Neue Rezepte

Die „Brooklyn“ in jeder State Gallery

Die „Brooklyn“ in jeder State Gallery

Die besten Orte für Brauereien, Radfahren und Bärte

iStock

Das „Brooklyn“ in jedem Staat

iStock

Ob es Ihnen gefällt oder nicht, Hipster sind national geworden. Und ob Sie sie hassen oder lieben, Sie können nicht leugnen, dass sie wissen, wo die besten Bars sind, welche Restaurants die Instagram-würdigsten sind und auf welchen Bauernmärkten Bio- und Regionalprodukte gekauft werden. Während Hipster natürlich traditionell mit Brooklyn in Verbindung gebracht werden – aber an dieser Stelle findet man in jedem der 50 Bundesstaaten (sowie in der Hauptstadt des Landes) ein „Brooklyn“, eine Oase des Hipstertums.

Bei der Suche nach Brooklyn jedes Bundesstaates haben wir also mehrere Ressourcen verwendet. Movehub hat einen hochinteressanten „Hipster-Index“ erstellt, der einen Blick auf die 150 bevölkerungsreichsten Städte Amerikas und deren Dichte an Mikrobrauereien, Tattoo-Studios, Secondhand-Läden und veganen Läden sowie ihre jährliche Mietnachfrage geworfen hat. Die sehr gegenkulturelle Haltung von Hipstern bedeutet jedoch oft, dass sie ein Faible für kleinere Städte haben, was wir nicht ignorieren wollten. Unter Berücksichtigung der Ergebnisse von Movehub, unserer eigenen Kenntnisse über den allgemeinen Ruf bestimmter Gebiete sowie der Meinungen von Mitarbeitern von Daily Meal, deren Heimatstaaten das ganze Land umfassen, stellten wir fest, dass die Brooklyns einiger Bundesstaaten bestimmte Stadtteile, Bezirke oder Bezirke waren , während andere ganze Städte waren. Egal, ob Sie nach einem Ort mit der angesagtesten Essens-, Kunst- und Kulturszene suchen oder Ihren eigenen inneren Hipster füttern möchten, hier ist unsere Liste der „Brooklyn“ jedes Bundesstaates.

Alabama: Huntsville

Traumzeit

Mit einem Anstieg der Mietnachfrage um 8,55 Prozent gegenüber dem Vorjahr boomt die Stadt Huntsville, Alabama. Hier finden jedes Jahr mehrere Festivals statt, und die Stadt hat viele Performance-Kunstgruppen, die es seit mindestens 50 Jahren gibt, sowie einen Kunstrat, der sich der Erhaltung der Kunstszene hier verschrieben hat. Huntsville hat auch eine Menge Secondhand-Läden, Cafés und Brauereien, die ihm wirklich Brooklyn-Atmosphäre verleihen.

Alaska: Spenard, Anchorage

Einst eine eigenständige Gemeinde, fühlt sich das Anchorage-Viertel von Spenard mit seiner eigenen Kultur und seinem Gemeinschaftsgefühl oft immer noch so an. Sie haben sogar ein "Spenardi Gras", das genau das feiert. Spenard ist bekannt für seine künstlerischen und „böhmischen“ Bewohner und die Art von Geschäften, die Bio-Lebensmittel, gebrauchte Bücher und andere hipsterfreundliche Waren anbieten. Craft Beer ist hier groß, ebenso wie Cafés und handwerkliche Bäckereien, und Musikshows und Poesie-Marmeladen sind ebenfalls weit verbreitet.

Arizona: Tucson

Traumzeit

Tucson ist eine vielfältige Stadt mit einer starken Künstlerszene und fantastischer südwestlicher Küche und ein Muss für jeden, der Arizona besucht. Der Sonora Dog, ein einzigartiger Hot Dog, der in Speck gewickelt und knusprig gegrillt und in ein Split-Top-Brötchen gefüllt wird, ist einer der besten Hot Dogs des Landes und kann im El Güero Canelo gefunden werden. Die besten Donuts in Arizona finden Sie auch im Young Donuts in Tucson, das auch ein reges Nachtleben hat. Tucson ist ziemlich groß in Sachen Wein, also müssen Sie einige in seinen vielen Weingütern oder einer der großartigen Bars wie der Kon Tiki Restaurant Lounge probieren, die auch die beste des Staates ist.

Arkansas: Bentonville

Traumzeit

Die Stadt Bentonville ist dank ihrer Lage im Mittleren Süden und der spürbaren Präsenz des Walmart-Hauptsitzes eine interessante Mischung aus südländischem Kleinstadtflair und moderner Globalisierung. All dies kommt zusammen, um eine komplexe Kultur zu schaffen, zu der die Hipster von Arkansas zu strömen scheinen. Ein beeindruckendes Kunstmuseum und ein Filmfestival fördern eine starke kreative Szene und die lokale Food-Szene ist gefüllt mit Hotspots der kulinarischen Raffinesse. Bentonville bietet außerdem über 80 Meilen an Wanderwegen und 22 Parks für alle Ihre Hipster-Wander- und Fahrradbedürfnisse.

Kalifornien: Silver Lake, Los Angeles

Das Viertel Silver Lake in Los Angeles ist bekannt für sein Hipstertum, eine Bastion unabhängiger Cafés, Restaurants und Hipster-Boutiquen. Es ist seit den 1990er Jahren das Herz der alternativen Musikszene in Los Angeles und wird oft als „Williamsburg des Westens“ bezeichnet.

