Neue Rezepte

Vegane und glutenfreie Schokoladen-Kokos-Cupcakes

Vegane und glutenfreie Schokoladen-Kokos-Cupcakes

Den Ofen auf 350 Grad F vorheizen. 12 Standard-Muffinförmchen mit Papierförmchen auslegen.

In einer kleinen Schüssel die gemahlenen Leinsamen und warmes Wasser vermischen. Zum Gelieren beiseite stellen, etwa 10 Minuten.

In einer anderen kleinen Schüssel die Mandelmilch und den Apfelessig mischen. 3-4 Minuten zum Gerinnen beiseite stellen.

Mehl, Zucker, Kakaopulver, Backpulver, Natron und Salz in eine große Rührschüssel sieben.

Kokosöl und Mandelextrakt in den geronnenen Mandelmilchextrakt einrühren. Rühren Sie diese Mischung und die gelierte Leinsamenmischung unter die trockenen Zutaten. 1 Minute schlagen.

Gießen Sie die Mischung in die vorbereitete Muffinform. 20 Minuten backen, bis er gerade in der Mitte fest ist. Zum Abkühlen beiseite stellen.


Glutenfrei & Vegane Schokoladen-Cupcakes

Es tut mir leid, dass es so lange gedauert hat. Ich weiß, ihr habt alle darauf gewartet, dass ich das Rezept für meine veganen Schoko-Cupcakes poste. Nun, das Warten hat ein Ende. Ich dachte, Halloween wäre eine großartige Gelegenheit, um mit Ihnen das Rezept für diese leckeren kleinen Kerle zu teilen, und um die Dinge gruselig zu halten, werden wir sie in Geister verwandeln.

Jetzt sag mir, sie sehen nicht lecker aus. Weißt du, woher ich weiß, dass sie gut schmecken (abgesehen davon, dass ich seit Jahren von diesen Cupcakes besessen bin und mindestens 3 davon in einer Sitzung esse)? Meine jüngeren Geschwister, die zu den härtesten Essenskritikern gehören, die ich kenne, hätten nie gedacht, dass diese Cupcakes „gesund“ sind. Und ich muss dir sagen, es ist nicht so einfach, sie auszutricksen.

Diese Schokoladen-Cupcakes sind nicht nur vegan, sondern auch glutenfrei. Warum fragst du? Nun, weil ich seit meinem Vater und meiner Reinigung im Mai kein Gluten mehr esse und weil dies eine der besten Entscheidungen war, die ich je für meine Gesundheit getroffen habe. Es ist auch ganz schön, sich nach einem kleinen Cupcake nicht aufgebläht zu fühlen.

Können wir jetzt über das Frosting sprechen? Nein, nicht wegen der Tatsache, dass ich an Zuckerguss-Cupcakes sauge. Das weiß ich schon. Lassen Sie uns darüber sprechen, wie Sie einen flauschigen und cremigen Zuckerguss erzielen, ohne Milchprodukte zu verwenden. Früher dachte ich, das sei unmöglich, bis ich auf ein Rezept für Schlagsahne mit Kokosmilch stieß. Nach einigen gescheiterten Versuchen habe ich endlich das vegane Schlagsahne-Rezept gemeistert. Als ich also überlegte, welchen Zuckerguss ich für diese Cupcakes machen sollte, war es ein Kinderspiel.

Da in wenigen Tagen Halloween ist, habe ich beschlossen, dass wir diese veganen Schokoladen-Cupcakes wie Geister aussehen lassen. Ich weiß, ich weiß. Ich bin super “kreativ”. Wenn es um Halloween-Essen geht, halte ich es gerne einfach. Schauen Sie sich nur die gesunden Halloween-Leckereien an, die ich letztes Jahr gemacht habe. Sie können keine einfacheren Rezepte finden!

Alles, was Sie brauchen, um die Augen und den Mund für Ihren Geist zu kreieren, sind einige Schokoladenstückchen oder Kakaonibs (ich habe Kakaonibs für meine Geister verwendet). Supereinfach!

Ich hoffe sehr, dass du diese veganen Schokoladen-Cupcakes probierst und ich bin mir absolut sicher, dass du dich genauso in sie verlieben wirst wie alle in meiner Familie. Ich habe nur eine Bitte. Bitte schicke meinen Bruder und meine Schwester diesen Blogbeitrag nicht. Ich möchte nicht, dass sie herausfinden, dass sie die ganze Zeit ‚gesunde‘ Cupcakes gegessen haben. Behalten wir es unter uns. Austeilen?

