Neue Rezepte

Wie man Fisch Video grillen

Wie man Fisch Video grillen

Gegrillter Fisch ist eine clevere, schmackhafte und gesunde Art, unsere kurze Grillsaison zu genießen. Egal, ob es sich um marinierte Lachs-Kebabs oder ein zartes Seezungenfilet handelt, Sie können beim Kochen von Fisch auf dem Grill hervorragende Ergebnisse erzielen. Wir zeigen Ihnen die grundlegenden Schritte, damit Sie jedes Mal großartige Ergebnisse erzielen können.


Frisch ist am besten

Frische ist der Schlüssel zu überlegenem gegrilltem Fisch. Verwenden Sie Ihre Augen und Ihre Nase, um den frischesten Fang zu wählen. Denken Sie daran, dass Fisch sauber und salzig riechen sollte - niemals fischig. Das Fleisch sollte makellos aussehen und sich fest anfühlen. Ein guter Fischhändler kann Ihnen bei der Auswahl des besten Fisches helfen.

Trinkgeld

Wählen Sie Fischsteaks und Filets mit einer Dicke von mindestens 2,5 cm, damit sie gleichmäßig kochen.

Bereiten Sie den Grill vor

Wenn Sie einen Gasgrill haben, stellen Sie ihn auf mittlere Hitze und warten Sie 10 Minuten.

Wenn Sie Holzkohle verwenden, zünden Sie die Kohlen an, bis sie eine gute Aschebeschichtung haben, und legen Sie sie dann zur Seite, damit Sie einen heißen Bereich und einen kühleren Bereich auf Ihrem Grill haben.

Reinigen Sie die Roste mit einer Drahtbürste und bürsten Sie die Roste mit Öl, um ein Anhaften zu verhindern.

Grillen Sie den Fisch

Für jede Fischart gibt es verschiedene Grillmethoden:

Fester Fisch
Feste Fische wie Lachs oder Heilbutt lassen sich am einfachsten grillen. Prep ist auch schnell.

Den Fisch mit Küchenpapier trocken tupfen, mit Olivenöl bestreichen und mit Salz und Pfeffer würzen. Dann legen Sie den Fisch direkt auf den Grill. Wenn Sie Lachs mit der Haut kochen, legen Sie ihn mit der Haut nach unten.

Lassen Sie den Fisch 3 bis 5 Minuten kochen - und bewegen Sie ihn nicht. Verwenden Sie dann einen Metallspatel, um den Fisch umzudrehen. Mach das vorsichtig; Sie drehen den Fisch nur einmal, damit Sie nicht riskieren, dass er beim Kochen auseinander fällt.

Nach weiteren 3 Minuten auf Branntwein prüfen. In der Regel dauert das Kochen von Fisch 10 Minuten pro 1 Zoll Dicke. Ihr Fisch wird gekocht, wenn er mit einer Gabel leicht abblättert.

Denken Sie daran, dass das Essen noch einige Minuten lang gekocht wird, nachdem Sie es vom Herd genommen haben. Entfernen Sie den Fisch, sobald er schuppig wird.

Thunfisch ist ein weiterer fester Fisch, den Sie auf diese Weise kochen können. Viele Menschen bevorzugen jedoch diesen Fisch, der selten bis mittel-selten gekocht wird. Wenn es Ihnen gefällt, braten Sie es auf jeder Seite einige Minuten lang schnell bei starker Hitze an.

Zarter Fisch
Weniger fester Fisch wie Tilapia und Seezunge ist zerbrechlicher und kann beim Grillen auseinander brechen. Diese Fische benötigen beim Kochen auf dem Grill den Schutz eines Behälters - beispielsweise eines Drahtfischkorbs.

Eine einfache Lösung besteht darin, empfindlichen Fisch in einem Folienpaket zu grillen. Legen Sie den Fisch mit den Gewürzen einfach in ein Stück Folie, versiegeln Sie die Ränder und legen Sie ihn auf den Grill.

Kochen Sie das Paket 3 bis 5 Minuten pro Seite, je nachdem wie dick der Fisch ist. Öffnen Sie ein Paket, um den Gargrad zu überprüfen, und legen Sie es gegebenenfalls für ein oder zwei Minuten wieder auf einen kühleren Teil des Grills.



Schau das Video: FISCH GRILLEN - So gelingt der Fisch vom Grill! Tipps vom Grillexperten Michael Quandt (September 2021).