Colorado: Denver

iStock

In den letzten zehn Jahren hat sich Denver zu einem Zentrum für Kultur und Kunst entwickelt, das ein Paradies für Colorado-Hipster ist, die ihre eigene Brooklyn-Szene suchen. Hier finden Sie viel Stadtleben, aber die Rocky Mountains sind ganz in der Nähe, wenn Sie sich nach der Natur sehnen, wie es Hipster gerne tun. Auch die Parks und Gärten der Stadt sind sehr schön. Brauereiführungen sind in Denver beliebt (die Stadt führt das Land mit 8,8 Mikrobrauereien pro 100.000 Einwohner an), und es gibt sogar eine private Cannabis-Tour für diejenigen, die die Legalität von Marihuana im Staat wirklich genießen möchten.

Connecticut: East Rock, New Haven

Das Viertel East Rock von New Haven ist ein beliebter Ort für Yale-Studenten und junge Berufstätige, was zu einer sehr hipsterfreundlichen Szene führt. Die Kreativität von Universitätsstudenten bedeutet eine Gemeinschaft, die die bildenden und darstellenden Künste sowie Kaffeehäuser wie Coffee Pedaler schätzt, in denen sich kreative Köpfe treffen können. Nehmen Sie Ihr Fahrrad auf dem Fahrradweg der Stadt, der durch die Nachbarschaft führt, zu einem der vielen unabhängigen Restaurants und Bars, zu Lebensmittelgeschäften oder zum Bauernmarkt der Gegend.

Delaware: Trolley Square, Wilmington

Es ist nicht viel wie Brooklyn, aber es ist wahrscheinlich das, was Delaware am nächsten hat. Der Trolley Square in Wilmington ist wahrscheinlich der beliebteste Teil der Stadt, mit vielen trendigen Restaurants und Bars voller junger Berufstätiger. Was jedoch wirklich einen starken Vergleich zu Orten wie Brooklyn zieht, ist die Präsenz der Delaware Local Food Exchange, wo Sie Bio-Produkte von nachhaltigen lokalen Farmen sowie jede Menge handgefertigte, vegane und lokale Leckereien kaufen können.

Florida: Wynwood, Miami

iStock

Das Wynwood-Viertel von Miami ist ein kulturelles Mekka der Stadt, mit einem Kunstviertel, einem Modeviertel und einem Technologieviertel. Als eine der größten Open-Air-Street-Art-Installationen der Welt zieht Wynwood Art District mit seinen fünf Museen, 70 Galerien, sieben Kunstkomplexen, 12 Kunstateliers, drei Sammlungen und fünf Kunstmessen viele kreative Köpfe an. Riesige Investitionen und Entwicklungsprojekte haben das Viertel in den letzten zehn Jahren stark aufgewertet, und auch hier gibt es viele Brauereien und preisgekrönte Restaurants zu entdecken.

Georgia: Little Five Points, Atlanta

Traumzeit

Der Hauptbeitrag von Little Five Points zur Stadt Atlanta ist die alternative Kultur des Viertels. Hier finden Sie unabhängige Buchhandlungen, Plattenläden, Cafés, Secondhand-Läden und alles Mögliche, um das Indie- oder New-Age-Publikum zu befriedigen. Mehrere Veranstaltungsorte hier lassen eine blühende Musikszene entstehen und Street Art ist ein fester Bestandteil der Einrichtung des Viertels.

Hawaii: Chinatown, Honolulu

Honolulus Chinatown ist eines der ältesten Chinatowns des Landes und ein Paradies für Hipster. Es gibt nicht nur jede Menge leckeres ostasiatisches Essen und viele trendige Bars, sondern jeden ersten Freitag im Monat öffnen sich die Chinatown Artists Lofts – wo viele lokale Künstler leben und arbeiten – der Öffentlichkeit, um die Arbeit dieser Künstler zu präsentieren sowie einen Ort zum Abhängen, Musikhören und Trinken bieten. Wenn Sie zu einer anderen Jahreszeit hier sind, können Sie auch das Art-Deco-Hawaii-Theater oder eine der vielen unabhängigen Kunstgalerien im Viertel besuchen. Chinatown beherbergt auch den KCC Farmers’ Market sowie andere Märkte, auf denen ostasiatische und hawaiianische Antiquitäten und Kunsthandwerk verkauft werden.

Idaho: Boise

Boise Fry Company/Yelp

Boise hat seinen Groove und seinen Platz als eines der aufstrebenden Reiseziele Amerikas gefunden, dank großartiger Brauereien, Wein, Essen und einem begleitenden angenehmen Klima. Essen Sie einige der besten Steaks Amerikas bei Chandlers und die leckersten Pommes Frites bei Boise Fry Company in einer der sichersten Städte der Welt. Boise ist in den Top 4 der US-Bundesstaaten für Secondhand-Läden (9,9 pro 100.000 Einwohner) und Tattoo-Studios (5,8 pro 100.000 Einwohner), was es zu einem großartigen Ort für Hipster macht, um zu gedeihen. Auch Outdoor-Abenteuer gibt es hier im Überfluss, und Boise ist ein großartiger Ort zum Wandern, Klettern, Mountainbiken, Kajakfahren und mehr.

Illinois: Wicker Park, Chicago

iStock

Das Viertel Wicker Park in Chicagos West Town hat in den letzten Jahren viel Gentrifizierung erlebt, wodurch viele hipsterfreundliche Orte wie unabhängige Lebensmittelgeschäfte, Restaurants, Cafés, Boutiquen und Musiklokale entstanden sind. Sie finden viele Bekleidungsgeschäfte, die den Brooklyn-Look verkaufen, sowie Kunstgalerien und Kunsthandwerksläden.