Klicken HIER für mein Rezept für vegane Schlagsahne.


Glutenfrei & Vegane Schokoladen-Cupcakes

Es tut mir leid, dass es so lange gedauert hat. Ich weiß, ihr habt alle darauf gewartet, dass ich das Rezept für meine veganen Schoko-Cupcakes poste. Nun, das Warten hat ein Ende. Ich dachte, Halloween wäre eine großartige Gelegenheit, um mit Ihnen das Rezept für diese leckeren kleinen Kerle zu teilen, und um die Dinge gruselig zu halten, werden wir sie in Geister verwandeln.

Jetzt sag mir, sie sehen nicht lecker aus. Weißt du, woher ich weiß, dass sie gut schmecken (abgesehen davon, dass ich seit Jahren von diesen Cupcakes besessen bin und mindestens 3 davon in einer Sitzung esse)? Meine jüngeren Geschwister, die zu den härtesten Essenskritikern gehören, die ich kenne, hätten nie gedacht, dass diese Cupcakes „gesund“ sind. Und ich muss dir sagen, es ist nicht so einfach, sie auszutricksen.

Diese Schokoladen-Cupcakes sind nicht nur vegan, sondern auch glutenfrei. Warum fragst du? Nun, weil ich seit meinem Vater und meiner Reinigung im Mai kein Gluten mehr esse und weil dies eine der besten Entscheidungen war, die ich je für meine Gesundheit getroffen habe. Es ist auch ganz schön, sich nach einem kleinen Cupcake nicht aufgebläht zu fühlen.

Können wir jetzt über das Frosting sprechen? Nein, nicht wegen der Tatsache, dass ich an Zuckerguss-Cupcakes sauge. Das weiß ich schon. Lassen Sie uns darüber sprechen, wie Sie einen flauschigen und cremigen Zuckerguss erzielen, ohne Milchprodukte zu verwenden. Früher dachte ich, das sei unmöglich, bis ich auf ein Rezept für Schlagsahne mit Kokosmilch stieß. Nach einigen gescheiterten Versuchen habe ich endlich das vegane Schlagsahne-Rezept gemeistert. Als ich also überlegte, welchen Zuckerguss ich für diese Cupcakes machen sollte, war es ein Kinderspiel.

Da in wenigen Tagen Halloween ist, habe ich beschlossen, dass wir diese veganen Schokoladen-Cupcakes wie Geister aussehen lassen. Ich weiß, ich weiß. Ich bin super “kreativ”. Wenn es um Halloween-Essen geht, halte ich es gerne einfach. Schauen Sie sich nur die gesunden Halloween-Leckereien an, die ich letztes Jahr gemacht habe. Sie können keine einfacheren Rezepte finden!

Alles, was Sie brauchen, um die Augen und den Mund für Ihren Geist zu kreieren, sind einige Schokoladenstückchen oder Kakaonibs (ich habe Kakaonibs für meine Geister verwendet). Supereinfach!

Ich hoffe sehr, dass du diese veganen Schokoladen-Cupcakes probierst und ich bin mir absolut sicher, dass du dich genauso in sie verlieben wirst wie jeder in meiner Familie. Ich habe nur eine Bitte. Bitte schicke meinen Bruder und meine Schwester diesen Blogbeitrag nicht. Ich möchte nicht, dass sie herausfinden, dass sie die ganze Zeit ‚gesunde‘ Cupcakes gegessen haben. Behalten wir es unter uns. Austeilen?

Klicken HIER für mein Rezept für vegane Schlagsahne.


Glutenfrei & Vegane Schokoladen-Cupcakes

Es tut mir leid, dass es so lange gedauert hat. Ich weiß, ihr habt alle darauf gewartet, dass ich das Rezept für meine veganen Schoko-Cupcakes poste. Nun, das Warten hat ein Ende. Ich dachte, Halloween wäre eine großartige Gelegenheit, um mit Ihnen das Rezept für diese leckeren kleinen Kerle zu teilen, und um die Dinge gruselig zu halten, werden wir sie in Geister verwandeln.

Jetzt sag mir, sie sehen nicht lecker aus. Weißt du, woher ich weiß, dass sie gut schmecken (abgesehen davon, dass ich seit Jahren von diesen Cupcakes besessen bin und mindestens 3 davon in einer Sitzung esse)? Meine jüngeren Geschwister, die zu den härtesten Essenskritikern gehören, die ich kenne, hätten nie gedacht, dass diese Cupcakes „gesund“ sind. Und ich muss dir sagen, es ist nicht so einfach, sie auszutricksen.

