Neue Rezepte

Beste Miso-Glasur-Rezepte

Beste Miso-Glasur-Rezepte

Am besten bewertete Miso-Glasur-Rezepte

Miso ist ein so prominenter Geschmack, dass nur ein wenig einem Gericht eine ganz neue Dimension verleiht. Dieses einfache Lachsrezept erfordert ein wenig Vorbereitung, ein wenig Wartezeit und nur 10 Minuten im Ofen. Bringen Sie dieses Rezept in den wärmeren Monaten stattdessen nach draußen und machen Sie es auf dem Grill.


Geröstetes Wurzelgemüse mit einer Miso-Glasur

Dieses mit Miso glasierte geröstete Wurzelgemüse ist zu einem neuen Herbst-Grundnahrungsmittel in unserem Haus geworden. Diese Gemüsebeilage ist eine meiner Lieblingsmethoden, um jedes Wurzelgemüse zuzubereiten – das Braten. Es packt den Geschmack mit der Zugabe einer buttrigen, salzigen, leicht süßen Miso-Glasur.


Miso-glasierte Radieschen

Miso, eine fermentierte Sojabohnenpaste, verleiht gerösteten Radieschen für eine schnelle und einfache Seite Salzigkeit.

kleine bis mittelgroße Radieschen, geputzt und halbiert, Blätter reserviert

ungesalzene Butter, bei Zimmertemperatur

1. Ofen auf 450°F vorheizen. Das umrandete Backblech mit 1 Esslöffel Öl bestreichen, dann die Radieschen mit der Schnittfläche nach unten hinzugeben und mit dem restlichen Esslöffel Öl beträufeln. Braten, dabei das Backblech einmal drehen, bis die Radieschen am Boden goldbraun sind, ca. 15 Minuten.

2. In der Zwischenzeit Butter und Miso in einer großen Schüssel vermengen. Radieschen aus dem Ofen nehmen und in eine Schüssel geben, dabei das Öl wegwerfen. Toss bis gut bedeckt, dann in 2 Tassen Rettichblätter falten. Mit Sesam bestreut servieren.

Nährwertangaben (pro Portion): Etwa 150 Kalorien, 12 g Fett (4,5 g gesättigt), 2 g Protein, 295 mg Natrium, 10 g Kohlenhydrate, 3 g Ballaststoffe


Gerösteter Blumenkohl mit Miso-Glasur

Anfang bis Ende: 30 Minuten | Portionen: 4

  • 2 Pfund Kopf Blumenkohl, getrimmt, entkernt und in 11⁄2- bis 2-Zoll-Röschen geschnitten
  • 3 Esslöffel Erdnussöl
  • Gemahlener weißer Pfeffer
  • 1⁄3 Tasse rotes oder weißes Miso
  • 4 Teelöffel ungewürzter Reisessig 2 Teelöffel Sake
  • 1 Teelöffel Honig
  • 1 Teelöffel fein geriebener frischer Ingwer
  • 1⁄4 Tasse geschälte geröstete Pistazien, gehackt 1 Bund Frühlingszwiebeln, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1⁄4 Tasse gehackter frischer Koriander

Heizen Sie den Ofen auf 500 ° F mit einem Rost in der niedrigsten Position. Ein umrandetes Backblech mit Folie auslegen und das Backblech in den Ofen schieben.

Den Blumenkohl in eine große Schüssel geben. Fügen Sie das Öl und 1⁄4 Teelöffel Pfeffer hinzu und werfen Sie es dann zum Überziehen. Wenn der Ofen auf Temperatur ist, entfernen Sie schnell das Backblech und verteilen Sie den Blumenkohl in einer gleichmäßigen Schicht, stellen Sie die Schüssel bereit. Braten bis der Blumenkohl gerade zart und stellenweise gebräunt ist, 15 bis 18 Minuten nicht umrühren.

Währenddessen in der reservierten Schüssel Miso, Essig, Sake, Honig, Ingwer und 2 EL Wasser verrühren. Sobald der Blumenkohl fertig ist, in die Schüssel mit der Miso-Mischung geben und vorsichtig schwenken. Pistazien, Frühlingszwiebeln und Koriander vorsichtig unterrühren. Auf eine Servierplatte übertragen.