Indiana: Brunnenplatz, Indianapolis

White Rabbit Cabaret/Yelp

Viele Künstler aus der Gegend von Indianapolis haben im Kulturviertel Fountain Square den perfekten Ort zum Leben und Arbeiten gefunden. Kunstgalerien und Studios sind hier keine Seltenheit, und im Murphy Art Center oder im White Rabbit Cabaret finden Sie großartige Live-Unterhaltung, die Kabarettshows, Stand-up-Routinen und Indie-Filme bietet. Im Fountain Square Theatre Building finden Sie ein historisches Diner und eine Bowlingbahn sowie die Möglichkeit, sich der Swing-Dance-Community anzuschließen, die sich hier aufgebaut hat. Hier und anderswo im Bezirk gibt es viele trendige Food-Locations, wo Sie neben anderen Kneipen auch die Fountain Square Brewing Company finden.

Iowa: Des Moines

Ein Artikel in The Atlantic erklärte vor einigen Jahren, dass das Hipster-Ding, das man tun kann, nach Des Moines ziehen könnte. Und es stimmt, auch ein paar Jahre später hat Des Moines einen wirklich Brooklyn-ähnlichen Ruf innerhalb des Staates, aufgrund der jungen und künstlerischen Gemeinschaft, die in einer Stadt gedeiht, in der mehrere Organisationen und Veranstaltungsorte für darstellende Kunst sowie ein produktive Food-Szene, die die beste im Staat ist. Skurrile Bars und unabhängige Cafés sind vielleicht nicht das Erste, woran Sie denken, wenn Sie an diese Stadt im Mittleren Westen denken, aber das liegt nur daran, dass Sie noch nicht dort waren.

Kansas: Lawrence

Das Bürgerschwein/Yelp

Lawrence ist eine skurrile Stadt voller Charme des Mittleren Westens und randvoll mit einer reichen Kultur aus Kunst, Musik, Sport und mehr. Lawrence profitiert von der Heimat der University of Kansas und der Haskell Indian Nations University. Besuchen Sie das Lawrence Busker Fest, ein riesiges Treffen von Straßenkünstlern, oder kommen Sie zum Free State Festival, einem Kunst- und Filmfestival, oder zum Haskell Indian Art Market. Es gibt auch viele hipsterfreundliche Verstecke wie The Bourgeois Pig, ein beliebtes Kaffeehaus und eine Bar.

Kentucky: Die Highlands, Louisville

Das Brooklyn of Kentucky liegt in einer Gegend von Louisville, die als Highlands bekannt ist. Die Essensszene hier ist so produktiv, dass die Einheimischen sie als "Restaurant Row" kennen, mit vielen trendigen Orten wie Holy Grale, einem Gastropub mit Biergarten. Die Gegend hat auch einen Ruf für Geschäfte voller Antiquitäten und skurriler Schmuckstücke. Die Musikszene von Louisville floriert hier auch in den vielen Nachtclubs und Bars der Gegend, und es gibt auch viele lokale Brauereien, die Sie besuchen können.

Louisiana: Faubourg Marigny, New Orleans

Traumzeit

Faubourg Marigny, auch bekannt als The Marigny, feierte in den 1980er und 1990er Jahren ein starkes Comeback – was einst eine gefährliche Gegend von New Orleans war, ist zu einem Viertel geworden, das Künstler und junge Berufstätige aus der ganzen Welt anzieht. Sobald Sie die Bourbon Street im French Quarter satt haben, bietet die Frenchmen Street im Marigny eine Fülle von fantastischen Restaurants, Bars, Musiklokalen, unabhängigen Boutiquen und Tattoo-Studios, die ein lokaleres Flair der Stadt präsentieren. Wenn Sie vorhaben, unseren Rat für einen Besuch in New Orleans in diesem Jahr zu befolgen, ist es keine schlechte Idee, den Karneval in diesem Viertel zu verbringen, da es für seine kreativen Kostüme und reichlich Ausgelassenheit bekannt ist.

Maryland: Hampden, Baltimore

Traumzeit

Das Viertel Hampden in North Baltimore ist ein sehr künstlerisches Viertel, in dem die lokale Kultur gefeiert wird. Das jährliche HonFest feiert Baltimore-Stereotypen (wie die Verwendung des Kosenamens „hon“) mit Wettbewerben wie „Miss Hon“, bei denen die Teilnehmer ihre beste Bienenstockfrisur aus den 1960er Jahren, übergroße Sonnenbrillen, Make-up und Kleidung tragen, oder einen Wettbewerb, um zu sehen, wer hat der beste Baltimore-Akzent. Hampden ist auch voll von Fachgeschäften und unabhängigen Bars, Restaurants und Kunstgalerien. Getreu seinem künstlerischen Charakter ist es auch einer der besten Orte in Amerika, um Weihnachtsbeleuchtung zu sehen.

Massachusetts: Amherst

iStock

Amherst ist alles, was Sie sich von einer College-Stadt in Neuengland vorstellen können. Es ist malerisch und doch geschäftig und beherbergt die University of Massachusetts, das Amherst College und das Hampshire College, die alle drei zur ernsthaften Kulturszene der Stadt beitragen. Die junge Bevölkerung der Stadt sorgt für ein geschäftiges Nachtleben und eine Restaurantszene, aber die akademische Atmosphäre bringt auch einige der coolsten Kunstgalerien und Museumsausstellungen sowie Musikkonzerte und alle Arten von Veranstaltungen mit sich, die normalerweise auf den verschiedenen Campus stattfinden . Der Amherst Farmers' Market ist auch einer der besten des Landes.

