachten Chips servieren sollte

Pommes sind allein schon großartig, aber wenn Sie sie als Beilage servieren möchten, finden Sie hier einige Vorschläge für Mahlzeiten.