Anmerkungen: Vergessen Sie nicht, das Backblech 10 bis 15 Minuten lang zu erhitzen, während Sie den Blumenkohl vorbereiten. Ein erhitztes Backblech – zusammen mit dem Braten des Blumenkohls ohne Rühren – sorgt für eine geschmacksbildende Karamellisierung.

Das Team röstet den Blumenkohl, bevor die reich gebräunten Röschen mit Miso vermischt mit Essig und Ingwer geworfen und dann mit gerösteten Pistazien, Frühlingszwiebeln und Koriander belegt werden. Das Ergebnis ist frisch, warm und reichhaltig.


Zutaten

  • Für die Miso-Honig-Sauce:
  • 3 Esslöffel Miso (fermentierte Sojabohnenpaste, entweder weißes Miso oder "Awase" Miso, eine Kombination aus weißem und rotem Miso)
  • 1/2 Esslöffel Zucker (granuliert, weiß)
  • 2 Esslöffel Honig
  • 1 Esslöffel Knoblauch (gehackt)
  • 1/2 Esslöffel Ingwersaft (oder fein gehackter Ingwer)
  • 1/2 Esslöffel Sesamöl
  • Optional: Salz nach Geschmack (optional, da Miso-Paste salzig ist)
  • Optional: schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • Optional: 2 Frühlingszwiebelstangen (oder ersetzen Sie sie durch japanische "nira" oder Knoblauch-Schnittlauch)
  • Für Schweinefleisch- und Salat-Wraps:
  • 1 Pfund/400 Gramm Schweinefleisch (Sukiyaki-Schnitt oder anderes mitteldünnes Schweinefleisch oder als Ersatz durch 6 bis 8 Stück dickere Schweinelende)
  • 6 Stück Salat (grünes Blatt oder japanisches "shungiku"-Kronen-Gänseblümchen-Gemüse zum Einwickeln des Schweinefleischs.)

Rezeptzusammenfassung

  • 4 Kabeljaufilets ohne Haut (je 6 Unzen)
  • 1/4 Tasse Mirin (japanischer süßer Reiswein)
  • 1/4 Tasse weiße Misopaste
  • 1/4 Tasse Zucker
  • Olivenöl

In einem kleinen Topf Mirin, Miso und Zucker vermischen. Unter ständigem Rühren bei mittlerer Hitze kochen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Vom Herd nehmen und vollständig abkühlen lassen.

Grill erhitzen, mit dem Rack 15 cm von der Hitze entfernt. Ein Backblech mit Öl bestreichen. Fisch auf ein Backblech legen und großzügig mit Miso-Mischung bestreichen. 6 bis 8 Minuten grillen, bis die Filets oben gebräunt und in der Mitte undurchsichtig sind. Wenn die Oberseiten braun sind, bevor der Fisch gar ist, locker mit Alufolie abdecken. Aus dem Ofen nehmen und sofort servieren.


Wenn Sie dieses Rezept lieben.

Einfache vegane Vanille-Cupcakes (glutenfrei)

Orange Cranberry Crisp (glutenfrei & Easy!)

Einfach gebackene Birnen

Roasted Butternut-Kürbis-Suppe


Klebriges Miso-glasiertes Hühnchen

Ein Originalrezept von Lorraine Elliott

Zubereitungszeit: 10 Minuten plus 2 Stunden Marinierzeit

  • 4 Hähnchenschenkel, ohne Knochen, mit Haut (ca. 1 kg)
  • 5 Esslöffel Mirin
  • 3 Esslöffel weiße Misopaste
  • 2 Esslöffel fein geriebener Ingwer
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 2 Knoblauchzehen, geschält und fein gehackt
  • 3 Teelöffel Sojasauce
  • 1,5 Tassen Hühnerbrühe
  • 1 Tasse Koshihikari oder Sushireis
  • 5 Scheiben Ingwer
  • 2 Knoblauchzehen, geschält und gehackt
  • 2 Esslöffel Sesamöl

Schritt 1 - Mirin, Misopaste, Ingwer, Zucker, Knoblauch und Sojasauce vermischen. Bestreichen Sie das Hähnchen mit dieser Paste und marinieren Sie es mindestens 2 Stunden lang oder Sie können dies auch über Nacht marinieren. Bringen Sie das Hähnchen auf Zimmertemperatur (dies ist nicht nur wichtig, weil die süße Glasur auf der Oberseite schnell karamellisiert und Sie möchten, dass das Hähnchen durchgegart ist).