Michigan: Corktown, Detroit

Detroit hat in den letzten Jahren ein großes Comeback erlebt und hat sich dieses Jahr einen Platz auf unserer Liste der Reiseziele erobert, die man unbedingt besuchen muss, und die Leute scheinen auch zu bleiben. Die Stadt insgesamt weist mit 15,4 Prozent den zweitgrößten Anstieg der Mietnachfrage im Jahresvergleich auf, und insbesondere das Viertel Corktown scheint bei Millennials sehr beliebt zu sein. Corktown, das älteste Viertel der Stadt, hat sich in den letzten Jahren enorm entwickelt und beherbergt viele Brauereien, kleine Boutiquen und Cafés wie Astro Coffee, das in der New York Times, Condé Nast Traveller, und Bon Appetit, unter anderem.

Minnesota: Minneapolis

Der pflanzenfressende Metzger/Yelp

Minneapolis ist ein Paradies für Radfahrer und Brauereien (die Stadt ist die Nummer 5 für Mikrobrauereien des Landes mit 6,29 pro 100.000 Einwohner). Es gibt sogar einen Veganer Metzger Hier. Es beherbergt auch das mit dem Tony Award ausgezeichnete Guthrie Theatre und jede Menge Musiklokale wie die First Avenue, in der die frühen Auftritte vieler berühmter Twin Cities-Musiker wie Prince und The Replacements zu sehen waren. Infolgedessen floriert die Musik- und Kunstszene hier und der Northeast Minneapolis Arts District wurde von USA Today zum besten Kunstdistrikt der Nation gewählt. Die Essensszene hier ist auch mörderisch, und Minneapolis hat unsere Liste der besten Speisen und Getränke des Staates übernommen.

Mississippi: Fondren, Jackson

Fondren ist das Hipster-Zentrum, wenn Sie in Mississippi sind. Bekannt als Bastion der Kreativität, finden die bildende und darstellende Kunst hier ein nährendes Zuhause, wo es auch über zwei Dutzend unabhängige Bars, Restaurants, Bäckereien und Cafés wie Sneaky Beans gibt. Auch Jacksons Indie Music Week findet hier ihr Zuhause mit Konzerten, Partys, Panels und mehr, die alle Arten von Genres sowie Independent-Filme feiern.

Missouri: Westport, Kansas City

The KC Improv Company/Yelp

Das Viertel Westport ist eines der ältesten und coolsten in Kansas City. Als eines der wichtigsten Vergnügungsviertel der Stadt ist es ein beliebter Ort für das Nachtleben und die kulinarische Erkundung mit vielen trendigen Restaurants und Bars sowie Musiklokalen. In Westport finden Sie auch The KC Improv Company für Top-Komödianten und Tivoli Cinemas, ein unabhängiges Kino, das sich der Vorführung von Indie-Filmen widmet.

Montana: Bozeman

Co-Op Innenstadt/Yelp

Fast die Hälfte von Bozeman ist zwischen 18 und 34 Jahre alt, weshalb es hier so viel Essen, Nachtleben und Outdoor-Aktivitäten gibt. Der wunderschöne Gallatin River bietet sich für ernsthafte Wassersportarten an, und die vielen Museen und Kunstgalerien bilden eine sehr produktive Kulturszene. Schauen Sie sich das Sweet Pea Festival an, das jeden Sommer stattfindet und Essen, Kunst, Musik, Theater und mehr bietet. Es gibt auch eine fantastische Genossenschaft in der Innenstadt von Bozeman, die Lebensmittel sowie Frühstück, Mittag- und Abendessen mit vielen vegetarischen und veganen Optionen verkauft.

Nebraska: Benson, Omaha

Benson Brauerei/Yelp

Omaha ist wahrscheinlich die coolste Stadt in Nebraska und das Viertel Benson ist definitiv das Brooklyn des Staates. Lokale Kaffeehäuser, Sandwichläden und Boutiquen gibt es zuhauf. Besonders Brooklyn-artige Institutionen sind die Benson Brewery, die sich in den 1910er Jahren in einem Kino befand, und die Omaha Bicycle Company, die sowohl als Laden und Reparaturwerkstatt für Radfahrer als auch als Spezialitätenkaffee- und Espressobar dient.

Nevada: Innenstadt von Las Vegas

Traumzeit

Lassen Sie den berühmten Las Vegas Strip hinter sich und entdecken Sie die kreative Seite der Innenstadt. Ein beliebter Einkaufskomplex hier, Downtown Container Park, lässt keine Geschäfte zu, die zu Mainstream sind (sprich: Filialisten) und besteht buchstäblich aus alten Schiffscontainern. Wenn dir das nicht genug Brooklyn ist, gibt es hier viele Hipster-Bars und Cafés mit kreativen und biologischen Sandwiches sowie Räume voller Kunstgalerien und Plattensammlungen.

New Hampshire: Portsmouth

iStock

Amerikas drittälteste Stadt schafft es immer noch, ein hübsches junges Publikum anzuziehen. Portsmouth hat eine Kleinstadtatmosphäre und bietet dennoch ein stadtähnliches Nachtleben und kulturelle Veranstaltungen. Das Prescott Park Arts Festival dauert von Juni bis Oktober, und die Stadt beherbergt auch das New Hampshire Film Festival, eine einwöchige Veranstaltung, die zu den größten ihrer Art in der Region zählt. Einzigartige Boutiquen und großartige Restaurants säumen auch die Straßen von Portsmouth, ebenso wie die beste Bar des Staates, die Portsmouth Brewery.

