Traditionelle Rezepte

Lachskuchen mit cremigem Miso und Sake-Sauce-Rezept

Lachskuchen mit cremigem Miso und Sake-Sauce-Rezept

  • Rezepturen
  • Geschirrtyp
  • Vorspeisen
  • Vorspeisen mit Meeresfrüchten
  • Fischstarter
  • Lachs Vorspeisen

Als geschmackvolle Vorspeise oder Hauptgericht verwendet dieses Rezept viele wunderschöne asiatische Aromen! Sie können die Zutaten auch leicht ersetzen und auch Reste verwenden - wie Zuckermais anstelle von Zwiebeln, Lachsreste (gegrillt, gegrillt oder gebacken) anstelle von frisch oder aus der Dose - sie fallen immer noch großartig aus!

28 Leute haben das gemacht

ZutatenServiert: 6

  • 1 Esslöffel Pflanzenöl
  • 1 Teelöffel Sesamöl
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 Frühlingszwiebel, gehackt
  • 1 Esslöffel Misopaste
  • 250ml Doppelcreme
  • 60ml Sake
  • 60ml frischer Limettensaft
  • 160 g getrocknete Semmelbrösel
  • 1 kleiner (200 g) Zinnlachs, abgetropft und abgeplatzt
  • 5 Esslöffel gehackte Zwiebel
  • 4 Esslöffel gehackter frischer Koriander
  • 1 Ei
  • 1 Esslöffel Sojasauce
  • 1 Esslöffel Wasser
  • 2 Esslöffel Pflanzenöl

MethodeZubereitung: 10 Min. ›Kochen: 20 Min.› Fertig in: 30 Min

  1. Das Pflanzenöl und das Sesamöl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie die Frühlingszwiebel und den Knoblauch hinzu und kochen Sie bis zart. Miso-Paste einrühren und verrühren, bis alles vermischt ist. Zum Kochen bringen und Sahne und Limettensaft unterrühren. Zum Kochen bringen und ca. 7 Minuten kochen, bis sie eingedickt sind. Vom Herd nehmen und beiseite stellen.
  2. In einer mittelgroßen Schüssel Semmelbrösel, Lachs, Zwiebel und Koriander verrühren. In einer kleinen Schüssel das Ei, die Sojasauce und das Wasser mit einer Gabel verquirlen. Rühren Sie etwa die Hälfte davon in die Lachsmischung, und wenn es trocken erscheint, rühren Sie etwas mehr ein, bis die Lachsmischung in Pastetchen zusammenklebt.
  3. Das Öl in einer großen Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen. Formen Sie die Lachsmischung zu 5 cm Pastetchen für den Anfang oder 10 cm Pastetchen als Hauptgericht. Bratlinge pro Seite ca. 4 Minuten braten oder bis sie goldbraun sind. Mit der beträufelten Sauce oder separat zum Eintauchen servieren.

Zuletzt angesehen

Bewertungen & BewertungenDurchschnittliche globale Bewertung:(29)

Bewertungen in Englisch (22)

von Kristina

Tolles Rezept! Schöne Variation der einfachen Lachspastetchen. Einige Optimierungen vorgenommen, weil es so aussah, als wären die Proportionen ausgefallen. Hier sind meine Änderungen: Sauce-verdoppelter Knoblauch zu 4 Nelken-verdoppelte Frühlingszwiebeln zu 2 Stiel-halbiertem Limettensaft zu 2 T.-hinzugefügtem 2 TL. Wasabipulver Pastetchen - halbierte Semmelbrösel bis 3/4 c. - 1 Pfund übrig gebliebener Lachs (frisch, nicht in Dosen, gekocht) - Zwiebelform fein hacken - in Pastetchen formen und mindestens 15 Minuten kühlen - 03. Januar 2007

von Jennifer Wylie Donovan

Ich habe dieses Rezept genossen (und es war auch ein Hit bei meinem 1-Jährigen und "okay" bei meinem 7-Jährigen und meinem 36-Jährigen). Ich habe einige Änderungen vorgenommen, weil ich es spontan gemacht habe. Für die Sauce hatte ich kein Miso oder Sake. Ich fügte Reisweinessig anstelle des Sake (nicht ganz 1/4 Tasse) und extra Limette hinzu. Ich denke, dass die Kuchen für sich genommen gut sind - besser ohne die Sauce - oder vielleicht wäre nur ein wenig Limetten- / Buttersauce gut. Ich habe auch die Kuchen geändert, da das Verhältnis nicht stimmte. Ich habe eine ganze Dose Lachs (14 Unzen) und weniger Semmelbrösel verwendet - vielleicht maximal 1 Tasse? Ich musste 2 Eier verwenden, um sie feucht genug zu machen. Ich habe auch ein bisschen Limettensaft hinzugefügt. Mein 7-jähriger beschwerte sich, dass es zu viele Zwiebeln gab, also würde ich sie beim nächsten Mal feiner hacken. - 04. September 2005

von Vicci

Ich muss sagen, dass dieses Gericht absolut lecker war. Ich habe authentische Misopaste und Sesamöl aus Japan verwendet. Ich habe einen Esslöffel Miso-Paste verwendet, und es war etwas zu viel. Der andere Benutzer hatte recht. Sie brauchen vielleicht nur einen halben Esslöffel, aber alle anderen Messungen waren perfekt. Lachskuchen hatten eine gute Textur und die Sauce dazu war lecker. Ich habe meinen eigenen chinesischen gebratenen Reis dazu gemacht, und es war wirklich lecker, mein Mann hat gerade das ganze Gericht gegessen! Es waren ungefähr 7 Lachskuchen. - 12. August 2009


Schau das Video: Japanische Rezeptideen: Lachs mit Teriyaki-Sauce (Juli 2021).