Schritt 2 - Backofen auf 190 °C vorheizen und ein Backblech mit Pergament auslegen. Legen Sie die Hähnchenteile auf das Tablett und lassen Sie die überschüssige Paste abtropfen (ich habe es nicht getan, wie Sie sehen können, und es bildete sich ein verbrannter Ring darum). Braten Sie das Huhn für 20 Minuten. Mit dem Öl vom Hähnchen bestreichen und dann 10 Minuten braten oder bis es gar ist.

Schritt 3 - Während das Huhn kocht, den Reis zubereiten. Reis mehrmals spülen, bis das Wasser klar ist. Dann Brühe, Ingwer und Knoblauch dazugeben und aufkochen. Reduzieren Sie die Hitze auf niedrig und lassen Sie den Deckel auf und dämpfen Sie 15 Minuten lang. Sesamöl hinzufügen und umrühren. Servieren Sie das Huhn mit dem Reis.


Rezeptzusammenfassung

  • 2 Esslöffel Mirin (japanischer süßer Reiskochwein)
  • 2 Esslöffel Reisweinessig (ungewürzt)
  • 1/3 Tasse weißes (Shiro) Miso
  • 2 Esslöffel Zucker
  • Distelöl oder anderes geschmacksneutrales Öl zum Backen von Blechen
  • 4 schwarze Kabeljaufilets ohne Haut (je 6 Unzen)

Kombinieren Sie Mirin, Essig, Miso und Zucker in einem kleinen Topf. Unter ständigem Rühren bei mittlerer Hitze kochen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Von der Wärmeübertragungsglasur in eine kleine Schüssel nehmen und vollständig abkühlen lassen.

Broiler erhitzen, wobei das Gestell 15 cm von der Wärmequelle entfernt ist. Ein Backblech leicht mit Öl bestreichen. Fisch auf dem Blech anrichten und großzügig mit Miso-Glasur bestreichen. 6 bis 8 Minuten grillen, bis die Filets oben gebräunt und ganz undurchsichtig sind. (Wenn die Oberseite des Fisches vor dem Garen braun wird, locker mit Alufolie abdecken.) Warm servieren.


Welche Art von Gemüse kann ich verwenden?

Hier ist es wirklich wichtig, Gemüse zu verwenden, das schnell für Sie zubereitet wird. Reservieren Sie einfach ein paar Esslöffel der Marinade und werfen Sie das Gemüse hinein. Wenn Sie sie in die Pfanne legen, achten Sie nur darauf, dass Sie sie um den Fisch legen und nicht darunter, da sie sonst dampfen und nicht braten und sie eher matschig als knusprig werden. Es gibt EIN Gemüse, das du unter den Fisch legen…Lesen Sie weiter unten!

  • Brokkoli oder Brokkolini: Beides wird im Ofen großartig, beide werden knusprig.
  • Spargel passt wunderbar zu Fisch und röstet sich wunderbar. Möchten Sie etwas anderes mit Spargel? Probieren Sie zur Abwechslung mal meinen Zitronen-Parmesan-Spargel!
  • Blumenkohl funktioniert ähnlich wie Brokkoli in diesem Rezept. Wenn Sie jedoch ein weiteres großartiges Rezept benötigen, würde mein Chipotle-Limetten-Blumenkohl auch wunderbar zu diesem mit Miso glasierten Lachs passen.
  • Baby Spinat ist immer ein ausgezeichnetes Paar mit Fisch! Das wird der nur Gemüse, das Sie unter den Fisch legen. Auf diese Weise verwelkt der Babyspinat unter dem Fisch und wird schön zart. Wenn du es separat machen möchtest, habe ich ein tolles Rezept für Garlicky Baby Spinat


Schau das Video: Kochen mit Miso - Der ultimative Miso Guide für Anfänger 3 schnelle Rezepte (September 2021).