New Jersey: Hoboken

Black Rail Kaffee/Yelp

In den letzten zehn Jahren hat sich Hoboken dank Studenten und jungen Berufstätigen, die nach der Nähe zu Manhattan und dennoch erschwinglicheren Mieten suchen, schnell gentrifiziert. Es hat eine erstaunliche Auswahl an gehobenen Restaurants und trendigen Restaurants sowie eine Menge unabhängiger Geschäfte, Cafés und Yoga-Studios. Hoboken, Heimatstadt von Ol’ Blue Eyes selbst, ist auch der Ort des Frank Sinatra Idol Contest und vieler anderer kultureller Veranstaltungen wie dem Hoboken International Film Festival, dem Hoboken Arts and Music Festival, Movies Under the Stars, dem Hoboken Comedy Festival und mehr. Schauen Sie sich die vielen Parks hier an, die sich perfekt zum Radfahren oder Spazierengehen mit Ihrem Hund eignen, sowie den Hoboken Farmer’s Market.

New Mexico: Albuquerque

iStock

Es gibt Hunderte von Organisationen, Festivals, Museen und Verbänden, die sich der bildenden und darstellenden Kunst in Albuquerque widmen, was New Mexicos bevölkerungsreichste Stadt zu ihrer kreativsten macht. Die Stadt hat sich in letzter Zeit auch ziemlich gentrifiziert, und ihre Innenstadt wurde erst vor kurzem einer millionenschweren Revitalisierung unterzogen, die sie zu einer Bastion von Craft-Brauereien, Kunstgalerien und unabhängigen Cafés gemacht hat.

New York: Queens, New York

Wir sind nicht nur süß. Viertel wie Astoria, Woodside und Sunnyside verzeichnen einen starken Bevölkerungszuwachs, und da die Mieten in Manhattan und Brooklyn weiter in die Höhe schnellen, suchen immer mehr junge Berufstätige nach einer Wohnung in Queens. Mit dem Zustrom von neueren und jüngeren Fachkräften in diesen Bezirk kommt ein Boom an Start-ups, in denen sie arbeiten können, sowie an unabhängigen Restaurants, an denen sie Halt machen können. Die Vielfalt von Queens – es ist das ethnisch vielfältigste Stadtgebiet der Welt und Einwanderer machen die Hälfte der Bevölkerung aus – wird endlich richtig geschätzt, da immer mehr Menschen die vielen verschiedenen ethnischen Küchen entdecken, die man hier finden kann.

North Carolina: Asheville

iStock

Asheville ist ein südländisches Juwel, das zwischen den Blue Ridge Mountains und den Great Smoky Mountains versteckt ist und wurde verschiedentlich als „Paris des Südens“ und „San Francisco des Ostens“ bezeichnet. Es ist auch der beste Ort in North Carolina für Live-Musik mit vielen Veranstaltungsorten und kulturellen Festivals wie dem Mountain Dance & Folk Festival (das erste seiner Art, das tatsächlich als Folk-Festival bezeichnet wird), Downtown After 5 und der Lexington Avenue Kunst- und Spaßfestival. Kunstgalerien und unabhängige Buchhandlungen sind hier ebenso wichtig wie großartige Restaurants wie der Donut-Shop Hole oder die French Broad Chocolate Lounge in der Innenstadt von Asheville.

North Dakota: Fargo

Fargo Brewing Company Ale House/Yelp

Obwohl es sich um eine relativ kleine Stadt mit knapp 121.000 Einwohnern handelt, hat Fargo viel zu tun, vor allem dank der Präsenz der North Dakota State University sowie zweier weiterer Colleges in der Nähe. Die daraus resultierende Studentenschaft lässt eine lebendige Kunst- und Kulturszene mit vielen Theaterproduktionen und kulturellen Veranstaltungen sowie Musikgruppen und Unterhaltungsszenen entstehen. Fargo ist auch die Heimat der besten Restaurantszene von North Dakota. Probieren Sie den Tortelloni-Wodka im Toscana, das beste Nudelgericht des Bundesstaates, oder gönnen Sie sich einen Leckerbissen bei Angel's Cups, einem der besten Cupcakes Amerikas. Die Fargo Brewing Company ist nicht nur für ihre fantastischen Biere bekannt, sondern auch dafür, dass sie Yoga-Kurse im Wert von 15 USD veranstaltet, bei denen Sie kostenlos trinken können!

Ohio: Over-the-Rhine, Cincinnati

Als Ort der Unruhen in Cincinnati 2001 galt Over-the-Rhine bis vor nicht allzu langer Zeit als eines der gefährlichsten Viertel des Landes. Die Gentrifizierung begann jedoch nur wenige Jahre später, was zu vielen Kontroversen und Veränderungen führte. Seitdem hat es sich zu einem versteckten Juwel für Essen und Trinken mit vielen unabhängigen und handwerklichen Geschäften entwickelt, die alle Arten von Backwaren, Kaffee, Sandwiches und mehr verkaufen. Hier finden Sie die besten Brauereien von Cincinnati sowie einige der größten kulturellen Veranstaltungen wie das Cincinnati Fringe Festival, das Bockfest (das deutsche Bockbier feiert) und das MidPoint Music Festival.