Diese Schokoladen-Cupcakes sind nicht nur vegan, sondern auch glutenfrei. Warum fragst du? Nun, weil ich seit meinem Vater und meiner Reinigung im Mai kein Gluten mehr esse und weil das eine der besten Entscheidungen war, die ich je für meine Gesundheit getroffen habe. Es ist auch ganz schön, sich nach einem kleinen Cupcake nicht aufgebläht zu fühlen.

Können wir jetzt über das Frosting sprechen? Nein, nicht wegen der Tatsache, dass ich an Zuckerguss-Cupcakes sauge. Das weiß ich schon. Lassen Sie uns darüber sprechen, wie Sie einen flauschigen und cremigen Zuckerguss erzielen, ohne Milchprodukte zu verwenden. Früher dachte ich, das sei unmöglich, bis ich auf ein Rezept für Schlagsahne mit Kokosmilch stieß. Nach einigen gescheiterten Versuchen habe ich endlich das vegane Schlagsahne-Rezept gemeistert. Als ich also überlegte, welchen Zuckerguss ich für diese Cupcakes machen sollte, war es ein Kinderspiel.

Da in wenigen Tagen Halloween ist, habe ich beschlossen, dass wir diese veganen Schokoladen-Cupcakes wie Geister aussehen lassen. Ich weiß, ich weiß. Ich bin super “kreativ”. Wenn es um Halloween-Essen geht, halte ich es gerne einfach. Schauen Sie sich nur die gesunden Halloween-Leckereien an, die ich letztes Jahr gemacht habe. Sie können keine einfacheren Rezepte finden!

Alles, was Sie brauchen, um die Augen und den Mund für Ihren Geist zu kreieren, sind einige Schokoladenstückchen oder Kakaonibs (ich habe Kakaonibs für meine Geister verwendet). Supereinfach!

Ich hoffe sehr, dass du diese veganen Schokoladen-Cupcakes probierst und ich bin mir absolut sicher, dass du dich genauso in sie verlieben wirst wie jeder in meiner Familie. Ich habe nur eine Bitte. Bitte schicke meinen Bruder und meine Schwester diesen Blogbeitrag nicht. Ich möchte nicht, dass sie herausfinden, dass sie die ganze Zeit ‚gesunde‘ Cupcakes gegessen haben. Behalten wir es unter uns. Austeilen?

Klicken HIER für mein Rezept für vegane Schlagsahne.


Glutenfrei & Vegane Schokoladen-Cupcakes

Es tut mir leid, dass es so lange gedauert hat. Ich weiß, ihr habt alle darauf gewartet, dass ich das Rezept für meine veganen Schoko-Cupcakes poste. Nun, das Warten hat ein Ende. Ich dachte, Halloween wäre eine großartige Gelegenheit, um mit Ihnen das Rezept für diese leckeren kleinen Kerle zu teilen, und um die Dinge gruselig zu halten, werden wir sie in Geister verwandeln.

Jetzt sag mir, sie sehen nicht lecker aus. Weißt du, woher ich weiß, dass sie gut schmecken (abgesehen davon, dass ich seit Jahren von diesen Cupcakes besessen bin und mindestens 3 davon in einer Sitzung esse)? Meine jüngeren Geschwister, die zu den härtesten Essenskritikern gehören, die ich kenne, hätten nie gedacht, dass diese Cupcakes „gesund“ sind. Und ich muss dir sagen, es ist nicht so einfach, sie auszutricksen.

Diese Schokoladen-Cupcakes sind nicht nur vegan, sondern auch glutenfrei. Warum fragst du? Nun, weil ich seit meinem Vater und meiner Reinigung im Mai kein Gluten mehr esse und weil dies eine der besten Entscheidungen war, die ich je für meine Gesundheit getroffen habe. Es ist auch ganz schön, sich nach einem kleinen Cupcake nicht aufgebläht zu fühlen.

Können wir jetzt über das Frosting sprechen? Nein, nicht wegen der Tatsache, dass ich an Zuckerguss-Cupcakes sauge. Das weiß ich schon. Lassen Sie uns darüber sprechen, wie Sie einen flauschigen und cremigen Zuckerguss erzielen, ohne Milchprodukte zu verwenden. Früher dachte ich, das sei unmöglich, bis ich auf ein Rezept für Schlagsahne mit Kokosmilch stieß. Nach einigen gescheiterten Versuchen habe ich endlich das vegane Schlagsahne-Rezept gemeistert. Als ich also überlegte, welchen Zuckerguss ich für diese Cupcakes machen sollte, war es ein Kinderspiel.

