Neue Rezepte

20 überraschende Fakten über das Food Network und seine Stars

20 überraschende Fakten über das Food Network und seine Stars

In seinem neuen Buch Von Grund auf neu: Im Food NetworkDer Autor Allen Salkin taucht tief in die Welt des Food Network ein, von der Idee bis zum jüngsten Skandal um Paula Deen. Für jeden, der sich für das Netzwerk oder das Fernsehen im Allgemeinen interessiert, ist es eine faszinierende Lektüre.

Das Buch ist voller Informationen, die Sie wahrscheinlich nicht über das Netzwerk wussten. Die Geschichte beginnt mit einem Mann namens Joe Langhan, der Programmchef von Colony Cablevision war und die Idee hatte, rund um die Uhr ein Programm rund um die Uhr auf einem ihrer Kanäle zu senden. Vom Start-up-Geschäftsplan, der stark davon abhing, dass Abonnenten einen elektronischen Coupon-Automaten namens Couponix kauften, bis hin zum frühen Team, zu dem die Mitbegründerin von CNN Reese Schonfeld gehörte, wurde gesagt, dass sie den Verstand verloren hatten, weil sie Kochshows ausstrahlen wollten Den ganzen Tag über sind die ersten Kapitel ein Lehrbuchbeispiel für eine großartige Idee, die genau zur richtigen Zeit auftaucht und alle Chancen übertrifft. Die Gründer von Food Network verfeinerten ihre Vision im Laufe der Zeit und schafften es, genügend Menschen zu überzeugen, zu investieren, um ihre Vision zum Leben zu erwecken.

"Meine schönste Erinnerung an die Anfangszeit war die Erkenntnis, dass wir das, woran wir gearbeitet hatten, tatsächlich tun würden", sagte Langhan uns. "Wir konnten es von der Idee bis zur Umsetzung begleiten."

„CNN war Architektur und Food Network war Tischlerei“, fügte Schönfeld hinzu. "Schreiner zu sein macht Spaß, aber es ist nie fertig."

Der frühe Zeitplan war voll von traditionellen "Stand-and-Stir"-Kochshows, die von Leuten wie David Rosengarten (Geschmack), Susan Feniger und Mary Sue Milliken (Zu heiße Tamales) und ein wenig bekannter Koch namens Emeril Lagasse (Wasser kochen und später Essenz von Emeril), sowie ein Programm von Robin Leach (Sprechendes Essen), und eine Talkshow, moderiert von Rosengarten und New Yorker First Lady Donna Hannover, rief an Im Essen heute. Aber wie Schönfeld es ausdrückte, die Arbeit wurde nie getan. Wenn Food Network in einem Bereich konsequent war, dann war es seine Fähigkeit, ständig Risiken einzugehen und sich neu zu erfinden, indem es eine verrückte japanische Kochwettbewerbsshow namens . ausstrahlte Eiserner Koch einer Köchin ohne High-End-Restaurant-Erfahrung namens Rachael Ray ihre ganz eigene Show zu geben, um über eine Reality-Wettbewerbsshow zu entscheiden, wer ihr nächster Star sein wird.

Aber für alles, was öffentlich bekannt ist, gibt es eine Fülle faszinierender Informationen, die Sie wahrscheinlich nicht über das Netzwerk und seine Stars wussten, die in dem Buch enthüllt werden. Klicken Sie hier, um 20 Fakten über Food Network und seine Stars zu erfahren, die Sie wahrscheinlich noch nicht wussten, angefangen von den Anfängen bis zur Gegenwart.


Schau das Video: Star Salvation: Swipe Up for the Best Burgers. Star Salvation. Food Network (Januar 2022).