Oklahoma: Stillwasser

Traumzeit

Dank der Präsenz der Oklahoma State University ist mehr als die Hälfte der Einwohner von Stillwater zwischen 18 und 34 Jahre alt. Natürlich gibt es in der Stadt eine Menge Festivals und Veranstaltungen, bei denen die darstellenden Künste, Autos, Essen und mehr gefeiert werden. Das musikalische Erbe von Stillwater ist besonders beeindruckend, da es die Heimat des Red Dirt-Genres ist, einer Mischung aus Rock, Folk, Blues und Country, und so benannt nach der Farbe des Bodens von Oklahoma. Besuchen Sie Eskimo Joe's, ein lokal berühmtes Restaurant mit vier Bars und Tonnen von College-Studenten, in dem Künstler wie The All-American Rejects und Garth Brooks ihren Anfang nahmen und in dem beide Präsidenten Bush öffentlich die Käsepommes gelobt haben.

Oregon: Portland

iStock

Portland ist im Grunde das Brooklyn der Westküste. Es ist die Spitzenstadt in Bezug auf die vegane Ladendichte (16,7 Geschäfte pro 100.000 Einwohner) und die Nummer 3 des Landes in Bezug auf Mikrobrauereien (von denen 8,1 auf 100.000 Einwohner kommen). Es ist eine Großstadt mit kleinstädtischem Flair, perfekt für einen Wochenendausflug, und es gibt viele Parks und Gärten, die viele Möglichkeiten bieten, Ihr Fahrrad oder einen Spaziergang mit Ihrem Hund zu genießen. Portland ist auch für seine Kunstszene und seinen Kaffee bekannt und beherbergt mehr unabhängige Verlage als jede andere Stadt in Amerika.

Pennsylvania: Fishtown, Philadelphia

iStock

Hipster strömen in eine gute Food-Szene, und in Fishtown finden Sie genau das. Fishtown beherbergt das erste Pizzamuseum der Welt und hat einige großartige unabhängige Restaurants mit allen Arten von Küche zu bieten, und es ist auch der neue Standort von Philadelphia Distilling, der Craft-Brauerei, die den Daily Meal-Mitarbeiter Reuben Mourad dazu veranlasste, die Trinkrouten zu einer der diesjährigen zu erklären Reisetrends, auf die Sie achten sollten. Hier finden Sie auch einige erstaunliche Musiklokale mit Philadelphias besten lokalen Bands und Kunstgalerien in Hülle und Fülle.

Rhode Island: Fox Point, Providence

Die Bevölkerung von Fox Point ist größtenteils jung und gebildet, und dieses Viertel in Providence ist voll von unabhängigen Restaurants und Cafés sowie Yoga-Studios. Nicht weit von der Brown University entfernt hat sich die Gegend schnell gentrifiziert und Sie finden viele Geschäfte, die organische, vegane, lokale und fair gehandelte Produkte verkaufen.

South Carolina: Greenville

Obwohl es wahrscheinlich nicht so cool ist wie Charleston, ist Greenville, South Carolina, ein Paradies für Südstaaten-Hipster mit kulturellen Veranstaltungen wie Euphoria Greenville (ein dreitägiges kulinarisches Festival), Artisphere (ein dreitägiges Kunstfestival) und Fall for Greenville (ein dreitägiges Festival). -Tagesstraßenfest für Essen und Musik). Andere kulturelle Veranstaltungen hier sind SC Comicon, das Upstate Shakespeare Festival, das New South Comedy Festival und die Indie Craft Parade, und Greenville beherbergt auch viele unabhängige Boutiquen und Cafés wie Methodical Coffee. Wenn Ihnen das noch nicht genug ist, Greenville wurde auch in einem Buch über die besten Kunststädte des Landes vorgestellt und hat mehrere Theatergruppen und Musiklokale in der ganzen Stadt sowie eine blühende Gesellschaftstanzszene, in der Sie Contra Dance üben können Lindy Hop oder Carolina Shag.

South Dakota: Sioux Falls

MB Haskett Feinkost/Yelp

Die Natur des Mittleren Westens kann in Sioux Falls in vollem Umfang erlebt werden, und ein Besuch des Falls Park bietet viele Orte, um die natürliche Schönheit von South Dakota zu erleben. Eine jüngste Zunahme der Einwanderung hat zu einer vielfältigen ethnischen Küche geführt, und zu den Einkaufs- und Essensmöglichkeiten der Gegend gehören die Empire Mall – der größte Einkaufskomplex zwischen Minneapolis und Denver – und Orte wie M.B. Haskett Feinkost.

Tennessee: Knoxville

iStock

In Knoxville wurden alte Fabriken und Lagerhäuser zu Wohnkomplexen umgebaut, die eine Generation junger Menschen einführen, die Knoxville wieder zum Leben erwecken. Knoxville war einst Schauplatz der Weltausstellung 1982 und beherbergt die University of Tennessee und ist nur etwa 30 Minuten vom Great Smoky Mountains National Park entfernt. Eine Vielzahl von Restaurants und faszinierenden Geschäften und Boutiquen säumen den Marktplatz in der Innenstadt – Heimat eines der besten Bauernmärkte des Landes – und Besucher können in der Altstadt ein abwechslungsreiches Nachtleben mit etwas für jeden Geschmack erleben.