Da in wenigen Tagen Halloween ist, habe ich beschlossen, dass wir diese veganen Schokoladen-Cupcakes wie Geister aussehen lassen. Ich weiß, ich weiß. Ich bin super “kreativ”. Wenn es um Halloween-Essen geht, halte ich es gerne einfach. Schauen Sie sich nur die gesunden Halloween-Leckereien an, die ich letztes Jahr gemacht habe. Sie können keine einfacheren Rezepte finden!

Alles, was Sie brauchen, um die Augen und den Mund für Ihren Geist zu kreieren, sind einige Schokoladenstückchen oder Kakaonibs (ich habe Kakaonibs für meine Geister verwendet). Supereinfach!

Ich hoffe sehr, dass du diese veganen Schokoladen-Cupcakes probierst und ich bin mir absolut sicher, dass du dich genauso in sie verlieben wirst wie jeder in meiner Familie. Ich habe nur eine Bitte. Bitte schicke meinen Bruder und meine Schwester diesen Blogbeitrag nicht. Ich möchte nicht, dass sie herausfinden, dass sie die ganze Zeit ‚gesunde‘ Cupcakes gegessen haben. Behalten wir es unter uns. Austeilen?

Klicken HIER für mein Rezept für vegane Schlagsahne.


Glutenfrei & Vegane Schokoladen-Cupcakes

Es tut mir leid, dass es so lange gedauert hat. Ich weiß, ihr habt alle darauf gewartet, dass ich das Rezept für meine veganen Schoko-Cupcakes poste. Nun, das Warten hat ein Ende. Ich dachte, Halloween wäre eine großartige Gelegenheit, um mit Ihnen das Rezept für diese leckeren kleinen Kerle zu teilen, und um die Dinge gruselig zu halten, werden wir sie in Geister verwandeln.

Jetzt sag mir, sie sehen nicht lecker aus. Weißt du, woher ich weiß, dass sie gut schmecken (abgesehen davon, dass ich seit Jahren von diesen Cupcakes besessen bin und mindestens 3 davon in einer Sitzung esse)? Meine jüngeren Geschwister, die zu den härtesten Essenskritikern gehören, die ich kenne, hätten nie gedacht, dass diese Cupcakes „gesund“ sind. Und ich muss dir sagen, es ist nicht so einfach, sie auszutricksen.

Diese Schokoladen-Cupcakes sind nicht nur vegan, sondern auch glutenfrei. Warum fragst du? Nun, weil ich seit meinem Vater und meiner Reinigung im Mai kein Gluten mehr esse und weil das eine der besten Entscheidungen war, die ich je für meine Gesundheit getroffen habe. Es ist auch ganz schön, sich nach einem kleinen Cupcake nicht aufgebläht zu fühlen.

Können wir jetzt über das Frosting sprechen? Nein, nicht wegen der Tatsache, dass ich an Zuckerguss-Cupcakes sauge. Das weiß ich schon. Lassen Sie uns darüber sprechen, wie Sie einen flauschigen und cremigen Zuckerguss erzielen, ohne Milchprodukte zu verwenden. Früher dachte ich, das sei unmöglich, bis ich auf ein Rezept für Schlagsahne mit Kokosmilch stieß. Nach einigen gescheiterten Versuchen habe ich endlich das vegane Schlagsahne-Rezept gemeistert. Als ich also überlegte, welchen Zuckerguss ich für diese Cupcakes machen sollte, war es ein Kinderspiel.

Da in wenigen Tagen Halloween ist, habe ich beschlossen, dass wir diese veganen Schokoladen-Cupcakes wie Geister aussehen lassen. Ich weiß, ich weiß. Ich bin super &8220kreativ&8221. Wenn es um Halloween-Essen geht, halte ich es gerne einfach. Schauen Sie sich nur die gesunden Halloween-Leckereien an, die ich letztes Jahr gemacht habe. Sie können keine einfacheren Rezepte finden!

Alles, was Sie brauchen, um die Augen und den Mund für Ihren Geist zu kreieren, sind einige Schokoladenstückchen oder Kakaonibs (ich habe Kakaonibs für meine Geister verwendet). Supereinfach!

Ich hoffe sehr, dass du diese veganen Schokoladen-Cupcakes probierst und ich bin mir absolut sicher, dass du dich genauso in sie verlieben wirst wie jeder in meiner Familie. Ich habe nur eine Bitte. Bitte schicke meinen Bruder und meine Schwester diesen Blogbeitrag nicht. Ich möchte nicht, dass sie herausfinden, dass sie die ganze Zeit ‚gesunde‘ Cupcakes gegessen haben. Behalten wir es unter uns. Austeilen?

Klicken HIER für mein Rezept für vegane Schlagsahne.


Glutenfrei & Vegane Schokoladen-Cupcakes

Es tut mir leid, dass es so lange gedauert hat. Ich weiß, ihr habt alle darauf gewartet, dass ich das Rezept für meine veganen Schoko-Cupcakes poste. Nun, das Warten hat ein Ende. Ich dachte, Halloween wäre eine großartige Gelegenheit, um mit Ihnen das Rezept für diese leckeren kleinen Kerle zu teilen, und um die Dinge gruselig zu halten, werden wir sie in Geister verwandeln.

Jetzt sag mir, sie sehen nicht lecker aus. Weißt du, woher ich weiß, dass sie gut schmecken (naja, abgesehen davon, dass ich seit Jahren von diesen Cupcakes besessen bin und mindestens 3 davon in einer Sitzung esse)? Meine jüngeren Geschwister, die zu den härtesten Essenskritikern gehören, die ich kenne, hätten nie gedacht, dass diese Cupcakes „gesund“ sind. Und ich muss dir sagen, es ist nicht so einfach, sie auszutricksen.

Diese Schokoladen-Cupcakes sind nicht nur vegan, sondern auch glutenfrei. Warum fragst du? Nun, weil ich seit meinem Vater und meiner Reinigung im Mai kein Gluten mehr esse und weil dies eine der besten Entscheidungen war, die ich je für meine Gesundheit getroffen habe. Es ist auch ganz schön, sich nach einem kleinen Cupcake nicht aufgebläht zu fühlen.

Können wir jetzt über das Frosting sprechen? Nein, nicht wegen der Tatsache, dass ich an Zuckerguss-Cupcakes sauge. Das weiß ich schon. Lassen Sie uns darüber sprechen, wie Sie einen flauschigen und cremigen Zuckerguss erzielen, ohne Milchprodukte zu verwenden. Früher dachte ich, das sei unmöglich, bis ich auf ein Rezept für Schlagsahne mit Kokosmilch stieß. Nach einigen gescheiterten Versuchen habe ich endlich das vegane Schlagsahne-Rezept gemeistert. Als ich also überlegte, welchen Zuckerguss ich für diese Cupcakes machen sollte, war es ein Kinderspiel.

Da in wenigen Tagen Halloween ist, habe ich beschlossen, dass wir diese veganen Schokoladen-Cupcakes wie Geister aussehen lassen. Ich weiß, ich weiß. Ich bin super “kreativ”. Wenn es um Halloween-Essen geht, halte ich es gerne einfach. Schauen Sie sich nur die gesunden Halloween-Leckereien an, die ich letztes Jahr gemacht habe. Sie können keine einfacheren Rezepte finden!

Alles, was Sie brauchen, um die Augen und den Mund für Ihren Geist zu kreieren, sind einige Schokoladenstückchen oder Kakaonibs (ich habe Kakaonibs für meine Geister verwendet). Supereinfach!

Ich hoffe sehr, dass du diese veganen Schokoladen-Cupcakes probierst und ich bin mir absolut sicher, dass du dich genauso in sie verlieben wirst wie jeder in meiner Familie. Ich habe nur eine Bitte. Bitte schicke meinen Bruder und meine Schwester diesen Blogbeitrag nicht. Ich möchte nicht, dass sie herausfinden, dass sie die ganze Zeit ‚gesunde‘ Cupcakes gegessen haben. Behalten wir es unter uns. Austeilen?

Klicken HIER für mein Rezept für vegane Schlagsahne.


Glutenfrei & Vegane Schokoladen-Cupcakes

Es tut mir leid, dass es so lange gedauert hat. Ich weiß, ihr habt alle darauf gewartet, dass ich das Rezept für meine veganen Schoko-Cupcakes poste. Nun, das Warten hat ein Ende. Ich dachte, Halloween wäre eine großartige Gelegenheit, um mit Ihnen das Rezept für diese leckeren kleinen Kerle zu teilen, und um die Dinge gruselig zu halten, werden wir sie in Geister verwandeln.