Texas: Austin

iStock

Einheimische mögen „Keep Austin Weird“ lieben, aber diese Stadt ist eine gute Art von Seltsamkeit und definitiv die Art von Seltsamkeit, die die Hipster-Menge anzieht wie Fliegen im Honig. Austin hat im Vergleich zum Rest des Staates ein einzigartiges Ambiente und ist die Live-Musik-Hauptstadt der Welt mit unzähligen Musikveranstaltungen und Festivals. Wie alles andere in Texas ist Austin riesig und in sechs Bezirke unterteilt. Tech boomt hier, und die Stadt wird aufgrund ihres Rufs, Tech-Start-ups zu fördern, auch als „Silicon Hills“ bezeichnet. Austin bietet jede Menge Einkaufsmöglichkeiten, Kunstgalerien und mehrere Museen und Parks, und Outdoor-Aktivitäten sind beliebt, insbesondere Klettern und Mountainbiken. Sie können auch in einem von einer Quelle gespeisten Pool schwimmen oder ein Kajak, Kanu, Paddle-Board oder eine Tube mieten. Probieren Sie das Tex-Mex unbedingt auch vor Ort aus! Austins Food-Szene ist eine großartige Mischung aus Southwestern und Kosmopoliten.

Utah: Sugar House, Salt Lake City

Salt Lake City ist mit 13,9 veganen Geschäften pro 100.000 Einwohner bereits ziemlich angesagt und damit die zweitbeste Stadt für Veganer. Insbesondere das Viertel Sugar House ist bekannt für trendige Orte wie Indie-Läden, Secondhand-Läden, Kunstgalerien, Brauereien und Cafés wie Sugar House Coffee.

Vermont: Burlington

Burlington liegt am Lake Champlain und ist ein bescheidenes Zentrum von Vermont mit einer entspannten Kultur und einer beeindruckenden Gastronomieszene. Besuchen Sie die Innenstadt, um einige interessante Geschäfte und Restaurants zu besuchen, oder besuchen Sie eine der vielen kulturellen Einrichtungen, wie das Flynn Center for the Performing Arts oder die Bern Gallery, eine Basis-Räucherei und Kunstgalerie mit Glasbläserei und lokaler Kunst und Schmuck. In Burlington finden jedes Jahr viele Festivals statt, darunter (aber nicht beschränkt auf) das Vermont Brewers Festival im Juli, das Lake Champlain Dragon Boat Festival und die First Night, eine Silvesterfeier mit Feuerwerk, Aufführungen und Paraden.

Virginia: Shirlington

Shirlington ist ein urbanes Dorf oder ein nicht rechtsfähiges Stadtgebiet von Arlington, das bereits die coolste Stadt in Virginia ist. Shirlington gilt als das Kunst- und Unterhaltungsviertel von Arlington und beherbergt sowohl das Arlington's Theatre on the Run als auch das Signature Theatre, eine mit dem Tony Award ausgezeichnete regionale Theatergruppe, sowie mehrere Kultur- und Musikfestivals. Der Arlington-Standort von Busboys & Poets – ein bekanntes Restaurant, eine Lounge und eine Buchhandlung in der Gegend von DC – befindet sich ebenfalls in Shirlington und bringt sozial und politisch progressive Schriftsteller und Künstler aus dem ganzen Land zusammen.

Washington: Vancouver

Vancouver ist mehr Brooklyn als Brooklyn. Dies ist der zweitbeste Ort für Mikrobrauereien (8,6 pro 100.000 Einwohner, direkt hinter Denvers 8,8) und der fünftbeste für Tattoo-Shops (5,2 pro 100.000 Einwohner). Was wirklich den Deal besiegelt, dass Vancouver die angesagteste Stadt in Washington, wenn nicht sogar des Landes ist, ist jedoch die Mietnachfrage. Derzeit führt es die Nation mit einem Anstieg der Mietnachfrage um 16,2 Prozent gegenüber dem Vorjahr an.

Washington, D.C.: U-Straßenkorridor

Die U Street in Washington D.C. ist das Zentrum der Kunstszene der Hauptstadt mit mehreren Theatern und Musikveranstaltungen, die ihre starke Musiktradition pflegen. Dies ist auch die Heimat der Funk Parade, einer jährlichen Feier der Funkmusik, und vieler der besten Restaurants von DC, wie Ben's Chili Bowl, das den besten Hot Dog der Stadt serviert. Die U Street ist auch besonders bekannt für ihre öffentliche Kunst, insbesondere die Wandmalereien und Graffiti-Kunst, die hier allgegenwärtig sind.

West Virginia: Fayetteville

Fayetteville, bekannt als „Tor zur New River Gorge“, ist eine kleine Stadt mit fantastischer Landschaft und großartigen Möglichkeiten für Outdoor-Aktivitäten, an die Sie sonst vielleicht nicht gedacht hätten. Während Sie reiten können, sind Sie vielleicht mehr von den hier beliebten Lama-Treks fasziniert. Die Gewässer, Flüsse, Berge und Landschaften von Fayetteville ziehen viele Besucher zu malerischen Wanderungen, Fahrten und verschiedenen Flussexpeditionen an, insbesondere zum Rafting. Verpassen Sie nicht das Kunsthandwerk der Appalachen, das in lokalen Geschäften erhältlich ist, sowie den Fayetteville Farmers’ Market.

Wisconsin: Historische dritte Gemeinde, Milwaukee

Broadway Theatre Center/Yelp

Milwaukees Third Ward ist ein historisches Viertel, das im National Register of Historic Places aufgeführt ist. Mehr als 500 Geschäfte sind hier tätig, darunter viele Fachgeschäfte, Kunstgalerien und trendige Restaurants. Im Third Ward befinden sich über 20 Kunstgalerien und Ateliers sowie das Milwaukee Institute of Art and Design und das Broadway Theatre Centre, um nur einige der Orte zu nennen, an denen dieses Zentrum der Künste glänzt. Auch das größte Musikfestival der Welt, das Summerfest, findet hier im Henry Maier Festival Park statt.