Jetzt sag mir, sie sehen nicht lecker aus. Weißt du, woher ich weiß, dass sie gut schmecken (abgesehen davon, dass ich seit Jahren von diesen Cupcakes besessen bin und mindestens 3 davon in einer Sitzung esse)? Meine jüngeren Geschwister, die zu den härtesten Essenskritikern gehören, die ich kenne, hätten nie gedacht, dass diese Cupcakes „gesund“ sind. Und ich muss dir sagen, es ist nicht so einfach, sie auszutricksen.

Diese Schokoladen-Cupcakes sind nicht nur vegan, sondern auch glutenfrei. Warum fragst du? Nun, weil ich seit meinem Vater und meiner Reinigung im Mai kein Gluten mehr esse und weil das eine der besten Entscheidungen war, die ich je für meine Gesundheit getroffen habe. Es ist auch ganz schön, sich nach einem kleinen Cupcake nicht aufgebläht zu fühlen.

Können wir jetzt über das Frosting sprechen? Nein, nicht wegen der Tatsache, dass ich an Zuckerguss-Cupcakes sauge. Das weiß ich schon. Lassen Sie uns darüber sprechen, wie Sie einen flauschigen und cremigen Zuckerguss erzielen, ohne Milchprodukte zu verwenden. Früher dachte ich, das sei unmöglich, bis ich auf ein Rezept für Schlagsahne mit Kokosmilch stieß. Nach einigen gescheiterten Versuchen habe ich endlich das vegane Schlagsahne-Rezept gemeistert. Als ich also überlegte, welchen Zuckerguss ich für diese Cupcakes machen sollte, war es ein Kinderspiel.

Da in wenigen Tagen Halloween ist, habe ich beschlossen, dass wir diese veganen Schokoladen-Cupcakes wie Geister aussehen lassen. Ich weiß, ich weiß. Ich bin super “kreativ”. Wenn es um Halloween-Essen geht, halte ich es gerne einfach. Schauen Sie sich nur die gesunden Halloween-Leckereien an, die ich letztes Jahr gemacht habe. Sie können keine einfacheren Rezepte finden!

Alles, was Sie brauchen, um die Augen und den Mund für Ihren Geist zu kreieren, sind einige Schokoladenstückchen oder Kakaonibs (ich habe Kakaonibs für meine Geister verwendet). Supereinfach!

Ich hoffe sehr, dass du diese veganen Schokoladen-Cupcakes probierst und ich bin mir absolut sicher, dass du dich genauso in sie verlieben wirst wie jeder in meiner Familie. Ich habe nur eine Bitte. Bitte schicke meinen Bruder und meine Schwester diesen Blogbeitrag nicht. Ich möchte nicht, dass sie herausfinden, dass sie die ganze Zeit ‚gesunde‘ Cupcakes gegessen haben. Behalten wir es unter uns. Austeilen?

Klicken HIER für mein Rezept für vegane Schlagsahne.


Glutenfrei & Vegane Schokoladen-Cupcakes

Es tut mir leid, dass es so lange gedauert hat. Ich weiß, ihr habt alle darauf gewartet, dass ich das Rezept für meine veganen Schoko-Cupcakes poste. Nun, das Warten hat ein Ende. Ich dachte, Halloween wäre eine großartige Gelegenheit, um mit Ihnen das Rezept für diese leckeren kleinen Kerle zu teilen, und um die Dinge gruselig zu halten, werden wir sie in Geister verwandeln.

Jetzt sag mir, sie sehen nicht lecker aus. Weißt du, woher ich weiß, dass sie gut schmecken (abgesehen davon, dass ich seit Jahren von diesen Cupcakes besessen bin und mindestens 3 davon in einer Sitzung esse)? Meine jüngeren Geschwister, die zu den härtesten Essenskritikern gehören, die ich kenne, hätten nie gedacht, dass diese Cupcakes „gesund“ sind. Und ich muss dir sagen, es ist nicht so einfach, sie auszutricksen.

Diese Schokoladen-Cupcakes sind nicht nur vegan, sondern auch glutenfrei. Warum fragst du? Nun, weil ich seit meinem Vater und meiner Reinigung im Mai kein Gluten mehr esse und weil das eine der besten Entscheidungen war, die ich je für meine Gesundheit getroffen habe. Es ist auch ganz schön, sich nach einem kleinen Cupcake nicht aufgebläht zu fühlen.

Können wir jetzt über das Frosting sprechen? Nein, nicht wegen der Tatsache, dass ich an Zuckerguss-Cupcakes sauge. Das weiß ich schon. Lassen Sie uns darüber sprechen, wie Sie einen flauschigen und cremigen Zuckerguss erzielen, ohne Milchprodukte zu verwenden. Früher dachte ich, das sei unmöglich, bis ich auf ein Rezept für Schlagsahne mit Kokosmilch stieß. Nach einigen gescheiterten Versuchen habe ich endlich das vegane Schlagsahne-Rezept gemeistert. Als ich also überlegte, welchen Zuckerguss ich für diese Cupcakes machen sollte, war es ein Kinderspiel.

Da in wenigen Tagen Halloween ist, habe ich beschlossen, dass wir diese veganen Schokoladen-Cupcakes wie Geister aussehen lassen. Ich weiß, ich weiß. Ich bin super &8220kreativ&8221. Wenn es um Halloween-Essen geht, halte ich es gerne einfach. Schauen Sie sich nur die gesunden Halloween-Leckereien an, die ich letztes Jahr gemacht habe. Sie können keine einfacheren Rezepte finden!

Alles, was Sie brauchen, um die Augen und den Mund für Ihren Geist zu kreieren, sind einige Schokoladenstückchen oder Kakaonibs (ich habe Kakaonibs für meine Geister verwendet). Supereinfach!

Ich hoffe sehr, dass du diese veganen Schokoladen-Cupcakes probierst und ich bin mir absolut sicher, dass du dich genauso in sie verlieben wirst wie jeder in meiner Familie. Ich habe nur eine Bitte. Bitte schicke meinen Bruder und meine Schwester diesen Blogbeitrag nicht. Ich möchte nicht, dass sie herausfinden, dass sie die ganze Zeit ‚gesunde‘ Cupcakes gegessen haben. Behalten wir es unter uns. Austeilen?

Klicken HIER für mein Rezept für vegane Schlagsahne.


Glutenfreie & Vegane Schokoladen-Cupcakes

Es tut mir leid, dass es so lange gedauert hat. Ich weiß, ihr habt alle darauf gewartet, dass ich das Rezept für meine veganen Schoko-Cupcakes poste. Nun, das Warten hat ein Ende. Ich dachte, Halloween wäre eine großartige Gelegenheit, um mit Ihnen das Rezept für diese leckeren kleinen Kerle zu teilen, und um die Dinge gruselig zu halten, werden wir sie in Geister verwandeln.

Jetzt sag mir, sie sehen nicht lecker aus. Weißt du, woher ich weiß, dass sie gut schmecken (abgesehen davon, dass ich seit Jahren von diesen Cupcakes besessen bin und mindestens 3 davon in einer Sitzung esse)? Meine jüngeren Geschwister, die zu den härtesten Essenskritikern gehören, die ich kenne, hätten nie gedacht, dass diese Cupcakes „gesund“ sind. Und ich muss dir sagen, es ist nicht so einfach, sie auszutricksen.

Diese Schokoladen-Cupcakes sind nicht nur vegan, sondern auch glutenfrei. Warum fragst du? Nun, weil ich seit meinem Vater und meiner Reinigung im Mai kein Gluten mehr esse und weil das eine der besten Entscheidungen war, die ich je für meine Gesundheit getroffen habe. Es ist auch ganz schön, sich nach einem kleinen Cupcake nicht aufgebläht zu fühlen.

Können wir jetzt über das Frosting sprechen? Nein, nicht wegen der Tatsache, dass ich an Zuckerguss-Cupcakes sauge. Das weiß ich schon. Lassen Sie uns darüber sprechen, wie Sie einen flauschigen und cremigen Zuckerguss erzielen, ohne Milchprodukte zu verwenden. Früher dachte ich, das sei unmöglich, bis ich auf ein Rezept für Schlagsahne mit Kokosmilch stieß. Nach einigen gescheiterten Versuchen habe ich endlich das vegane Schlagsahne-Rezept gemeistert. Als ich also überlegte, welchen Zuckerguss ich für diese Cupcakes machen sollte, war es ein Kinderspiel.

Da in wenigen Tagen Halloween ist, habe ich beschlossen, dass wir diese veganen Schokoladen-Cupcakes wie Geister aussehen lassen. Ich weiß, ich weiß. Ich bin super “kreativ”. Wenn es um Halloween-Essen geht, halte ich es gerne einfach. Schauen Sie sich nur die gesunden Halloween-Leckereien an, die ich letztes Jahr gemacht habe. Sie können keine einfacheren Rezepte finden!