Wyoming: Jackson

Lotus Bio-Restaurant & Bäckerei/Yelp

Viele Leute verwechseln Jackson mit Jackson Hole, letzteres ist eine Region, die zufällig einer der besten Wochenendausflüge in Amerika ist. Die Stadt Jackson ist ein Teil von Jackson Hole, aber sehr eigenständig. A small town with only approximately 6,000 year-round residents, Jackson is a beautiful place to be in either the winter or summer, depending on your preferences. Hit up the town square for some interesting and quaint shops, galleries, or eateries, such as Lotus Organic Restaurant & Bakery, or to watch street performers act out a skit in the summers. The winter months turn this town into a hopping ski resort, and the healing arts are big here year-round, with some high-quality day spas. If that kind of vacation is what you’re after, check out our list of the 101 best all-inclusive resorts in the world.


The ‘Brooklyn’ in Every State Gallery - Recipes

We proudly serve 100% Halal food. Ingreditends that you can trust

All of our recipes come from our grand grand father. We learned a lot from them and never changed anything.

All of our ingredients are natural and healthy

“An ambitious menu on a busy corner offers up good Turkish food to a wide array of Sheepshead Bay citizens. Always busy and with a good feel, even Bernie Sanders stopped by while in Brooklyn.”


The ‘Brooklyn’ in Every State Gallery - Recipes

We proudly serve 100% Halal food. Ingreditends that you can trust

All of our recipes come from our grand grand father. We learned a lot from them and never changed anything.

All of our ingredients are natural and healthy

“An ambitious menu on a busy corner offers up good Turkish food to a wide array of Sheepshead Bay citizens. Always busy and with a good feel, even Bernie Sanders stopped by while in Brooklyn.”


The ‘Brooklyn’ in Every State Gallery - Recipes

We proudly serve 100% Halal food. Ingreditends that you can trust

All of our recipes come from our grand grand father. We learned a lot from them and never changed anything.

All of our ingredients are natural and healthy

“An ambitious menu on a busy corner offers up good Turkish food to a wide array of Sheepshead Bay citizens. Always busy and with a good feel, even Bernie Sanders stopped by while in Brooklyn.”


The ‘Brooklyn’ in Every State Gallery - Recipes

We proudly serve 100% Halal food. Ingreditends that you can trust

All of our recipes come from our grand grand father. We learned a lot from them and never changed anything.

All of our ingredients are natural and healthy

“An ambitious menu on a busy corner offers up good Turkish food to a wide array of Sheepshead Bay citizens. Always busy and with a good feel, even Bernie Sanders stopped by while in Brooklyn.”


The ‘Brooklyn’ in Every State Gallery - Recipes

We proudly serve 100% Halal food. Ingreditends that you can trust

All of our recipes come from our grand grand father. We learned a lot from them and never changed anything.

All of our ingredients are natural and healthy

“An ambitious menu on a busy corner offers up good Turkish food to a wide array of Sheepshead Bay citizens. Always busy and with a good feel, even Bernie Sanders stopped by while in Brooklyn.”


The ‘Brooklyn’ in Every State Gallery - Recipes

We proudly serve 100% Halal food. Ingreditends that you can trust

All of our recipes come from our grand grand father. We learned a lot from them and never changed anything.

All of our ingredients are natural and healthy

“An ambitious menu on a busy corner offers up good Turkish food to a wide array of Sheepshead Bay citizens. Always busy and with a good feel, even Bernie Sanders stopped by while in Brooklyn.”


The ‘Brooklyn’ in Every State Gallery - Recipes

We proudly serve 100% Halal food. Ingreditends that you can trust

All of our recipes come from our grand grand father. We learned a lot from them and never changed anything.

All of our ingredients are natural and healthy

“An ambitious menu on a busy corner offers up good Turkish food to a wide array of Sheepshead Bay citizens. Always busy and with a good feel, even Bernie Sanders stopped by while in Brooklyn.”


The ‘Brooklyn’ in Every State Gallery - Recipes

We proudly serve 100% Halal food. Ingreditends that you can trust

All of our recipes come from our grand grand father. We learned a lot from them and never changed anything.

All of our ingredients are natural and healthy

“An ambitious menu on a busy corner offers up good Turkish food to a wide array of Sheepshead Bay citizens. Always busy and with a good feel, even Bernie Sanders stopped by while in Brooklyn.”


The ‘Brooklyn’ in Every State Gallery - Recipes

We proudly serve 100% Halal food. Ingreditends that you can trust

All of our recipes come from our grand grand father. We learned a lot from them and never changed anything.

All of our ingredients are natural and healthy

“An ambitious menu on a busy corner offers up good Turkish food to a wide array of Sheepshead Bay citizens. Always busy and with a good feel, even Bernie Sanders stopped by while in Brooklyn.”


The ‘Brooklyn’ in Every State Gallery - Recipes

We proudly serve 100% Halal food. Ingreditends that you can trust

All of our recipes come from our grand grand father. We learned a lot from them and never changed anything.

All of our ingredients are natural and healthy

“An ambitious menu on a busy corner offers up good Turkish food to a wide array of Sheepshead Bay citizens. Always busy and with a good feel, even Bernie Sanders stopped by while in Brooklyn.”


Schau das Video: Living in New York VLOG. A Whole Day of Walking in New York, MoMA, Brooklyn, Bookstore, Unboxing (Dezember 2021).