Alles, was Sie brauchen, um die Augen und den Mund für Ihren Geist zu kreieren, sind einige Schokoladenstückchen oder Kakaonibs (ich habe Kakaonibs für meine Geister verwendet). Supereinfach!

Ich hoffe sehr, dass du diese veganen Schokoladen-Cupcakes probierst und ich bin mir absolut sicher, dass du dich genauso in sie verlieben wirst wie jeder in meiner Familie. Ich habe nur eine Bitte. Bitte schicke meinen Bruder und meine Schwester diesen Blogbeitrag nicht. Ich möchte nicht, dass sie herausfinden, dass sie die ganze Zeit ‚gesunde‘ Cupcakes gegessen haben. Behalten wir es unter uns. Austeilen?

Klicken HIER für mein Rezept für vegane Schlagsahne.


Glutenfrei & Vegane Schokoladen-Cupcakes

Es tut mir leid, dass es so lange gedauert hat. Ich weiß, ihr habt alle darauf gewartet, dass ich das Rezept für meine veganen Schoko-Cupcakes poste. Nun, das Warten hat ein Ende. Ich dachte, Halloween wäre eine großartige Gelegenheit, um mit Ihnen das Rezept für diese leckeren kleinen Kerle zu teilen, und um die Dinge gruselig zu halten, werden wir sie in Geister verwandeln.

Jetzt sag mir, sie sehen nicht lecker aus. Weißt du, woher ich weiß, dass sie gut schmecken (abgesehen davon, dass ich seit Jahren von diesen Cupcakes besessen bin und mindestens 3 davon in einer Sitzung esse)? Meine jüngeren Geschwister, die zu den härtesten Essenskritikern gehören, die ich kenne, hätten nie gedacht, dass diese Cupcakes „gesund“ sind. Und ich muss dir sagen, es ist nicht so einfach, sie auszutricksen.

Diese Schokoladen-Cupcakes sind nicht nur vegan, sondern auch glutenfrei. Warum fragst du? Nun, weil ich seit meinem Vater und meiner Reinigung im Mai kein Gluten mehr esse und weil dies eine der besten Entscheidungen war, die ich je für meine Gesundheit getroffen habe. Es ist auch ganz schön, sich nach einem kleinen Cupcake nicht aufgebläht zu fühlen.

Können wir jetzt über das Frosting sprechen? Nein, nicht wegen der Tatsache, dass ich an Zuckerguss-Cupcakes sauge. Das weiß ich schon. Lassen Sie uns darüber sprechen, wie Sie einen flauschigen und cremigen Zuckerguss erzielen, ohne Milchprodukte zu verwenden. Früher dachte ich, das sei unmöglich, bis ich auf ein Rezept für Schlagsahne mit Kokosmilch stieß. Nach einigen gescheiterten Versuchen habe ich endlich das vegane Schlagsahne-Rezept gemeistert. Als ich also überlegte, welchen Zuckerguss ich für diese Cupcakes machen sollte, war es ein Kinderspiel.

Da in wenigen Tagen Halloween ist, habe ich beschlossen, dass wir diese veganen Schokoladen-Cupcakes wie Geister aussehen lassen. Ich weiß, ich weiß. Ich bin super “kreativ”. Wenn es um Halloween-Essen geht, halte ich es gerne einfach. Schauen Sie sich nur die gesunden Halloween-Leckereien an, die ich letztes Jahr gemacht habe. Sie können keine einfacheren Rezepte finden!

Alles, was Sie brauchen, um die Augen und den Mund für Ihren Geist zu kreieren, sind einige Schokoladenstückchen oder Kakaonibs (ich habe Kakaonibs für meine Geister verwendet). Supereinfach!

Ich hoffe sehr, dass du diese veganen Schokoladen-Cupcakes probierst und ich bin mir absolut sicher, dass du dich genauso in sie verlieben wirst wie alle in meiner Familie. Ich habe nur eine Bitte. Bitte schicke meinen Bruder und meine Schwester diesen Blogbeitrag nicht. Ich möchte nicht, dass sie herausfinden, dass sie die ganze Zeit ‚gesunde‘ Cupcakes gegessen haben. Behalten wir es unter uns. Austeilen?

Klicken HIER für mein Rezept für vegane Schlagsahne.


Schau das Video: Hubnutí leden a únor. moje výsledky a plány na březen (Dezember 2021).